Zu Hause bei: Elin Unnes

Zu Hause bei: Elin Unnes

Elin Unnes ist die Journalistin, die ihren Job als Chefredakteurin des coolen Magazins Vice aufgegeben hat, um mehr Zeit für die Landwirtschaft zu verwenden. Jetzt ist sie völlig süchtig.

ELIN UNNES

• Alter: 32 Jahre.

• Familie: MANN.

Bor: Wohnung in der Stockholmer Innenstadt.

• Machen: Ist ein freiberuflicher Journalist. Schreibt hauptsächlich über Musik, aber auch fünf Tipps für Bio-Gärten pro Monat auf der Website der Schwedischen Gesellschaft für Naturschutz. Habe den Blog Ein Jahr bei der Lotterie bei thesecretgardener.norrlage.se.

HAAR TRINKEN PFLANZLICHE ZÜCHTER

Als ich mich anstellte ... Zu der Zuteilung war ich überhaupt nicht an Kultivierung interessiert. Aber während ich wartete, ging ich in die Bibliothek und der Bibliothekar ließ ein Buch fallen Lena Israelsson in der Hand von mir. Ich war völlig begeistert davon, wie sie Pflanzen auf eine Weise beschreibt, die sie so lebendig macht. So versuche ich zu schreiben, wenn ich über Musik schreibe.

Ich fühle mich so cool ... und mächtig und gleichzeitig so verletzlich, wenn ich wachse. Dadurch habe ich gelernt, wie abhängig ich von der Natur bin und gleichzeitig die Natur dazu bringen kann, zu tun, was ich will. Ich habe auch erkannt, wie zerbrechlich die Welt ist, wie leicht sogar Ernten zerstört werden, wenn es stark regnet

in einer Woche.

Kultivierung macht süchtig ... Ich kann nicht ohne meine Kultivierungspyramide leben, die ich zu Hause habe, wo ich meine Pflanzen anbaue. Ich kaufte es im Internet und dachte "2.000 Kronen - wie gefunden". Wenn ich darin gesät habe, gehe ich mehrmals am Tag dorthin, um zu sehen, ob etwas gewachsen ist.

Mein Traum ist ... autark werden. Ich habe ein Bild von mir als alte Frau, die in der ganzen Wohnung getrocknetes, gefrorenes und eingelegtes Gemüse und das Geld in der Matratze hat. Ich möchte mich unabhängig fühlen. Es gibt so viel Wissen über den Anbau, das verloren gegangen ist und das wir jetzt zurücknehmen sollten.

Ich bin inspiriert von ... Ruth Stout wie geschrieben Das arbeitsfreie Gartenbuch Ruth Stout. Es gelang ihr, ein Jahr lang nur Gemüse aus ihrem eigenen Garten zu essen. Aber dann hat sie im Dezember auch meistens rohe gelbe Zwiebeln gegessen. Die Fernsehsendung River Cottage und das Buch Essbare Güter von Fritz Haeg, der Rasen in Gemüsegärten verwandelt, sind auch cool.

In meinem Gemüsegarten ... ist die Lieblingskombination dicht gewachsen Schwarzkohl "Nero Di Toscana" med Mangold "Helle Lichter" und einige Ringelblumen, so verdammt schön! Geschmorter Schwarzkohl und Schwarzkohlsuppe sind so lecker!

In den Abendstunden... Ich lüge und lese Runåbergs Saatgutkatalog. Ich liebe ihre Sortenbeschreibungen. Jetzt habe ich aufgehört, Samen zu kaufen. Ich habe bereits ungefähr 50 Gemüsesamen und ebenso viele Blumen gekauft, obwohl ich tatsächlich denke, dass Blumen erstaunlich sind, abgesehen von denen, die Heilpflanzen sind.

Mag ich nicht...

dass viele Gartenblogger das Wachstum auf Dekoration reduzieren. Ich ertrinke in all den Spitzenvorhängen, Blumenarrangements und geflochtenen Herzen aus Moos und Äpfeln. Es ist so puttinuttigt. Pflanzen sind für mich etwas Mächtiges und der Anbau etwas ziemlich Brutales.


Elin Unes beste Gartentipps - "Mach schöne Dinge, die dem Haus am nächsten sind, und scheiß auf den Rest!"

Elin Unnes ist der Rockautor, der sich zu einem Züchter gewandelt hat. Zuvor war sie Chefredakteurin bei Vice and Rodeo und schrieb über Populärkultur in Groß und Klein für SvD und DN - aber nachdem sie eine Zuteilung erhalten hatte, wurde ein neues Interesse geboren. Ihr Interesse an Gartenarbeit wurde zu einer Obsession, sie wurde zu einem gefeierten Blog (The secret gardener) und hat jetzt drei Bücher über Kultivierung und Gartenarbeit veröffentlicht. Im März ließ sie frei In Begleitung unsterblicher Züchter - und in der nächsten Ausgabe von Residence teilt sie ihre besten Gartentipps. Wir teilen bereits die Tipps von Elin Une - für Sie, die einen Garten wollen, der so wild ist wie ein chaotischer Rocksong!

Am 2. Mai können Sie Elin Unnes Vortrag "Böhmische Gärten - unsterbliche Züchter" im Medborgarskolan in Stockholm hören. Lesen Sie hier mehr.

Wie sieht dein "Gartensommer" aus? Hast du spezielle Projekte oder Träume für diesen Sommer?

»Terrassen, Terrassen, Terrassen! Ich habe letzten Sommer ein 70 Quadratmeter großes terrassenförmig angelegtes Gemüseland gebaut und möchte es diesen Sommer verdoppeln. Es ist wie ein Anbau von Palettenkragen, der um zwei erhöht wird, plus viele neue Herausforderungen. Wenn jede Terrasse angehoben wird, wird der Boden sehr locker und erwärmt sich noch früher im Frühjahr dank der abfallenden Südlage. Der Hang ermöglicht es mir auch, den natürlichen Druck, der in den Regentonnen oben erzeugt wird, zu nutzen, um ein Tropfbewässerungssystem zu schaffen. Gleichzeitig muss ich herausfinden, wie ich Probleme mit der höchsten Terrassentrocknung lösen kann, während die niedrigste untergetaucht ist. Es ist wie Mathe, Ingenieurwesen und Kultivierung zugleich. «

Was ist Ihr bester Tipp, um das Wohlbefinden im Garten zu steigern?

Niemand trug Land im Land. Es wird Deckungskultivierung genannt, und wenn Sie es noch nie gesehen haben, dauert es ungefähr zwei Wochen, bis Sie sich daran gewöhnt haben. Danach sieht alles außer Deckfrüchten komplett zugeknöpft und nackt aus. Sie können alles abdecken, einschließlich Zierpflanzen, Sträucher und Bäume. In Paris sind alle Parks abgedeckt. Im Winter lässt jeder seine Weihnachtsbäume im nächsten Park, und dann schneidet die Gemeinde die Weihnachtsbäume ab und verteilt die Fichtenchips in den Blumenbeeten. Es riecht nach Weihnachten bis in den März hinein. Durch den Anbau von Deckblättern wirkt der Anbau nicht nur eingebetteter und gemütlicher, sondern reduziert auch den Bedarf an Wasser und Mist und lässt Würmer und Mikroorganismen gedeihen. Und je mehr Tiere im Garten sind, desto höher ist der Wohlfühlfaktor, auch wenn sie sich im Untergrund befinden! «

Foto aus der Parzelle von Elin Unne, fotografiert von Calle Stoltz.

Wie und warum bist du Gärtner geworden?

»Ich habe mich mein ganzes Leben lang für Umwelt und Natur interessiert, aber da die Landwirtschaft in meiner Kindheit Teil meiner Hausaufgaben war, hätte ich nie gedacht, dass es etwas sein könnte, was Sie freiwillig getan haben. Aber kurz bevor ich 30 wurde, brachte mich ein Freund zu dem dekadentesten Grundstück, das ich je gesehen habe, und ich beschloss, mein eigenes Grundstück zu bekommen. Ist seitdem mehr oder weniger von Kultivierung besessen. «

Regenbogenmais aus Elins neuestem Buch, fotografiert von Thomas Klementsson.

Haben Sie Tipps zu einem kleinen unbekannten Gemüse oder einer unbekannten Blume, deren Anbau Spaß macht?

»Mehrjährige Rakete! Eigentlich gar nicht ungewöhnlich, aber es ist wie Rucola mit Superkräften. Jeder sagt, dass Rucola so einfach zu züchten ist, aber es hat bei mir nie funktioniert - es gab zwei kleine, fessy Blätter, dann einen langen Blütenstiel und dann diese super irritierende gelbe Blume, die signalisiert, dass alles weg ist. Ein Jahr habe ich mehrjährige Rucola getestet und es funktioniert! Im ersten Jahr säen Sie wie Rucola. Im folgenden Jahr kommt es von selbst zurück, ungefähr zur gleichen Zeit wie die Brennnesseln, und wenn Sie den ganzen Sommer ernten, blüht es nicht. Dann geht es Jahr für Jahr so ​​weiter, ohne etwas tun zu müssen! «

Ist es nicht viel Arbeit mit einem Garten? Wie erhöht man die Herrlichkeit und verringert die Härte?

"Damit müssen wir eigentlich ganz aufhören. Ich will nicht Leute beschuldigen, die denken, dass Gartenarbeit schwierig ist, aber es ist VOLLSTÄNDIG unnötig. Die Natur hat sich seit Beginn der Zeit darum gekümmert. Wenn Sie also im Sommer einen Monat lang den Ball fallen lassen, passiert nichts Schlimmes. Andererseits. Gestresste Züchter treffen oft so kränklich schlechte Entscheidungen: Ich habe gesehen, wie alte Apfelbäume in zwei Hälften geschnitten wurden und wunderbar wilder Efeu abgerissen wurde und eine arme, verlegene alte Steinmauer freigelegt wurde. Wenn Sie rationalisieren müssen, denken Sie so: Mit jedem ungereinigten, nicht fixierten Quadratmeter im Garten nimmt die Artenvielfalt zu. Mach schöne Dinge, die dem Haus am nächsten sind, ganz in der Nähe der Tür, genau dort, wo du sitzt und Kaffee trinkst, und scheiße für den Rest so lange. «

Wie dekorierst du deinen Garten?

»Ganz zufällig. Ich habe das Glück, diejenigen zu kennen, die die Marke Massproductions entwerfen, und sie haben mir erklärt, dass ihre schwarzen zehn Stühle und Tische in meinem wilden Garten elegant und dramatisch aussehen werden. Und dann habe ich Schwiegereltern aus Öland, die ab und zu ein wenig Schaffallen von dort aufheben. Und da ich in der Nähe des Hafens von Södertälje wachse, ist es einfach, überholte Ölfässer zu bekommen, in denen ich Feuer entzünde. Ein bisschen so. «

Haben Sie in dieser Saison neue Einkäufe geplant?

»Ein elektrischer Rasenmäher. Letztes Jahr habe ich so gelebt, wie ich gelernt habe, und das Mähen des Grases in meinem neuen, 2000 Quadratmeter großen Garten völlig ignoriert. Am Ende des Jahres war die Zeckeninvasion so total, dass ich darüber nachdachte, eine solche Anti-Zecken-Halskette für meinen Mann zu bekommen. Es war auch etwas stressig, durch das Gras zu pulsieren, weil ein sehr netter Addierer in unserem Kriechraum lebt. An sonnigen Tagen liegt und brät sie auf einem Felsen, aber wenn es bewölkt ist, weiß man nie wirklich, wo sie ist «.


Das Herbarium

Diese Funktion wird durch Ihre Browsereinstellungen eingeschränkt (z. B. privater Modus).

Voraussichtliche Lieferzeit 1-3 Werktage

Kostenloser Versand für Mitglieder beim Kauf für mindestens 149 SEK

"Lesenswert ist nur der Vorname."
Alles über Garten

"Was für ein wunderbar interessantes und lehrreiches Buch."
Plaza Interieur

Sich für den Anbau von Gemüse zu interessieren, ist wie mit dem Arsch in einem Mülleimer zu landen, der tückisch leicht zu versenken und völlig unmöglich ist, herauszukommen. Sich für Kräuteranbau und Wildpflanzen zu interessieren, ist viel labyrinthischer. Einige Pflanzen können geschluckt werden, andere sind in Maßen nützlich und einige können ein krankes Herz heilen oder ein gesundes stoppen, mit nur wenigen Milligramm Unterschied.

Das Herbarium ist ein Science-Fiction-Buch und ein Anbauhandbuch über Heilpflanzen von Kresse und Salbei bis zu Mehltau und Wermut. Ein Buch, in dem erklärt wird, wie man aus Lavendelblüten Hydrolat extrahiert, wie man seinen eigenen Absinth herstellt und ob Pflanzen Ihre Gedanken sehen, hören und lesen können.

Ein Haufen gepresster Lieblingspflanzen und all die Infusionen, Mazerationen und Spirituosen, die ihre Magie dem Menschen zugänglich machen. Denn wie die meisten Kräuterkenner bereits wissen: Die Medizin des einen ist der Cocktail des anderen.

Elin Unnes ist der Rockjournalist, der ein geheimes Doppelleben als Züchter begann. Sie war Herausgeberin von Magazinen wie Darling, Vice und Rodeo und schreibt regelmäßig über Musik für Dagens Nyheter. Heutzutage schreibt sie auch für Allt om Trädgård. Sie hat zuvor das Buch The Secret Gardener (2014) geschrieben, das in der Kategorie Küchengartenliteratur als schwedische Essensliteratur des Jahres ausgezeichnet wurde und als das interessanteste und lehrreichste Buch beschrieben wurde, das ich dieses Jahr von Jan Gradvall in Dagens Industri gelesen habe.

Fotografen sind Valdemar Asp und Lina Scheynius, Designer sind Stefan Fält.

"Elin Unnes ist zurück. Hurra!"
Alles über Garten

"Ein faszinierendes wissenschaftliches Märchenbuch und Kultivierungshandbuch für Heilpflanzen wie Brunnenkresse, Salbei und Wermut."
Buffet

"Mit einer unterhaltsamen Sprache, die wie eine Hummel wirbelt, die auf Mehltau getrunken ist, bestäubt Unnes das Buch mit Wissenschaft und Nichtwissenschaft, Magie und Folklore, Kuriositäten und ihren eigenen Kultivierungserfahrungen von Gut und Böse. Das Ergebnis ist eine charmante Tinktur mit möglicherweise tödlicher Bitterkeit für alle, die sich für die Verbindungen zwischen Pflanzen, Krankengeschichte und Magie interessieren. "
Gourmet

"Was für ein wunderbar interessantes und lehrreiches Buch."
Plaza Interieur

"Das neue Buch The Herbarium: Pflanzen für Nahrung, Magie und Medizin von Elin Unnes wird als kombiniertes Science-Fiction-Buch und Kultivierungshandbuch beschrieben."
Mariestads-Tidningen

"Die Autorin und Züchterin Elin Unnes ist die Frau, die mit Pflanzen sprechen kann!"
Die Damenwelt

". das magisch schöne Kultivierungsbuch The Herbarium."
Bücher & Träume

"Die Fotos von Pflanzen, die Elektrizität ausgesetzt sind, sind absolut magisch."
Folkbladet

"Wenn Elin Unnes über Pflanzen und Kräuter schreibt, ist es viel aufregender als wenn andere über Clubs und Abenteuer schreiben. Vor zwei Jahren veröffentlichte Elin Unnes ihr bereits klassisches Kultivierungsbuch The Secret Gardener. Jetzt kommt die Fortsetzung Herbariet."
Jan Gradvall, DI Wochenende

"Verpassen Sie diesen nicht!"
Vegourmet

"To-Do-Liste: Lesen Sie Elin Unes fantastisches Buch The Herbarium."
Borås Tidning

"Ich habe Elins vorheriges Buch geliebt. Die geheime Gärtnerin und ihre Zitatblumen sind schrullig. Hier widmen wir uns dem Gemüse. Nachdem wir entdeckt haben, dass die meisten Blumen auch essbar sind, gibt es da draußen eine ganze Pflanzenwelt, die Wunden schließen, dein Herz stoppen und öffne dein drittes Auge. Ein bisschen Wissenschaft, viele Tipps für Hausfrauen und eine große Portion Magie! "
Malin Persson, Elle Dekoration

"Das Buch ist voller Humor und viel Aha und huh? Erfahrungen."
Ljusdals-Posten

"Nach dem erfolgreichen Buch The Secret Gardener hat sich die Rockjournalistin und Züchterin Elin Unnes kopfüber in Pflanzenmagie gestürzt. Hier geht es um Topfpflanzen, die miteinander und mit uns über weise alte Frauen und böse Ärzte sprechen. Dazwischen gibt es Rezepte für sowohl Quittenmarmelade als auch Rosenwodka. Und auf einem Klarspüler für diejenigen, die auf die Verwendung von Haarshampoo verzichten möchten. "
Eskiltsuna Kuriren


Der heimliche Gärtner: dumme Tipps für alte Züchter

Die diesjährige schwedische Essensliteratur 2014 in der Kategorie Gemüsegartenliteratur.

"Das interessanteste und lehrreichste Buch, das ich dieses Jahr gelesen habe."
Jan Gradvall

"Schnell geschrieben und mit wunderschönen Bildern von Calle Stoltz - ein Muss für Passionszüchter!"
Imke Janoschek, Residenz

"Seit ich mich einem (großen) Garten angeschlossen habe, habe ich nach guten Büchern über die Kultivierung gesucht. Aber alle sind so langweilig. Außer Elin Unnes, die sich eher wie ein schön formulierter Roman fühlt."
Jenny Petersson, Helsingborgs Dagblad

Wir New-Age-Züchter sind freundlich, hartnäckig, skeptisch, neugierig und kümmern uns nicht so sehr darum, was andere denken. Wir wachsen, um zu essen und uns unabhängig zu fühlen, aber auch um Gemüse faszinierend und schön zu machen, und um steinharte Grenzen zwischen dem Schönen und dem Funktionalen zu ziehen, ist uninteressant, weil die meisten Blumen süß sind und auch medizinische Eigenschaften haben.

Sobald Sie sich für den Anbau interessiert haben, der ausnahmslos auftritt, wenn ein Samen, den Sie zum ersten Mal in den Boden gepflanzt haben, wächst, gibt es keine Rückkehr mehr, wo Sie stecken bleiben.

Aber was passiert als nächstes? Welche Probleme hat ein Stadtbauer, der von Selbstversorgung fasziniert ist? Wie ist die Ernte am besten erhalten und wie schmeckt das Gemüse am besten? Ist es wirklich möglich, mitten im Winter frischen Rhabarber zu pflücken? Und warum sollte man niemals Leinsamen keimen lassen?

Mit Hilfe der vier alten Techniken des Trocknens, Säuerns, Beizens und Beizens von Spirituosen geht der Weg vom effizientesten Anbau und Tipps zu den nahrhaftesten Gemüsesorten zu den besten Lebensmitteln und Heilmitteln für Heuschnupfen und Bettwanzen.

Elin Unnes ist der Rockjournalist, der als Gemüseanbauer ein geheimes Doppelleben führte. Sie war Herausgeberin von Magazinen wie Darling, Vice und Bon und schreibt regelmäßig für Musik für Dagens Nyheter. Als sie ein Grundstück außerhalb von Stockholm bekam, interessierte sie sich für ein wildes Interesse am Anbau und begann unter dem Pseudonym The Secret Gardener zu bloggen. Heutzutage schreibt sie für Allt om Trâdgеrd und sieht eine sehr frühe Kartoffelernte als eine ihrer größten Errungenschaften an.

Elins Blog The Secret Gardener finden Sie hier.

Stefan Fдlt ist Designer.

"Mit einem scharfen Bleistift, der in Gartenbüchern nicht allzu häufig vorkommt, und fanatischer Begeisterung macht Elin dieses Buch zu etwas ganz Besonderem! Humor, Leidenschaft, Wissen, Tipps, schöne Bilder"
Elle Dekoration

"Spaß, interessant, Spaß und mit einem unglaublich schönen Foto."
Gartenleben

"Das Buch ist stilvoll, unterhaltsam zu lesen und voller Tipps für diejenigen, die in der Stadt Gemüse anbauen möchten."
Monika Stélberg, schönes Zuhause

"Sehr enthusiastisch. Schöne und vielleicht ein wenig provokante Bilder. Aber eine Erleichterung von all den süßen und coolen Gartenbüchern."
Eva Johansson, Vдsterviks-Tidningen

"In The Secret Gardener schreibt Elin Unne aufregend über die Sorgen und Freuden des Züchters vom Frühling bis zum Winter."
Lina Wallentinson, Buffet

"Ich war noch nie daran interessiert zu wachsen, aber nachdem ich The Secret Gardener gelesen habe, schaue ich plötzlich auf unsere Terrasse und frage mich, was dort funktionieren würde, um in Töpfen zu wachsen. Elins Buch gibt Perspektive und setzt Gedanken in Bewegung."
Jan Gradvall, DI Wochenende

"Hier bekommst du die besten Tipps und Tricks."
Caroline Swartling, Gérd & Torp

"Durch einen hochdosierten Kultivierungsfanatismus hat sie viel Wissen erworben, das sie jetzt großzügig in dem schönen neu erschienenen Buch Der geheime Gärtner teilt. Hier weiß man, dass das Leben zu kurz ist, um den Winter damit zu verbringen, an einer gelben Zwiebel zu nagen und dass man deshalb vergessen kann, in der Selbstkultivierung autark zu werden, aber man kann einen langen Weg hinein gehen


Riecht gut

Das Buch erzählt auch die Geschichte des Parfums und es ist voller lustiger Rezepte. Wussten Sie zum Beispiel, dass aus Holunderbeeren alles hergestellt werden kann, von Körperölen und Reinigungsmilch bis hin zu Sirup und Potpourri?

- Es ist komisch, dass ich dieses Buch geschrieben habe. Ich, der lange behauptet hat, "Gemüse ist cool - Blumen sind schrullig", sagt Elin.

Elin Unnes baut in ihrem Garten alle Arten von Kräutern an. Foto: Jessica Gow

Zu Beginn ihrer Karriere als Landwirt war sie völlig praktisch orientiert und hatte die Idee, sich selbst zu versorgen. Nur nützliche Pflanzen störten.

- Aber ziemlich schnell wurde mir klar, dass es verdammt schwierig ist, Ihr eigenes Olivenöl, Ihren eigenen Kaffee und Safran in unserem Klima zu reparieren. Gleichzeitig entdeckte ich, wie sinnlich und weltweit es mit Duft und Schönheit ist.

So wurden die Blumen auch in ihrem Garten willkommen geheißen, den sie selbst wie folgt beschreibt: „Es ist nicht der Garten, der Nahrung oder Nahrung für den Tag liefert. Ohne den, der auf die Idee von Schwindel kommt (…), wo die Realität plötzlich so viel größer erscheint, als die Augen vermitteln können. Es ist auch ein Garten, gegen den man sich nicht verteidigen kann, denn der einzige Weg, blind zu bleiben, wäre, mit dem Atmen aufzuhören. “


Buchformate

Typischerweise eins billige Ausgabe eines Buches. Harter Rücken, weniger gute Papier- und Druckqualität.

Die Bindung ist wichtig für Qualität und Haltbarkeit. Hardcover- und geheftete Bücher sind von GUTER QUALITÄT, während Hardcover und Taschenbuch GÜNSTIGE AUSGABEN sind.

In der Welt der Landwirtschaft gibt es einige der verrücktesten, lustigsten, wildesten und inspirierendsten verrückten Pfannen, die Sie jemals treffen werden. Die visionärsten Gärtner der Welt reichen von Aristokraten und entthronten Prinzessinnen bis zu Gesetzesbrechern und Einsiedlern in Höhlen. Ich stelle sie mir gerne als Kinder auf einem Schulhof vor, verschiedene kleine Banden, die sich von Zeit zu Zeit zusammenschließen und sich dann wieder trennen. Manchmal kommt es zu Streitigkeiten, aber eigentlich haben alle das gleiche Ziel: parallel zur Welt und Natur um sie herum zu wachsen und sich zu kultivieren.

The Growers ist eine persönliche Geschichte über einige der böhmischsten und herausragendsten Züchter der Welt und ihr Leben. Eine Art geheime Geschichte, die im Nachhinein nur von außen gesehen werden kann, aber auch eine Odyssee durch Gemüseland und Blumenbeete, eine Sammlung all des Wissens, das der herausragendste Gärtner der Welt uns beibringen muss: Strandkohl wie wachsen Derek Jarman und Squash wie Masanobu Fukuoka schaffen Gartenzimmer wie das White Sackville-West und binden Blumensträuße wie das Constance Spry.

Es ist sowohl eine Art Anthologie der poetischen Wunder, die Mensch und Natur gemeinsam vollbringen können, als auch ein konkretes Kultivierungsbuch: eine Art Best-of-Garden mit Tipps und Wissen von Landwirten der böhmischen Elite.

Elin Unnes ist Musik- und Gartenjournalistin. Sie war Herausgeberin von Darling, Vice, Bon und Rodeo und schreibt regelmäßig für Dagens Nyheter und Allt om Trädgård. Sie hat zuvor die hochgelobten Bücher The Secret Gardener (2014) und die Fortsetzung Herbariet (2016) geschrieben.


Grönsakslandet Sveriges Radio

Bella Linde und Elin Unnes sprechen über die Leidenschaft für den Anbau, darüber, warum der Anbau notwendig ist und wie Sie das meiste, was Sie brauchen, auf pflanzliche Weise auf einem ganz normalen Wohngrundstück bekommen können. Produzent ist Estrid Bengtsdotter. Verantwortlicher Verlag: Ulf Reneland

Saisonende in der Handlung

Es ist jetzt, so wie am Ende des Wachstumsjahres, dass Elin hektisch alle Samen setzen möchte, die einfach gehen (oder vielleicht gehen), um zu vermeiden, dass sie sich so lange sehnen.

Eine in einem Topf drinnen überwinternde Rhabarberknolle kann Chlorophyll enthalten, wenn auch in begrenzter Menge bereits kurz nach dem Frühlingswinter. Denn abgesehen davon widmen wir uns dem Lob des Kohls. Und denken Sie an alles, was noch zu tun bleibt.

Wenn es sich anfühlt, als würde es langsam ausgehen

Bella und Elin haben ein bisschen gemischte Gefühle darüber, dass der wachsende Sommer 2015 bald vorbei sein wird.

Einerseits ist es das Problem, wo und wie alles, was Sie geerntet haben, und die Samen, für die gesorgt wird, aufbewahrt werden. Wenn Sie jetzt noch etwas übrig haben. Eine Alternative ist zu teilen. Ein anderer, um einfach alles zu ignorieren, ein Taxi zur Taverne zu nehmen und sich endlich zu entspannen.

Ja, jetzt herrscht zumindest die Ernte. Das Gehalt für all die Mühe und Kultivierung. Aber wenn Sie nicht faul sein wollen, müssen Sie natürlich einige arbeitsintensive Investitionen für die kommenden Jahre tätigen.

Zum Beispiel Pflaumen und Bäume beschneiden. Bella gibt Tipps, wie und Elin hat Tricks, wie man sie dazu bringt, sich zu reproduzieren.

Bisher verlief der Sommer vielleicht nicht ganz wie geplant, aber sollte es noch etwas zu ernten geben? Was wächst bei Bella zu Hause und wie ist die Vegetationsperiode bisher verlaufen?

Elin begrüßt Bella Sörmlandsparadis und bekommt ein komplett hausgemachtes Mittagessen angeboten. Und stellt fest, dass Züchter in vielerlei Hinsicht bessere Menschen sind: Sie werfen weniger Lebensmittel weg. Und begeht weniger Verbrechen.

Und die glänzende Zukunft gehört uns

Bella lädt sich zu einer kolonialen Grundstücksinspektion bei Elin ein, die auf die Mutter Erde zurückgekehrt ist. Unter den Nematoden - sowohl böse als auch gute - gibt es ein kurviges Gespräch über Dinge, die gegessen werden können, und darüber, wie man so spät mit den eingeladenen und ungebetenen Gästen des Sommers umgeht. Vielleicht mit Hilfe dessen, was Elin das Äquivalent des Blumenlandes zu den Torhütern der Motorradbande nennt - Tagetesblomman ist jemand, der den Schnuller für andere nimmt.

Der Schlussabschnitt des Gemüselandes kommt noch nicht ganz!

Zuerst muss Elin nach Hause kommen und den Status der vollständig aufgegebenen Zuteilung überprüfen. Mit ihr hat sie Pflanzen in Paris vorkultiviert. Wir hoffen, sie haben den Transport überlebt! Und während Bella darauf wartet, nutzt sie die Gelegenheit, um Fragen der Zuhörer zu beantworten und mit den Tipps der Zuhörer zufrieden zu sein. Es geht zum Beispiel um das Problem im Land. Was mache ich, wenn ich auf dem Land wachsen möchte, aber hauptsächlich in der Stadt lebe? Bella bietet Ideen an, was Sie parallel modellieren können. Und besorgen Sie sich einen Aufstrich über Schafwolle.


Video: Westwing Mitarbeiterin Joana zeigt ihr Zuhause. Homestory. Westwing