Pflanzen von Schalotten-Sets: Wie man Schalotten-Sets züchtet

Pflanzen von Schalotten-Sets: Wie man Schalotten-Sets züchtet

Allium cepa ascalonicumoder Schalotte ist eine in der französischen Küche häufig vorkommende Zwiebel, die wie eine mildere Version einer Zwiebel mit einem Hauch Knoblauch schmeckt. Schalotten enthalten Kalium und die Vitamine A, B-6 und C und wachsen leicht im Gemüsegarten, entweder durch Samen oder häufiger aus Sets. Wie Knoblauch ergibt jede Schalottenknolle eine Gruppe von 10 oder mehr Zwiebeln. Schalotten sind im Lebensmittelgeschäft teuer, daher ist das Pflanzen eigener Schalottensets eine kostengünstige Möglichkeit, die Allien über viele Jahre hinweg zu genießen. Okay, was sind Schalotten-Sets? Lesen Sie weiter, um mehr über das Wachsen von Schalotten zu erfahren.

Was sind Schalotten-Sets?

Berücksichtigen Sie beim Pflanzen von Schalotten-Sets, dass Schalotten in zwei Gruppen eingeteilt werden: birnenförmig (französischer Typ) und rund. Die Farbe jeder Sorte reicht von Weiß bis Lila, wobei der Geschmack je nach Schalottenart, Wetter und Wachstumsbedingungen variiert.

Ein Schalotten-Set ist eine Gruppe kleiner Schalottenzwiebeln, die normalerweise in einem Kindergarten gekauft werden. Ein 1-Pfund-Schalotten-Set (0,5 kg) reicht aus, um eine 6-m-Reihe zu pflanzen, obwohl die Anzahl der Zwiebeln variiert. Dieses 1-Pfund-Schalotten-Set (0,5 kg) ergibt 10-15-mal so viele reife Schalotten.

Wie man Schalotten-Sets züchtet

Schalotten können in den USDA-Zonen 4 bis 10 wachsen und sollten im Frühherbst gepflanzt werden. Schalotten können auch über Samen gepflanzt werden, die eine größere Fläche einfacher und billiger abdecken als Schalotten-Sets. Angesichts der großen Anzahl von Schalotten, die aus nur einem Satz geerntet wurden (siehe oben), und der längeren Wachstumszeit beim Pflanzen mit Samen werden sich die meisten von uns dafür entscheiden, Schalottensätze zu pflanzen.

Um Schalottensets zu pflanzen, trennen Sie die Zwiebeln und pflanzen Sie sie im Herbst vier bis sechs Wochen vor dem ersten Einfrieren einzeln. Schalotten-Sets können auch im Frühjahr zwei Wochen vor dem letzten Frost gepflanzt werden. Die Schalotten im Herbst sind zwei bis vier Wochen früher größer und fertig als die im Frühjahr gepflanzten Sets.

Bereiten Sie den Garten vor dem Pflanzen des Schalotten-Sets wie Zwiebeln oder Knoblauch vor, indem Sie ein gut durchlässiges Hochbeet mit Kompost erstellen. Pflanzen Sie die Schalotten unter voller Sonne und in Böden mit neutralem pH-Wert. Ähnlich wie Zwiebeln sind Schalotten flach verwurzelt, daher sollte der Boden gleichmäßig feucht und unkrautfrei gehalten werden.

Wie tief pflanzen Sie Schalotten-Sets?

Angesichts der Tatsache, dass diese Allien kurze Wurzelsysteme haben, ist die nächste Frage bezüglich der Wurzeltiefe entscheidend. Pflanzen Sie die Schalotten in einem Abstand von 6 bis 8 Zoll und einer Tiefe von 1 Zoll. Sowohl die runde als auch die französische Schalotte produzieren 2,5-5 cm (1-2 Zoll) Zwiebeln und sollten mit 1 kg (0,5 kg) 5-5-5 Dünger pro 3 m (10 Fuß) gefüttert werden .) Reihe. Wenn die Temperaturen in Ihrer Region unter -18 ° C fallen, bedecken Sie die im Herbst gepflanzten Schalotten nach dem ersten Einfrieren mit 15 cm Heu oder Stroh.

Entfernen Sie den Mulch im Frühjahr, wenn neues Wachstum auftritt, und kleiden Sie ihn mit einem Dünger im Verhältnis 1-2-1 in einer Menge von 1 Tasse pro 3 m Reihe an.

Wie und wann Schalotten-Sets zu ernten sind

Die jungen Triebe der Schalottensets können als Frühlingszwiebeln geerntet werden, wenn sie einen Durchmesser von 0,5 cm haben oder wenn die Spitzen für reifere Schalotten von Natur aus absterben und braun werden. Wenn Sie warten möchten, reduzieren Sie den Bewässerungsplan einige Wochen vor der Bildung einer schützenden Haut durch die Glühbirne.

Trennen Sie die Zwiebeln nach der Ernte und trocknen Sie sie zwei bis drei Wochen lang an einem warmen, gut belüfteten Ort (27 ° C), damit sie aushärten können. Flechten Sie dann wie bei Knoblauch die getrockneten Spitzen zusammen oder legen Sie sie ab und lagern Sie sie in belüfteten Beuteln, die an einem kühlen, feuchten Ort wie einem unbeheizten Keller hängen.

Schalotten werden selten von Schädlingen oder Krankheiten befallen. Im Herbst gepflanzte Schalottensets führen zu stärker aromatisierten Zwiebeln, ebenso wie Stress wie Hitze oder mangelnde Bewässerung. Die Blüte auf Schalotten-Sets ist normalerweise ein Indikator für solche Stressfaktoren und sollte abgeschnitten werden, damit die Energie der Pflanze für die Zwiebelproduktion verwendet werden kann.

Bewahren Sie einige der Sets für die Wiederbepflanzung im Herbst oder Frühjahr auf, und Ihre anfängliche Investition wird Sie über Jahre hinweg in Schalotten halten.


Sechs Fehler beim Pflanzen von Knoblauch und Schalotten

Hier sind die Schlüssel, um sich mit Schönheit und Fülle zu umgeben.

Knoblauch und Schalotten gehören zu den am einfachsten und lohnendsten Pflanzen, obwohl sie geerntet werden

herrlich massive, lang gelagerte Glühbirnen, kein Kuchen. Ich habe hier in den Fingerseen seit fast drei Jahrzehnten Knoblauch angebaut und hier sind sechs Fehler, die ich gemacht habe. Durch das Teilen hoffe ich, Ihnen Zeit, Geld und Herzschmerz zu sparen!

Auswahl des besten Knoblauchs und der besten Schalotten zum Pflanzen

Wie die meisten von uns auf die harte Tour lernen, ernten Sie, was Sie säen. Wenn man bedenkt, wie lange Ihr Knoblauch und Ihre Schalotten im Boden sind und wie viel Zeit Sie in das Jäten und Füttern investieren, ist es die zusätzlichen Dollars wert, die bestmögliche Brühe zu säen. Sie werden so viel mehr ernten, wenn Sie ernten.

Größter Fehler: Pflanzen Sie alles andere als die größten und gesündesten Bio-Knoblauch- und Schalottenzwiebeln, die Sie finden können.

Warum? Es besteht ein direkter Zusammenhang zwischen der Größe der Zwiebeln und Nelken, die Sie pflanzen, und der Größe der Zwiebeln und Nelken, die Sie ernten werden. Es ist nicht oft wahr, aber im Fall von Knoblauch und Schalotten-Saatgut ist größer wirklich besser, solange sie noch gesund sind und vor allem, wenn sie biologisch sind.

Einfache Lösung: Sparen Sie nicht! Fragen Sie Ihre lokalen Biobauern, ob sie Saatgut haben, das sie bereit sind, Ihnen zu verkaufen. Wir züchten Zehntausende von wunderschönen Bio-Zwiebeln aus Knoblauch und Schalotten vieler verschiedener Sorten, die alle gut an unsere kurzen Jahreszeiten angepasst sind. Sie finden sie unter www.fruitionseeds.com.

Wann man Knoblauch und Schalotten pflanzt

Es ist am besten, zu spät zu pflanzen, anstatt zu früh. Mit freundlicher Genehmigung von Fruition Seeds.

Knoblauch wird im Herbst gepflanzt, so dass die Kälte jede Nelke in die kommende Zwiebel teilen kann. Pflanzen Sie zwischen Halloween und Thanksgiving für das gesündeste Knoblauchwachstum. Ihr Ziel ist es, dass jede Gewürznelke ihr Wurzelsystem aufbaut und dabei so wenig Trieb wie möglich wächst.

Größter Fehler: Zu früh pflanzen.

Warum? Knoblauch baut das Wurzelsystem auf, bevor ein grüner Spross gesendet wird. Zu früh gepflanzt, kann der grüne Spross einige Zentimeter aufsteigen und über den Winter als Strohhalm dienen, um Wasser aus der Gewürznelke zu ziehen, die Gewürznelke effektiv auszutrocknen und möglicherweise zu töten.

Einfache Lösung: Pflanze zwischen Halloween und Thanksgiving.

Boden für Knoblauch und Schalotten vorbereiten

Wir bebauen den Boden für unser Knoblauchbeet so nah wie möglich am Pflanzen, was in den kühlen, feuchten Böden des Herbstes schwierig sein kann. Bevor wir den Boden bearbeiten, fügen wir Kompost sowie den organischen Granulatdünger von Fruition hinzu, der sowohl für den Boden als auch für die Ernte als langsam freisetzende Vollspektrumernährung dient. Es ist eine Mischung aus pflanzlichen und tierischen Mineralien und Huminsäure, um Ihren Boden und Ihren Knoblauch während der gesamten Saison zu füttern.

Größter Fehler: Nicht genügend Fruchtbarkeit oder zu viel Stickstoff hinzugefügt.

Warum? Knoblauch ist ein „schwerer Futterautomat“, daher wird er nicht groß, wenn Nährstoffe fehlen. Wenn es

Pflanzen Sie Ihren Knoblauch mit mindestens sechs Zoll zwischen Nelken. Wir pflanzen auf einem versetzten Gitter drei Reihen pro Bett. Mit freundlicher Genehmigung von Fruition Seeds.

Die Fruchtbarkeit ist zu stickstoffreich. Knoblauch konzentriert sich jedoch auf das vegetative Wachstum, was zu großen Blättern über kleinen Zwiebeln führt. Überschüssiger Stickstoff verringert auch die Lagerfähigkeit.

Einfache Lösung: Fügen Sie bei der Vorbereitung Ihres Bodens reichhaltigen, ausgewogenen Kompost hinzu, einschließlich organischer Langzeitdünger, wenn Sie können.

Häufiger Fehler: Nelken kopfüber pflanzen.

Warum? Knoblauch wächst nur Wurzeln und Triebe an bestimmten Stellen in seiner Gewürznelke. Wenn der Trieb verkehrt herum gepflanzt wird, geht er nach unten und drängt sich trotzdem in den Himmel, wodurch mehr Arbeit für Ihren Knoblauch entsteht, damit er gedeihen kann. Dies macht es auch schwieriger, Ihren Knoblauch zu ernten, zu heilen und zu lagern.

Einfache Lösung: Sehen Sie sich unser Tutorial an und tippen Sie auf Pflanzen!

Optimaler Knoblauch- und Schalottenabstand

Knoblauch wird idealerweise mit sechs Zoll zwischen Nelken gepflanzt, sowohl in als auch zwischen Reihen. Wir geben etwas mehr Platz bei der Aussaat mit 8-Zoll-Zentren, weil wir den Wettbewerb zwischen Pflanzen sowohl über als auch unter der Erde begrenzen wollen.

Häufiger Fehler: Zu nah pflanzen.

Warum? Zu nahe beieinander konkurrieren Knoblauchpflanzen zu ihrem Nachteil miteinander. Ihre Wurzeln konkurrieren um dieselben, endlichen Nährstoffe. Blätter überlappen sich und konkurrieren um Sonnenlicht.

Einfache Lösung: Bringen Sie einen Maßstab oder ein anderes Messinstrument in den Garten, damit Sie nicht zu nah oder zu weit auf dem Laufenden bleiben far

Wie tief man Knoblauch und Schalotten pflanzt

Pflanzen Sie Ihren Knoblauch mit mindestens sechs Zoll zwischen Nelken. Wir pflanzen auf einem versetzten Gitter drei Reihen pro Bett. Mit freundlicher Genehmigung von Fruition Seeds.

Pflanztiefe macht den Unterschied. Säen Sie mindestens jede Gewürznelke drei Zoll tief und verteilen Sie dann mindestens sechs Zoll Mulch. Wenn Sie nicht mulchen möchten, säen Sie mindestens 5 Zoll tief.

Häufiger Fehler: Nicht tief genug pflanzen.

Warum? Knoblauch wird im Herbst gepflanzt und wächst erst im Frühjahr schnell. Er erlebt den dramatischsten Frost-Tau-Frost der Saison und bringt jede Nelke an die Oberfläche, wenn sie nicht tief genug ist. Knoblauch verträgt beeindruckend kalte Temperaturen, erliegt jedoch schnell austrocknenden Winterwinden an der Bodenoberfläche.

Einfache Lösung: Arbeiten Sie den Boden gut, so dass Sie leicht so tief pflanzen können, wie Sie möchten.

Knoblauch & Schalotten: Mulchen oder nicht mulchen?

Bis vor kurzem habe ich immer Knoblauch gepflanzt und sofort mindestens 15 cm Stroh oder zerkleinerten Laubmulch zum Abdecken ausgebreitet. In den letzten Jahren haben wir mit anderen Techniken experimentiert, die viel Verdienst haben. Meine Lieblingsmulche sind Stroh, Grasschnitt, Laubblätter, die durch einen Hacker / Schredder geschickt werden, und, ob Sie es glauben oder nicht, schimmeliges Heu.

Häufiger Fehler: Nicht mulchen, wenn Sie nicht immer gründlich oder pünktlich jäten. Wenn Sie beim Mulchen zu wenig mulchen, entsteht mehr Arbeit und mehr Unkraut.

Warum? Knoblauch ist nur dann eine einfache Ernte, wenn Sie ihn mehr oder weniger perfekt handhaben. Es kann leicht unkrautig werden, egal ob Sie mulchen oder nicht. Der Trick mit Mulch: Stellen Sie sicher, dass Sie viel hinzufügen, da Sie wissen, dass es sich zersetzt und kondensiert, und seien Sie bereit, ein wenig von Hand zu jäten und im Frühjahr einmal und oft zweimal einige Zentimeter mehr Mulch hinzuzufügen.

Einfache Lösung: Verteilen Sie sechs Zoll Mulch oder mehr, sobald Sie säen, und verteilen Sie je nach Bedarf mehr im Frühjahr.

Freunde, ich freue mich, dass Sie in dieser Saison Knoblauch pflanzen!

Das Pflanzen von Knoblauch ist einer der letzten Momente im Garten, die wir zu jeder Jahreszeit genießen, ein radikaler Akt des Glaubens, dass selbst wenn eine Jahreszeit endet, eine andere beginnt. Knoblauch ist eine lebendige Verbindung zwischen Jahreszeiten, zwischen Generationen. Wie du.

Weitere Informationen zum regionalen, ökologischen Anbau finden Sie im Blog von Fruition, in saisonalen Webinaren, auf dem YouTube-Kanal, in Online-Kursen, in sozialen Medien und im Flourish Garden Club.


Schalotten pflanzen

Seite? ˅. Wachsen Schalotten in voller Sonne Schalotten vertragen teilweise Sonne. Pflanzen Sie Schalotten in gut bearbeiteten, gut durchlässigen, feuchtigkeitsbeständigen Böden, die reich an organischen Stoffen sind. Schalotten bevorzugen einen Boden-pH von 5,0 bis 6,8. Schalotten sind weniger aromatisch, wenn sie in Lehmböden angebaut werden.

Pflanzzeit. Schalotten werden normalerweise aus Nelken gezüchtet, nicht aus Samen. Legen Sie Nelken bereits 4 bis 6 Wochen vor dem durchschnittlichen letzten Frosttermin im Frühjahr in den Garten. Schalotten benötigen kurz nach dem Pflanzen eine Ruhezeit von etwa 30 Tagen bei Temperaturen zwischen 0 und 10 ° C (32 bis 50 ° F). Schalotten wachsen bei Bodentemperaturen von 2-32 ° C. Schalotten sind in 60 bis 120 Tagen zur Ernte bereit.

Pflanzen und Abstand. Legen Sie das breite Ende der Schalottennelken nach unten und bedecken Sie sie mit 12 mm Erde oder weniger. Platzieren Sie die Gewürznelken in einem Abstand von 15 bis 20 cm in Reihen mit einem Abstand von 30 cm. Schalottenzwiebeln enthalten 3 bis 4 Nelken, die durch eine braune Papierhaut geschützt sind. Pflanzen Sie einzelne Nelken.

Begleitpflanzen. Rüben, Salat, Erdbeeren, Sommerbohnenkraut, Tomaten. Schalotten nicht mit Bohnen oder Erbsen pflanzen.

Container wächst. Schalotten können in einem 20-cm-Topf gezüchtet werden. Pflanzen Sie 2 oder 3 Nelken in den Topf. Wenn sich das Wetter erwärmt, stellen Sie die Behälter an einen kühlen Ort.

Schalottenklumpen können jedes oder jedes zweite Jahr in mehrere Pflanzen aufgeteilt werden.


Wie man Schalotten im Hausgarten züchtet

"Sie sind Zwiebeln", sagte er. "Nein, sie sind Knoblauch", sagte sie.

Eigentlich sind sie beide richtig und sie sind beide falsch. Schalotten, Zwiebeln und Knoblauch gehören alle zur selben Familie, aber keine von ihnen ist dieselbe. Schalotten schmecken wie Zwiebeln, aber auch ein bisschen wie Knoblauch. Ihr ausgeprägter Geschmack liegt irgendwo dazwischen, mit Eigenschaften von beiden. Und während Schalotten eher wie Zwiebeln aussehen mögen, sind die Zwiebeln unter der Haut wie Knoblauch in Nelken unterteilt.

Arten von Schalotten

Köche mögen französisch-italienische Schalotten (auch French Red genannt), die sie entweder trocken oder grün verwenden können. Beliebte Sorten sind Pikant, Ambition, Ed's Red und Picasso.

Foto mit freundlicher Genehmigung von AndrewDavison bei Flickr.com.

Schalotten pflanzen und pflegen

Sie können Schalotten von Sätzen, von transplantierten Sämlingen oder von direkt gesäten Samen starten. Viele Gärtner haben den besten Erfolg mit Sets, insbesondere in kalten Klimazonen. Schalotten (oder Nelken) werden wie Knoblauch normalerweise zwei bis vier Wochen vor dem Datum des ersten Herbstfrosts gepflanzt. In Klimazonen, in denen der Boden nicht gefriert, können Sie von Mitte Februar bis Mitte März auch Schalotten pflanzen. Die Pflanze ist sechs bis acht Zoll voneinander entfernt, wobei die Wurzelnarbe nach unten zeigt. Im Gegensatz zu Blumenzwiebeln, die Sie tief unter der Erde pflanzen, werden Schalottenzwiebeln oder -sets mit ihren Spitzen direkt unter der Erdoberfläche gepflanzt.

Eine andere Möglichkeit, Schalotten zu züchten, besteht darin, sie mit Frühlingsgrün zu bepflanzen. Nachdem Sie die frühen Grüns geerntet haben, haben die Schalotten viel Platz zum Wachsen.

Schalotten mögen gut durchlässigen Boden, der reich an organischer Substanz ist. Zu viel Feuchtigkeit im Boden führt dazu, dass die Schalotten verrotten. Es ist am besten, nicht um Schalotten herum zu mulchen. Wenn Sie mulchen müssen, um Unkraut zu bekämpfen, entfernen Sie den Mulch unbedingt, nachdem die Zwiebeln angeschwollen sind, damit die Sonne die Zwiebeln reifen kann.

Schalottenschädlinge und Krankheiten

Schalotten sind anfällig für Bakterien- und Pilzkrankheiten sowie Thripse und Maden. Eine Möglichkeit, Schäden zu minimieren, besteht darin, das Pflanzen dort zu vermeiden, wo in den letzten Jahren Schalotten, Zwiebeln oder Knoblauch angebaut wurden.

Schalotten ernten

Sie können die grünen Spitzen ernten und sie wie Frühlingszwiebeln oder Schnittlauch verwenden. Zwiebeln sind reif, wenn sie einen Durchmesser von etwa einem Viertel Zoll haben und die Blätter gelb und trocken werden. Halten Sie einen Vorrat an gesunden Zwiebeln bereit, um sie für die nächste Saison zu pflanzen, und Sie müssen nie wieder eine Schalotte kaufen.

Häufige Fragen und Antworten zum Anbau von Schalotten

Sind Schalotten eine Kreuzung zwischen Zwiebeln und Knoblauch?

Obwohl Schalotten sowohl Zwiebeln als auch Knoblauch sehr ähnlich sind und zur selben Alliumfamilie gehören, sind sie ein eigenständiges Gemüse mit einem Geschmacksprofil, das reicher, süßer und wirksamer ist als Zwiebeln oder Knoblauch. Schalotten werden oft als Kreuzung zwischen Zwiebeln und Knoblauch beschrieben und es ist keine Überraschung, dass sie als Ersatz für jedes Gemüse in Rezepten verwendet werden können. Obwohl Schalotten, Zwiebeln und Knoblauch viele Gemeinsamkeiten aufweisen, unterscheiden sie sich auch in mehrfacher Hinsicht voneinander. Beispielsweise enthalten Schalotten eine konzentriertere Quelle für Protein, Fasern und Mikronährstoffe.

Sind Schalotten einjährig oder mehrjährig?

Schalotten sind mehrjährige Pflanzen, die im Herbst oder Winter ganz gepflanzt und im folgenden Frühjahr unterteilt werden können.

Sollen Schalotten weich sein?

Nein, Schalotten sollten für ihre Größe fest und schwer sein. Werfen Sie bei der Ernte leichte, trockene oder weiche Schalotten weg. Weiche Stellen auf Schalotten sind ein Zeichen des Verfalls, und Schalotten mit weichen Bereichen an der Außenseite sollten gezogen und in den Müll- oder Kompostbehälter geworfen werden.

Kann ich rohe Schalotten essen?

Schalotten können roh gegessen oder auf verschiedene Arten gekocht werden. Schalotten eignen sich besonders gut, wenn sie roh verzehrt werden, z. B. in Dressings oder frischen Salaten. Rohe Schalotten sind mild, aber aromatisch und sehr nahrhaft. Rohe Schalotten sind vollgepackt mit Ballaststoffen, Vitaminen, Mineralien, Antioxidantien und Organoschwefelverbindungen, weshalb sie eine lange Liste von gesundheitlichen Vorteilen haben.

Kann ich Schalotten in Töpfen anbauen?

Schalotten eignen sich gut für die Gartenarbeit in Containern. Sie gedeihen bei voller Sonne und trockenem Boden, wenn sie in Töpfen statt im Freien wachsen. Unabhängig davon, ob Sie Ihre Schalottenbehälter im Innen- oder Außenbereich aufbewahren möchten, stellen Sie die Behälter an einem Ort auf, an dem sie täglich mindestens sechs Stunden Sonnenlicht ausgesetzt sind, und platzieren Sie sie in jedem Topf in einem Abstand von 15 cm. Wenn Ihr Schalottenbehälter breit genug ist, um Pflanzenreihen wachsen zu lassen, platzieren Sie sie 10 Zoll voneinander entfernt. Geben Sie Wasser, wenn der Boden bis zu einer Tiefe von 1 Zoll trocken ist, und gießen Sie ihn langsam über die Bodenoberfläche, bis er aus den Drainagelöchern zu fließen beginnt. Halten Sie dann an. Schalotten benötigen im Allgemeinen etwa 1 Zoll Wasser pro Woche, müssen jedoch unter heißen, trockenen Bedingungen möglicherweise täglich gewässert werden. Füttern Sie Schalotten, indem Sie vom frühen Frühling an düngen, bis die Zwiebeln anschwellen. Tragen Sie jede Woche ein flüssiges 24-8-16-Düngerprodukt auf und verdünnen Sie es mit einer Rate von 1/2 Teelöffel pro 2 Gallonen Wasser. Wenn Sie ein anderes Düngemittelprodukt verwenden, verdünnen Sie es mit der doppelten vom Hersteller empfohlenen Menge. Bewahren Sie kleine Schalotten für die Ernte im nächsten Jahr auf.

Kannst du Schalottenblätter essen?

Jeder Teil der Schalottenpflanze ist essbar. Die langen grünen Blätter können wie Frühlingszwiebeln verwendet werden. Schalottenblätter und -blüten haben beide eine gute Textur für rohe Salate und einen schönen, erdigen, leicht süßen und subtilen Geschmack.

Können Sie die grünen Spitzen von Schalotten essen?

Ja, die langen grünen Blätter können wie Frühlingszwiebeln verwendet werden. Schalottenoberteile werden normalerweise innerhalb von 30 Tagen geerntet und üblicherweise roh in Salaten oder in Suppen, Eintöpfen und Pfannengerichten gekocht.

Kannst du die ganze Schalotte essen?

Alle Teile der Schalotte sind essbar roh. Die langen grünen Blätter werden wie Frühlingszwiebeln verwendet. Blätter und Blüten können roh in Salate geworfen werden. Schalottenzwiebeln können anstelle jeder Zwiebel verwendet werden. Es wird angenommen, dass die Zwiebeln milder sind als große Zwiebeln, aber dies scheint nur zuzutreffen, wenn sie gekocht werden, da rohe Schalotten alles andere als mild im Geschmack sind.

Können Sie gekochte Schalotten einfrieren?

Ja, du kannst. Wenn Sie die Haltbarkeit Ihrer gekochten Schalotten verlängern müssen, frieren Sie sie einfach luftdicht in Behältern oder in Hochleistungs-Gefrierbeuteln ein. Versuchen Sie, Schalotten von höchster Qualität innerhalb von 10 bis 12 Monaten zu verwenden, aber sie bleiben noch länger im Gefrierschrank.

Können Sie rohe Schalotten einfrieren?

Ja, rohe Schalotten können eingefroren werden und müssen nicht erst blanchiert werden, bevor sie in den Gefrierschrank geworfen werden. Schälen und schneiden Sie Ihre Schalotten vor dem Einfrieren, schneiden Sie sie in einen luftdichten Behälter oder einen Gefrierbeutel und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Solange sie ordnungsgemäß gelagert werden, bleiben rohe Schalotten unbegrenzt im Gefrierschrank. Für den bestmöglichen Geschmack und die bestmögliche Textur sollten sie jedoch innerhalb von 10 bis 12 Monaten verwendet werden.

Können Sie im Frühjahr Schalotten pflanzen?

Ja. Für eine maximale Schalottenproduktion sollten Schalotten zweimal pro Jahr gestartet werden, außer in Gebieten mit besonders kaltem Klima. Schalotten sollten im frühen Frühling für eine Spätsommerernte oder im Spätherbst für eine Frühsommerernte gepflanzt werden. Vermeiden Sie in Gebieten mit besonders strengen Wintern das Pflanzen im Herbst.

Blühen Schalotten?

Ja, Schalotten können wie jede andere Zwiebelpflanze verriegeln. Schalotten neigen dazu zu blühen, wenn sie besonders kalten und nassen Quellen ausgesetzt sind. Wenn Ihre Schalotten zu blühen beginnen, haben Sie zwei Möglichkeiten. Entfernen Sie entweder die Blume, damit die Zwiebel mehr Zeit hat, sich zu formen und größer zu werden, oder lassen Sie sie blühen und sammeln Sie die Samen. Schalottensamen sind ziemlich selten, und wenn sie angebaut werden, kann dies zu interessanten Ergebnissen führen, wie z. B. Riesenschalotten oder mehrfarbige Schalotten. Wenn Sie sich nicht um die Samen kümmern möchten, schneiden Sie einfach die Blume ab, damit sich die Pflanze stattdessen auf die Zwiebelproduktion konzentrieren kann. Wenn Sie jedoch eine Schalotte blühen lassen, opfern Sie wirklich nur eine Schalotte, um dies zu tun.

Multiplizieren sich Schalotten?

Ja, Schalotten sind eng mit Multiplikatorzwiebeln verwandt und vermehren sich, um Ihnen reichliche Ernten zu bringen. Pflanzen Sie einzelne Nelken in Beete, die im Herbst vorbereitet und verändert wurden. Die Nelken wurzeln im Winter und vermehren sich im späten Frühjahr oder Frühsommer zu einem Cluster.

Schmecken Schalotten nach Knoblauch?

Schalotten haben einen süßen und milden Geschmack mit einem Hauch Knoblauch. Schalotten haben nicht den scharfen Biss, den gelbe oder weiße Zwiebeln haben, sind aber ansonsten Zwiebeln in Geschmack und Textur sehr ähnlich, jedoch reicher, süßer und stärker. Zwiebeln oder Knoblauch können in jedem Gericht durch Schalotten ersetzt werden. Verwenden Sie jedoch die Hälfte der Schalotten, die Sie beim Ersetzen von Zwiebeln als Zwiebeln verwenden würden, und die gleiche Menge Schalotten als Ersatz für Knoblauch.

Kochen Sie Schalotten?

Schalotten können wie Zwiebeln und Knoblauch roh oder nach verschiedenen Methoden gekocht genossen werden. Schalotten können roh in Salaten oder Dressings verwendet werden, wo ihr Geschmack ausgeprägter und scharfer ist. Schalotten können auch gekocht werden, normalerweise durch Braten oder Braten, und dies macht sie milder und süßer als wenn sie roh verzehrt werden. Schalotten können auch eingelegt werden. Ihre Vielseitigkeit macht es einfach, sie für eine Vielzahl unterschiedlicher Zwecke zu verwenden und sie einfach in viele verschiedene Rezepte zu integrieren.

Müssen Sie Schalotten trocknen?

Schalotten können sofort nach der Ernte verwendet werden. Wenn Sie jedoch beabsichtigen, Ihre Schalotten zu lagern, müssen sie ausgehärtet werden, um ihre Haltbarkeit zu verlängern, bevor sie eingelagert werden. Ernten Sie reife Schalotten im Spätsommer, sobald die Spitzen gelb werden und austrocknen. Heilen Sie Ihre Schalotten nach der Ernte, indem Sie sie ein bis zwei Wochen lang an einem warmen, trockenen Ort stehen lassen. Schneiden Sie nach dem Aushärten die trockenen Blätter ab und legen Sie die Zwiebeln in einen Netzbeutel. Lagern Sie Ihre Schalotten an einem kühlen, trockenen Ort, idealerweise zwischen 32 und 40 Grad Fahrenheit und 60 bis 70 Prozent relativer Luftfeuchtigkeit. Bei richtiger Aushärtung und Lagerung bleiben Schalotten in der Regel sechs Monate oder länger haltbar.

Schälen Sie Schalotten vor dem Pflanzen?

Ja, Sie sollten die papierartige Außenhaut, die die Schalottenzwiebeln bedeckt, abziehen und jede Zwiebel vor dem Pflanzen in einzelne Nelken trennen.

Teilen Sie Schalotten vor dem Pflanzen?

Ja, bevor Sie Schalotten pflanzen, sollten Sie jede Zwiebel in einzelne Nelken trennen und die papierartige äußere Hautschicht abziehen.

Wie tief sollten Sie Schalotten pflanzen?

Wenn Sie Schalotten pflanzen, platzieren Sie jedes Pflanzloch mindestens 4 bis 6 Zoll voneinander entfernt in Reihen, die 12 Zoll voneinander entfernt sind. Stellen Sie sicher, dass die Zwiebeln mit dem Wurzelende nach unten und dem spitzen Ende nach oben gepflanzt sind. Pflanzen Sie Ihre Schalottenzwiebeln gerade so tief, dass die Spitzen noch sichtbar sind. Nach dem Pflanzen gründlich gießen.

Wie heilen Sie Schalotten zur Lagerung?

Bereiten Sie Ihre Schalotten nach der Ernte für die Lagerung vor, indem Sie sie ein bis zwei Wochen aushärten lassen. Um Schalotten zu heilen, legen Sie sie einfach an einen warmen, trockenen Ort. Bewahren Sie sie nach dem Aushärten in einem Netzbeutel an einem kühlen, trockenen Ort auf, wo sie mindestens sechs Monate aufbewahrt werden sollten.

Wie düngen Sie Schalotten?

Schalotten brauchen viel Stickstoff. Füttern Sie die Pflanzen etwa 3 Wochen nach dem Pflanzen mit einer zusätzlichen Portion flüssiger Fischemulsion oder einem anderen Dünger und düngen Sie alle drei bis vier Wochen weiter. Stoppen Sie die Fütterung, sobald sich die Hälse weich anfühlen, oder etwa 4 Wochen vor der Ernte. Wenn Sie einen trockenen körnigen Dünger verwenden, gießen Sie ihn gut ein.

Wie züchtet man Schalotten im Wasser?

Legen Sie die Schalottenspitze mit der Seite nach oben in eine Tasse Wasser und verwenden Sie drei bis fünf Zahnstocher, um die Schalotte oben auf der Tasse auszugleichen. Gießen Sie Wasser auf die Basis der Schalotte. Platzieren Sie es an einem sonnigen Ort, z. B. auf einer Fensterbank. Wasser täglich ersetzen.

Wie erntet und heilt man Schalotten?

Sobald Ihre Schalotten zur Ernte bereit sind, graben Sie sie aus und bürsten Sie den Boden von Hand ab. Vermeiden Sie den Drang, die Schalotten zu waschen, da Ihr Hauptziel nach der Ernte darin besteht, sie trocknen oder aushärten zu lassen. Um Schalotten zu heilen, legen Sie sie einfach ein bis zwei Wochen lang an einen warmen, trockenen Ort. Lagern Sie sie nach dem Aushärten in Netzbeuteln oder in Körben mit guter Luftzirkulation, vorzugsweise an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort. Alternativ können Sie Ihre ausgehärteten Schalotten kühlen, um ihre Haltbarkeit etwas zu verlängern, oder sie für die Langzeitlagerung einfrieren. Vor dem Einfrieren muss nicht blanchiert werden, obwohl das Blanchieren beim Schälen hilft und das Endprodukt nicht schädigt. Es ist jedoch nicht erforderlich. Schälen Sie sie einfach, hacken Sie sie und legen Sie sie in Gefrierbeutel oder luftdichte Behälter, und sie sind bereit für den Gefrierschrank.

Wie sehen Schalotten beim Wachsen aus?

Schalotten haben grüne Spitzen, die in einem Büschel mit schmalen grünen Blättern und Wurzeln, die wie kleine Zwiebeln aussehen, bis zu 20 cm hoch werden. Schalotten wachsen in Gruppen mit konzentrischen Ringen und strukturierter, kupferfarbener Haut.

Was ist eine Schalottenzwiebel?

Eine Schalotte ist eine Zwiebelsorte, die wie eine kleine, längliche Zwiebel mit kupferfarbener, rötlicher oder grauer Haut aussieht. In Rezepten können Zwiebeln oder Knoblauch durch Schalotten ersetzt werden. Aufgrund des scharfen Aromas sollten Sie jedoch nur etwa halb so viel Schalotten verwenden wie Zwiebeln in Rezepten.

Was ist der Unterschied zwischen einer Zwiebel und einer Schalotte?

Eine Schalotte ist eine Zwiebelart. Schalotten sind typischerweise kleiner und länglicher mit kupferfarbener, rötlicher oder grauer Haut. Schalotten sind stechender als Zwiebeln. Wenn Sie also in einem Rezept Zwiebeln durch Schalotten ersetzen, sollten Sie nur halb so viel Schalotten verwenden, wie in Zwiebeln benötigt wird. Schalotten haben den typischen Zwiebelgeschmack mit nur einem Hauch Knoblauch, wenn sie roh sind, aber wenn sie gekocht werden, werden sie milder und süßer, wobei der Hauch Knoblauch noch vorhanden ist.

In welchem ​​Monat pflanzen Sie Schalotten?

Schalotten können im Spätherbst für eine Frühsommerernte oder im Frühfrühling für eine Spätsommerernte gepflanzt werden. In Gebieten mit extremen Wintern sollte das Pflanzen im Herbst vermieden werden, da das Pflanzen im Herbst und Frühjahr in diesen Regionen zu einer doppelten Ernte führt.

Warum verrotten meine Schalotten?

Zwiebelhalsfäule ist eine Krankheit, die bei Zwiebeln und Schalotten auftritt und durch den Pilz Botrytis allii verursacht wird. Pflanzen, die mit dem Pilz infiziert sind, scheinen normalerweise während des Wachstums der Ernte vollkommen gesund zu sein. Die Symptome sind normalerweise erst an den Glühbirnen sichtbar, wenn sie mehrere Wochen gelagert wurden.

Warum sind meine Schalotten so klein?

Schalotten können klein sein, wenn sie nicht ausreichend bewässert sind oder wenn der Boden nicht reich genug ist. Kleine Schalotten können auch das Ergebnis des Anbaus einer Sorte sein, die nicht gut zu Ihrem Klima passt. Auch aus Zwiebeln gewachsene Schalotten sind kleiner, und Schalotten, die blühen dürfen, sind ebenfalls kleiner als normal.

Warum verwenden Köche Schalotten anstelle von Zwiebeln?

Der Geschmack von Schalotten ist mild und süß mit nur einem Hauch Knoblauch. Köche scheinen es zu lieben, Schalotten zu verwenden, weil sie nicht den scharfen Biss haben, den Zwiebeln haben. Schalotten haben auch eine spezifische Qualität, die sie wirklich vom Rest der Zwiebelfamilie unterscheidet, wenn sie gekocht werden, was die Köche schätzen, Zärtlichkeit. Schalotten schmelzen beim Kochen einfach. Schalotten lassen sich aufgrund ihrer geringeren Größe und dünneren Schichten leicht fein würfeln oder hacken und zerfallen beim Kochen schnell und werden zu einem samtigen Bestandteil jeder Sauce oder jedes Gerichts.

Das Schmelzen ist eine fantastische Qualität und die Köche verwenden Schalotten, um diese Qualität hervorzuheben. Das Schmelzen von Schalotten verbessert die Textur und erzeugt beim Kochen ein wunderbares Mundgefühl sowie einen erhabenen Zwiebelgeschmack. Sie sind auch eine der besseren „Bratzwiebeln“.

Möchten Sie mehr über den Anbau von Schalotten erfahren?

Kommerzielle Schalotten werden hauptsächlich in Europa angebaut, aber das bedeutet nicht, dass Sie sie nicht in Ihrem Hausgarten anbauen können. Weitere Informationen zum Anbau von Schalotten finden Sie auf diesen Websites:

Home Gardening Series: Schalotten PDF von Arkansas Cooperative Extension

Schalotten und Frühlingszwiebeln von der University of Vermont Extension


Wie man Schalotten lagert, um nächstes Jahr zu wachsen

Zum Thema passende Artikel

Schalotten (Allium cepa) sorgen dafür, dass Ihr Garten über einen langen Winter in Gebieten mit einem milden mediterranen Klima wächst, um vom späten Frühling bis zum Hochsommer ihren pikanten Zwiebel-Knoblauch-Geschmack zu bieten. Da alle 10 Schalotten, die Sie pflanzen, ungefähr 1 3/4 Pfund der kleinen Zwiebeln ergeben, sollten Sie sowohl für eine Saison in der Küche als auch für das erneute Pflanzen im nächsten Herbst oder Winter genügend haben. Bei ordnungsgemäßer Lagerung behalten Schalotten ihre Qualität bis zu neun Monate bei, sodass sie nicht mehr nach Pflanzgut - sogenannten Sets - suchen müssen, um es zu gegebener Zeit zu pflanzen.

Ernten Sie Ihre im Herbst oder Winter gepflanzten Schalotten im späten Frühling oder Hochsommer, wenn die Pflanzenoberseiten gelb werden und absterben - normalerweise 80 bis 90 Tage, nachdem Sie die Sets gepflanzt haben.

Teilen Sie die Zwiebel, die wie ein Bündel übergroßer, tropfenförmiger Knoblauchzehen in papierartigen Überzügen aussieht, die an der Wurzel zusammengefügt sind, in einzelne Schalotten.

Bürsten Sie alle Böden ab und legen Sie sie etwa zwei Wochen lang auf einem Gitterrost an einem trockenen, geschützten Ort zum Trocknen aus.

Sortieren Sie Ihre Schalottenernte, wenn das verbleibende Laub papierartig, trocken und leicht zu entfernen ist. Werfen Sie alle weg, die matschig sind oder Anzeichen von Insektenschäden aufweisen.

Legen Sie die größten Schalotten in einen Netzbeutel für die Küche. Legen Sie die größten und gesündesten Schalotten, die Sie schonen können - kleine Schalotten werden üblicherweise von kommerziellen Herstellern verwendet - in einen Netzbeutel. Stellen Sie fest, dass jede Schalotte fünf bis 12 neue Zwiebeln produziert, wenn Sie bestimmen, wie viele Schalotten Sie beiseite legen möchten.

Wickeln Sie ein Stück Abdeckhahn um den Hals des Netzbeutels und hinterlassen Sie einen langen Schwanz. Verdoppeln Sie den Schwanz auf sich selbst, um die klebrigen Seiten miteinander zu versiegeln. Schreiben Sie "Schalotten-Sets" auf das Etikett, damit Sie daran denken, sie nicht zum Kochen zu verwenden.

Lagern Sie beide Beutel in einem Bereich zwischen 40 und 45 Grad Fahrenheit mit niedriger Luftfeuchtigkeit und guter Luftzirkulation. Die Meinungen darüber, ob sie unter hellen oder dunklen Bedingungen gelagert werden sollten, gehen auseinander, wobei die British Royal Horticultural Society Licht empfiehlt, da Dunkelheit das vorzeitige Keimen fördert.

Überprüfen Sie Ihre eingelagerten Schalotten im Spätsommer bis zum frühen Herbst und entsorgen Sie alle matschigen Schalotten.

Pflanzen Sie Ihre Schalottensets im Spätherbst bis zum Spätwinter im Freien, abhängig von Ihrem Mikroklima.


Vermehrung

Sie können beide Schalottenarten aus Sätzen und vermehren A. cepa var. aggregatum kann auch aus Samen gestartet werden.

Wenn sie aus Samen gewonnen werden, produzieren die Pflanzen nur drei bis vier Zwiebeln pro Pflanze.

Wenn Sie jedoch eine Zwiebel in Ihrem Garten pflanzen, geschieht Folgendes: Ein Bündel von etwa acht bis 12 Zwiebeln wächst um das Original herum.

Bevor wir anfangen, lassen Sie mich etwas klären, das mich in der Vergangenheit verwirrt hat. Wenn Sie nach Samen zum Pflanzen suchen, sollten diese ein bisschen wie kleine schwarze Rosinen aussehen:

Dies sind Samen, die von den Blüten stammen, die oben auf den langen Landschaften blühen, den Blütenstielen.

"Schalotten" beziehen sich dagegen auf setzt - unreife Zwiebeln, die Sie im Garten auspflanzen.

Je nachdem, wo Sie sie kaufen, befinden sie sich entweder in einem Cluster oder sind in einzelne Glühbirnen unterteilt.

Wenn sie in einzelne Zwiebeln getrennt sind, machen Sie nicht den Fehler, den ich gemacht habe, und brechen Sie sie vor dem Pflanzen auseinander.

Tu nicht das, was ich beim ersten Mal getan habe.

Ich habe diese aufgrund ein wenig Forschung auseinandergebrochen, und sie haben kein neues Wachstum hervorgebracht. Das liegt wahrscheinlich daran, dass ich durch das Auseinanderbrechen die schützende Haut entfernt habe.

Aber die französischen Schalotten, die ich danach bestellte, die kleiner und länger waren und die ich nicht auseinander brach, begannen nur wenige Tage nachdem ich sie gepflanzt hatte zu sprießen.

Unabhängig davon, wie Sie sie anbauen, sei es aus echten Samen oder Samenkörnern, hier erfahren Sie, wie Sie dies tun.

Aus Samen

Es gibt zwei Möglichkeiten, Eschalots aus Samen zu züchten. You can either start seeds indoors eight to 10 weeks before your average last frost date, or sow them outdoors four weeks before your average last frost.

Seed-grown shallots will produce up to four bulbs, and they’ll be ready for harvest 100-120 days after germination.

Indoor Sowing

Eight to ten weeks before your average last frost date, fill seed trays with a good quality potting mix.

Make one small, 1/2-inch-deep hole in each cell and drop two seeds inside. Cover with soil, spray with water, and set in a warm, sunny location.

Keep seeds moist until germination, which will happen within 10-14 days.

As soon as the seeds germinate, place seedlings in direct sunlight on a windowsill or under a grow light. Ideally, they will need six to eight hours of direct sunlight per day.

When seedlings are two to three inches tall, thin them so there’s only one growing in each seed cell.

You’ll transplant them out into the garden about eight weeks after germination, or when each plant is about five to six inches tall with at least three long, spindly leaves.

To transplant, select a sunny location with loose, well-draining soil amended with well-rotted compost or manure, or mixed with a balanced 10-10-10 (NPK) fertilizer according to package instructions.

Dig a hole the same size as the seed cell the plant grew in and set the seedling inside. Space each plant six to eight inches apart in rows 12 inches apart.

Backfill with soil and water thoroughly. From now on, you’ll give these seedlings one inch of water per week.

Outdoor Sowing

Two to four weeks before the average last frost date in your area, direct sow seeds outdoors in a location that receives at least six to eight hours of sun and that has loose, well-draining soil.

Amend with well-rotted manure or compost, or with a balanced 10-10-10 NPK fertilizer according to package instructions.

Make holes that are just 1/2 inch deep and place two seeds inside each. Space holes six to eight inches apart, in rows 12 inches apart.

Keep the soil evenly moist, but not waterlogged, until they germinate, and then slow watering to one inch per week.

When seedlings are two to three inches tall, thin them to one plant every six to eight inches.

Growing from Sets

To grow these beauties from bulb sets, you’ll need to pick a location in the garden that gets six to eight hours of sun daily.

If you live in Zones 2-5, you should plant them two to four weeks before your average last frost date in early spring.

Gardeners in Zones 6-10 can also plant sets two to four weeks before the average last frost date in the spring, oder they can plant the shallots in the fall, after the first frost occurs.

The benefit to growing them during the mild winter is that the bulbs love the cold.

They’ll grow bigger and tastier if they are allowed to grow a little, then go dormant after the first freeze, and then reemerge the following spring.

It’s easy to plant sets. Carefully separate the bulbs before planting, but make sure you don’t make my mistake and start butchering the bulb into individual cloves!

The shallots need their protective layer of skin to be intact, to prevent the bulbs from rotting.

Amend the soil with 10-10-10 NPK fertilizer, or well-rotted compost or manure.

Dig a hole the same depth as the bulb and place it inside, scarred side down.

Backfill with soil, covering all but the very tip of the bulb, and water thoroughly.

You’ll want to give the bulbs just an inch of water each week, so they are provided with consistent moisture but don’t get soggy enough to start rotting.

Within a few days, you’ll see green shoots popping up.

If you put your bulbs in the ground in the spring, clusters of eight or more bulbs will be ready for harvest in 100-120 days.

Fall-planted bulbs take a bit longer to mature because growth will slow over the cold winter months, but they will be bigger and heartier.

You can harvest fall-planted shallots about seven to nine months after you sow them.


Schau das Video: Vergrabe ein Ei in deiner Gartenerde und staune 2 Tage später darüber, was passiert!