Topf Liebstöckel Pflege: Wie man Liebstöckel in einem Topf wachsen lässt

Topf Liebstöckel Pflege: Wie man Liebstöckel in einem Topf wachsen lässt

Wenn Sie an Kräuter denken, fallen Ihnen sofort viele ein, wie Rosmarin, Thymian und Basilikum. Aber Liebstöckel? Nicht so viel. Und ich verstehe nicht wirklich warum. Ich meine, was ist an Liebstöckel nicht zu lieben? Ja, es war im Mittelalter beliebt, aber es ist nichts Mittelalterliches daran! Die Wurzeln, Samen und Blätter sind alle essbar. Die Blätter haben einen starken Selleriegeschmack und bieten, wenn sie in Maßen verwendet werden, einige großartige kulinarische Optionen in Suppen, Eintöpfen, Salatdressings und vielem mehr in ihrer frischen oder getrockneten Form. Es ist noch einfacher zu züchten als Sellerie.

Alle meine anderen Kräuter werden in Töpfen angebaut, aber können Sie auch Liebstöckel in Töpfen anbauen? Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Liebstöckel in einem Topf züchten.

Topf-Liebstöckelpflanzen

Liebstöckel ist in Ihrem Lebensmittelgeschäft in der Frischkräuterabteilung oder im Gewürzregal nicht leicht zu finden, was es zu einem lohnenden Unterfangen im Garten macht. Und der Stiel dieses aromatischen Krauts kann als Strohhalm in Ihrem Lieblingscocktail verwendet werden - ich habe gehört, dass eine Paarung mit Bloody Mary ziemlich fantastisch ist. Dies alles klingt nach guten Gründen, um Liebstöckel zu wachsen, besonders nach dem letzten. Lass es uns versuchen, sollen wir?!

Wie kann man Liebstöckel in Töpfen züchten? Es stellt sich heraus, dass es relativ einfach ist, Liebstöckel in einem Behälter zu züchten! Dieses Kraut, das Petersilie ähnelt, ist eine harte, langlebige Staude. Topf-Liebstöckelpflanzen, die für Zone 3 widerstandsfähig sind, benötigen einen großen, tiefen, gut durchlässigen Topf, der mindestens 30,5 cm breit und 25 cm tief ist, da sich eine ziemlich große, kräftige Wurzel entwickelt System.

Liebstöckel kann aus Samen oder Pflanzen gezogen werden, aber das Wachsen aus Pflanzen soll viel einfacher sein. Wenn Sie sich für die Saatgutroute entscheiden, finden Sie hier einige Tipps zur Aussaat.

Die Aussaat sollte knapp 1 cm tief sein, wobei die Keimung in 10 bis 20 Tagen erwartet wird. Frische Samen werden für bessere Keimraten empfohlen. Der Anbau von Saatgut beginnt normalerweise in der zweiten Vegetationsperiode, da es einen ganzen Sommer oder fast ein Jahr dauert, bis die Pflanze eine gute Nutzgröße erreicht.

Ein reichhaltiger, gut durchlässiger, sandiger Lehmboden ist ideal für Liebstöckelpflanzen im Topf. Der Behälter sollte an einem Ort aufgestellt werden, der volle Sonne oder Halbschatten erhält. Halten Sie den Boden im Behälter gleichmäßig feucht - nicht über Wasser und versuchen Sie, ihn während der Vegetationsperiode nicht austrocknen zu lassen. Futterbehälter monatlich mit einem Allzweck-Flüssigdünger wachsen lassen.

Pflege für Container Grown Lovage

Liebstöckel kann mehrere Fuß (1 bis 2 m) groß werden. Wenn ich Liebstöckel in einem Behälter anbaue, würde ich nicht vorhersehen, dass er die gleiche Höhe erreicht wie eine Pflanzung im Boden (die bis zu 6 Fuß oder fast 2 Meter beträgt). Es wird jedoch wahrscheinlich immer noch eine beträchtliche Pflanze sein, wenn Sie es zulassen. Bei Liebstöckeln aus Behältern möchten Sie möglicherweise die Höhe begrenzen und ein buschiges Wachstumsmuster fördern, indem Sie sie gut abschneiden, Ihren Liebstöckel häufig ernten und die Blütenstiele so abschneiden, wie sie erscheinen.

Wenn Sie die Blütenstiele wie angegeben schneiden, wird auch verhindert, dass die Liebstöckelblätter zu bitter werden. Wenn Sie sich jedoch aus rein ästhetischen oder kulinarischen Gründen für Liebstöckel interessieren, möchten Sie wissen, dass es sich bei den Blumen um Chartreuse (grünlich-gelb) handelt. Der Blütenstiel wird schließlich riesige Samenköpfe produzieren, die, wenn Sie an der Ernte lebensfähiger Samen interessiert sind, auf der Liebstöckelpflanze belassen werden sollten, bis der Samenstiel gereift und braun geworden ist, dann gesammelt und an einem warmen, belüfteten Ort weiter getrocknet werden.

Im Spätherbst werden Sie beobachten, wie die Stängel der Pflanze absterben, was bedeutet, dass der Liebstöckel für den Winter ruht. Schneiden Sie die toten Stängel ab und lagern Sie den Topf bis zum Frühjahr an einem geschützten, kühlen Ort wie einem Keller oder einer Garage.

Im Frühjahr mit frischem Boden umtopfen, wieder gießen und düngen, und bald wird es wieder sprießen und Sie werden wieder mit frischen Blättern gesegnet sein. Um die Pflanze kräftig zu halten und ihre Größe zu erhalten, sollten Sie den Wurzelballen alle 3-4 Jahre teilen.


Wie man Liebstöckel wächst

Mark Macdonald | 09. September 2014

Liebstöckel wird seit der Zeit der alten Griechen als Heilmittel gegen Magenbeschwerden und zur Unterstützung der Verdauung eingesetzt. Wenn es um Kräuter geht, handelt es sich um eine massive Pflanze, sodass Sie möglicherweise nur eine oder zwei für Ihren Hausgarten wünschen. Befolgen Sie diese praktische Anleitung zum Wachsen von Liebstöckeln aus Samen. Die Blätter der Liebstöckel können Gemüsesuppen, Eintöpfen und Brühen einen wunderbaren Fleischgeschmack verleihen.

Latein
Levisticum officinale
Familie: Apiaceae

Schwierigkeit
Einfach

Saison & Zone
Jahreszeit: Warme Jahreszeit
Exposition: Volle Sonne oder Halbschatten
Zone: Hardy ab Zone 3 und höher

Zeitliche Koordinierung
Beginnen Sie im Frühjahr drinnen oder säen Sie im Herbst direkt. Wenn Sie in Innenräumen beginnen, versuchen Sie, eine Bodentemperatur von 15 ° C (60 ° F) aufrechtzuerhalten. Sobald die Sämlinge groß genug sind, härten Sie sie aus, bevor Sie sie in den Garten verpflanzen.

Beginnend
Säen Sie Samen mit einer Tiefe von 5 mm, drei oder vier Samen pro Topf und verdünnen Sie sie bis zum stärksten Sämling. Die Keimung dauert 10-14 Tage. Halten Sie den Boden feucht, bis er sich etabliert hat, und pflanzen Sie ihn in einem Abstand von mindestens 60 cm aus.

Wachsend
Wählen Sie den Ort für Ihre Liebstöckel sorgfältig aus, da es sich um langlebige Stauden handelt und sie groß werden. Sie vertragen Halbschatten bis zur vollen Sonne. Liebstöckel entwickelt eine lange Pfahlwurzel, also kultivieren Sie das Bett tief und fügen Sie dabei gut verfaulten Mist hinzu. Überlegen Sie, ob Sie Liebstöckel mit anderen mehrjährigen Nahrungspflanzen wie Spargel und Rhabarber in einem dauerhaften Beet zusammenfassen möchten. Lassen Sie eine Ausbreitung von mindestens 1 m (3 ′) zu.

Ernte
Die Blätter der Liebstöckel können Gemüsesuppen, Eintöpfen und Brühen einen wunderbaren Fleischgeschmack verleihen. Nachdem das Kraut geblüht hat, bekommen die Blätter einen bitteren Geschmack, so dass es am besten im Frühsommer geerntet und wie Petersilie eingefroren wird. Die Blätter fein hacken und in Eiswürfelschalen verteilen, dann mit Wasser bedecken. Wenn die Würfel gefroren sind, legen Sie sie in Druckverschlussbeutel.

Wenn Sie eine große Pflanze zurückschneiden, können Sie dem Saft ausgesetzt sein, der die Haut verbrennen kann.


Anbaubedingungen für Liebstöckel:

Widerstandsfähigkeit

Liebstöckel ist in den USDA-Zonen 4 bis 8 winterhart.

Lichtanforderungen

Wachsen Liebstöckel in voller Sonne bis Halbschatten. Es ist eines der schattentolerantesten Kräuter.

Boden

Liebstöckel wächst am besten auf reichhaltigem Lehmboden, der die Feuchtigkeit gut speichert. Bereiten Sie das Kräuterbett vor dem Pflanzen mit Kompost vor.

Bewässerung

Halten Sie den Boden gleichmäßig feucht. Fügen Sie Mulch hinzu, um Feuchtigkeit zu sparen.

Dünger

Geben Sie Liebstöckel einen Wachstumsschub, indem Sie während der Vegetationsperiode einige Male mit Komposttee füttern.

Begleitpflanzen

Liebstöckel macht sich gut mit den meisten anderen Gartenbewohnern und wird oft verwendet, um den Geschmack anderer Pflanzen in der Nähe zu verbessern. Versuchen Sie, Liebstöckel neben Knollen wie Kartoffeln, Yamswurzeln, Taro oder Artischocken anzubauen.


Wie man Liebstöckel wächst | Leitfaden für die wachsende Liebstöckel


Binomialname: Levisticum officinale
Sorten:

Lovage ist ein winterhartes mehrjähriges Kraut mit einem Geruch und Geschmack, der oft mit Petersilie und Sellerie verglichen wird. Fast jeder Teil dieser Pflanze hat im Laufe der Jahrhunderte eine kulinarische Anwendung gefunden. Die Blattstiele sind am häufigsten der Stiel, der häufig austauschbar für Sellerie verwendet wird. Zusätzlich können die Blätter zu Suppen, Eintöpfen und anderen Gemüsegerichten hinzugefügt werden, während die Wurzel manchmal gerieben und zu Salaten, Zuckergüssen, Sirupen und anderen Zubereitungen hinzugefügt wird. Liebstöckel ist auch für seinen hohen Gehalt an Quercetin bekannt, einem pflanzlichen Flavanoid, von dem angenommen wird, dass es starke entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften hat.

Wachstumsführer
WACHSENDE ANMERKUNGEN
Liebstöckel wird fast 6 'groß und liefert reichlich aromatische Blätter vom Verbindungstyp.

Liebstöckel kann im Spätherbst in Gebieten mit langer Vegetationsperiode direkt ausgesät oder in Innenräumen oder in einem Gewächshaus etwa 6 Wochen vor dem endgültigen Frost des Frühlings begonnen werden. Säen Sie ungefähr 1/2 "unter die Oberfläche des Bodens. Halten Sie es gut angefeuchtet und mäßiges Wasser leicht, sobald es beginnt, die Oberfläche des Bodens zu durchbrechen.

Liebstöckel bevorzugt teilweisen oder gefilterten Schatten und fruchtbaren, gut durchlässigen Boden, der reich an Kompost und Nährstoffen ist. Halten Sie den Boden feucht.

AUFRECHTERHALTUNG
Tranplant im Freien, sobald die Pflanze eine Höhe von ca. 3 bis 4 Zoll erreicht hat und ihren ersten Satz echter Blätter zeigt.

Erbstücksamen sind die Wahl der Gärtner, um von Jahr zu Jahr Samen zu sparen. Mit diesen Büchern zu lernen, wie man Samen rettet, ist einfach und macht Spaß. Überlegen Sie vor der Ernte, von welchen Sorten Sie möglicherweise Samen speichern möchten, damit Ihre Erntepraxis Pflanzen umfasst, die für die Sameneinsparung ausgewählt wurden. Schauen Sie sich unbedingt unsere neuesten Samenpackungen an, die ab sofort bei Heirloom Organics erhältlich sind. Der Super Food Garden ist der nährstoffreichste Garten, den Sie bauen können, und alles, was Sie brauchen, finden Sie hier in einer Packung. Der Genesis-Garten ist eine sehr beliebte Sammlung des Bibelgartens. Der Three Sisters Garden war das erste Beispiel für das Pflanzen von Gefährten in der Kultur der amerikanischen Ureinwohner. Sehen Sie alle unsere brandneuen Saatgutverpackungsangebote in unserem Shop.

Ernteanleitung
ERNTE
Die Blätter können jederzeit während der Vegetationsperiode mit einer Schere gesammelt werden. Für beste Ergebnisse am Vormittag sammeln, sobald sich der Tau aufgelöst hat und bevor die Intensität der Mittagssonne erreicht ist

SAMEN SPAREN
Die Samen können im Spätsommer oder Frühherbst geerntet werden, sobald sie gereift sind und vollständig trocken sind. Der trockene Samenkopf kann spröde sein. Sammeln Sie ihn daher über einer Schüssel, einem Korb, einem Beutel oder einem anderen Behälter, um alle Samen zu sammeln. Winnow durch einen Fächer oder über einen Bildschirm, um Samen von Spreu zu trennen. Samen können auf die gleiche Weise wie bei der Ernte gesammelt werden. In einem verschlossenen Behälter an einem trockenen, kühlen Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung lagern, um eine optimale Lebensdauer zu gewährleisten.


Schau das Video: Basilikum pflanzen 5 Tipps, so wird er groß u0026 gesund