Butterblumen für den Garten - Wachsende Informationen und Pflege von Ranunkel-Butterblumenpflanzen

Butterblumen für den Garten - Wachsende Informationen und Pflege von Ranunkel-Butterblumenpflanzen

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Ranunkel-Butterblumenpflanzen produzieren fröhliche Blüten mit mehreren Blütenblättern. Der fast unaussprechliche Name deckt eine große Gruppe von Stauden aus Asien und Europa ab. Die Pflanzen sind nicht sehr winterhart und können in kälteren Zonen einjährig sein. Sie können leicht durch Temperaturen unter -2 ° C beschädigt werden und gedeihen am besten in den USDA-Zonen 8 bis 10.

Ranunkel-Butterblumen-Pflanzen

Ein buntes Blumenfeld belebt die Landschaft und ist mit Ranunkelpflanzen leicht zu erreichen. Ranunkelknollen sind in verschiedenen Größen erhältlich und werden am besten in einem Abstand von 10 cm gepflanzt. Die Verwendung von Butterblumen für den Garten belohnt den Erzeuger vom frühen Frühling bis zum ersten Sommermonat mit einer Fülle von Farben und Texturen.

Butterblumen für den Garten gibt es in verschiedenen Farben von Weiß, Rot und Gold bis Orange, Gelb und Pink. Die Blüten haben Schichten von Blütenblättern und werden bis zu 30 cm hoch. Sie können Ranunkelpflanzen in Standardgröße oder Zwergexemplare wählen, die nur 20 cm hoch werden. Einige Sorten produzieren Blüten mit einer Breite von 15 bis 30 cm.

Sie können Ranunculus-Zwiebeln direkt im Freien starten oder gestartete Transplantationen in einem Kindergarten kaufen. Die Knollen müssen vor dem Pflanzen eingeweicht werden, um optimale Ergebnisse zu erzielen. Verwenden Sie die Pflanzen in Rändern, Behältern und Wildblumenfeldern. Die dicken Rosetten halten eine Woche oder länger, wenn sie als Schnittblumen verwendet werden. Pflanzen Sie Ranunkelzwiebeln im Herbst draußen in wärmeren Zonen und beginnen Sie sie drinnen in Töpfen in kühleren Klimazonen.

Wachsende Ranunkelblüten

Das Wachsen von Ranunkelblüten beginnt mit gepflanzten Wurzeln oder Knollen. Knollen, die oft als Ranunkelknollen bezeichnet werden, sind unterschiedlich, haben jedoch ähnliche Strukturen und Zwecke wie die üblicheren Zwiebeln. Pflanzen Sie die Zwiebeln oder Knollen im Herbst für eine herrliche Frühlingspräsentation.

Das Wachsen von Ranunkelblüten erfordert gut durchlässigen Boden und volle Sonne, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Die Knollen einweichen und dann mit den Wurzeln oder Fingern nach unten in einer Tiefe von 2,5 bis 5 cm (1 bis 2 Zoll) pflanzen, abhängig von der Größe der Zwiebeln.

Pflege von Ranunkeln

Butterblume ist eine leicht zu züchtende Blume. Für die Pflege von Ranunculus, um jährliche Anzeigen zu gewährleisten, müssen Sie möglicherweise am Ende der Saison die Knollen herausziehen.

Lassen Sie das Laub fast vollständig absterben und graben Sie dann die Knollen aus. Legen Sie sie an einen kühlen, trockenen Ort, um die gesamte Feuchtigkeit aus den Glühbirnen zu verdampfen. Lagern Sie die Knollen bis zum Frühjahr an einem dunklen Ort und beginnen Sie sie dann drinnen in Töpfen.

Pflanzen Sie die Butterblumen wieder nach draußen, wenn die Frostgefahr vorbei ist und die ersten echten Blätter sichtbar sind. Ranunkel-Butterblumenpflanzen benötigen tagsüber Temperaturen von nicht mehr als 16 ° C und nachts 7 bis 10 ° C, um die Ruhephase zu unterbrechen und mit dem Keimen zu beginnen.

Ranunkelpflanzen können als Stauden in Zone 7 überleben, wenn Sie leicht um die Basen mulchen.

Befolgen Sie diese Vorschläge, wenn Sie Ranunkelblüten für Gartenausstellungen oder Schnittblumen züchten, und Sie werden Jahr für Jahr die Belohnungen ernten.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Erfolgreich und großartig: Ranunkel

Brillant gefärbte Blumen sind die Hauptattraktion von Ranunkeln und in der Tat etwas Besonderes. Sie kommen meistens in mehreren Schichten zarten Krepppapiers - dünne Blütenblätter, die wie ein Origami-Meisterwerk aussehen. Ranunkel (R. asiaticus) zeichnen sich durch südliche und westliche Gärten aus und stellen überall hervorragende Kübelpflanzen her. Sie machen auch langlebige Schnittblumen. Glühbirnen sind im Herbst in Baumschulen im milden Winterklima im Herbst und Frühjahr aus Versandhandelskatalogen weit verbreitet.

Ranunkelblätter, grasgrün und vage sellerieähnlich, wachsen in einem Hügel mit einem Durchmesser von 6 bis 12 Zoll. Blüten an 12- bis 18-Zoll-Stielen entstehen im März aus im Herbst gepflanzten Zwiebeln, im Juni und Juli aus im Frühling gepflanzten Zwiebeln, die eine Lebensdauer von bis zu sechs Wochen haben. Bei der gebräuchlichsten Sorte, der Tecolote-Sorte, sind die Blüten meist doppelt geölt, 3 bis 6 Zoll breit und in zweifarbigen Picotee-, Gold-, Pastellmischungen, Rosa, Rot, Rose, Lachs, Sonnenuntergangsorange, Weiß und Gelb erhältlich. Die weniger verbreitete Bloomingdale-Sorte ist kürzer als 10 Zoll und hat hellorange, rosa, rot, gelb und weiße gefüllte Blüten.

Wo und wie Ranunkeln am besten wachsen

Im Großen und Ganzen sind Ranunkeln frostharte Stauden der kühlen Jahreszeit. Sie arbeiten am besten, wenn die Winter relativ mild und die Federn lang und kühl sind. Die Wurzeln vertragen Bodentemperaturen bis 10 ° F, während wachsende Pflanzen mehrere Stunden lang Temperaturen unter 20 ° F aushalten können.

Ranunkeln sind in den milden Winterregionen des Südens und Westens am beliebtesten, in Staaten wie Kalifornien, Nevada, Arizona, New Mexico, Texas und Louisiana (USDA-Winterhärtezonen 8 bis 11), wo sie am besten wachsen. Dort im Oktober oder November gepflanzt, blühen sie im März.

Die klauenartigen Zwiebeln, genauer gesagt die Knollen, sind in vier Qualitäten oder Größen erhältlich. Die größten, Jumbos genannt, sind diejenigen, auf die Sie sich verlassen sollten. Sie haben einen Umfang von mindestens 7 bis 8 Zentimetern (2-3 / 4 bis 3-1 / 8 Zoll) oder einen Durchmesser von etwa 7/8 Zoll. Die Knollen der Nummer eins sind etwas kleiner, 6 bis 7 Zentimeter (2-1 / 4 bis 2-3 / 4 Zoll), die Nummer zwei sind 5 bis 6 Zentimeter (2 bis 2-1 / 4 Zoll) und die Nummer drei, die bei selten sind Einzelhandel sind 3 bis 4 Zentimeter (1-1 / 8 bis 2-1 / 4 Zoll).

Die Zwiebelgröße sagt die Anzahl der Blüten voraus. Jede Jumbo-Zwiebel bringt etwa 35 schneidbare Blüten hervor, verglichen mit einem Fünftel so viel wie bei einer Nummer drei-Zwiebel. Nummer eins macht ungefähr 20 Blumen, Nummer zwei ein Dutzend oder mehr. Halten Sie sich bei Behältern und den meisten kleineren Pflanzungen an Jumbos. Kleinere Zweien oder sogar Dreien eignen sich gut für Massenpflanzungen.

In Baumschulen im Einzelhandel können Sie diesen Herbst mit etwa 50 Cent für jede Jumbo-Glühbirne und 25 Cent für Nummer zwei rechnen. Zunehmend bieten Baumschulen im Herbst oder Frühjahr auch Ranunkeln als Beetpflanzen in 4-Zoll-Töpfen an. Während die Kosten pro Zwiebel in Töpfen höher sind, ist dies eine gute Option, wenn Sie nur wenige Pflanzen für einen Behälter benötigen.

Gärtner in Zone 7 und im Norden (Richmond und Reno bis Minneapolis) können ebenfalls Ranunkeln anbauen, jedoch nach einem anderen Zeitplan. Pflanzen Sie in diesen Regionen ein oder zwei Wochen vor dem typischen letzten Frost im Frühjahr.

Oder pflanzen Sie sie im Februar in Töpfen, um sie später zu verpflanzen. Stellen Sie die Töpfe in ein nach Süden oder Westen ausgerichtetes Fenster oder unter Wachstumslichter. Temperaturen um 55 ° F sind ideal. Gewöhnen Sie die Pflanzen im zeitigen Frühjahr allmählich an die Natur, indem Sie sie jeden Tag länger ausstellen (nachts einbringen). Pflanzen Sie bis Mitte April im Freien in den Zonen 6 und 7 (Mitte Mai in den Zonen 4 und 5). Frühlingsgepflanzte Ranunkeln blühen im Juni oder Juli.

Wenn Sie sie kaufen, sind sie trocken und hart. Die Knollen werden weich und prall, nachdem sie Feuchtigkeit aufgenommen haben. Möglicherweise wird Ihnen empfohlen, die Knollen vor dem Pflanzen an anderer Stelle einzuweichen. Es ist nicht notwendig, und wenn Sie sie zu lange im Wasser lassen, verwandeln sie sich in Brei.

Wählen Sie einen Ort in voller Sonne und stellen Sie sicher, dass der Boden gut entwässert ist. Die einzige Umgebung, die Ranunkeln nicht tolerieren, ist warm und nass. Der kühle Boden des Herbstes und des frühen Frühlings bietet einen gewissen Schutz vor Fäulnis, aber der Boden, der niemals feucht ist, bietet zusätzliche Sicherheit. Pflanzen Sie das spitze Ende der Knollenkralle nach unten und 1 bis 2 Zoll tief, weniger in Lehmboden. Space Jumbos 8 bis 12 Zoll voneinander entfernt (mindestens eine Knolle pro Quadratfuß), Nummer drei Knollen etwa 4 Zoll voneinander entfernt (zwei oder drei pro Quadratfuß).

Ranunkeln passen sich leicht an das Leben in Behältern an, produzieren jedoch ein großes Wurzelsystem. Ein 10-Zoll-Topf kann ein oder zwei Jumbos oder drei Zweien passen.

Ob Knollen im Garten oder in Töpfen, gießen Sie sie nach dem Pflanzen gründlich und tragen Sie einen Mulch Ihrer Wahl auf: Rinde, Kokosnussschalen und Stroh funktionieren gut. Solange der Boden etwas Feuchtigkeit behält, gießen Sie nicht wieder, bis Sie Sprossen sehen, normalerweise innerhalb von 15 bis 20 Tagen.

Hier sind zwei Ranunkel-Farbschemata, die sich als beliebt erwiesen haben. Interplant rosa Ranunkel mit Lachs Island Mohn und rot-lila Stiefmütterchen und Akzent mit ein paar gelben und rosa englischen Primeln. Ein weiteres beliebtes Schema kombiniert Lachs-Ranunkel mit blauem chinesischem Vergissmeinnicht.

Ranunkel aus Samen. Wenn Sie Saatgut zum Verkauf oder durch einen Tausch finden können, sind sie definitiv die Mühe wert. Im Spätwinter in eine leichte Samenstartmischung auf Torfbasis säen, die Bodentemperatur bei 50 ° F halten und 20 bis 30 Tage keimen lassen. Dick säen, weil die Anzahl der Samen, die tatsächlich wachsen, gering ist. Halten Sie die Sämlinge nach der Keimung bis zur Pflanzzeit im Freien in Innenräumen bei etwa 30 ° C (55 ° F). Die Pflanzen blühen bis Juni.

Als Schnittblumen. Neben ihrer Schönheit haben Ranunkelblüten eine weitere Tugend: Sie halten etwa 7 Tage nach dem Schneiden in Innenräumen. Und mit ungefähr anderthalb Cent pro Blume sind sie sehr preiswert. Schneiden Sie, wenn die Blumen zum ersten Mal Farbe zeigen, am frühen Morgen, nachdem sie die Nacht hatten, um sich mit Feuchtigkeit aufzuladen. Fügen Sie dem Wasser für ein oder zwei weitere Tage Vasenleben ein Blumenkonservierungsmittel hinzu.

Nachdem die Blumen verblassen. Für einige glückliche Gärtner mit perfekt durchlässigem, kühlem Boden können die Knollen an Ort und Stelle bleiben und wie jede Staude behandelt werden, die Jahr für Jahr wiederkommt. Das ist aber selten. Die meisten Gärtner behandeln Ranunkeln als Einjährige und entsorgen sie nach der Blüte. Sie können Pflanzen ziehen und kompostieren oder an Ort und Stelle lassen, um zu verblassen. In den meisten Gärten verrotten die Knollen in feuchten Sommerböden. Ehrgeizigere Gärtner können die Knollen für die Wiederbepflanzung im nächsten Jahr retten. Lassen Sie die Blüten verblassen und die Pflanzen austrocknen. Heben Sie die Knollen an, schneiden Sie die Spitzen ab und lagern Sie sie nächstes Jahr an einem trockenen, kühlen Ort zum Pflanzen.

Michael MacCaskey ist ehemaliger Redaktionsleiter bei National Gardening.


Ranunkeln sollten im Herbst oder Frühjahr gespalten werden, sobald die Frostgefahr vorbei ist. Nach dem Spalten in gut durchlässigen, fruchtbaren Boden bei voller Sonne pflanzen und wenn möglich etwas Mist einarbeiten. Wenn Sie in Töpfe pflanzen, geben Sie Sand in den Boden, verwenden Sie hochwertigen Mehrzweckkompost, der mit zusätzlichem Sand gemischt ist, und stellen Sie den Topf an einem geschützten, sonnigen Ort, fern von starken und kalten Winden.

Haben Sie noch Blumen oder Gemüse, für die Sie einen praktischen Anbauführer benötigen? Schauen Sie sich alle unsere wachsende Führer hier!

Halten Sie Ausschau nach weiteren hilfreichen Leitfäden und Blogs, die Sie über unsere neuesten Angebote, neuen Sortimente und Wettbewerbe auf dem Laufenden halten!


Ranunkel

Okay, ich habe ein Werbegeschenk von easytogrowbulbs.com bekommen (sie sind so großartig!). Hat hier jemand Ranunkeln angebaut? Natürlich sagen sie dir nur "volle Sonne". ja, genau!

Ich freue mich darauf, von meinen alten Freunden zu hören.

PC, ich sehe dich süchtig nach Fonix :)
Ich hatte sie mehrere Quellen, aber ich kaufte die 1 Gallonen @ H.D. Sie machen es ziemlich gut, bis die Hitze einsetzt. Das sollte nächste Woche sein. LOL !!

Meine Mutter in der Nähe von 3rd Ave & Butler hatte sie. Südlage. Sie waren purty!

Ich habe ein wunderschönes gelbes von Ihrem Lieblingsort Target gekauft. Es mag es nicht, wenn Sie gelegentlich vergessen, zu gießen. Hier kann es sich um eine wartungsintensive Anlage handeln. Ich habe sie in Nordkalifornien angebaut und dort gute Ergebnisse erzielt. Ach! Das war damals, dieses ist jetzt.

Hallo Mary! Fish_knees früher Garden_trolip :)

Einfach zu züchtende Zwiebeln müssen diesen Herbst viele Ranunkel-Zwiebeln extra gehabt haben! Ich benutze sie in Töpfen und behandle sie als Einjährige. Gibt eine schöne Farbanzeige. Aber diesen Winter scheinen die Vögel sie wie eine Salatschüssel zu behandeln. Ich denke, die Vögel verdienen ein anderes Thema!

Vielen Dank an alle - ich habe diese Welpen noch nie gemacht, wir werden sehen, wie es geht. Ich habe ungefähr 10 der. Rhizome? Wurzeln? Was auch immer sie sind - in einem meiner großen türkisfarbenen Töpfe - vielleicht habe ich in ungefähr einem Monat ein hübsches Bild, das ich dir zeigen kann.


Wie bereits erwähnt, gibt es mehr als 500 Ranunkelarten. Einige der häufigsten sind:

  • Butterblume - der häufigste und bekannteste Vertreter der Gattung Ranunculus. Die Butterblume ist durch Kreppblüten gekennzeichnet. Die Blumen können in allen möglichen Farben kommen. Einige Gärtner haben es geschafft, Designermuster und Schattierungen dafür zu erstellen.
  • Ranunculus asiaticus - Die Blüten, die es produziert, sind mehrfarbig und haben Knollen mit knorrigen Krallen.
  • Ranunculus ficaria - Erscheint häufig in der Wildnis Nordamerikas. Sie finden sie in Gebieten wie Wäldern, neben Bächen und Wiesen.
  • Ranunculus hanoi - Die Blüten sind hellrosa gefärbt und erinnern an einen Rosenknospen.
  • Ranunculus Tango - Die Blumen wurden mit dem Aussehen von Rosen verglichen.
  • Ranunculus acontifolius - Die meisten Ranunkeln gedeihen unter trockenen Bedingungen mit viel Sonne. Der Ranunculus acontifolius unterscheidet sich jedoch darin, dass er entgegengesetzte Bedingungen bevorzugt - feucht mit gesprenkeltem Schatten. Diese Art wächst am besten im Frühling und ruht normalerweise, wenn die Sommersaison kommt.
  • Lila Picotee - Die Blüten besitzen lila Blütenblätter und violette Ränder. Diese bevorzugen mehr Feuchtigkeit und eine gute Drainage.
  • Amandine stand auf - Eine Unterart des oben genannten asiatischenicus. Die Amandine Rose ist einer der beliebtesten Exportgüter Hollands, vor allem, weil ihre Blüten so schön sind - was mit ihren gekräuselten Blütenblättern zu tun hat, die in Schichten erscheinen. Die Blüten sind hellrosa.
  • Ranunculus venere - Die Blüten haben eine ungewöhnliche Farbe, die am besten als auf halbem Weg zwischen Rosa und Koralle beschrieben werden kann.
  • Ranunculus lyallii - Diese Blume wurde ursprünglich in Neuseeland gefunden. Dies ist eine der höchsten Arten, die bis zu drei Fuß hoch werden kann. Die Blüten haben eine gelbe Mitte und sind von weißen Blütenblättern umgeben. Es gedeiht in felsigen Böden und liebt viel Sonnenlicht.
  • Cloni dunkelorange - Die Zwiebeln dieser Art werden in italienischen Labors sehr streng vermehrt. Die Blüten sind ähnlich wie die englische Rose geformt. Die Blütenblätter haben eine leuchtend orange Farbe.
  • Rhone pink - Dies ist eine von den Japanern entwickelte Designerspezies. Die Blüten zeichnen sich durch geschichtete rosa Blütenblätter aus, die einer Rose ähneln.
  • Schnee Butterblume - Diese Blume mit dem Artnamen Ranunculus nivalis kommt in den Arktis und in Alaska vor. Dies ist eine kleine Blume, die fast so aussehen würde, als würde sie im Sommer plötzlich blühen, wenn der Schnee schmilzt. Diese hübschen Blumen haben goldene Blütenblätter und eine grüne Mitte.
  • Ranunculus alpestris - Diese Art ist eine andere, die bei kaltem Wetter gedeiht. Es hat kleine, weiße Blüten.
  • Ranunculus cortusifolius - Eine auf den Kanarischen Inseln endemische Art. Diese Art hat kleine weiße Blüten und blüht um den Frühling.
  • Ranunculus acris - In der Gartenbaugemeinschaft als die am einfachsten zu züchtende unter den verschiedenen Ranunkelsorten bekannt. Es wächst oft in sumpfigen Gebieten, ist aber robust genug, um in fast allen Bodenarten zu gedeihen.


Wie man Butterblumen (Ranunkel) Blumen züchtet

Laut Folklore und südländischer Legende bedeutet es, dass Sie Butter mögen, wenn Sie eine Butterblume unter Ihr Kinn halten und eine gelbe Reflexion auf Ihrer Haut erscheint (aber wer mag bei klarem Verstand keine Butter?). Wissenschaftler werden Ihnen eher sagen, dass die glitzernde hellgelbe Reflexion, die die Butterblumenblüte im Hochsommer erzeugt, ein natürlich vorkommendes Phänomen ist, das Bestäuber anziehen soll. Dies ist wahrscheinlich der Grund, warum der Ranunkel, besser bekannt als Butterblume, eine der besten Blumen der Welt ist, um Bestäuber anzulocken. Die Butterblume zieht auch auf natürliche Weise die Sonnenstrahlen an, was wiederum zu mehr Bestäubern führt.

An kühleren Tagen bilden die Blütenblätter der Butterblume eine satellitenschalenartige Form, sammeln Sonnenenergie und fokussieren sie auf ihren Kern, wodurch die Fortpflanzungsorgane der Blume sowie der Pollen in den Staubblättern erwärmt werden und umso mehr Einladung zu Vögeln, Bienen und anderen bestäubenden Insekten.

Butterblume Blumensorten

Butterblumen sind ein Mitglied der Gattung Ranunculus, die aus über 400 verschiedenen Arten besteht. Die meisten sind entweder gold oder gelb gefärbt, es gibt jedoch auch rosa, weiße, rote und orangefarbene Sorten. Diese glänzenden, gelbgoldenen, fünfblättrigen, halbherzigen Stauden erhellen häufig Hügel, Täler, Blumenbeete und Steingärten auf fünf der sieben Kontinente der Welt, mit Ausnahme von Afrika und der Antarktis. Obwohl es viel zu viele verschiedene Sorten gibt, um sie hier aufzulisten, werden die folgenden drei heute am häufigsten in Gärten angebaut.

Die persische Butterblume (Ranunculus Asiaticus) sind in Asien beheimatet und bevorzugen die Zonen 8-11. Diese massiven Blüten werden bis zu 12 Fuß hoch und produzieren eine halb- bis vollständig doppelte Blüte von 3 bis 5 Zoll, die der Pfingstrosenblüte ähnelt.

Die Schöllkraut (Ranunculus Ficaria) gedeiht in den Zonen 6-9 und stammt aus Europa und Ostasien. Diese aggressive unkrautartige Staude produziert leuchtend gelbe Butterblumenblüten, die sich im Frühjahr über dichte Matten aus herzförmigem, dunkelgrünem Laub erheben.

Die kriechende Butterblume (Ranunculus Repens Pleniflorus) gedeiht auch in den Zonen 6-9 und kann auch invasiv sein. Voll gefüllte, leuchtend gelbe, knopfförmige Blüten von einem Zoll knallen über üppigen, glänzenden, breiten Flecken dunkelgrünen Laubs.

Wachstumsbedingungen für Butterblumen

Butterblumen bevorzugen volle Sonne gegenüber Halbschatten. Sie sind spezifischer in Bezug auf Bodenpräferenzen als die meisten Blumen und benötigen einen leichten, kühlen, gut durchlässigen Boden. Wenn Sie Butterblumen in einem besonders warmen und sonnigen Klima anbauen, mulchen Sie um die Basis der Pflanzen, um den Boden auf einer kühleren Temperatur zu halten.

Wie man Butterblumen pflanzt

Obwohl Butterblumen üblicherweise sowohl aus Samen als auch aus Wurzeln gezüchtet werden, fällt es vielen besonders schwer, sie aus Samen zu kultivieren. Aus diesem Grund ziehen die meisten Gärtner diese Blüten aus einer Teilung der Wurzeln an. Teilen Sie sie im Frühjahr oder Herbst oder kaufen Sie junge Pflanzen in Ihrem örtlichen Gartengeschäft. Wenn Sie aus der Wurzel wachsen, tauchen Sie Knollen und Pflanzen mit Wurzeln nach unten, die je nach Zwiebelgröße etwa 1 bis 2 Zoll tief nach unten zeigen.

Pflege von Butterblumen

Düngen Sie den Boden im Frühjahr mit einem Allzweckdünger und wiederholen Sie diesen Vorgang einmal im Monat, um eine optimale Blüte und ein optimales Wachstum zu erzielen. Obwohl Sie Butterblumen sicherlich während längerer Trockenperioden oder Dürren gießen möchten, handelt es sich im Grunde genommen um eine sorglose Pflanze, die außerhalb der Düngung und gelegentlichen Bewässerung wenig bis gar keine Aufmerksamkeit erfordert.

Fügen Sie im Herbst bei kaltem Wetter eine Schicht Mulch hinzu, um das Wurzelsystem während der Wintermonate zu schützen. Für die jährliche Anzeige und für Sicherheitsmaßnahmen möchten Sie möglicherweise die Knollen am Ende der Saison herausziehen, wenn der größte Teil des Laubes abgestorben ist. Lagern Sie sie bis zum Frühjahr an einem dunklen, trockenen Ort und starten Sie sie in Behältern wieder in Innenräumen.

Gartenschädlinge und Krankheiten von Butterblumen

Insekten- und Pflanzenkrankheiten sind kein häufiges Problem bei Butterblumen. Bei sehr nassem oder feuchtem Wetter können jedoch einige Krankheitsprobleme auftreten.

Butterblumen für Innensträuße

Schneiden Sie die großen Blüten von Butterblumen ab, um sie im Innenbereich zu präsentieren, insbesondere die Doppelblüten, die kleinen Pfingstrosen ähneln. Schneiden Sie die Stängel bis zum Boden zurück, damit die Blätter die geschnittenen Enden auf natürliche Weise verbergen, wenn an ihrer Stelle neue Blüten sprießen.

Abgesehen von der Legende der Butterliebhaber ist die Butterblume, die in weiten Teilen Nordamerikas wild wächst, von einer Vielzahl von Mythen und Symbolen durchdrungen. Der Name Ranunkel stammt aus einer antiken griechischen Legende, in der ein gleichnamiger Junge, der gelbe und grüne Seide trug und für seine schöne Singstimme bekannt war, einst für eine Gruppe von Waldnymphen sang. Während des Liedes wurde Ranunculus von seiner eigenen Stimme mystifiziert und verzaubert und starb plötzlich. Zu Ehren seiner Erinnerung verwandelte Orpheus ihn in eine Butterblume, die seit jeher als Ranunkel bekannt ist.

Die Butterblume ist dafür bekannt, Demut, Ordentlichkeit, Kindlichkeit und Charme zu symbolisieren. Obwohl Butterblumen für Kühe giftig sind, ist eine andere Legende darüber, wie die Butterblume ihren Namen erhielt, auf die Milch zurückzuführen, die Kühe, die auf Butterblumen weiden, produzieren sollen. Eine andere Legende besagt, dass der Kojote seine Augen an einen herabstürzenden Adler verloren hat und beschlossen hat, sie durch Butterblumen zu ersetzen.

Die leuchtend gelben Blüten werden in vielen Regionen der USA immer noch als Kojotenaugen bezeichnet. Eine andere Legende malt die Szene eines alten Mizers, der mit einer Tasche voller Gold ein Feld überquert. Angeblich hielten Feen den alten Mann auf und baten ihn um ein Almosengeschenk. Als er sich weigerte, schnitten die Feen mit einem Grashalm ein Loch in seine Tasche. Als der Mann weiter über das Feld ging, rutschten die Münzen aus seiner Tasche und gingen im Gras verloren, wo sie sich in Butterblumen verwandelten.

Möchten Sie mehr über den Anbau von Butterblumen erfahren?

Hier ist ein ausführliches Video-Tutorial zum Züchten von Butterblumen:

Schauen Sie sich dieses Tutorial an, das speziell für das Pflanzen der persischen Butterblumenarten bestimmt ist:

Dieses Video zeigt Ihnen, wie Sie ein aufwändiges Butterblumenbouquet im Innenbereich herstellen:


Ranunkelknollen (frühlingsgepflanzt) - Tecolote Yellow Vorbestellung • Versandzonen 7-12

  • Staudenzone 8-11 Helle, reichhaltige Blüten!
  • Spätfrühlingsblüte
  • Bevorzugt volle Sonne

Tecolote Ranunculus

Tecolote Ranunculus ist ein spezifischer Ranunculus-Stamm, der auf offenen Feldern mit einem bis heute andauernden selektiven Züchtungsprogramm kultiviert wurde. Während die Zwiebelgrößen kleiner sind als die im traditionellen Gewächshaus kultivierten Ranunkeln, können die Zwiebeln an stabilen Stielen bis zu 25 Blüten produzieren, was sie zu hervorragenden Schnittblumen macht.

Pflanzanleitungen & Videos

Alles, was Sie wissen müssen, wenn Sie Ihre Samen von Eden Brothers pflanzen.

USDA Zonenkarte

Erfahren Sie, welche Gartenbauarten in Ihrer Region am besten abschneiden.

Versand Information

Wir bieten verschiedene Versandarten zur Auswahl, Versand von unseren Lagern an beiden Küsten.

Geschenk Zertifikate

Das perfekte Geschenk für alle Gärtner in Ihrem Leben! Druck- und E-Mail-Optionen verfügbar.

Alle Inhalte © Vista Horticultural Group und ihre Tochterunternehmen. Alle Rechte vorbehalten.


Schau das Video: Der 1000 gute Gründe-Gärtner: Rettet die Hasen zu Ostern mit Margeriten und Ranunkeln