Zwiebelsamen sammeln: Wie man Zwiebelsamen erntet

Zwiebelsamen sammeln: Wie man Zwiebelsamen erntet

Von: Jackie Rhoades

Es gibt nichts Schöneres als den Geschmack einer Zwiebel, die frisch aus dem Garten kommt. Ob es die schmalen grünen in Ihrem Salat oder die fette saftige Scheibe auf Ihrem Burger sind, Zwiebeln direkt aus dem Garten sind etwas zu sehen. Wenn sie diese besondere Sorte finden, die besonders attraktiv ist, möchten viele Gärtner wissen, wie man Zwiebelsamen für die zukünftige Aussaat sammelt. Das Ernten von Zwiebelsamen ist ein ziemlich einfacher Vorgang, aber hier sind einige Dinge, die Sie wissen müssen.

Unabhängig davon, ob Sie Produkte aus biologischem Anbau bevorzugen, wirtschaftliche Überlegungen anstellen oder nur das gute Gefühl haben, wenn Sie selbst angebaute Lebensmittel servieren, besteht ein erneutes Interesse an Hausgartenarbeit. Die Menschen suchen im Internet nach dem Reichtum und Geschmack alter Sorten und lernen, wie man Saatgut für die nächste Gartengeneration spart. Das Sammeln von Zwiebelsamen für die zukünftige Produktion kann Ihr Beitrag zum Prozess sein.

Zwiebelsamen von den richtigen Pflanzen sammeln

Bevor wir darüber sprechen, wie man Zwiebelsamen erntet, müssen wir ein paar Worte darüber sagen, welche Art von Zwiebeln Sie Zwiebelsamen ernten können. Viele der Samen oder Sets, die von großen Saatgutproduktionsunternehmen erworben wurden, sind Hybriden, was bedeutet, dass die Samen eine Kreuzung zwischen zwei Elternsorten sind, die aufgrund spezifischer Merkmale ausgewählt wurden. Wenn sie zusammengemischt werden, geben sie uns das Beste aus beiden Sorten. Das ist großartig, aber wenn Sie vorhaben, Zwiebelsamen von diesen Hybriden zu ernten, gibt es einen Haken. Die geretteten Samen produzieren höchstwahrscheinlich Zwiebeln mit den Merkmalen des einen oder anderen Elternteils, aber nicht beider, und das ist, wenn sie überhaupt keimen. Einige Unternehmen modifizieren ein Gen innerhalb der Pflanze, um sterile Samen zu produzieren. Regel Nummer eins: Ernten Sie keine Zwiebelsamen von Hybriden.

Das nächste, was Sie über das Sammeln von Zwiebelsamen wissen müssen, ist, dass Zwiebeln zweijährlich sind. Biennalen blühen und produzieren erst im zweiten Jahr Samen. Je nachdem, wo Sie wohnen, können Sie Ihrer Liste der Schritte einige Schritte hinzufügen.

Wenn Ihr Boden im Winter gefriert, können Sie die Zwiebeln, die Sie für das Saatgut ausgewählt haben, aus dem Boden ziehen und über den Winter lagern, um sie im Frühjahr wieder zu pflanzen. Sie müssen bei 7-13 ° C kühl gehalten werden. Dies dient nicht nur zu Speicherzwecken. Es ist ein Prozess, der als Vernalisierung bezeichnet wird. Die Glühbirne muss mindestens vier Wochen lang kalt gelagert werden, um das Wachstum von Scapes oder Stielen auszulösen.

Pflanzen Sie Ihre Zwiebeln im Frühjahr neu ein, wenn sich der Boden auf 13 ° C erwärmt hat. Nachdem das Blattwachstum abgeschlossen ist, sendet jede Pflanze einen oder mehrere Stängel zur Blüte. Wie alle Allium-Arten produzieren Zwiebeln Kugeln, die mit winzigen Blüten bedeckt sind, die zur Bestäubung bereit sind. Selbstbestäubung ist üblich, es kann jedoch zu einer Fremdbestäubung kommen, die in einigen Fällen gefördert werden sollte.

Wie man Zwiebelsamen erntet

Sie werden wissen, dass es Zeit ist, Zwiebelsamen zu ernten, wenn die Regenschirme oder Blütenköpfe anfangen, braun zu werden. Schneiden Sie die Stiele vorsichtig einige Zentimeter unter dem Kopf ab und legen Sie sie in eine Papiertüte. Stellen Sie den Beutel mehrere Wochen lang an einen kühlen, trockenen Ort. Wenn die Köpfe vollständig trocken sind, schütteln Sie sie kräftig im Beutel, um die Samen freizusetzen.

Halten Sie Ihre Samen den ganzen Winter über kühl und trocken.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wie man Zwiebeln anbaut: von Samen oder Sets bis zur Ernte

So seltsam es auch klingen mag, Zwiebeln sind eine unserer Lieblingskulturen! Sie werden stark unterschätzt. Es ist einfach, Zwiebeln anzubauen, wenn Sie wissen, wie! Nur wenige Schädlinge stören sie, und die Pflanzen sind verzeihend und vielseitig - da Sie diese Allien in vielen verschiedenen Stadien auf dem Weg ernten und verwenden können. Ganz zu schweigen davon, dass Zwiebeln die ultimative Ernte vom Garten bis zum Tisch sind. Nahezu jede Killersuppe, jeder Eintopf, jede Sauce oder jede Pfanne beginnt mit einer vertrauten Grundlage: sautierten Zwiebeln und Öl (oder Butter). Knoblauch hineinwerfen? Jetzt reden wir.

Lesen Sie mit, um zu lernen, wie man Zwiebeln aus Samen, Setzlingen oder Sets züchtet. Dieser Artikel wird Sie lehren alles, was Sie wissen müssen, Dazu gehört, wie Sie die Sorten auswählen, die in Ihrem Garten am besten wachsen, wann und wie Sie mit Zwiebelsamen beginnen, sowie Tipps zum Umpflanzen und zur laufenden Pflege. Dann werden wir darüber sprechen, wie Sie auch Ihre Zwiebeln ernten, heilen, lagern und konservieren können. Spoiler Alarm: Einheimisches Zwiebelpulver ist hervorragend!


Wann Zwiebeln wachsen

Zwiebeln gelten im Allgemeinen als „Ernte der kühlen Jahreszeit“, da Zwiebelsämlinge ihr Leben gerne beginnen, wenn die Bedingungen noch kühl sind. Wenn sich das Wetter erwärmt, wechseln sie, um ihre Energie auf die Zwiebelbildung zu konzentrieren. Deshalb, Der Frühling ist an den meisten Orten die beste Zeit, um Zwiebeln zu pflanzen. Wenn Sie Zwiebeln aus Samen züchten möchten, müssen Sie darauf vorbereitet sein, im Winter einen Startschuss zu geben und Samen zu pflanzen. Nach dem Keimen der Zwiebeln dauert es drei bis fünf Monate, bis sie je nach Klima und Sorte eine reife Größe erreicht haben.

Gärtner mit milde Winter kann auch Zwiebeln im Herbst für eine Winterernte anbauen. Hier an der gemäßigten Central Coast von Kalifornien können wir im Wesentlichen das ganze Jahr über Zwiebeln anbauen! In kälteren Klimazonen ist es auch möglich, Zwiebelsätze im Herbst zu pflanzen, aber sie können im Frühjahr bis Frühsommer überwintern und reife Zwiebeln ernten. Pflanzen Sie in diesem Fall Zwiebeln, wenn der Boden noch warm ist - mindestens einen Monat vor Ihrem ersten Herbstfrostdatum. Das gibt ihnen Zeit, gesunde Wurzeln zu schlagen, bevor sie für den Winter ruhen.

Alles in allem kann es ein wenig experimentieren, um die beste Zeit für den Anbau von Zwiebeln in Ihrem speziellen Klima und Garten herauszufinden. Ein sehr wichtiger Schlüssel zu diesem Puzzle ist zu Wählen Sie die richtige Zwiebelsorte für Ihre Region!

Nehmen Sie zum Beispiel Zone 9. Gemäß unserem Pflanzkalender kann Zone 9 im frühen Winter Zwiebeln beginnen und im späten Winter verpflanzen (oder draußen säen). Dann können Gärtner der Zone 9 im Spätsommer bis zum frühen Herbst mehr Zwiebelsamen im Freien säen. Wenn Sie einen Pflanzkalender benötigen, besorgen Sie sich hier einen! Wir haben kostenlos druckbare Kalender für jede USDA-Winterhärtezone erstellt.

Wie vermehren sich Zwiebeln?

Zwiebeln (Allium cepa) sind Biennalen, die im ersten Jahr Zwiebeln produzieren. Zwiebelknollen speichern die Nährstoffe, die die Zwiebelblüten für die Samenproduktion benötigen. Wenn Zwiebeln Stängel und Blüten wachsen, spricht man von Bolzen. In diesem Fall produzieren die Stängel Samen für die Zwiebelreproduktion.

Samen zu Samen Fortpflanzung

Die Vermehrung von Zwiebeln nach der Samen-zu-Samen-Methode ist kostengünstig und weniger arbeitsintensiv als das Pflanzen von Zwiebeln. Außerdem können Sie aus einer Vielzahl von Sorten für Ihre spezifischen Bedürfnisse auswählen. Sobald Sie die Samen in Ihrem Garten gepflanzt haben, lassen Sie sie einfach dort, um zu Zwiebeln zu wachsen, zu verriegeln und dann die Samen zu sammeln. Befolgen Sie diese Tipps zur Herstellung Ihrer eigenen Zwiebelsamen:

  • Bereiten Sie Ihren Gartenboden im Spätsommer vor und entfernen Sie alle Steine, Unkräuter und Erdklumpen.
  • Säen Sie Ihre Zwiebelsamen etwa einen halben Zoll tief und in Reihen, die zwei Fuß voneinander entfernt sind.
  • Lassen Sie Ihre Sämlinge über ihr Jugendstadium hinaus wachsen.
  • Die Vernalisierung der Pflanzen erfolgt im Herbst und Winter. Diese Abkühlphase bereitet die Zwiebelpflanzen für die Blüte im Frühjahr vor.

Fortpflanzung von Zwiebel zu Samen

Wenn Sie eine bevorzugte Zwiebelsorte haben und die Reinheit der Zwiebel erhalten möchten, ist das Pflanzen von Zwiebeln möglicherweise die beste Option. Mit der Vermehrung von Zwiebeln zu Samen pflanzen Sie reife Zwiebelknollen. Eine Voraussetzung für das Pflanzen von Zwiebeln für die Samenproduktion ist die Vernalisierung der Zwiebeln, um das Verschrauben zu fördern. Dies geschieht natürlich in Ihrem Garten im Herbst, wenn die Temperatur über einen längeren Zeitraum unter 10 ° C fällt.

Zwiebelknollen etablieren sich in Ihrem Garten viel schneller als Samen. Pflanzen Sie die Zwiebeln in gut durchlässigen Boden in einem Abstand von etwa 5 cm. Decken Sie sie mit einem Zoll Erde.

Bestäubung von Zwiebeln

Zwiebelblüten müssen wie andere samenproduzierende Pflanzen bestäubt werden. Die männlichen und weiblichen Teile der Zwiebelblüte entwickeln sich zu unterschiedlichen Zeiten und sind daher ideal für die Fremdbestäubung durch Insekten. Die Dolde oder der Blütenhaufen hält ungefähr vier Wochen an. Fliegen sind die besten Bestäuber von Zwiebeln, da Honigbienen nicht vom Nektar angezogen werden.

Zwiebelsamen ernten

Die Entscheidung, wann Ihre Samen geerntet werden sollen, hängt vom Wetter und der Samenreifung ab. Ernten Sie Ihre Samen, wenn sie schwarz sind. Etwa 10 Prozent des Samens sollten in der Dolde sichtbar sein. Wenn Sie zu lange warten, um Ihre Samen zu ernten, zerbrechen die Samenköpfe und fallen. Nach der Ernte können Sie die Samen von ihren Kapseln trennen, indem Sie sie in Ihren Händen reiben.


JAHR 1

Starten Sie im ersten Jahr alle Zwiebeln, die zum Sparen von Samen verwendet werden sollen, etwas später als gewöhnlich (April oder Mai funktionieren gut für mich). Der Grund für einen späteren Start ist, dass kleinere, unreife Zwiebeln kälter sind. winterhart und im Winter besser als größere, reife Zwiebeln.

Wenn der Herbst kommt und das Wetter kalt wird, bedecken Sie sie mit einer guten dicken Schicht Mulch. Etwa 4 bis 5 Zoll Stroh oder zerkleinerte Blätter funktionieren gut - genau wie bei Knoblauch. Dies wird dazu beitragen, dass sie den Winter überleben!


Wie man Zwiebeln anbaut - Was kann schief gehen?

Beim Anbau von Zwiebeln können einige Dinge schief gehen. Zwiebelmaden können Ihre Pflanzen befallen und sind fast unmöglich zu stoppen. Sie graben sich durch die Ausbuchtung und ernähren sich nach oben. Andere Schädlinge sind Thripse, die fleckige und welkende Pflanzen verursachen.

Die beste Abwehr gegen diese Schädlinge besteht darin, (1) Zwiebeln an verschiedenen Stellen im Garten zu pflanzen (andere Pflanzen profitieren: siehe Begleitpflanzung), (2) einen sauberen Gartenthrip in Unkraut aus früheren Jahren zu halten und (3) zu drehen Ihre Ernten mindestens alle drei Jahre.


Häufige Probleme und Lösungen für den Zwiebelanbau

Unter der Sonne gibt es nichts Neues. Wenn Sie mit diesem langwierigen Projekt beginnen, gibt es viele potenzielle Probleme, auf die Sie stoßen können. Fürchte dich nicht vor ihnen, sondern gehe ihnen einen Schritt voraus, indem du vorher recherchierst.

  • Wenn Ihre Pflanzen belaubt sind, aber keine Zwiebeln enthalten, müssen einige Änderungen vorgenommen werden. Sie müssen sicherstellen, dass Sie zum richtigen Zeitpunkt pflanzen und sie bei kühlen Temperaturen halten. Nur so können sich Glühbirnen bilden. Sie können dieses Problem am besten lösen, indem Sie die Zwiebeln einige Wochen vor dem geplanten Pflanzen in den Kühlschrank stellen, damit Sie Nelken gekühlt haben.
  • Ihre Pflanzen wachsen also nicht so hoch, wie Sie es möchten. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass Würmer in den Wurzeln sind. Um dieses Problem zu vermeiden, sollten Sie den Schmutz vor dem Pflanzen überprüfen. Wenn Sie Würmer sehen, muss der Boden überflutet werden. Wurmbefall kann gestoppt werden, indem die gesamte befallene Hose aus dem Boden genommen wird und der gesamte Garten sauber gehalten wird, insbesondere im infizierten Bereich.
  • Sind Ihre Blätter gestreift oder fleckig? Diese werden Thripse genannt und sind bei warmem Wetter häufig. Der beste Weg, sie sauber zu halten, besteht darin, sie mit Wasser und insektizider Seife zu besprühen, um ihnen ein schönes kleines Bad zu geben. Menschen sind nicht die einzigen, die gute Hygiene brauchen!
  • Ist deine Wurzel rot oder rosa? Haben Sie jede Saison weniger Ernte? Eine Krankheit hat wahrscheinlich Ihren Boden übernommen. Pilz nimmt die Form dieser Farben in der Wurzel an. Die einzige Möglichkeit, dies in Zukunft zu vermeiden, besteht darin, sicherzustellen, dass Sie nur Zwiebeln in abgetropften Boden pflanzen und es sich zur Gewohnheit machen, die Ernte zu wechseln.
  • Wenn Ihre Zwiebeln an dicken und kurzen Zwiebelhälsen leiden, ist dies wahrscheinlich ein Mangel an Kalium oder Phosphor. Kompostdressing ist der richtige Weg hierher.
  • Wenn Sie einen schwammigen oder durchnässten Zwiebelhals haben, können Sie einige einfache Dinge tun. Das Entfernen infizierter Pflanzen und das Eindämmen von Unkraut sind einige der besten Schritte, wenn Sie Schimmel, Fäulnis oder Pilz sehen.
  • Wussten Sie, dass die Blütenstiele alle Nährstoffe aufsaugen und keine für die eigentliche Zwiebelknolle übrig lassen könnten? Wenn Ihre Zwiebeln hohl sind, zeigen Sie ihnen etwas Liebe, indem Sie die Blumen von der Pflanze abschneiden, damit die Nährstoffe an die richtige Stelle gelangen.
  • Zwiebelknollen, die in Abschnitte unterteilt sind, können nur eines bedeuten: ungleichmäßiges Gießen. Beheben Sie dieses Problem, indem Sie sicherstellen, dass der Schmutz überall vollständig feucht ist. Wenn Sie keine besseren Ergebnisse erzielen, beginnen Sie mit dem Mulchen des Bodens. Dies trägt dazu bei, dass der Boden die Feuchtigkeit gleichmäßig zurückhält.
  • Haben Sie jemals eine Zwiebel probiert, die eigentlich süß sein sollte, aber bitter war? Die Zwiebel ist wahrscheinlich nicht schlecht, sie ist tatsächlich gestresst. Der Stress von Hitze und Wasser kann Bitterkeit verursachen. Wenn Sie dies wissen, beginnen Sie, Ihre süßen Zwiebeln bei kühlerem Wetter mit gleichmäßigem Gießen anzubauen, und verwenden Sie gegebenenfalls sogar Mulch.

Haben Sie eine Lieblingszwiebelsamen-Sorte, die Sie anbauen?


Schau das Video: Vorgezogene Gemüsezwiebeln Exhibition ins Beet pflanzen