Schefflera-Umtopfen: Umpflanzen einer Topf-Schefflera-Pflanze

Schefflera-Umtopfen: Umpflanzen einer Topf-Schefflera-Pflanze

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Es ist sehr üblich, Büros, Wohnungen und andere Innenräume von Schefflerain zu sehen. Diese wunderschönen Zimmerpflanzen sind langlebige tropische Exemplare, die leicht zu züchten und pflegeleicht sind. Das Umtopfen einer Schefflera sollte erfolgen, wenn der Behälter überfüllt ist. In der Wildnis können in den Boden eingelassene Pflanzen eine Höhe von 2 m erreichen, aber Sie können sie leicht durch Beschneiden der Spitze kleiner halten. Das Umpflanzen einer eingetopften Schefflera fördert neues Wachstum und hält das Wurzelsystem bei Laune.

Tipps zur Schefflera-Transplantation

Die beiden Hauptgründe für die Wiederbepflanzung einer Pflanze sind, dass sie größer wächst und erschöpften Boden ersetzt. Beim Umtopfen von Schefflera wird es möglicherweise in einen größeren Behälter verschoben, um es größer zu machen, oder in denselben Topf mit frischer Erde und Agentle-Wurzelschnitt. Beides sollte laut Houseplantexperten im Frühjahr erfolgen.

Beim Umtopfen von aSchefflera sind verschiedene Dinge zu beachten. Wie groß es wird und wie schwer der Topf sein wird, ist ein großes Problem. Wenn Sie keinen schweren Topf heben möchten oder keinen Platz für eine Monsterpflanze haben, ist es am besten, die Pflanze in einem gleich großen Behälter zu halten . Stellen Sie sicher, dass der Behälter Drainagelöcher hat und überschüssige Feuchtigkeit verdunsten kann, eine häufige Pflanzenbeschwerde.

Es ist wichtig, der Pflanze alle paar Jahre neuen Boden zu geben, damit sie keine Nährstoffe mehr enthält. Sogar Pflanzen, die im selben Behälter bleiben, können von brandneuer Blumenerde und einigen Flusen der Wurzeln profitieren.

Wie man eine Schefflera umtopft

Wenn Sie einen geeigneten Behälter ausgewählt haben, entfernen Sie die Pflanze aus ihrem Gehäuse. Oft werden Sie feststellen, dass die Wurzeln extrem überwachsen sind und sich manchmal um den gesamten Wurzelballen wickeln. Dies erfordert eine leichte Finesse, um sich zu entwirren. Das Einweichen des gesamten Wurzelballens in einen Eimer Wasser kann helfen, das Durcheinander zu entwirren.

Es ist in Ordnung, die Wurzeln zu beschneiden, und in einigen Fällen ist es unbedingt erforderlich, sie wieder in einen Originaltopf zu stecken. Idealerweise sollten sich die Wurzeln ausbreiten können und die Wurzeln der Newfeeder wachsen schnell nach.

Verwenden Sie eine gute Blumenerde oder machen Sie Ihre eigene mit 1 Teil Gartenboden und 1 Teil angefeuchtetem Sphagnummoos und etwas Sand, wenn die Mischung zu dicht ist.

Nachsorge für eine Schefflera-Transplantation

Das Umtopfen von Schefflera kann für eine Pflanze schwierig sein. Es wird einige Zeit dauern, um sich von dem Transplantationsschock zu erholen, der auftritt, nachdem die Wurzeln gestört sind.

Halten Sie den Boden leicht feucht und bewegen Sie die Pflanze mehrere Wochen lang nicht. Düngen Sie außerdem nicht für den gleichen Zeitraum, außer mit einem gut verdünnten Transplantatdünger. Sobald sich die Pflanze etabliert hat und es gut zu gehen scheint, setzen Sie Ihren Bewässerungs- und Fütterungsplan fort.

Das Umpflanzen einer Schefflera ist nicht schwierig, aber wenn Sie sie nicht in der richtigen Tiefe gepflanzt haben oder die Stängel mit Erde bedeckt haben, können Probleme auftreten. Glücklicherweise handelt es sich hierbei um sehr robuste, anpassungsfähige Pflanzen, und das Projekt verursacht normalerweise keine Beschwerden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Schefflera Plants


Warum hängt meine Regenschirmpflanze (Schefflera) herab?

Wenn Sie gerade festgestellt haben, dass Ihre Regenschirmpflanze herabhängt, möchten Sie sie so schnell wie möglich reparieren. Bevor Sie beginnen, müssen Sie jedoch unbedingt herausfinden, was das Problem verursacht, damit Sie Ihrer Pflanze wieder helfen können, wieder zu gedeihen.

Die häufigste Ursache für das Herabhängen einer Regenschirmpflanze ist das Überwässern, was zu Wurzelfäule führt. Anzeichen dafür sind gelbe untere Blätter, schlecht entwässernder Boden und ein unangenehmer Geruch aus dem Boden. Andere Ursachen für Erschlaffungen sind Kältestress, Transplantationsschock, Unterwasser oder Überdüngung.


Kurze Hintergrundinformationen zu Schefflera

Schefflera ist einer der Sträucher am häufigsten gefunden als Zimmerpflanze für die Schönheit ihrer Blätter und ihre Widerstandsfähigkeit.

Es wird für seine ästhetische Anziehungskraft, aber auch für seine geschätzt hochadaptive Überlebensmerkmale das ließ es in den verschiedensten Umgebungen unserer Häuser, Wohnungen und Büros gedeihen.

Es ist auch oft in Büroräumen wegen seiner vorhanden sorgloses Wachsen und Überlebensfähigkeit, selbst wenn die Leute es ignorieren.


Schau das Video: Schefflera care and propagation tips, How to propagate Schefflera easily from a just a leaf