Magnolienschnitt

Magnolienschnitt

Frage: Magnolienschnitt

Ich würde gerne wissen, wann und wie man eine Magnolie beschneidet, die geformt und stimuliert werden muss, um zu wachsen


Antwort: Magnolienschnitt

Lieber Michele, vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert und in den Bereich unserer Website geschrieben haben, der unseren Benutzern gewidmet ist. Magnolia grandiflora muss beschnitten werden, um das Wachstum zu begrenzen und der Pflanze Form zu geben. Der Schnitt sollte nach dem Winter durchgeführt werden, um zu verhindern, dass Frost in die Pflanze eindringt, indem er aus den Schnittbereichen eindringt, insbesondere nach der Blüte der Pflanze. Ein Schnitt vor der Blüte der Magnolie wirkt sich sehr negativ auf die Pflanze aus, die auf das frühe Schneiden reagiert, indem sie nicht blüht. Wenn wir zum Beschneiden auf die Magnolie eingreifen, müssen wir versuchen, der Pflanze eine pyramidenförmige Form zu geben, die so harmonisch und elegant wie möglich ist. Ausgehend vom äußersten Teil des Baldachins müssen die distalen Teile der Äste nach und nach entfernt werden, wobei ein drastischer und starker Eingriff vorgezogen werden muss. Daher ist es besser, der Pflanze eine zarte Form zu geben, die Zweige nach und nach, aber über die gesamte Oberfläche des Baldachins zu beschneiden und mehrmals zu durchlaufen, bis das gewünschte Ergebnis erzielt wird.




Magnolie

Magnolien gehören zu den beliebtesten blühenden Bäumen: Sie sind in der Tat ein unvergesslicher Anblick, mit ihren zarten Blütenblättern, die direkt aus den Zweigen sprießen, sogar vor den Blättern, um die Ankunft des Sommers anzuzeigen.

Jeder kann die Befriedigung haben, einen zu kultivieren, da es viele verschiedene Größen und Verhaltensweisen gibt. Sie können daher in großen Parks, in kleinen Gärten oder sogar in großen Behältern, auf Balkonen oder Terrassen eingesetzt werden.

Magnolien kommen aus Ostasien und der Ostküste der Vereinigten Staaten. In Europa waren sie seit der Antike bekannt, aber ihr Anbau (insbesondere der hartnäckigen Blattsorten) hat sich seit dem 18. Jahrhundert verbreitet.


Notwendig

Magnolie ist sehr dekorativ, aber um sie schön und kräftig zu halten, braucht es Aufmerksamkeit. Dazu gehört eine sorgfältige Beurteilung, ob Sie einen Schnitt benötigen oder nicht. Kurz gesagt, bevor Sie entscheiden, wie die Magnolie beschnitten werden soll, sollten Sie sich fragen, ob dies angemessen ist. Insbesondere ist es ratsam, die Art und das Alter des Baumes zu berücksichtigen. Bei jungen Pflanzen können Schnitte vorgenommen werden, bei erwachsenen Pflanzen ist es nicht erforderlich, in dieses Verfahren einzugreifen. Tatsächlich kann das Holz bei erwachsenen Exemplaren nicht heilen, und daher könnten offene Wunden ein einfacher Übertragungsweg für Mikroorganismen (Pilze und Bakterien) werden, die für den Wohlstand der Magnolie selbst gefährlich sind. Die beste Lösung besteht darin, die jüngsten und robustesten immergrünen Pflanzen auf leichte Weise zu beschneiden und dann während der Wachstumsphase bis zum Erwachsenenalter regelmäßig einzugreifen.


Beschneiden eines Magnolienbaums

Magnolienbäume können von einem ordnungsgemäßen Schnitt in richtigen Intervallen stark profitieren. Wie bei jedem Baum besteht der Schlüssel zu einem guten oder sogar ordnungsgemäßen Schnitt darin, ihn nicht zu übertreiben und das Wachstumspotenzial der Pflanze zu schädigen. Dies gilt insbesondere für Magnolien, da diese Bäume in ihrem Leben Höhen von 60 bis 80 Fuß erreichen können.

Magnolienbäume können von einem ordnungsgemäßen Schnitt in richtigen Intervallen stark profitieren. Wie bei jedem Baum besteht der Schlüssel zu einem guten oder sogar ordnungsgemäßen Schnitt darin, ihn nicht zu übertreiben und das Wachstumspotenzial der Pflanze zu schädigen. Dies gilt insbesondere für Magnolien, da diese Bäume in ihrem Leben Höhen von 60 bis 80 Fuß erreichen können.

Vorteile des Beschneidens

Das Beschneiden in seiner grundlegendsten Definition ist das Entfernen unschöner oder unerwünschter Teile des Baumes. Unerwünschte Teile sind bei diesen Bäumen keine Seltenheit. Da Magnolien so groß werden, besteht einer der häufigsten Gründe für das Beschneiden einer Magnolie darin, ihr Wachstum so zu begrenzen, dass sie in ihrer Umgebung besser zu handhaben oder nicht zu behindern ist.

Das Entfernen unschöner Teile kann auch zusätzlichen Zwecken dienen. Wenn man bedenkt, dass es sich bei den Fehlern einer Pflanze häufig um Blätter, Zweige oder Blüten handelt, die tot oder infiziert sind, verbessert das Beschneiden nicht nur die ästhetische Qualität des Baumes, sondern auch seine Gesundheit.

Durch das Entfernen geschwächter oder toter Gliedmaßen durch richtiges Beschneiden kann ein größerer Teil der Energie des Baumes auf das Wachstum der verbleibenden gesunden Zweige und Blüten konzentriert werden.

Wann man einen Magnolienbaum beschneidet

Experten sind sich allgemein einig, dass die beste Zeit zum Beschneiden eines Magnolienbaums unmittelbar nach dem Ende der Blüte der Blumen liegt. Hier endet jedoch praktisch der Konsens.

Abhängig von Faktoren wie der Sorte, ob immergrün oder laubabwerfend, dem Alter und der Reife des Baumes und der Form, in der Sie Ihren Baum trainieren können Baum Während Sie wachsen, variieren Ihre idealen Schnittgewohnheiten.

Die erste Aufgabe bei jedem Schnitt sollte unabhängig von der Sorte darin bestehen, alle gebrochenen, verfaulten, toten oder erkrankten Äste oder alles, was anscheinend ein Problem darstellt, zu entfernen.

Immergrün

Magnolienbäume dieser Sorte wachsen schnell und wachsen hoch, wobei Arten wie die südliche Magnolie unter idealen Bedingungen bis zu 80 Fuß wachsen. Daher können junge immergrüne Magnolien mit herkömmlichen Techniken ohne Schaden beschnitten werden.

Aufgrund der Haltbarkeit des Immergrüns muss der Schnitt im Voraus durchgeführt und wiederholt werden, wenn Sie die Form, in der er wachsen soll, korrekt bestimmen möchten. Neues Wachstum wird weiterhin von den Spitzen der geschnittenen Zweige kommen.

Beginnen Sie beim Beschneiden der Form mit einem Schnitt am Ursprungspunkt oder kehren Sie zu einem starken Seitentrieb oder Ast zurück, unabhängig von der Form, und beschneiden Sie ihn erst dann, um ihn zu formen, einen offenen Bereich zu füllen oder den Magnolienbaum in Schach zu halten.

Laubwechselnd

Einige botanische Gartenquellen behaupten, dass Laubmagnolienbäume in Ruhe gelassen werden müssen, um ihre natürliche Form und ihr natürliches Wachstum zu erhalten. Daher dauert das Formen von Magnolien bei Laubbaumsorten länger als bei immergrünen.

Im Gegensatz zu immergrünen Pflanzen, die genau dort, wo sie geschnitten werden, neues Wachstum entwickeln, führt dieselbe Technik, die bei Laubmagnolienbäumen angewendet wird, dazu, dass das Wachstum bis zu einem Fuß über oder unter der Stelle auftritt, an der der Schnitt vorgenommen wurde.

Laubbäume erfordern beim Beschneiden mehr Aufmerksamkeit und Präzision, da starkes Beschneiden langfristige Schäden verursachen kann.

Achten Sie beim Zurückschneiden auf die Seitenzweige auf Äste in einem Winkel von 45 Grad zum zu schneidenden Ast. Achten Sie darauf, dass Sie an nach oben wachsenden Zweigen schräge Schnitte ausführen.

Wann sollte der Schnitt beendet werden?

Unabhängig von den Unterschieden, die die beiden Sorten beim Wachsen aufweisen, sollte ein ausgewachsener Magnolienbaum ab einem bestimmten Alter nicht mehr beschnitten werden, da große Schnitte nicht heilen und Krankheitsprobleme verursachen können.

Schnittwerkzeuge

Es sollten geeignete Schnittwerkzeuge verwendet werden, um gleichmäßige und saubere Schnitte zu gewährleisten. Der beste Weg, um das richtige Schneidwerkzeug auszuwählen, besteht darin, die Dicke eines Teils der Pflanze zu bestimmen, den Sie entfernen möchten.

Verwenden Sie herkömmliche Astscheren für Schnitte mit einem Durchmesser von bis zu 4 cm. Scheren oder Astscheren sollten verwendet werden, um Zweige mit einem Durchmesser von 1 bis 1 1/2 Zoll zu schneiden. Handsägen eignen sich am besten für Magnolienäste mit einem Durchmesser von mehr als 5 cm.

Wie Sie sehen können, gibt es einige Lücken zwischen den Bereichen, in denen diese Werkzeuge am besten schneiden. Untersuchen Sie die Härte und Beständigkeit, die Sie in Ihren spezifischen Zweigen spüren, und beurteilen Sie nach bestem Wissen, wenn Ihr Durchmesser zwischen der idealen Zone für zwei Werkzeuge liegt.

Sterilisieren Sie die Werkzeuge Beschneidung bevor Sie sie verwenden, legen Sie sie 20 Minuten lang in einen Eimer mit Wasserstoffperoxid.


Heckenschnitttechniken: wie man schneidet

Die Heckenschere muss mit beiden Händen gehalten werden. Sie benötigen eine stabile Unterstützungsbasis um Ihnen das richtige Gleichgewicht und den richtigen Abstand zu garantieren, damit Sie sicher und einfach an Ihrer Hecke arbeiten können. Neben der Sicherheit erreichen Sie auch eine einheitliche Absicherung.

Wie wir sagten, Der Schnitt muss von oben nach unten erfolgen. Oben müssen Sie den Trimmer vor sich haben und mit dem Schnitt mit einer sehr breiten horizontalen Bewegung fortfahren. Nur dann sieht das Top schön und sauber aus. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern, benötigen Sie möglicherweise eine Heckenschere mit verstellbarem Griff.

Aber Wie macht man Hecken gerade und ordentlich? Es gibt eine kleine Hilfe: Ein Ende einer Schnur wird in der gewünschten Höhe an einen Stock gebunden. Das Garn wird horizontal gespannt, bis es die andere Spitze der Hecke erreicht. Das Garn muss gespannt sein. Sie beginnen mit dem Beschneiden, indem Sie der Linie der Schnur gut folgen.


Beschneidung

Beschneiden: Wenn die Magnolie blütenlos ist, kann dieser häufige Fehler die Ursache sein. Einer der häufigsten Gründe für das Nichtblühen ist das falsche Beschneiden der Zweige. Magnolie ist eine immergrüne Blume, die von denjenigen, die sie anbauen, nicht invasiv beschnitten werden muss, außer um ihr Wachstum zu verlangsamen.

Die maximale Höhe beträgt ca. 25 Meter. Darüber hinaus wäre nach einigen Angaben ein Schnitt nur bei sehr jungen Pflanzen und viel weniger bei älteren Pflanzen angezeigt.

Aber zweifellos ist der häufigste Fehler, die Magnolie aus heiterem Himmel zu beschneiden, ohne es jemals zuvor getan zu haben. Sporadisches Beschneiden ist häufig die Ursache für die Nichtproduktion von Blumen, selbst nach Jahren der Blüte.


Bäume beschneiden

Alles grüne Gartenarbeit Das in der Region Asti ansässige Unternehmen schneidet Pflanzen und Bäume für Asti, Alba, Alessandria. Das Unternehmen hat bedeutende Erfahrungen auf dem Gebiet der Beschneiden für Pflanzen von Obst ist Baumschnitt. Das Unternehmen führt Arbeiten für Personen durch, die dies benötigen zu entfernen sperrige Pflanzen aus dem Garten oder aus der entsprechenden Grünfläche oder nur Reduzieren Sie die Abzweiglast die auf der zu beschneidenden Pflanze vorhanden sind. Die Aktivität richtet sich auch an öffentliche Verwaltungen für Arbeiten im Zusammenhang mit grüne Wartung in Parks und auf den Straßen. Das Wissen über die Pathologien, die die verschiedenen Pflanzenarten befallen können, ist von grundlegender Bedeutung und gibt Vorschläge und die Möglichkeit, das Dekor zu verbessern oder wiederherzustellen und die Sicherheit der Umgebung zu gewährleisten. Manchmal kommt es vor, dass es ausreicht, um einen Baum wiederzubeleben nicht-invasives BeschneidenWählen Sie die beste Zeit, damit sich die Vegetation besser erholt. Für erkrankte Pflanzen, bei denen eine Heilung keine Besserung bewirken würde, müssen sie stattdessen dauerhaft entfernt werden und Alles grüne Gartenarbeit kümmert sich darum, sie abzubauen und schließlich zu ersetzen, indem sie durch jüngere und gesündere gepflanzt werden. Die Firma steht für spezifische Dienstleistungen von zur Verfügung Sofortiges Eingreifen zum Fällen von Bäumen, zur Reinigung von Gärten und allgemeinen Gartenarbeiten. Wenden Sie wettbewerbsfähige Preise an und garantieren Sie maximale Seriosität und Zuverlässigkeit.

Betrieb in den Provinzen Asti, Alessandria und Cuneo.


Video: Verwelkte Blüten beim Rhododendron ausbrechen - ja oder nein?