Informationen zu Coral Tree

Informationen zu Coral Tree

Informationen zu Korallenbäumen: Erfahren Sie mehr über das Wachsen von Korallenbäumen

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Die Pflege von Korallenbäumen ist einfach, wenn Sie sich in der richtigen Region befinden, aber einige Züchter finden sie möglicherweise unordentlich. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Korallenbäume züchten und Ihrem Garten etwas von ihrer intensiven Schönheit verleihen.


Erythrina-Arten, Osterblume, indischer Korallenbaum, dorniger Dadap

Familie: Fabaceae (fab-AY-see-ee) (Info)
Gattung: Erythrina (er-ith-RY-nuh) (Info)
Spezies: variegata (var-ee-GAY-tuh) (Info)
Synonym:Erythrina indica var. picta
Synonym:Erythrina indica
Synonym:Erythrina orientalis
Synonym:Erythrina variegata var. orientalis
Synonym:Erythrina parcellii

Kategorie:

Tropen und zarte Stauden

Wasserbedarf:

Durchschnittlicher Wasserbedarf Wasser überschwemmt regelmäßig nicht

Sonnenaussetzung:

Laub:

Laubfarbe:

Höhe:

Abstand:

Widerstandsfähigkeit:

USDA Zone 10b: bis 1,7 ° C (35 ° F)

USDA Zone 11: über 4,5 ° C (40 ° F)

Wo man wachsen kann:

Achtung:

Samen sind giftig, wenn sie aufgenommen werden

Pflanzenteile sind bei Verschlucken giftig

Blütenfarbe:

Blütenmerkmale:

Blütengröße:

Blütezeit:

Andere Details:

PH-Anforderungen des Bodens:

Patentinformation:

Vermehrungsmethoden:

Aus Halbhartholzstecklingen

Aus Samen keimen in vitro in Gelatine, Agar oder einem anderen Medium

Samen sammeln:

Lassen Sie die Schoten beim Aufbrechen der Pflanze trocknen, um Samen zu sammeln

Entfernen Sie die fleischige Beschichtung der Samen, bevor Sie sie lagern

Regional

Diese Pflanze soll in folgenden Regionen im Freien wachsen:

Anmerkungen der Gärtner:

Am 24. April 2018 schrieb Hazardousman aus Kissimmee, FL:

Ich suche diesen Baum zu kaufen, aber ich suche den mit gelben Blüten, nicht den roten irgendwelche Ideen oder Hilfe? Universal Studios in Orlando haben zwei außerhalb des Haupttorbereichs, sie sehen toll aus. Ich würde gerne eines davon mit dem Gelb haben.

Am 22. Juli 2014 schrieb exoticatropical aus Melbourne Beach, FL:

Dies ist ein wunderschöner Baum und ein guter Züchter. Wir verkaufen dieses Produkt in unserem Kindergarten Exotica Tropicals.

In den letzten Jahren musste sich dieser Baum in Florida mit einem invasiven Schädling namens Gallwespe auseinandersetzen. Diese Wespe legt ihre Eier in das neuere Wachstum des Baumes und ihre Larven kauen auf dem neuen Wachstum, was zu verkümmerten und zerknitterten Blattspitzen führt.

Es ist ein Mist, weil es so gut gewachsen ist, bevor diese Wespe aufgetaucht ist, aber es gibt eine ziemlich einfache Lösung, um sie großartig aussehen zu lassen. Sie müssen den Baum mit systemischem Pestizid (Imidacloprod) beimpfen, damit die Larven sterben, bevor sie Schaden anrichten können.

Wenn Sie die Behandlung fortsetzen, sieht der Baum großartig aus. Ich benutze Bayer Tree and Shrub 12 Monate flüssige Formel.

Es ist sehr schön. Lesen Sie mehr l Baum mit seinen bunten Blättern, dass es die zusätzliche Mühe wert ist.

Am 30. März 2012, eliasastro aus Athen,
Griechenland (Zone 10a) schrieb:

Negativ geht nicht an die Pflanze, sondern an viele Saatguthändler, die absichtlich Samen anderer Erythrina-Arten für Erythrina variegata-Samen (auch Erythrina indica var. Picta genannt) verkaufen, weil sie jetzt eine begehrte Pflanze sind.
Kaufen Sie besser eine Pflanze, die bunte Blätter hat.

Am 16. Juni 2011 schrieb Plants4myPots aus Palm Bay, FL (Zone 9b):

Ich habe vor ein paar Monaten im Grunde genommen ein Stück Baum in etwas nicht so schick aussehendem Dreck bei einem Stöbern in der Kirche gekauft, weil ich dachte, das Gelb in den Blättern sei wirklich hübsch. Der Typ sagte mir, ich solle das Stück umtopfen, wenn ich Wurzeln aus dem Topfboden ragen sehen könnte.

Ich weiß nicht, wie lange ich diesen potenziell 40-Fuß-Baum enthalten kann, aber ich bin gespannt, wie lange ich diese schöne Zone 10b-Pflanze in 9B am Leben erhalten kann. Wenn es so einfach ist, ein Stück abzuschneiden und in Schmutz zu stecken, frage ich mich, ob ich es einfach auf unbestimmte Zeit verbreiten könnte.

Ich kann es kaum erwarten, es blühen zu sehen!

Am 7. Februar 2011 schrieb hothouse_flower aus Aptos, CA:

Ich habe zwei Samen Tag nach Weihnachten gepflanzt und beide sind gewachsen! Sie sind dritte und vierte Blätter und verbringen den ganzen Tag draußen. Ich hoffe wirklich, dass ich diese in Zone 9 an der Küste halten kann - wir werden sehen

Am 26. Januar 2010 wurde Junglegringo aus San Jose Tzal [südlich von Merida],
Mexiko (Zone 11) schrieb:

Hier in San Jose Tzal [30 km südlich von Merida] Yucatan Mexiko. Wir haben Erythrina indica-picta
gebräuchlicher Name Sunshine Tree
spanisch Colorin pinto

schnell wachsend aus Samen, Stecklingen Ich pflanzte einen großen Zweig und er wuchs schnell Wurzeln.

Am 16. August 2008 schrieb mnapeterson22 aus Deerfield Beach, FL:

Dieser Baum stammt aus Hawaii und bekommt EGW-Schädlinge. (Erythina Möwenwespen), die den sprudelnden Effekt geben und der Baum beginnt zu sterben. Ich war in Kontakt mit U von Hawaii und sie sagen, Baum alle paar Monate mit einem Produkt zu besprühen, das (MERIT) als Markenprodukt eingetragen ist. Sie arbeiten an einem Produkt für die USA. Das hat meinen Baum verschont, wir dachten wirklich, es wäre ein Goner !!

Am 29. September 2004, Desertboot aus Bangalore,
Indien (Zone 10a) schrieb:

Spektakulär in voller Blüte. Gedeiht gut in Zone 10a bis 11. Gekennzeichnet durch deutliche "streifige" Rinde: hellgrün und braun
Im August wurde eine Auswahl von 20 Stecklingen (Halbhartholz, Holzstamm und Hartholzabsatz mit einer Länge von jeweils ungefähr 4 Fuß, 3 "Durchmesser) von E. variegata und E.indica aus dem Hochland Coorg geschenkt, wo die Bäume für Schatten gepflanzt werden Alle Stecklinge stammten übrigens von zwei Bäumen, die in einem Sturm heruntergekommen waren. Die Stecklinge wurden vor dem Einbringen mit Wurzelmasse behandelt. Die gute Nachricht ist, dass 16 von ihnen Wurzeln geschlagen haben und stark sprießen: hellgrüne Triaden Es wird wahrscheinlich ein paar Jahre dauern, bis sie anfangen zu blühen, aber das ist immer die halbe Freude der Reise!

Am 28. September 2004 schrieb einaudi aus Hana, HI (Zone 11):

E. variegata (gebräuchliche Namen sind Coral Tree und Tiger's Claw) ist ein markanter Baum, stark verzweigt, graue Rinde, der bis zu 60-70 Fuß wächst. Es ist laubabwerfend, mit Frühlingsblättern, denen helle scharlachrote Blüten vorausgehen, die 2 Zoll lang sind und auf endständigen Trauben angeordnet sind, die bis zu 8 Zoll lang sind. Unsere Bäume in Hana blühen im Februar und werden von dreieckigen, hellgrünen Blättern mit hellgelbgrünen Adern gefolgt (ich vermute, dass der Artname 'variegata' vom Farbunterschied zwischen Blatt und Adern herrührt?).

Am 9. Juni 2004 schrieb TamiMcNally aus Lake Placid, FL (Zone 9b):

Aus Indien
Schnell wachsend
Trockenheitstolerant

Am 5. Juni 2004 schrieb Palmbob aus Acton, CA (Zone 8b):

Hoher, manchmal auffallend aufrechter und schmaler (manchmal nicht) großer Baum mit rautenförmigen bunten Blättern und roten Blüten, die sich am Ende eines Astes für etwa 12 Zoll oder mehr öffnen. Der Baum, den ich in Hawaii sah, blühte, und die Blätter waren gerecht Ich komme herein, also habe ich keine Fotos von Blumen. Na ja. Die Blätter sahen auch nicht allzu bunt aus. Hmmm

Der Korallenbaum blüht zuerst und lässt dann mit breitem grünem Laub nach. Der Baum steht in Flammen mit leuchtend roten Blütenbüscheln, die ähnlich wie der Schnabel eines Vogels geformt sind. Die roten Blüten haben keine Blätter, die die Sicht versperren könnten, und machen es zu einem schwer zu ignorierenden Baum. Dann, wenn die Blüten altern und Schicht für Schicht abfallen, beginnen sich die Blätter zu zeigen. Zu Beginn des Sommers in San Diego ist alles Rot verschwunden, ersetzt durch dickes, sattes Grün.

Das beigefügte Bild wurde Mitte März 2003 aufgenommen.

Der Baum wächst in armen Böden, hauptsächlich in rot-sandigen Böden auf sehr dichten Hartpfannen. Es geht gut und das seit mehr als zehn Jahren.
© Anthony Mournian


Erythrina-Arten, Brazillian Coral Tree, Cockspur, Cry Baby, Fireman's Cap Tree

Familie: Fabaceae (fab-AY-see-ee) (Info)
Gattung: Erythrina (er-ith-RY-nuh) (Info)
Spezies: crista-galli (KRIS-tuh GAL-ee) (Info)
Synonym:Corallodendron Crista-Galli
Synonym:Erythrina crista-galli var. hasskarlii
Synonym:Erythrina crista-galli var. Leukochlora
Synonym:Erythrina fasciculata
Synonym:Erythrina laurifolia

Kategorie:

Wasserbedarf:

Trockenheitstolerant geeignet für Xeriscaping

Sonnenaussetzung:

Laub:

Laubfarbe:

Höhe:

Abstand:

Widerstandsfähigkeit:

USDA Zone 9a: bis -6,6 ° C (20 ° F)

USDA Zone 9b: bis -3,8 ° C (25 ° F)

USDA Zone 10a: bis -1,1 ° C (30 ° F)

USDA Zone 10b: bis 1,7 ° C (35 ° F)

USDA Zone 11: über 4,5 ° C (40 ° F)

Wo man wachsen kann:

Achtung:

Samen sind giftig, wenn sie aufgenommen werden

Die Pflanze hat Stacheln oder scharfe Kanten. Seien Sie beim Umgang äußerst vorsichtig

Blütenfarbe:

Blütenmerkmale:

Blütengröße:

Blütezeit:

Andere Details:

PH-Anforderungen des Bodens:

Patentinformation:

Vermehrungsmethoden:

Aus Samen keimen in vitro in Gelatine, Agar oder einem anderen Medium

Samen sammeln:

Lassen Sie die Schoten beim Aufbrechen der Pflanze trocknen, um Samen zu sammeln

Regional

Diese Pflanze soll in folgenden Regionen im Freien wachsen:

Manhattan Beach, Kalifornien

Vista, Kalifornien (9 Berichte)

Baton Rouge, Louisiana (5 Berichte)

Saint Francisville, Louisiana

Beaufort, South Carolina (2 Berichte)

Hilton Head Island, South Carolina

Fronleichnam, Texas (2 Berichte)

Anmerkungen der Gärtner:

Am 24. Juni 2017 schrieb JennysGarden_TN aus Collierville, TN:

Es wächst gut in meinem Garten der Zone 7b. Ich war so froh zu sehen, dass es zurückkehrte, nachdem ich im Winter zu Boden gefallen war. Es ist strauchig, ungefähr 4 'groß und blüht. Schön!

Am 19. Mai 2017 schrieb kl4334 aus Corpus Christi, TX:

Ich habe diesen Busch / Baum zum ersten Mal im Botanischen Garten in Corpus Christi, Tx, gesehen. Ich habe ein Jahr gebraucht, um herauszufinden, was es war. Ich konnte nur Samen bei eBay finden und habe meinen aus Samen gezüchtet. Ich möchte wissen, wie man Samen daraus gewinnt. Ich habe jede Blume im getrockneten Zustand betrachtet und kann immer noch keine Samen darin finden. Ich liebe diesen Baum so sehr und kann nicht glauben, wie schnell er gewachsen ist, nachdem wir ihn gepflanzt haben. Im vergangenen Winter gefror es und mein Mann schnitt es zurück und innerhalb von zwei Wochen waren wieder Blätter gewachsen. Es erinnert mich an einen Trauerweidenbaum.

Am 30. Dezember 2015 schrieb Lmaris aus Mission Bend, TX:

Ich habe im Mai 2014 eine 18-Zoll-Pflanze gekauft, die im Herbst im etwas sandigen Boden von SW Houston> 6 Fuß hoch war. Sie liebte die volle Sonne und obwohl sie wieder auf ihre ursprüngliche Höhe von 18 Zoll gefroren war, begann sie fast sofort nachwachsen und mehr Äste ausstechen.

Ich habe diesen Sommer mehrere Samenkapseln gesammelt, die sich selbst befruchten, da keine andere Pflanze in der Nähe ist. Die erste Charge habe ich einfach in Samen-Startboden gesteckt und feucht gehalten. Diese Samen sprossen innerhalb einer Woche über dem Boden. Die nächste Charge habe ich vorgetränkt, einige für 12 und andere für 24 Stunden. Alle sprossen ein oder zwei Tage vor den nicht eingeweichten Samen aus dem Boden.

Wir hatten einen schrecklich trockenen Sommer, 10 Wochen ohne Regen, und ich habe die Pflanze nur ein paar Mal gegossen. Während dieser Trockenzeit hörte das Blühen auf, aber es blieb am Leben. Lesen Sie mehr Als der Regen zurückkehrte, explodierte es mit Blüte und setzte sich fort, bis Hornwürmer es fanden und in die Stadt gingen. Ich entfernte sie und die Blätter kamen schnell zurück.

Am 21. März 2015 wurde Davidboaz von Zwolle,
Niederlande schrieb:

Diese Pflanze aus Samen zu züchten scheint ziemlich einfach zu sein. Ich lege meine Samen in normale Aussaat und stelle das Tablett ins Badezimmer, damit sie keimen können. Einige gehen (sehr) schnell, andere keimen und wachsen viel langsamer. Der Baum ist hier in den Niederlanden sehr selten, daher bin ich mit 7 Setzlingen zufrieden. 2 von ihnen sind jetzt 18,5 Zoll groß, und wenn sie sich etabliert haben, gehen sie nach draußen. Hat eine Ihrer Pflanzen etwas Frost überlebt?

Am 14. Juli 2014 schrieb Traxs53 aus Sandia, TX:

Wir haben diese Anlage in unserem Garten in Sandia, TX. Es ist sehr schön im Frühling, wenn es blüht. Hier verliert es im Winter seine Blätter. aber es kommt sehr schnell zurück.

Am 2. Dezember 2013 schrieb Annhelen aus Townsend, GA:

Ich kann nicht genug wundervolle Dinge über diese Pflanze / diesen Baum sagen. Ich begann meine mit Samen von einem sehr alten Exemplar hier in Coastal GA. Ich habe Hühner und Haustiere und habe noch nie Beweise dafür gesehen, dass es SEHR giftig ist. Die Stacheln entlang der Stängel sind nicht schlecht, wenn Sie sich ihrer bewusst sind. Obstgarten-Oriolen kommen im Frühling und schlürfen den Nektar aus den Blütenstaubblättern. Ein wunderschöner Anblick, für den es sich zu wachsen lohnt. Mir wurde gesagt, dass alte Plantagen diesen Baum oft wachsen ließen (SC und GA). In letzter Zeit haben jedoch einige kleine Würmer wie Bohnenrollen meinen Baum befallen und die meisten Blätter gefressen.

Am 15. Juni 2013 schrieb tmccullo aus Houston, TX (Zone 9a):

Wir haben unseren Baum jetzt seit 6 Jahren hier im Nordwesten von Houston (9a). Es ist sehr buschig und ungefähr 6 'groß. Der Baum hat zwei sehr strenge Winter überstanden, in denen es in einem Jahr 23 Grad und im nächsten 21 Grad war. Es gefror zu Boden und kam beide Male zurück. Wir haben angefangen, es abzudecken, um es vor Frost zu schützen, und es hat seitdem mit sehr geringem Schaden überlebt. Jedes Jahr im März werden kontinuierlich Zyklen durchgeführt, in denen schöne rote Blüten und dann bis etwa Dezember Samenkapseln erzeugt werden. Wir haben Samenkapseln für jeden verfügbar, der sie möchte.

Am 20. Mai 2012 schrieb popper1 aus Lakeland, FL (Zone 10a):

Liebe diesen Baum (und die Gattung!). Haben Sie die rot blühende und weiße Alba-Sorte. Überquerte sie dieses Jahr, rot war der Pollenelternteil. Habe 4 Samen, gerade gepflanzt. Neugierig was passieren wird.

Am 17. Juni 2010 schrieb OsmanthusValley aus Belton, SC:

Ich liebe diese Pflanze. Ich bin in Zone 7, aber ein kälteres Mikroklima in einem Tal auf dem Land. Über Winter gut für mich. Wie andere Postings in kälterem Klima ist es ein Strauch. Keine Schädlinge oder Krankheiten und die Hirsche fressen es nicht. Ich war noch nie erfolgreich in der Verbreitung. Diese Seite sagt Luftschicht und Samen. Hat dies für andere in einem ähnlichen Klima funktioniert? Ich habe noch nie Samen davon bekommen. Sind die Samen in der Kugel am Ende der Blume?

Am 18. Mai 2010 schrieb Naper1 aus Spring, TX:

Unser Baum ist 3 Jahre alt und hat eine zweigeteilte Struktur. Obwohl der Winter böse war und im Winter 2009-2010 mehrmals unter 28 Grad lag, dachten wir, unser 5-Fuß-Baum sei tot. Es ist wieder im Spiel, und neues Astwachstum schießt aus dem Stamm des Exemplars. Wir genießen die ungewöhnlichen Blüten von der Spitze des Baumes und die leuchtend orange-rote Farbe ist attraktiv für Kolibris. Es blüht die meisten warmen Monate mit wenig Sorgfalt, hat eine Form ähnlich einem Blumenstrauß, kann Schatten und Privatsphäre erzeugen, sobald es größer ist, und wird über 20 Fuß groß. Beschneiden Sie alle unteren Äste, um eine doppelte oder dreifache Stammstruktur zu erhalten, die in jungen Jahren die beste Wirkung erzielt.

Am 13. Dezember 2009 schrieb simon01 aus Spring, TX:

Ich bin gerade in ein Haus gezogen. Im Vorgarten steht ein Fireman's Cap Tree. Nachbarn sagen, es ist schön im Frühling. Letzte Woche hatten wir hier im Frühling, Texas, einen Frost und die Baumblätter hängen herunter. Schneide ich die Gliedmaßen zurück? Wenn ja, wie weit zurück?
Jede Information wird geschätzt.

Am 10. September 2007 schrieb joan30157 aus Dallas, GA (Zone 7b):

Ich liebe diese Pflanze hier in Georgia, Zone 7, es ist ein Busch, der bis zu 6 Fuß groß wird und dann vollständig mit Frost stirbt, um im Frühjahr wieder aufzutauchen. Meine Blumen den ganzen Sommer über, hat aber noch nie Samen gesetzt. Bisher habe ich keinen Schnitt zum Wurzeln. Die Kolibris lieben diese Pflanze.

Am 9. Juli 2007 schrieb bamagirl35973 aus Rome, GA (Zone 7b):

Ich fand diesen Baum in meinem Tantenhof hier in Zone 7b. Sie sagte, dass sie es vor vielen Jahren von ihrer Schwiegermutter bekommen habe. Es stirbt jeden Winter ab und kommt jeden Sommer zurück. Die gegenwärtige Höhe beträgt ungefähr 6 Fuß und es ist buschig, eher wie ein Strauch als ein Baum. Ich dachte nur, dass es sehr ungewöhnlich ist, dass hier in unserer Zone etwas so tropisches gedeiht.

Am 14. September 2006 schrieb Aprilwillis aus Missouri City, TX (Zone 9a):

Dieser Baum zieht immer wieder Zuschauer an, wenn er blüht. In voller Blüte ist es schön - wenn es nicht in voller Blüte steht, entsteht ein attraktiver Baum / Strauch.

Am 7. Juli 2006 schrieb halleymarcelle aus Athens, GA:

Ich fand diese Pflanze auf dem Haus meiner Urgroßmutter in Mittelgeorgien. Niemand schien es zu erkennen, aber alle waren erstaunt darüber, wie schön es auf dem verlassenen Ort seit vielen Jahren gedeiht. Es stirbt jeden Winter zu Boden, aber im Hochsommer bildet es einen attraktiven 8-Fuß-Strauch mit einzigartigem Laub und diesen großen Ähren tropischer roter Blüten. Eine großartige Pflanzenpflanze für unsere Region.

Am 6. September 2004, afy65 aus Cliffsend, Kent,
Großbritannien (Zone 8a) schrieb:

Einige dieser kleinen Babys sind in meinem Wintergarten und außerhalb dieses Jahres aufgewachsen - ich habe sie im Februar dieses Jahres gepflanzt und sie haben jetzt eine Höhe von 31 Zoll erreicht - Sie werden eine gewisse Vergilbung und Blattverlust auf den unteren Ebenen des Baumes bekommen, wenn Sie lassen es austrocknen - behalten Sie den Kompost im Auge, lassen Sie ihn zwischen dem Gießen nicht austrocknen - aber denken Sie daran, dass dies ein Baum ist und Sie kein Blattwachstum an den unteren Teilen eines Stammes bekommen.

Am 18. Juli 2004 wurde Hessel aus Amsterdam,
Niederlande schrieb:

Hallo alle,
Ich habe diesen Baum vor sechs Wochen hier in Amsterdam, Niederlande, gekauft. Ich habe es in meiner Wohnung unter einem 6 Meter hohen Glasdach. Der Baum selbst ist ungefähr dreieinhalb.
Bin ich der einzige, der es drinnen hält? :) Das Gartencenter hat es mir als Baum verkauft, der drinnen gehalten werden könnte, aber es verliert viele Blätter. Die Blätter oben (in der vollen Sonne, wenn es in Holland scheint) scheinen sehr gut zu laufen - die Blätter in der Nähe des Bodens sterben schnell ab. Ich habe keine Anleitung bekommen, wie man den Baum hält. Gibt es jemanden, der Erfahrung damit hat? Ich würde gerne von dir lernen, wie du es kultivierst usw. Ich bin mir immer noch nicht sicher, ob ich ihm viel Wasser geben soll (da es große Blätter hat) oder nicht. Grüße aus Amsterdam.
P.S. Meins tut es. Lesen Sie mehr haben die gelben Adern auf den Blättern und die jungen Zweige haben Dornen

Am 31. Mai 2004 schrieb Enalter aus Leakesville, MS (Zone 8b):

Eine schöne Pflanze, besonders in voller Blüte. Meine Forschung zeigt, dass die Pflanze giftig ist, besonders die Samen. Achten Sie also auf die kleinen Kinder, die die Samen für hübsch halten und sie vorab gerne in den Mund nehmen möchten.

Am 21. April 2004 schrieb KristyLBW aus Corpus Christi, TX:

Wir leben in Corpus Christi, Texas, und dieser Baum (Feuerwehrmütze) wächst in unserem Hinterhof und produziert eine sehr leuchtende rosarote Blüte mit grünen Blättern darunter. Es ist wahrscheinlich ungefähr 15 - 20 Fuß hoch und ungefähr gleich breit. Die Glieder sind sehr spröde, aber der Rumpf scheint stark zu sein. Es duftet sehr duftend und blüht bis Mitte bis Ende Sommer. Ich habe noch keinen in diesem Bereich gesehen. Ich dachte, es könnte im vergangenen Winter tot sein, da es wirklich kahl aussah, aber es kam mit voller Kraft zurück. Ich hoffe, Samen davon in Töpfe zu pflanzen. Hoffe, es funktioniert.

Am 13. Januar 2004 wurde Monocromatico aus Rio de Janeiro,
Brasilien (Zone 11) schrieb:

Dieser Baum ist besonders spektakulär beim Blühen. Die großen Blüten haben einen stark aromatisierten Nektar, der Kolibris immer wieder anzieht.

Am 5. September 2003 schrieb AusTXpropagater aus Austin, TX (Zone 8b):

In Houston - Zone 9 und Central Texas - Zone 8 gefriert diese Pflanze regelmäßig stark zurück. Es produziert normalerweise neue Triebe von der Basis nach einer kurzen Ruhephase während des Winters in der südlichen Hälfte von Texas. Die meisten Exemplare, die ich hier gesehen habe, bilden mehrstämmige Sträucher - einige bis zu 15 Fuß hoch (in Houston). Im Gegensatz zu einem der geposteten Bilder habe ich es nie ohne Blätter blühen sehen. Ich habe diese Pflanze aus Samen gezüchtet, aber in den letzten Jahren habe ich nicht die üblichen Exemplare gesehen, die Früchte tragen. Ich kann die jüngste Unfruchtbarkeit nicht erklären.

Am 9. Juli 2003 schrieb Palmbob aus Acton, CA (Zone 8b):

Dies ist ein bisschen wie ein niedrigerer, strauchiger Korallenbaum, der im Winter nicht sehr attraktiv ist, wenn er sowohl blütenlos als auch blattlos ist. Einer dieser Korallenbäume, die gleichzeitig Blüten und Blätter produzieren (viele tun das eine, dann das andere). Wenn sie jedoch gut gewässert werden, blühen viele das ganze Jahr über mit kurzen Perioden ohne Blumen. Die Blüten verlängern sich entlang der letzten 1 'des Zweigs - es ist schwer zu sagen, wo genau die Blume beginnt und der Zweig endet. Viele der Äste sterben zumindest in der Nähe der Spitzen ab, wenn sie eine Laubphase durchlaufen. erfordert einen jährlichen Schnitt, um nicht unordentlich und außer Kontrolle zu geraten, insbesondere der toten Äste. Ich beschneide im Frühjahr, damit ich weiß, welche Zweige tot sind und welche zurückkommen werden (vorher kann ich nicht sagen, welche welche sind). Baum ist sehr langlebig und behandelt schwere Schnitt. Lesen Sie mehr gut.

Die Samen sind sehr leicht zu keimen und sind sehr attraktive längliche, glatte und leicht wirbelnd aussehende braunbraune Samen. Und hochgiftig! Ihre Oberfläche erinnert an polierten Stein. Während der Anbau von Sämlingen ist Wasser extrem wichtig ... aber einmal etabliert, ist es eine ziemlich dürretolerante Art. Ich hatte einen Baum in meinem letzten Garten, den ich aus Samen gezogen habe. es ist schon groß und blüht fast das ganze Jahr. Großartig aussehender Baum, wenn Sie die toten Äste zurückschneiden.

Schöner auffälliger Baum. Blüten (rote, erbsenartige Blüten) überall im späten Frühling / Frühsommer und zeitweise den ganzen Sommer. Hat schlechte Dornen. Habe einen 15 ft. Baum zu Boden gefrieren lassen. (Wir haben tatsächlich darüber gemäht.) Gegen Ende Juli begann es wieder zu wachsen und war innerhalb eines Jahres fast so groß wie zuvor. In Zone 8B gefroren die Gliedmaßen jedes Jahr, aber wenn sie abgeschnitten wurden, war es in Ordnung. (Ich weiß nicht, auf welchen anderen Böden es wächst, aber unsere haben ungefähr 4,5 getestet.) Kann durch Stecklinge propagiert oder leicht aus Samen gezogen werden. Hatten mehrere Leute, die anhielten, um zu fragen, was dieser wunderschöne Baum war.


Wie man den Korallenrindenahornbaum pflegt

Zum Thema passende Artikel

An einem nebligen Wintermorgen steigen helle Korallenstreifen von den toten Stielen der Blumen des letzten Sommers auf. Der japanische Sango-Kaku-Ahorn (Acer palmatum), allgemein bekannt als Korallenrindenahorn, bildet einen Mittelpunkt im Garten, um selbst den düstersten Tag zu bejubeln. Die anmutigen Zweige, die in den kalten Wintermonaten kahl sind, wickeln sich im Frühling in hellgrüne Blätter. Die Blätter vertiefen sich in den wärmeren Monaten und färben sich im Herbst gelb, orange und rot. In den Winterhärtezonen 6 bis 8 des US-Landwirtschaftsministeriums gedeihen die meisten japanischen Ahornsorten in kühlen Küstenklima und bevorzugen in den Tälern im Landesinneren gefleckten Schatten.

Wählen Sie einen geschützten, gut durchlässigen Ort im Garten, an dem der Korallenrindenahorn das ganze Jahr über für visuelles Interesse sorgt. Wenn Ihr Boden ein schwerer Lehm ist oder schlecht abfließt, sollten Sie ein erhöhtes Pflanzbeet für den Baum bauen.

Grabe ein Loch, das doppelt so breit ist wie der Wurzelballen. Entfernen Sie vorsichtig den Korallenrindenahorn aus dem Topf des Züchters und legen Sie ihn in das Loch. Verfüllen Sie den Boden mit unverbessertem Boden und drücken Sie ihn vorsichtig um die Wurzeln.

Den Baum gründlich gießen. Wässern Sie regelmäßig weiter, wenn der Boden bis zu einer Tiefe von 2 bis 3 Zoll trocken ist.

Fügen Sie eine 3-Zoll-Schicht losen Rindenmulchs über das Gartenbett und ziehen Sie es 4 bis 5 Zoll vom Baumstamm weg. Mulch hilft, den Boden während der trockenen, windigen Perioden, die im mediterranen Klima üblich sind, feucht zu halten.

Düngen Sie im Frühjahr, wenn der Baum noch ruht, mit einem ausgewogenen Dünger für Sträucher und Bäume. Streuen Sie den Dünger leicht über den Boden bis zu den äußeren Ästen des Baumes und gießen Sie ihn gründlich.

Beschneiden, wenn der Baum ruht. Formen Sie den Korallenrindenahorn nur, um seine natürliche Form zu erhalten und tote oder sich kreuzende Äste zu entfernen.

Überwachen Sie den Korallenrindenahorn auf Schädlinge wie Blattläuse, Raupen und Spinnmilben. Während ein starker Wasserstrahl viele Schädlinge entfernt, kann bei schwerem Befall die Anwendung von Neem-Gartenbauöl erforderlich sein.

Decken Sie junge Bäume mit Laken oder Plastik ab, wenn ein harter Frost vorhergesagt wird. Gießen Sie einen Korallenrindenahorn am Tag vor dem Frost gründlich, damit der Baum vollständig hydratisiert ist, bevor das kalte, trockene Wetter die Blätter und Zweige austrocknet.


Schau das Video: Coral tree trimming