Tiger Zahn Aloe

Tiger Zahn Aloe

Sukkulenten

Aloe Juvenna (Tigerzahn Aloe)

Aloe Juvenna (Tiger Tooth Aloe) ist eine beliebte verzweigte Sukkulente mit dünnen, aufrechten bis gewölbten Stielen, dicht gepackt mit fleischigen, dreieckigen…


Vermehrung von Tigerzahn Aloe

Vermehrung mit Versätzen, Teilung oder Stecklingen.

Da die Pflanze selten blüht, ist es schwierig, Samen zu erhalten.

Die Offsets sollten um die Mutterpflanze herum erscheinen.

  • Graben Sie den Boden vorsichtig um die Versätze herum aus und schneiden Sie die Wurzel ab, die mit der Hauptpflanze verbunden ist.
  • Transplantieren Sie die Offsets einzeln in kleine Behälter.
  • Bewahren Sie sie im Sommer im Freien auf und bringen Sie sie im Winter ins Haus.
  • Nach dem Winter und der letzten Frostgefahr im Freien umpflanzen, es sei denn, die Pflanzen werden in Behältern aufbewahrt.

Schneiden Sie zur Vermehrung mit Stängelstecklingen vorsichtig einen gesunden Stängel aus der Pflanze.

  • Lassen Sie die Pflanze unter kaltem Wasser laufen, um den Saft in der Pflanze zu entfernen.
  • Lassen Sie den Schnitt über Nacht trocknen, bevor Sie ihn in Standard-Kaktusboden pflanzen.
  • Halten Sie den Boden feucht, bis er Wurzeln schlägt.
  • Nachdem es Wurzeln geschlagen hat, verpflanzen Sie die Pflanze in ihr dauerhaftes Zuhause.

Um sich durch Teilung zu vermehren, trennen Sie den Wurzelballen einer reifen Pflanze.

  • Dies geschieht am besten im Frühjahr oder Sommer.
  • Graben Sie die Pflanze vorsichtig aus und schneiden Sie den Wurzelballen in zwei Stücke.
  • Tragen Sie bei dieser Aufgabe Handschuhe, damit der Saft nicht in Ihre Augen oder Ihren Mund gelangt.
  • Pflanzen Sie die geteilten Abschnitte in Behälter oder direkt in den Boden.


Aloe Juvenna "Tiger Tooth Aloe" Pflege

Sind sie Innen- oder Außenpflanzen?

Aloe Juvenna „Tiger Tooth Aloe“ -Pflanzen können sowohl drinnen als auch draußen glücklich wachsen. Ob drinnen oder draußen, die richtige Blumenerde und ausreichend Sonnenlicht sind der Schlüssel zum Überleben.

Anforderungen an die Innenbeleuchtung

Platzieren Sie es an einem hellen Ort im Innenbereich. Wählen Sie nach Möglichkeit ein nach Osten ausgerichtetes Fenster. Ein nach Süden oder Westen ausgerichtetes Fenster funktioniert ebenfalls. Überwässerung und schlechte Beleuchtung können die Pflanze in ein frühes Grab schicken. Möglicherweise müssen Sie die Pflanze einige Male in Ihrem Haus bewegen, um den besten Ort zu finden, an dem sie am glücklichsten ist.

Für Bereiche, die unabhängig von der Jahreszeit schlecht beleuchtet sind, können Sie ein Growlight verwenden. Growlights können dazu beitragen, die Beleuchtungsanforderungen Ihrer Pflanzen zu ergänzen, insbesondere in langen, dunklen Wintern. Hier sind einige meiner Growlight-Empfehlungen.

Weitere Informationen zu diesem Thema zur Innenbeleuchtung von Sukkulenten finden Sie in meinem Beitrag „Richtige Beleuchtung für Sukkulenten in Innenräumen“, um hilfreiche Tipps zu erhalten.

Anforderungen an das Sonnenlicht im Freien

Die Aloe Juvenna-Pflanze „Tiger Tooth Aloe“ verträgt Halbschatten bis zur vollen Sonne. Sie sind am glücklichsten in sonnigen Gebieten, die teilweise vor voller Sonne geschützt sind. Bei voller Sonneneinstrahlung färbt sich die Pflanze bräunlichrot.

Bevor Sie die Pflanze ins Freie bringen oder die Menge an Sonnenlicht erhöhen, ist es besser, die Pflanze zu akklimatisieren, um Sonnenbrand oder Sonnenschäden zu vermeiden. Erhöhen Sie langsam die Menge an Sonnenlicht, bis es sich vollständig an die Sonne gewöhnt hat. Denken Sie daran, dass die Pflanze auch dann, wenn sie bereits an die volle Sonne gewöhnt ist, während einer Hitzewelle oder intensiver Hitze einen Sonnenbrand bekommen kann. Reife Pflanzen sind hitzebeständiger als kleinere Pflanzen.

Sonnenschirme sind ein echter Lebensretter für meine Pflanzen während der intensiven Sommerhitze hier in Nordkalifornien, wo die Temperaturen über 100 ° C oder 37,8 ° C steigen können. Hier sind einige meiner Empfehlungen für Sonnenschirme und Sonnenschutz.

Weitere Details und Informationen zum Sonnenlichtbedarf im Freien finden Sie in meinem Beitrag „Wie viel Sonnenlicht benötigen Sukkulenten im Freien?“. um einige nützliche Leckerbissen zu bekommen.

Aloe Juvenna „Tiger Tooth Aloe“ -Pflanzen sind in den USDA-Winterhärtezonen 9-11 winterhart.

Frosttoleranz

Aloe Juvenna „Tiger Tooth Aloe“ verträgt milde Frost- und Gefriertemperaturen, solange sie nicht über einen längeren Zeitraum andauern. Wenn Sie in den USDA-Winterhärtezonen 9-11 leben, können Sie die Pflanze das ganze Jahr über im Freien lassen und sie können sogar in den Boden gepflanzt werden. Meine Pflanze bleibt das ganze Jahr über im Freien und übersteht die kalten Regenfälle und den gelegentlichen Frost, den wir in den Wintermonaten erleben.

Wenn Sie in Ihrer Region extreme Winterbedingungen haben, können Sie diese Pflanzen am besten in Behältern anbauen. Auf diese Weise können Sie sie im Winter oder bei Frost- oder Schneevorhersagen ins Haus bringen. Falls Sie sie nicht einbringen können, gibt es Möglichkeiten, die Pflanzen im Freien vor Frost und Gefriertemperaturen zu schützen. Sie können Frosttücher oder Mini-Gewächshäuser verwenden, um den kalten Winter zu überstehen. Hier sind einige meiner Empfehlungen zum Frostschutz.

Bodenanforderungen

Wie alle Sukkulenten benötigen Aloe Juvenna „Tiger Tooth Aloe“ -Pflanzen einen gut durchlässigen Boden. Die richtige Bodenart geht Hand in Hand mit der richtigen Bewässerung. Sukkulenten sind anfällig für Wurzelfäule, daher hilft ein gut durchlässiger Boden, sie am Leben zu erhalten, insbesondere wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie gießen sollen. Ich habe eine einfache, bewährte Zubereitung verwendet, die für meine Pflanzen gut funktioniert hat. Ich verwende gerne eine Kaktus-Blumenerde in Kombination mit Perlit für zusätzliche Drainage. Ich verwende keine exakten Maße, sondern betrachte es mit einer etwa 2: 1-Lösung aus Kaktusmischung und Perlit.

Andere empfehlen die Verwendung von sandigem Boden. Dies kann durch Mischen von Kaktusmischung oder Blumenerde mit grobem Sand (Verhältnis ca. 2: 1) erreicht werden. Oder Sie können eine Kombination aller drei genannten Materialien verwenden. Ich bekomme die meisten meiner Materialien von einem örtlichen Baumarkt. Sie können sie auch online kaufen. Hier sind einige meiner Bodenempfehlungen. Um mehr über den Boden für Sukkulenten zu erfahren, klicken Sie auf „Bester Boden und Dünger für Sukkulenten“, um weitere nützliche Informationen zu erhalten.

Bewässerungsanforderungen

Die Bewässerung hängt weitgehend vom Klima ab, in dem Sie leben. Obwohl diese Pflanzen stark an trockene Wetterbedingungen angepasst sind, sind sie bei ausreichender Wassermenge viel besser. Es gibt wirklich keinen festgelegten Zeitplan oder eine Formel, wann Sukkulenten gegossen werden sollen. Mein Bewässerungsplan wird durch das sehr trockene Klima bestimmt, in dem ich lebe.

In den Sommermonaten gieße ich meine Aloe Juvenna "Tiger Tooth Aloe" so oft wie alle 7-10 Tage, manchmal mehr während einer Hitzewelle. Ich habe die Bewässerung auf etwa alle 10 bis 14 Tage reduziert, wenn das Wetter abkühlt. Während der Wintersaison verlasse ich mich hauptsächlich auf Regenwasser und halte mich ganz zurück, weil es dann in meiner Gegend viel regnet. Wenn es im Winter überhaupt nicht regnet, gieße ich mindestens einmal im Monat oder alle 2-3 Wochen, je nachdem, wie trocken der Boden wird.

Für Menschen an feuchten Orten müssen Sie nicht so viel gießen. Und wenn Sie Ihre Pflanzen im Haus halten, müssen Sie möglicherweise nicht so viel gießen, insbesondere wenn sie nicht viel Licht erhalten. Zu viel Wasser und zu wenig Licht sind für diese Pflanzen ein Rezept für eine Katastrophe. Passen Sie Ihren Bewässerungsbedarf an die Lichtmenge an, die die Pflanze erhält.

Eine gute Möglichkeit, um festzustellen, ob es Zeit zum Gießen ist, besteht darin, die Feuchtigkeit des Bodens zu überprüfen. Der obere Zentimeter des Bodens muss sich trocken anfühlen, bevor Sie wieder gießen können. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel und wie oft Sie am Anfang gießen sollen, ist es immer besser, unter Wasser zu gießen und die Bewässerung nach Bedarf zu erhöhen. Achten Sie darauf, wie Ihre Pflanze aussieht, und Sie können die Bewässerung entsprechend anpassen.

Wenn Sie weitere Hilfe bei Bewässerungstechniken benötigen, sollten Sie Werkzeuge wie Hygrometer oder Feuchtigkeitsmesser verwenden, um die Feuchtigkeit im Boden und in der Luft zu überprüfen. Diese Werkzeuge sind ziemlich erschwinglich und können nützlich sein, insbesondere wenn Sie sich nicht sicher sind, wann Sie Ihre Pflanze als nächstes gießen sollen. Ich habe die Auswahl hier auf meiner Ressourcenseite eingegrenzt. Besuchen Sie die Seite, wenn Sie Hilfe bei der Messung Ihres Bewässerungsbedarfs benötigen.

Möchten Sie mehr über das Gießen von Sukkulenten erfahren? Besuchen Sie meinen Beitrag „Wie und wann Sukkulenten wässern“, in dem ich auf Details zu diesem Thema eingehe.


Wie man Tiger Aloe wächst und pflegt

Die Tiger Aloe Pflanze (Gonialoe variegata), auch bekannt unter dem farbenfrohen Namen Rebhuhn-Aloe, stammt aus Südafrika und Namibia. Trotz seiner begrenzten Heimatregionen ist es in vielen Teilen der Welt zu einer beliebten Zimmerpflanze geworden. Es ist ein immergrüner Sukkulent, was es zu einem sehr wertvollen Exemplar für den Innenanbau in kalten Regionen macht.

Mit seinen dicken, klingenförmigen, bunten Blättern, die ein Zick-Zack-Muster zu haben scheinen, macht es in einem Behälter eine dramatische Aussage. Dieser Sukkulente hat keine Stängel, sondern besteht aus fleischigen, spitzen Blättern, die von einer rosettenartigen Basis stammen. Die Blüten entstehen auf fleischigen "Blütenstielen" (auch als Trauben bekannt), die bis zu 24 Zoll groß werden und leicht gezackte Ränder haben. Die Blüten sind ziemlich auffällig, mit Doldenblütenköpfen, die glockenförmige herabhängende Blüten in verschiedenen Farbtönen von Orange bis Rosa tragen.

Wenn sie draußen wachsen, sind die bunten Sonnenschirme für verschiedene Insekten und Bestäuber attraktiv, darunter Ameisen, Wespen, Bienen und Käfer.

Wie bei anderen Aloe-Pflanzen hat der in den Blättern der Tiger-Aloe enthaltene Saft heilende Eigenschaften. Es ist besonders hilfreich bei Sonnenbrand und leichten Hautabschürfungen. Schneiden Sie einfach ein Blatt aus der Pflanze, brechen Sie es auf und tragen Sie den Saft auf die betroffene Stelle auf.

Wissenschaftlicher Name Gonialoe variegata
Gemeinsamen Namen Tiger Aloe, Rebhuhn Aloe
Anlagentyp Saftig
Reife Größe 18 bis 24 Zoll
Sonnenaussetzung Volle bis teilweise Sonne
Bodenart Gut durchlässiger, sandiger Lehm
Boden pH Leicht sauer (5,5 - 6,5)
Blütezeit Juli bis September
Blumenfarbe Orange, Lachs, Pink
Winterhärtezonen USDA 9b bis 11
Einheimische Gebiete Namibia, Südafrika
Toxizität Kann bei Verschlucken Magenverstimmung verursachen


Pflege- und Vermehrungsinformationen

Allgemeine Pflege für Aloe Juvenna “Tiger Tooth Aloe”

"Tiger Tooth Aloe" ist eine lustige Aloe, die sich gut in warmen und trockenen Klimazonen eignet. Es ist sehr schwierig und passt sich leicht an neue Umgebungen an. Die "Zähne" sind Stacheln, die sich entlang der Blattränder bilden und die Rosette wie die Kiefer eines Tigers aussehen lassen.

Bewässerung

"Tiger Tooth Aloe" hat typische Bewässerungsbedürfnisse für einen Sukkulenten. Verwenden Sie am besten die Methode "Einweichen und Trocknen" und lassen Sie den Boden zwischen den Bewässerungen vollständig austrocknen.

Wo zu pflanzen

Aloe Juvenna ist nicht winterhart. Wenn Sie also in einer Zone leben, die kälter als -6,7 ° C wird, pflanzen Sie diesen Sukkulenten am besten in einen Behälter, der ins Haus gebracht werden kann.

Es tut gut in voller bis teilweiser Sonne. Pflanzen Sie in einem Bereich Ihres Gartens, der täglich 6 Stunden Sonnenlicht erhält.

Wie man Aloe Juvenna "Tiger Tooth Aloe" vermehrt

Offsets

"Tiger Tooth Aloe" erzeugt kleine Rosettenversätze. Schneiden Sie die Versätze mit einem scharfen, sterilen Messer oder einer Schere vom Hauptstiel ab. Lassen Sie die Offsets ein bis zwei Tage trocknen, bevor Sie sie auf gut durchlässigen Boden legen.

Saat

"Tiger Tooth Aloe" kann durch Samen vermehrt werden, ist aber schwierig.

Blühende Informationen

"Tiger Tooth Aloe" hat rote Blüten, die sich an langen Stielen bilden.


Schau das Video: يعقوب الجليجل نتائج اكثار نبات الدفنباخيا