Patio-Bereich im Land: Schritt für Schritt DIY + Gestaltungsideen

Patio-Bereich im Land: Schritt für Schritt DIY + Gestaltungsideen

Ein Wohnzimmer im Freien im Schatten von Pflanzen ist eine gemütliche Ecke auf dem Gelände, in der es angenehm ist, sich vom Trubel der Straße zurückzuziehen und die Einheit mit der Natur oder die Kommunikation in einer angenehmen Gesellschaft zu genießen. Mit Hilfe eines solchen Elements der Landschaftsgestaltung wie einer Terrasse auf dem Land können Sie eine Art Innenhof auf Ihrem Gelände einrichten, in dem es angenehm ist, Zeit zu verbringen, ihn Ihren Lieblingsaktivitäten zu widmen oder sich auszuruhen. Die ursprüngliche Ansicht dieses Erholungsgebiets, das in den Tagen des Römischen Reiches weit verbreitet war, war eine Plattform, die von hohen Mauern eines Hauses umschlossen war. Eine moderne Version der Terrasse als Schutzkonstruktion umfasst die Verwendung von grünen Zäunen, Bildschirmen und Zäunen. Wenn Sie sich entscheiden, eine Terrasse auf Ihrem Gelände mit Ihren eigenen Händen auszustatten, ist es zunächst wichtig, einen Ort für die Platzierung dieses Erholungsgebiets richtig auszuwählen.

Auswahl eines Platzes für die Einrichtung einer Terrasse

Traditionell befindet sich der Terrassenbereich auf der Rückseite des Hauses.

Dank dieser Anordnung wird eine Seite des Erholungsgebiets vollständig geschlossen, und die anderen drei sind vollständig geöffnet oder durch Gitter, Bildschirme oder Zäune von der Außenwelt eingezäunt.

Es ist sehr praktisch zum Entspannen, wenn ein zusätzlicher Ausgang in der Hauswand neben der Terrasse vorhanden ist, um sich nicht noch einmal um das Gebäude zu bücken, in die Küche zu gehen, um Ihre Lieblingsspezialitäten zu genießen, oder sich jederzeit vor dem Wetter zu verstecken .

Ein Platz unter der Terrasse kann in einer gemütlichen schattigen Ecke des Gartens gewählt werden, wo Lärm und neugierige Ausblicke von der Straße nicht eindringen. Mit Hilfe von beweglichen Bildschirmen und Spalieren sowie stationären Zäunen und Spalieren, die mit blühenden Kletterpflanzen verschlungen sind, können Sie sogar auf einer offenen Terrasse im Garten eine Atmosphäre der Sicherheit schaffen.

Weitere Informationen zur Auswahl von Kletterpflanzen und Schmerlen für die Dekoration eines Zauns finden Sie im Material: https://diz-cafe.com/ozelenenie/vyushhiesya-rasteniya-dlya-zabora.html

Es ist großartig, wenn sich die Terrasse in der Nähe eines künstlichen Stausees befindet, damit an einem schwülen Mittag die Luft über dem Gelände feuchter und frischer wird und somit angenehmere Bedingungen für eine gute Erholung bietet.

Die Form und Größe des Geländes hängt von seinem Zweck ab: Eine Fläche von 2-3 Quadratmetern reicht völlig aus, um eine Ecke des Paradieses zu gestalten. Meter, Unternehmen von 3-4 Personen werden bequem auf einer Terrasse mit einer Fläche von 4 qm untergebracht. Meter.

Wir wählen die optimale Abdeckung

Da es sich bei der Terrasse um einen gepflasterten Bereich handelt, ist es ratsam, eine dichte Abdeckung als Basis zu verwenden.

Betonplatten sind die wirtschaftlichste und haltbarste Beschichtungsoption für den Standort. Die Kombination bei der Gestaltung von quadratischen und rechteckigen Formen des Produkts ergibt einen interessanten Effekt.

Ein schickeres Design des Geländes kann mit Natursteinplatten erzielt werden.

Gebrochene Produktschnitte, die ein skurriles Muster bilden, verleihen der Oberfläche des Standorts Natürlichkeit und besondere Raffinesse

Ein ebenso festes Fundament kann mit Pflastersteinen erhalten werden.

Die Vielfalt der Formen und Schattierungen von Pflastersteinen ermöglicht es Ihnen, beliebige Designlösungen zu verkörpern und verschiedene Ornamente und Muster zu gestalten

Gartenparkett, das auf der Grundlage einer Kombination aus Holzabfällen und Polymeren hergestellt wurde, weist hervorragende Leistungseigenschaften auf und unterliegt im Gegensatz zu Naturholz keinem Verfall.

Wie man Gartenparkett verlegt, erfahren Sie aus dem Material: https://diz-cafe.com/postroiki/sadoviy-parket-deking.html

Als Holzverkleidung für Freiflächen können Sie sowohl Naturholzböden als auch moderne Baustoffdecks verwenden, die äußerlich nur schwer von Echtholzbrettern zu unterscheiden sind.

Vorbereitung der Basis und Verlegung der Baustelle

Der erste Schritt ist also die Vorbereitung des Fundaments. Der Platz für den zukünftigen Standort ist mit Stiften eingezäunt. Danach wird die oberste Bodenschicht aus dem eingezäunten Bereich entfernt, wodurch die Basis um 10-15 cm vertieft wird. Zum Nivellieren und Anordnen der Stelle wird die Vertiefung mit einer Sandschicht gefüllt, zu deren Verdichtung abwechselnd gewässert wird mit Wasser und Nivellierung der Oberfläche mit einem Rechen wird verwendet. Die Höhe des Sandkissens sollte 1 bis 2 cm über dem Boden liegen.

Die Technologie zum Verlegen der Beschichtung hängt davon ab, welches der Materialien gewählt wird. In jedem Fall wird die Beschichtung mit einer Neigung von 1 bis 3 Grad zum Garten hin verlegt, wobei ein enger Sitz zwischen den Produkten besteht

Betonplatten und Pflasterplatten können direkt auf ein Sandkissen gelegt werden, indem die Lücken zwischen Steinen oder Fliesen mit Sand oder Mörtel gefüllt werden. Holzböden sollen auf Brettern aus Brettern verlegt werden, die in einen Holzrahmen eingelegt sind.

Wenn Sie mit Ihren eigenen Händen einen Sockel für eine Terrasse auf dem Land errichten, ist es ratsam, Rinnenrillen mit einer Breite von 40 cm und einer Tiefe von 10 bis 15 cm vorzusehen, die dem allgemeinen Entwässerungssystem zugeführt werden. Wenn Sie das Niveau der Terrassenoberfläche um 1 bis 2 cm über das Niveau des angrenzenden Rasens erhöhen, wird das Mähen des Rasens mit einem Trimmer oder Rasenmäher weiter erleichtert.

Um den Standort vor sengender Sonne und schlechtem Wetter zu schützen, können über dem Erholungsgebiet ein Baldachin und durchscheinendes Polycarbonat angebracht werden. Eine Alternative zu einer stationären Schutzstruktur aus Glas oder Polycarbonat können Markisen sein - mobile Strukturen, die auf Wunsch problemlos in jede Ecke des Gartens gebracht werden können.

Anordnung der Terrasse

Die Terrasse kann auch mit einer Hecke eingezäunt werden, die von hohen Sträuchern und Nadelbäumen gespielt werden kann. Eine originelle Ergänzung des Innenraums können nicht nur Pflanzen sein, die in bunten Mehrebenen-Mixbordern gesammelt wurden, sondern auch als Solisten in Pflanztaschen oder Bodenvasen gepflanzt werden.

Zwergkoniferen oder immergrüne Pflanzen, die in Pflanztaschen auf unbefestigten Terrassen gepflanzt sind, halten Ihre Terrasse das ganze Jahr über attraktiv und farbenfroh.

Um das Gelände vor neugierigen Blicken und Wind zu schützen, können durchbrochene Gitterwände, die mit Webreben oder lockigen Rosen verziert sind, als Schutzstrukturen verwendet werden

Da eine der Hauptbedingungen für die Gestaltung eines Erholungsgebiets neben der Landschaftsgestaltung ein offener Blick auf eine malerische Landschaft, ein kleines architektonisches Dekor in Form eines Teiches oder eines Brunnens, ungewöhnliche Miniaturskulpturen, Steinpfade vorhanden sein muss Patio Design.

Als Pflanzen für die Gartenarbeit in Containern, die den umgebenden Raum mit einem angenehmen Aroma füllen, können Sie Lorbeerbäume, Rosmarin und Lavendel sowie Mandarinen- und Zitronenbäume verwenden. Terrassenwände können mit Töpfen mit Begonien, Kapuzinerkressen, Ampel-Petunien und Lobelien dekoriert werden.

Bei der Auswahl von Gartenmöbeln für die Gestaltung eines Innenhofs muss nicht nur die Ästhetik, sondern auch die Praktikabilität und die betrieblichen Eigenschaften berücksichtigt werden:

  • Die ästhetischen und warmen Holzmöbel sind nicht für ihre Witterungsbeständigkeit bekannt.
  • Solide und langlebige schmiedeeiserne Möbel sind ziemlich schwer und schwer zu bewegen.
  • Leichte und langlebige Korbmöbel sind die beste Option, da das für die Herstellung verwendete Material beständig gegen Stress, Sonneneinstrahlung und hohe Luftfeuchtigkeit ist.

Sonnenliegen und Bänke, Gartensofas und Sessel - dies sind die Elemente des Innenraums, die es ermöglichen, dem Innenhof Einzigartigkeit und Individualität zu verleihen.

Grillen ist auch ein wesentlicher Bestandteil der Erholung im Freien. Daher ist es im Innenhof ratsam, einen Platz für die Anordnung des Herdes vorab zuzuweisen

Das Material zum Bauen eines Grills mit eigenen Händen aus Ziegeln ist ebenfalls nützlich: https://diz-cafe.com/postroiki/pech-barbekyu-svoimi-rukami.html

Es ist angenehm, auch abends Zeit auf der Terrasse zu verbringen und das Zwitschern von Heuschrecken und Grillen zu genießen. An der frischen Luft und bequem Gäste empfangen, die Gesellschaft mit einem köstlichen Abendessen verwöhnen. Und da freundliche Zusammenkünfte oft nach Sonnenuntergang enden, wird die Beleuchtung zum Schlüssel für einen komfortablen Abendaufenthalt.

An der Wand neben dem Haus können Sie Wandlampen in Blumenbeeten aufhängen - Gartenfiguren mit Sonnenkollektoren. Rund um den gesamten Innenhof können Mastleuchten oder Gartenfackeln installiert werden

Videos mit hilfreichen Tipps für die Terrasse:


Bei der Ausstattung einer Terrasse auf dem Land geht es vor allem darum, nicht nach prunkvoller Schönheit zu streben, sondern eine Atmosphäre der Gemütlichkeit zu schaffen, um sich in diesem künstlichen Raum immer wohl zu fühlen.

  • Drucken

Bewerten Sie den Artikel:

(4 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Erholungsgebiet zum Selbermachen auf dem Land

Inhalt:

In diesem Artikel werden wir genau den Rest des Landes ansprechen. Aus irgendeinem Grund haben viele vergessen, dass der Standort sowohl für den Anbau von natürlichem Gemüse und Obst als auch für die Erholung gedacht ist. Und es besteht keine Notwendigkeit, die Datscha mit harter Arbeit und Taille zu verbinden, die durch das Jäten im Garten schmerzt. Alles ist in unseren Händen! Wir müssen selbst Zeit für Arbeit und Ruhe einplanen.

Diejenigen, die nur Objekte auf ihrer Site entwerfen, sollten sich sofort in Arbeits- und Ruhezonen unterteilen. Aber selbst wenn jeder Meter auf Ihrem Gelände für einen Garten, einen Gemüsegarten oder Blumenbeete belegt ist, kann die Situation leicht korrigiert werden.

Vielen scheint es schwierig zu sein, ein Erholungsgebiet auf einem persönlichen Grundstück zu schaffen. Es ist nichts kompliziert! Überlegen Sie, wie Sie das Gebiet der Datscha in Zonen unterteilen können, um eine Ecke zur Entspannung einzurichten.


Standortmerkmale

Speziell gesammelte Informationen aus diesem Artikel helfen Ihnen, die Besonderheiten des Standorts eines solchen Ortes zu verstehen. Die beliebtesten Designoptionen werden ebenfalls berücksichtigt.

Bei der Anordnung von allem wird alles bis ins kleinste Detail durchdacht

Der Rand des Gartens ist der ideale Ort, um einen Ruhebereich einzurichten. Von hier aus ist das Gebiet mit Obstbäumen und Sträuchern gut sichtbar, von dem aus man den Blick genießen kann.

Mit einem großen Bereich des Geländes können Sie eine gemütliche Ecke neben einem Wohngebäude organisieren.

Die Pflanzen, die herumwachsen, werden ebenfalls eine wichtige Rolle spielen. Zum Beispiel ziehen Rosen mit ihrem Duft besonders viele Insekten an.

Wichtige Punkte, die bei der Auswahl eines Standorts zu beachten sind:

  • Wind

Die windige Seite ist die unbequemste Seite. Besonders im Herbst fühlt es sich gut an mit Böen von kaltem und feuchtem Wind. Zum Schutz wird an dieser Stelle etwas gebaut oder gepflanzt.

  • Sonnenstrahlen

Alle Details werden im Voraus zur Verfügung gestellt, Dies schützt den Komfort der Entspannung vor den sengenden Sonnenstrahlen.

  • Neugierige Blicke

Damit neugierige Nachbarn die Stimmung nicht verderben, Wenn Sie sich die Baustelle ansehen, hilft die Installation eines Weidenzauns oder Spaliers, entlang dessen die Traubenzweige wandern.

  • Niederschlagsmöglichkeit

Die Struktur einer einfachen Struktur in Form eines Daches schützt vor Regen.


Patio im Land - schematische Zeichnung

Markieren Sie die Konturen der Basis der Wand und der Terrasse mit Farbe - Sie müssen innerhalb der markierten Linien graben. Markieren Sie nach dem Graben erneut die Kreismittelpunkte. Der Boden wird bis zu einer Tiefe von ca. 22,5 cm entfernt.

Diese Vertiefung reicht aus, um eine Schicht aus Kies, Sand und Pflastersteinen hinzuzufügen. Das Foto zeigt, wo die Tiefe gemessen werden muss. Wenn aufgrund der Neigung ein Ende der Terrasse etwas höher ist als das andere, muss hier nicht viel Erde gegraben werden.

Fügen Sie Länder hinzu, um das Pad auszurichten. Die ausgehobene Oberfläche sollte eben mit einer leichten Neigung nach außen sein. Stellen Sie sicher, dass der gesamte Boden gestampft ist, da er sich sonst mit der Zeit absetzt und Dolinen auf der Terrassenoberfläche bildet.

Patio Stiftung

Die Wand bleibt so stark wie das Fundament - für diesen Zweck ist es am besten, Schotter mit einer Größe von weniger als 2 cm zu verwenden. Machen Sie eine 15-cm-Schicht, legen Sie nacheinander 5-cm-Schichten aus, befeuchten und stopfen Sie jeweils mindestens 4 mal. Das Geräusch des Stampfers ändert sich von einem dumpfen Schlag zu einem lauten Schlag, und wenn die Oberfläche hart genug ist, springt die Maschine ab. Wenn Sie sich über die Qualität des Stampfers nicht sicher sind, lassen Sie den Verdichter noch einige Male laufen. Die Kiesschicht sollte an den Enden des Halbkreises 7,5 cm unter der Erde und 2,5 cm unter der vollen Länge liegen.


Vegetation

Eine Terrasse ist ohne verschiedenes Grün nicht vorstellbar. Um den Standort zu dekorieren, sollten Pflanzen je nach Stil und Zielen ausgewählt werden. Wenn also die Hauptfunktion der Landschaftsgestaltung die Abdeckung ist, lohnt es sich, schnell wachsende Kletterpflanzen aufzunehmen. Wenn Sie Pflanzen nur zur Dekoration auswählen, werfen Sie einen Blick auf Ampullenblüten, Stauden, Nadelbäume und blühende Sträucher.

[Stextbox für die Landschaftsgestaltung von Terrassen ist besser, keine Laubbäume zu verwenden - ständig zerbröckelndes Laub beeinträchtigt die Sicht und erfordert eine tägliche Reinigung. [/ stextbox]

Unter den blühenden Kletterstauden können folgende unterschieden werden: Kletterrosen und Clematis.

Die Verwendung von blühenden Sträuchern und Nadelbäumen in der Landschaftsgestaltung

Wenn Sie einen Zaun oder eine Stütze abdecken müssen und die Blüte kein so wichtiges Kriterium ist, schauen Sie sich kriechende Reben wie Geißblatt, Kampse, einige Arten von Hortensien und Glyzinien genauer an. Pflegeleichter, aber nicht weniger attraktiv sind mädchenhafte Trauben, Efeu.

[stextbox Bei der Pflasterung des Terrassenbereichs lohnt es sich, Pflanztaschen bereitzustellen - mit fruchtbarem Boden gefüllte Bereiche, in die Pflanzen gepflanzt werden können, um eine Art grüne Inseln inmitten eines Stein- oder Fliesenbodens zu schaffen. [/ stextbox ]]

Die Vegetation sollte auch entsprechend dem Landschaftsstil ausgewählt werden. Für japanische Innenhöfe sind Bonsai-Bäume, immergrüne Nadelbäume und eine Fülle von Steinen am besten geeignet. Aber es ist besser, bunte Blumen abzulehnen.

Der Innenhof im Provence-Stil sollte durch Zitrusbäume, Lavendel- und Rosmarinblumenbeete ergänzt werden. Der Baldachin sollte mit Ampel-Petunien und Lobelien geschmückt sein.

Wir hoffen, dass unsere Tipps und eine Auswahl an Fotos Ihnen geholfen haben, zu verstehen, wie Sie mit Ihren eigenen Händen eine Terrasse im Land gestalten können. Das Erholungsgebiet, das nach Ihren Wünschen und Vorlieben gestaltet wurde, kann zu einer echten Insel der Entspannung und des Komforts werden, auf der Sie sich nach einem langen Tag erholen können.


Schau das Video: Deshalb solltest du den Eierkarton NIE wegschmeißen. Genial, was der alles kann!