Citrus Leaf Miner Control: So erkennen Sie Schäden an Citrus Leaf Miner

Citrus Leaf Miner Control: So erkennen Sie Schäden an Citrus Leaf Miner

Von: Teo Spengler

Der Citrus Leaf Miner (Phyllocnistis citrella) ist eine kleine asiatische Motte, deren Larven Minen in Zitrusblättern graben. Diese Schädlinge wurden erstmals in den 1990er Jahren in den USA gefunden und haben sich in anderen Bundesstaaten sowie in Mexiko, auf den Karibikinseln und in Mittelamerika verbreitet. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Obstgarten von Citrella-Bergleuten befallen sein könnte, sollten Sie Techniken für deren Verwaltung erlernen. Lesen Sie weiter, um Informationen zu Schäden an Zitrusblättern zu erhalten und zu erfahren, was Sie dagegen tun können.

Über Citrella Leaf Miners

Citrus Leaf Miner, auch Citrella Leaf Miner genannt, sind im Erwachsenenstadium nicht destruktiv. Sie sind sehr kleine Motten, so winzig, dass sie selten bemerkt werden. Sie haben silberweiße Schuppen an den Flügeln und einen schwarzen Fleck an jeder Flügelspitze.

Die weiblichen Leaf Miner Motten legen ihre Eier einzeln auf die Unterseite der Zitrusblätter. Grapefruit-, Zitronen- und Lindenbäume sind die häufigsten Wirte, aber alle Zitruspflanzen können befallen sein. Winzige Larven entwickeln sich und bauen Tunnel in die Blätter ab.

Die Verpuppung dauert zwischen sechs und 22 Tagen und erfolgt innerhalb des Blattrandes. Jedes Jahr werden viele Generationen geboren. In Florida wird alle drei Wochen eine neue Generation produziert.

Citrus Leaf Miner Schaden

Wie bei allen Bergleuten sind Larvenminen die offensichtlichsten Anzeichen für Bergleute von Zitrusblättern in Ihren Obstbäumen. Dies sind die gewundenen Löcher, die die Larven von Citrella-Bergleuten in den Blättern fressen. Nur junges, errötendes Laub ist befallen. Die Minen der Bergleute von Zitrusblättern sind im Gegensatz zu denen anderer Zitrusschädlinge mit Frass gefüllt. Andere Anzeichen für ihr Vorhandensein sind sich kräuselnde Blätter und gerollte Blattränder, an denen Verpuppungen auftreten.

Wenn Sie in Ihrem Obstgarten Anzeichen von Bergleuten aus Zitrusblättern bemerken, sind Sie möglicherweise besorgt über die Schäden, die die Schädlinge anrichten. In einem Obstgarten zu Hause ist der Schaden von Zitrusblättern jedoch nicht sehr bedeutend.

Denken Sie daran, dass die Larven von Citrella-Bergleuten nicht die Zitrusfrüchte angreifen oder beschädigen, sondern nur die Blätter. Das kann bedeuten, dass Sie sich bemühen müssen, junge Bäume zu schützen, da ihre Entwicklung durch den Befall beeinträchtigt werden kann, Ihre Ernte jedoch möglicherweise nicht beschädigt wird.

Citrus Leaf Miner Control

Die Bewirtschaftung von Zitrus-Bergleuten ist eher ein Anliegen kommerzieller Obstgärten als der mit ein oder zwei Zitronenbäumen im Hinterhof. In Obstgärten in Florida verlassen sich die Erzeuger sowohl auf biologische Kontrolle als auch auf Anwendungen für Gartenbauöl.

Die meiste Kontrolle über Citrus Leaf Miner erfolgt über die natürlichen Feinde des Insekts. Dazu gehören parasitäre Wespen und Spinnen, die bis zu 90 Prozent der Larven und Puppen töten. Eine Wespe ist der Parasitoid Ageniaspis citricola das erledigt etwa ein Drittel der Kontrollarbeit selbst. Es ist auch für die Verwaltung der Bergleute von Zitrusblättern in Hawaii verantwortlich.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Zitrusbäume


Extension Education in Brazoria County

Es gibt viele Gründe, die Gartenarbeit entlang der Golfküste von Texas zu lieben. Einer davon ist die Fähigkeit, eine Vielzahl von Zitrusbäumen in unserer Landschaft erfolgreich zu züchten. Stadtgärtner für kleine Obstgartenbetreiber in Brazoria County verfügen über natürliche Ressourcen für gemäßigtes Wetter und Zugang zur vollen Sonne, um sonnenfarbene, duftende Früchte von ihren Bäumen zu locken.

Zitrusfrüchte sind ein allgemeiner Begriff für Früchte, zu denen die bekannte Zitrone, der Schlüssel und die persische Limette, die ungewöhnliche dickhäutige Zitrone, die köstliche süße Orange, die leicht zu schälende Mandarine, die riesige Pampelmuse, die traubengroße Kumquat und unsere geliebte Grapefruit gehören. Zitrusarten haben ihren Ursprung in Südostasien, einschließlich Südvietnam, Südchina und Indien. Globale Handelsrouten über die Expansion des europäischen Westens brachten dieses kostbare Gut schließlich ab den 1880er Jahren an die Golfküste von Texas. Es wird geschätzt, dass jetzt in Südtexas in der Region Lower Rio Grande Valley ungefähr 27.000 Morgen Zitrusfrüchte angebaut werden.

Bild mit freundlicher Genehmigung von Harris County AgriLife Extension

Da es eine Fülle von Informationen zur Zitrusproduktion, Sortenverfügbarkeit und zum Gartenbaumanagement gibt, möchte ich mich auf mehrere Anfragen konzentrieren, die ich kürzlich erhalten habe und die sich auf die Gesundheit von Zitruspflanzen beziehen. Einige besorgte Hausbesitzer erlebten Schäden an ihrem Zitruslaub und berichteten von schwarzen und silberfarbenen Spuren auf kräuselnden und entstellten Blättern. Ein Hausbesitzer schickte mir ein großartiges Bild von Blattschäden, um den Täter zu identifizieren. Ich kam zu dem Schluss, dass der Blattschaden auf die Aktivität des Asian Citrus Leaf Miner zurückzuführen ist (Phyllocnistis citrella), eine Mottenart, die aus Indien auf die Philippinen stammt und Mitte der 90er Jahre im Süden der USA nachgewiesen wurde. Die Motte ist klein und hell gefärbt und findet sich meist von März bis Oktober in der Texas Gulf Coast Bend. In Bezug auf den Lebenszyklus legt die erwachsene Frau abends oder spät in der Nacht Eier auf die Unterseite neu wachsender Blätter. Larven schlüpfen und graben sich in das Blatt ein und bauen ab, während sie sich durch das Blattgewebe ernähren. Wir sehen den Schaden als eine silberfarbene Spur entlang der Blattoberfläche. Die Larven durchlaufen 4 Stadien (Entwicklungsstadien) und brauchen bis zu 20 Tage, um Puppen zu bilden (denken Sie an einen Schmetterlingskokon). Unmittelbar vor der Entwicklung der Puppen bewegen sich die Larven zum Blattrand, tauchen auf und rollen das Blatt um sich herum, um sich zum Erwachsenen zu entwickeln, wodurch sich das Blatt verzieht und kräuselt. Der Lebenszyklus kann 2 bis 7 Wochen dauern.


Verhindern Sie Leaf Miners auf Zitrusbäumen organisch

Citrus Leafminers sind die wurmartigen Larven kleiner, silberweißer Motten, die nachts um Bäume flattern. Diese kauenden Insekten tunneln flache, wandernde Minen, die als weiße Pfade erscheinen, die durch die Blätter laufen. Die Fütterungsaktivität von Leafminer führt dazu, dass sich die Blätter kräuseln und unförmig werden. Zitrusbäume, die älter als 4 Jahre sind, tolerieren normalerweise den Fütterungsschaden ohne verringerten Ernteertrag oder Pflanzenwachstum. Dies gibt den Blättern genügend Zeit, um zu reifen und zu härten, so dass die Larven nicht in der Lage sind, innerhalb des Pflanzengewebes zu tunneln. Entfernen Sie sofort alle Wassersprossen, die aus den Ästen oder Stämmen eines etablierten Baumes herausschießen. Frisch geschlüpfte Wespenlarven beginnen sofort, ihre Wirtsblattminierer zu verzehren. Das Pflanzen einiger Kräuter oder Blumen aus diesen Familien sollte die Wespen dazu ermutigen, sich in Ihren Außenbereichen aufzuhalten. Ein botanisches Insektizid, das Hausbesitzern zur Verfügung steht, ist Neemöl, das aus dem Neembaum stammt und verhindert, dass erwachsene Motten Eier auf das Laub legen.


Citrus Leaf Miner Management

Schäden durch den Citrus Leafminer (Phyllocnistis citrella Stainton)

Da Zitrusbäume ein neues Flush-Wachstum erzeugen, können Zitrus-Minenräumer zu einem ernsthaften Problem werden. Normalerweise, Citrus Leafminers Dies ist vor allem bei jungen Bäumen ein Problem, aber ältere Bäume, die eine erhebliche Menge an Laub verlieren, müssen auch vor dem Verlust der dringend benötigten neuen Spülung geschützt werden.

Die beste Wahl für die Bekämpfung von Zitrusblättern in kommerziellen Obstgärten ist Spintor 2SC mit 6 bis 8 Fl. Unze / Morgen. Agrimek 0.15EC ist auch eine gute Alternative, wenn es bei 5 bis 10 fl angewendet wird. Unze / Morgen. Wenden Sie Agrimek nur an, wenn es nicht früher zur Bekämpfung von Rostmilben verwendet wurde, um die Entwicklung einer Insektizidresistenz bei Rostmilben bei diesem Produkt zu vermeiden. Eine weitere Alternative zur Bekämpfung von Zitrusblättern ist Provado mit 10 bis 20 Unzen. Pro Hektar. Alle wirken am besten auf Citrus Leafminer, wenn sie mit Ölen kombiniert werden (ca. 5 Gallonen Öl pro Morgen). Lassen Sie sich von Ihrem örtlichen Spezialisten über die Verwendung von Ölen beraten, wenn wir uns den kühleren Monaten nähern. Abhängig vom Zustand Ihres Obstgartens kann Ihr Zitrus-Spezialist mögliche Auswirkungen auf die Winterhärte oder die Blüte im nächsten Jahr besser beschreiben. Bewundern Sie, wie eine Bodenanwendung einen längerfristigen Schutz gegen Zitrusblattminierer bietet, die bei 14 fl angewendet werden. Unze / Morgen. Sie können Admire mit 1/16 Unze pro kleinem Baum und 1/8 Unze pro großem Baum in 10 Unzen Wasser verwenden, das auf den Boden aufgetragen wird. Bewundern ist teuer, aber es kann für jüngere Obstgärten gerechtfertigt sein, und die Erzeuger können im nächsten Frühjahr eine weitere Anwendung zum Bewässern von Admire-Böden verwenden.

Hausbesitzer, die einige Zitrusbäume im Hinterhof haben, können durch die Verwendung von Spinosad, das für Zitrusfrüchte in Hausgärten formuliert ist, eine ausgezeichnete Kontrolle über Zitrus-Blattminierer erhalten. Hausbesitzer können Spinosad in örtlichen Gartencentern unter verschiedenen Handelsnamen wie Conserve, Naturalyte Insect Control, Green Light Spinosad, Success, Fertilome Borer, Bagworm, Leafminer & Tent Caterpillar Spray usw. erhalten. Die Kontrolle von Citrus Leafminer ist wichtig für junge, wachsende Hinterhofzitrusfrüchte Bäume und alte Bäume, wenn sie durch Sturmwinde stark entlaubt wurden. Die Bekämpfung von Zitrusblättern auf Hinterhofbäumen verringert wiederum die Ursachen für den Befall mit Zitrusblättern, die später zu Bäumen in nahe gelegenen kommerziellen Obstgärten wandern.

Maximaler Schutz für Citrus Leafminer sowohl bei gewerblichen als auch bei Hausgartenbäumen wird erreicht, wenn Sprays angewendet werden, wenn das neue Laub nur zur Hälfte aufgetaucht ist und die ersten betroffenen Blätter gerade anfangen, sich zu kräuseln. Denken Sie daran, dass der Schutz der Bäume vor zusätzlichem Laubverlust wichtig ist, da Bäume dieses neue Wachstum nutzen, um die benötigten Kohlenhydrate anzusammeln und so den Erholungs-, Wachstums- und Produktionsprozess zu beschleunigen. Wenden Sie diese Managementpläne für Zitrusblättrige in Kombination mit einem vollständigen Managementprogramm für Düngung, Krankheit und Unkraut an, um Ihre geschwächten, gestressten Bäume wiederzubeleben und gesunde zu schützen.

Bevor Sie ein Insektizidprodukt kaufen oder verwenden, lesen Sie zuerst das Etikett und befolgen Sie die Empfehlungen auf dem Etikett genau. Die Erwähnung von Handelsnamen oder kommerziellen Produkten in diesem Artikel dient nur zu Informationszwecken und stellt keine Billigung durch das AgCenter der Louisiana State University dar.


Schau das Video: Leaf Miner Control And Management. लफ मइनर कट स कस बच leaf miner treatment. By Krishi Gyan