Arten von Elchabschreckungen - Tipps, wie Sie Elche aus dem Garten fernhalten können

Arten von Elchabschreckungen - Tipps, wie Sie Elche aus dem Garten fernhalten können

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Elche im Garten sind ein Problem, das nicht in allen Teilen Nordamerikas auftritt. In den kühleren nördlichen Klimazonen lebt dieses riesige Säugetier und es sind unersättliche Grasfresser, die, ähnlich wie Hirsche, viele Ihrer Lieblingspflanzen dezimieren können. Es gibt viele hausgemachte Heilmittel und gekaufte Elchschutzmittel zum Ausprobieren, aber sie haben oft gemischten Erfolg. Gärtner mit einer lebenslangen Erfahrung mit Elchen in Höfen schwören, dass der Schlüssel darin besteht, diese riesigen Weiden zu verwechseln und zu verwirren.

Traditionelle Elchabschreckungen

Elche sind wunderschöne, statuenhafte Tiere mit warmen Augen und vegetarischen Essensvorlieben. Letzteres könnte Ihren Garten in Schwierigkeiten bringen. Elche weiden eine Vielzahl verschiedener einheimischer und dekorativer Pflanzen. Sie werden in den Gemüsegarten eindringen oder Ihre Hecke essen. Aufgrund ihrer mangelnden Selektivität im vegetativen Bereich könnten viele Ihrer Landschaftspflanzen in Gefahr sein. Elche sind riesig und können einen kleinen SUV in den Schatten stellen, was bedeutet, dass es eine Herausforderung sein kann, sie aus jedem Bereich herauszuhalten. Elchabschreckungsmittel sind oft selbstgesponnen und wurden von Generationen von Gärtnern verwendet, um ihre Schäden zu verhindern.

Das Halten großer Hunde scheint für Elche eine abschreckende Wirkung zu haben, aber aufgrund ihrer Größe wird ein großer Bullenelch die Eckzähne wahrscheinlich nur als störend empfinden.

Das Aufstellen von Menschenhaar im Garten ist nützlich für Hirsche, wenn sie in Verbindung mit anderen Bemühungen verwendet werden, aber Elche scheinen vom toten Kollagen nicht sonderlich gestört zu werden.

Viele Gärtner schwören auf ein Spray mit Spülmittel, Wasser und Cayennepfeffer oder gemahlenen scharfen Chilis. Sprühen Sie dies auf alle Ihre anfälligen Pflanzen.

Zu den moderneren Elchschutzmitteln gehört möglicherweise die irische Frühlingsseife. Einige sagen, dass es den Trick macht, wenn es zersplittert und am Rand des Gartens verteilt ist.

Welche Methoden Sie auch versuchen, drehen Sie die Praktiken weiter, da Elche sich an ein Abwehrmittel zu gewöhnen scheinen und sich anpassen.

Elche aus dem Garten fernhalten

Abschreckungsmittel scheinen nur eine begrenzte Wirkung zu haben, da Elche geradezu hartnäckig sind, wenn es darum geht, ihre Lieblingsspeisen zu bekommen. Ein besserer Weg ist, zu verhindern, dass Elche den Garten betreten. Wenn Sie Elche in erster Linie aus dem Garten fernhalten, müssen Sie Ihre Pflanzen nicht mit seltsamen Zubereitungen besprühen oder Ihre Duschseife zersplittern.

Absperrzäune sollten mindestens 2,4 m hoch sein. Dies ist in vielen Gärten nicht praktikabel, daher kann eine einfachere obstruktive Barrikade versucht werden. Verwenden Sie an Bäumen und Sträuchern befestigte Trocknerblätter, um hungrige Elche abzuschrecken. Sie können auch gelbes Warnband oder sich drehende Windräder verwenden, um die Tiere auf Trab zu halten und so bedroht zu sein, dass sie weiterziehen können.

Eine andere Möglichkeit, Elche in Höfen abzuwehren, besteht darin, einfach Hühnerdraht um bedrohte Pflanzen zu legen.

Die Verhinderung von Elchen im Garten erfordert möglicherweise die Dienste eines gekauften Produkts oder eines professionellen Schädlingsbekämpfungsunternehmens. Es gibt Formeln auf dem Markt, wie zum Beispiel Plantskydd, von denen gezeigt wurde, dass sie Elche in Yards abwehren. Plantskydd ist ein geruchsbasiertes Abwehrmittel, dessen Geruch mit Raubtieren in Verbindung gebracht wird. Es enthält einen pflanzlichen Ölbestandteil, der dem Produkt hilft, an Pflanzen zu haften. Das Produkt ist eine klebrige Blutmahlzeit, die im Winter bis zu 6 Monate riecht und ein wirksames Elchhindernis darstellt.

Viele der Repellentien gegen Hirschstopper sind ebenfalls wirksam, behalten jedoch ihre Wirksamkeit nicht bei und sind in kalten Wintermonaten nicht so wirksam. Eine häufige Anwendung ist erforderlich, um die volle Abschreckungskapazität zu erreichen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Fast jeder, der den Gunflint Trail besucht, teilt ein Ziel: Sie wollen einen Elch sehen. Eine Bären- oder Wolfssichtung verdient eine Erwähnung, aber eine Elchsichtung macht eine aufregende Geschichte, besonders wenn der Elch relativ nah ist.

Ich habe oft gedacht, dass mit Rent-A-Moose ein kleines Vermögen gemacht werden könnte. Wenn wir arrangieren könnten, einen Elch verdeckt vor allen Resortgästen loszulassen, wäre dies ein großer Geschäftsschub. Jeder Gast verließ Bearskin mit einer spannenden Elchgeschichte, die er immer wieder nacherzählen konnte. Elchgeschichten machen Menschen glücklich.

In diesem Jahr hat Bearskin jedoch noch etwas Besseres als einen Elch auf Abruf - wir haben unsere eigene, „garantiert da draußen, wenn Sie es wollen“, lokale Elchkuh und Kalb.

Die Elche und ihr Neugeborenes lebten ursprünglich in der Bucht bei der Forstdiensthütte. Sie standen routinemäßig im Wasser in der Nähe der Spitze gegenüber den Bärenfellhütten - nah genug, damit wir sie sehen konnten, aber weit genug, damit sich alle (Elche und Gäste) sicher fühlten. Kanufahrer paddelten oft hinüber, um die Kälberpflege näher zu betrachten. Meistens schien das Paar von unserer Anwesenheit nicht gestört zu sein und warf nur gelegentlich einen genervten Blick auf die gaffenden Bootsfahrer.

Eines Nachmittags vor ungefähr zwei Wochen erschien die kleine Familie im Resort. Siehe https://bearskin.wordpress.com/2009/06/30/a-moose-story-in-pictures-2/ Die Elchmutter und ihr Kalb standen im Lupinengarten, kauten am Grün und modellierten bis dahin Bilder wurde langweilig. Dann gingen sie durch den Parkplatz nach Osten in Richtung der Kabinen 9, 10 und 11. Sie posierten für den Rest des Nachmittags für die Familie Gunnink in Kabine 10, Gäste, die jahrelang darauf gewartet hatten, einen Elch zu sehen. Die Gunninks stellten fest, dass Stunden und Stunden der Beobachtung eines Elchessens in Wirklichkeit nicht unendlich aufregend waren.

Und hier schien die Geschichte zu enden. Nur dass es nicht so war. Seitdem leben die Elche und ihr Kalb ruhig in Kabine 11. Kabine 11 ist etwas isoliert. Manchmal bleibt das, was in Kabine 11 passiert, in Kabine 11. Es stellt sich heraus, dass die Familie Spolum, die seit zwei Jahren in Kabine 11 ist Wochen, hat nonstop in unmittelbarer Nähe zum Elch gelebt. Manchmal geht sie einfach um die Kabine herum, die Familie folgt ihr von Fenster zu Fenster, um einen genaueren Blick zu bekommen. Einmal lag sie auf halbem Weg zum See. Glenn Spolum sagte, er könne sie gut riechen, bevor er sie sehe. Sie hinterlässt riesige Elchkot auf den Wegen und macht unerwartete krachende Geräusche in den nahe gelegenen Wäldern.

Schließlich verbreiteten sich die Nachrichten über die Elche und die Gäste begannen, in der Hoffnung auf eine Elchsichtung bis zu diesem Ende des Resorts zu wandern. Der Elch stürmte kurz auf Gäste zu, die sich vor einigen Tagen mit einer Kamera etwas zu nahe gewagt hatten. Sie mag „unsere“ Rent-A-Moose sein, aber sie ist eine sehr große, wilde, schützende Tiermutter.

Was uns zu dieser Frage führt: Was nun? Die nächsten Gruppen, die in den nahe gelegenen Hütten übernachten, sollten diese Woche in Ordnung sein. Sie sind erfahrene Bärenfellgäste ohne kleine Kinder, die der Herausforderung gewachsen sind, in unmittelbarer Nähe zu einer Elchmutter zu leben. Für eine Weile. Aber was machen wir danach? Wie werden Sie einen Elch los, dessen Begrüßung abgenutzt ist? Und wer hätte gedacht, dass das jemals passieren könnte? "Wenn du einem Elch einen Muffin gibst" ... wird sie gehen? Am liebsten weg, wo wir sie beobachten und genießen können, aber uns keine Sorgen um sie machen.

Die Geschichte wird zweifellos fortgesetzt, wenn wir herausfinden, was als nächstes passiert ...


Die Fakten zu tierischen Abfällen im Garten

  • Aktualisiert: 30. Juni 2016
  • Veröffentlicht am 28. Dezember 2011
  • Nun, wir haben es durch die Wintersonnenwende geschafft. Dies bedeutet, dass wir früh genug vom Schnee müde werden und uns nach der Gartensaison im Freien sehnen (obwohl dieser Punkt in diesem Jahr möglicherweise früher als gewöhnlich gekommen ist). Es ist auch die letzte Kolumne des Jahres, die mir eine weitere Chance bietet, die wenigen E-Mails zu beantworten, die dieses Jahr einfach nicht in eine andere Kolumne passten.

    Ich nehme an, dies ist eine gute Zeit, um die "skatologischen" Fragen zu beantworten, die ich erhalten habe. Wenn Sie eine Abneigung gegen solche Diskussionen haben, wünschen wir Ihnen ein frohes neues Jahr und lesen Sie nicht weiter.

    Zunächst einige Fragen zur Verwendung von Kaninchen- und Hühnermist. Sind sie vom NPK-Standpunkt aus gut und müssen sie wirklich zuerst kompostiert werden oder können sie in den Garten geworfen werden?

    Frischer Dünger kann "heiß" sein, dh zu viel Stickstoff enthalten. Hühnermist beträgt 1,1 Prozent N, 0,80 Prozent P und 0,50 Prozent K, während Kaninchenmist 2,4 Prozent N, 1,4 Prozent P und 0,60 Prozent K beträgt. Die Stickstoffmenge ist für einen organischen Dünger hoch und sollte zuerst kompostiert werden Sie werden keine Pflanzen verbrennen. Durch die Kompostierung werden auch alle Samen entfernt, die die Verdauung überlebt haben könnten.

    Das Problem beim Abstellen von Dünger im Winter besteht darin, dass die durch Feuchtigkeit freigesetzten Güter bei Regen und Schmelzen häufig verloren gehen. Es ist am besten, diese zu verwenden, wenn sie in den Boden eingemischt werden können. Wenn Sie sie im Winter handhaben müssen, versuchen Sie, sie EM oder in Wurmkörben zu verwenden.

    Gibt es einen Vorteil, wenn Elchkot als Dünger auf den Garten gelegt wird?

    Die beste Analyse von Elchkot, die ich finden konnte, wurde vom Co-operative Extension Service durchgeführt. Es stellte sich heraus, dass Elchkot 74 Prozent Feuchtigkeit enthält (könnte mich täuschen!) Und einen NPK von 2,5 Prozent N, 1,8 Prozent P und 1,2 Prozent K sowie 1,2 Prozent Zink, 1,6 Prozent Calcium und 0,7 Prozent Magnesium aufweist.

    Es ist klar, dass Elchkot viele der wesentlichen Elemente enthält, die für das Pflanzenwachstum benötigt werden. Darüber hinaus ist es voller organischer Stoffe, die dazu beitragen, die Bodenherde am Leben zu erhalten und eine gute Bodenstruktur aufrechtzuerhalten. Elchkot ist also eigentlich kein schlechter organischer Dünger, obwohl Nährstoffe nicht sofort verfügbar sind und es eine Weile dauert, bis sie verfallen. Sie möchten es nicht verwenden, um Riesenkohl anzubauen, da es bis zum Hochsommer dauern kann, bis die Pflanzen mit Leckereien versorgt werden.

    Natürlich sollten Sie alle paar Jahre einen anständigen Bodentest durchführen lassen. Zu wenige von uns tun es. (Für mich endet das in diesem Frühjahr und Sie werden davon hören!) Diese Messungen sind wichtig, um Ihnen zu sagen, was Ihrem Boden fehlt, sofern die Pflanze dies benötigt. Jetzt, da Sie wissen, was in Elchkot enthalten ist, können Sie damit Ihren Boden nach Bedarf anpassen. In der Zwischenzeit werden sie wahrscheinlich nichts verletzen und immer eine großartige Ergänzung zum Komposthaufen sein.

    Ein Hinweis jedoch. Die vollständige Antwort auf den Wert von Elchkot hängt ganz davon ab, wann Ihr Elch ihn produziert. Die festgestellte Analyse wurde am Elchkot im Mai und Juni durchgeführt. Diese Pellets verlieren etwa die Hälfte ihrer Festigkeit in Bezug auf den NPK-Wert, wenn sie in den Wintermonaten hergestellt werden. Sie sind auf dem Höhepunkt, wenn die Elchdiät voller grüner, belaubter Dinge ist. Der Sommer ist die Zeit, sie zu sammeln, wenn Sie dazu neigen

    Und die andere Kackfrage des Jahres: Ist es sinnvoll, Katzenstreu und Hundedünger auf den Komposthaufen zu legen? Das mag eklig klingen, aber es ist eine wichtige Frage, da wir in Alaska verrückt nach Haustieren sind.

    Die einfache Antwort lautet: Es gibt große gesundheitliche Probleme, die mit unsachgemäß kompostiertem Hunde- und Katzenmist verbunden sind. Die meisten unserer Heimkomposthaufen erwärmen sich nur in den Zentren. Wir drehen sie, aber es gibt Teile des Haufens, die oft nicht heiß genug werden, um die Wurmlarven und andere Organismen abzutöten, die einige wirklich schlimme Gesundheitsprobleme verursachen können. Es ist es einfach nicht wert.

    Wenn Sie darauf bestehen, Hundekot zu kompostieren, konsultieren Sie zuerst einige der Websites, auf denen verschiedene Methoden zur Kompostierung von Haustierabfällen behandelt werden. Erwägen Sie außerdem, Würmer zu verwenden, um die Arbeit zu erledigen. Seltsamerweise verbrauchen Würmer jedoch nur Haushaltsabfälle oder die Kacke, nicht beide. Das heißt, es ist das eine oder andere.

    Dort. Ich habe es getan. Der Schiefer ist klar. Das neue Jahr steht vor der Tür. Möge es für uns alle ein großartiges, pestizidfreies Bio-Gartenjahr sein!


    Problem Wildlife

    Denken Sie daran, Landschaftsbau für wild lebende Tiere bedeutet nicht nur, den Lebensraum zu verbessern, um bestimmte Arten anzulocken, sondern auch, unerwünschte oder problematische Arten zu entmutigen.

    In weiten Teilen Alaskas bedeutet dies Bären. Schützen Sie Ihre Familie und halten Sie Bären gleichzeitig wild, indem Sie keine Bären auf Ihr Grundstück locken. Lagern Sie Ihren Müll verantwortungsbewusst an einem geschlossenen Ort, der für Bären bis kurz vor der Abholung verboten ist. Wenn Sie kompostieren, kaufen oder bauen Sie einen bärensicheren Komposter. Einige Komposter hatten Glück, Obst- oder Gemüsematerial zu hacken oder zu mahlen, so dass es weniger wahrscheinlich ist, dass es gegessen wird, und Sie sollten niemals Tiermaterial im Bärenland kompostieren. Stellen Sie sicher, dass sich alle potenziellen Nahrungsquellen (Gefrierschränke, Grills, Kühlschränke) entweder in eingezäunten Bereichen befinden oder anderweitig gesichert sind. Vermeiden Sie es, im Frühling und Sommer Vogelhäuschen jeglicher Art auszustellen.

    Wenn Sie anziehen möchten VögelZusätzlich zur Auswahl einer Vielzahl von „vogelfreundlichen“ Pflanzen können Sie Nistkästen oder Vogelbäder aufstellen. Beides zieht keine Bären an und ermöglicht es Ihnen, den größten Teil des Sommers Vögel in Ihrer Umgebung zu genießen.

    Vermeiden Sie Probleme mit Bären und anderen Schädlingen und nehmen Sie Ihre Vogelhäuschen jedes Frühjahr herunter.

    Sommervogelhäuschen ziehen auch andere Lebewesen an, die zu Schädlingen werden können. Rote Eichhörnchen sind oft versucht, in der Nähe eines schönen, gut sortierten Vogelfutterautomaten zu nisten. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Eichhörnchen einen Weg in Ihren Dachboden finden oder kauen und dort ein Nest errichten. Sie sind dafür bekannt, an elektrischen Drähten auf dem Dachboden und an den Wänden zu kauen, was zu Bränden führen kann. Spechte kann von Suet-Feedern angezogen werden und kann sich auch dazu entschließen, in Ihrem Haus zu nisten, was das Bohren eines oder mehrerer großer Hohlräume beinhaltet. Sie bohren auch Holzabstellgleise auf der Suche nach Insekten und hämmern manchmal auf ein loses oder resonantes Brett in einem Territorial- oder Paarungsdisplay.

    Elch Futter hauptsächlich auf den Zweigen und Blättern bestimmter Sträucher (insbesondere Weiden) und kann durch das Vorhandensein derart hochwertiger Lebensmittel von Ihrem Garten angezogen werden. Wenn Sie Elche entmutigen möchten, vermeiden Sie es, Weiden oder teure Sortensträucher in nicht eingezäunten oder ungeschützten Bereichen Ihres Hofes zu pflanzen. Wenn Sie Vögel und kleine Säugetiere anziehen möchten, aber das Durchsuchen und die Beschädigung von Elchen minimieren möchten, finden Sie am Ende dieser Webseite eine Liste alternativer Straucharten und deren relative Schmackhaftigkeit für Elche. Diese Arten werden von Elchen nicht bevorzugt, im Winter kann ein Elch jedoch hungrig genug sein, um an fast allem zu knabbern.

    Wenn Sie an einem See leben, möchten Sie vielleicht nicht anziehen Kanadagänse zu deinem Rasen. Kanadagänse sind etwa einen Monat lang flugunfähig und werden auf Rasenflächen herumlungern, Gras fressen und ausgiebig kacken. Wenn Ihr Grundstück an einem See liegt, können Sie eine landschaftliche Alternative zu einem kurzen Rasen in Betracht ziehen oder zumindest eine große Grasfläche mit Bäumen, Hecken und Hochbeeten aufbrechen.


    Gewusst wie: Machen und verwenden Sie Ihr eigenes Hirschschutzmittel

    Hirsche tummeln sich herrlich im Wald, können aber in einem Garten Chaos anrichten und Gemüse, Obstbäume, Landschaftsbeete, sogar „hirschresistente“ Sträucher sowie Kiefern- und Stechpalmenbäume dezimieren, wenn sie hungrig genug sind. Kommerzielle Hirschabwehrmittel sind in der Regel teuer. Warum also nicht Ihre eigenen mit Zutaten mischen, die Sie zweifellos bereits im Haus haben? Befolgen Sie unser preiswertes, natürliches Rezept für hausgemachtes Hirschabwehrmittel und verwenden Sie es dann wie angegeben, um Bambi und seine Freunde fernzuhalten!

    ZUTATEN
    - Gartensprühgerät (oder große Sprühflasche)
    - Warmes Wasser (1 Gallone)
    - Eier (3)
    - Milch oder Joghurt (3 Esslöffel)
    - Zerkleinerte Knoblauchzehen (3)
    - Cayennepfeffer (3 Esslöffel)
    - Mixer
    - Sieb

    Schritt 1: Alle Zutaten mischen.

    Eier, Milch oder Joghurt, Knoblauch und Cayennepfeffer zusammen mit zwei bis drei Tassen Wasser in einen Mixer geben und gründlich pürieren. Diese Mischung in einen Gallonen-Krug abseihen, das restliche Wasser hinzufügen und verschließen.

    Schritt 2: Die Mischung „reifen“.

    Während das hausgemachte Hirschabwehrmittel sofort verwendet werden kann, ist es wirksamer, wenn es 24 Stunden bei Raumtemperatur reifen gelassen wird. Ja, es werden sei stinkend! In ein Gartensprühgerät oder eine Sprühflasche umfüllen.

    Schritt 3: Sprühen Sie die Lösung.

    Sprühen Sie die Pflanzen großzügig ein, nachdem der Morgentau oder Regen vollständig getrocknet ist. Stellen Sie sicher, dass Sie die gesamte Pflanze, Blätter, Stängel, Früchte und alles besprühen. Mach dir keine Sorgen, es schadet deinem Laub nicht, lass es nur schlecht riechen und schmecken, wenn du Hirsche suchst. Milchprodukte enthalten ein klebriges Protein namens Kasein, das dem hausgemachten Hirschschutzmittel hilft. Nach dem Trocknen ist der Geruch für den Menschen nicht mehr nachweisbar, für Wiederkäuer jedoch immer noch unangenehm. Und sollten hartnäckige Eindringlinge mehr als nur schnüffeln, wird dieser Cayennepfeffer eine brennende Warnung liefern, die sie sicher ausschaltet!

    Schritt 4: Bewahren Sie es richtig auf.

    Das klebrige hausgemachte Hirschabwehrmittel kann Ihren Sprühspender verstopfen. Gießen Sie daher nach dem Dosieren Ihres Gartens die restliche Mischung zur Aufbewahrung in der Garage oder in einem Schrank zurück in den Krug. Wenn die Eier und die Milch weiter verrotten, wird es noch stärker!

    Schritt 5: Bei Bedarf erneut auftragen.

    Wenden Sie das hausgemachte Hirschschutzmittel wöchentlich und nach jedem Regen erneut an. Idealerweise beginnen Sie früh in der Vegetationsperiode mit dem Sprühen, sobald sich das Wetter im März und April erwärmt. Während dieser Zeit stellen Hirsche ihre Fütterungsmuster fest und Ihre Pflanzen brechen die Winterruhe. Wenn Sie Ihren Garten von Anfang an unappetitlich machen, finden sie gastfreundlichere Weideflächen und meiden möglicherweise Ihren Platz.

    Repellentien (wie dieses), die Knoblauch- und Eifeststoffe enthalten, wirken häufig nicht nur gegen Hirsche, sondern auch gegen andere zerstörerische Garteninterlopers - Kaninchen, Stinktiere, Murmeltiere und sogar einige Vögel wie Krähen. Mit dieser starken hausgemachten Mischung können Sie möglicherweise eine ganze Geißel von Lebewesen entmutigen!


    FAQs zu Deer Repellents

    Befolgen Sie für eine effektive Abdeckung unbedingt die Anweisungen auf der von Ihnen gewählten Methode zur Abwehr von Rehen. Jedes Produkt hat eine andere Strategie, um Lebewesen abzuwehren. Einige Methoden können eine dauerhafte Lösung sein, während andere im Laufe der Zeit möglicherweise erneut angewendet oder gewartet werden müssen. Hier sind einige häufig gestellte Fragen zu Hirschabwehrmitteln.

    Frage: Welche Gerüche stoßen Hirsche ab?

    Hirsche mögen bestimmte starke Gerüche und Gerüche, die sie als gefährlich empfinden, nicht. Hirschabwehrmittel können Geruchsgerüche wie Eier, Knoblauch und Nelken oder Inhaltsstoffe verwenden, die biologische Gerüche enthalten oder nachahmen, wie Blut oder Rauburin.

    F. Wann sollte ich Hirschschutzmittel anwenden?

    Beginnen Sie mit der Anwendung von Repellentien, wenn im Frühjahr neue Pflanzen auftauchen und den ganzen Sommer über weiter wachsen. Abhängig von den Hirschmustern in Ihrer Region bevorzugen Sie möglicherweise die ganzjährige Verwendung von Hirschabwehrmitteln.

    Frage: Wie trage ich Hirschschutzmittel auf?

    Die Anwendung hängt von der Art des von Ihnen gewählten Hirschabwehrmittels ab. Hirschabwehrmittel können in Form von Vorrichtungen, Sprays, Konzentraten, Granulaten und mehr vorliegen.

    F. Wann sollte ich meine Pflanzen nach dem Auftragen von Hirschschutzmittel gießen?

    Wenn Sie Spray Deer Repellentien verwenden, sollten Sie warten, bis die Pflanzen vollständig trocken sind. Die meisten Produkte geben an, wie lange Sie warten müssen, bevor Sie Ihre Pflanzen gießen.


    Baue einen Hirschzaun

    Der ideale Hirschzaun sollte mindestens 10 und vorzugsweise 12 Fuß hoch sein, und die Querstücke, ob Draht oder Holz, sollten einen Abstand von 20 cm haben. Wenn sie breiter sind, kann sich der Hirsch tatsächlich durch sie quetschen. Es ist auch eine gute Idee, den Zaun zu elektrifizieren. Noch besser ist ein Zaun, der in einem 45-Grad-Winkel nach außen geneigt ist und eine Höhe von 4 Fuß erreicht. Sie sehen, es ist eher die Tiefe des Zauns als die Höhe, die den Hirsch davon abhält, darüber zu springen. Einige Menschen können sich diese Art von Zäunen möglicherweise nicht leisten, oder es ist möglich, dass sie gegen die örtlichen Vorschriften verstoßen.


    Wie man irische Frühlingsseife verwendet, um Gartenschädlinge abzuwehren

    Zum Thema passende Artikel

    Wenn Sie feststellen, dass Ihre Gartenpflanzen Blätter und Stängel beschädigt haben, sind möglicherweise Schädlinge schuld. Pflanzenfresser wie Hirsche und Kaninchen können Gartenpflanzen wie junge Blumen, Klee, Obst und Gemüse erheblich schädigen, wenn sie unbeaufsichtigt bleiben. Wenn Sie den Verdacht haben, dass ein solcher Schädling für beschädigtes Laub verantwortlich ist, untersuchen Sie die Blätter im Gegensatz zu Insekten, die gezackte Ränder auf halb aufgegessenen Blättern hinterlassen. Säugetiere wie Kaninchen hinterlassen einen sauberen Schnitt oder verschlingen das Laub vollständig. Um lästige Säugetiere in Schach zu halten, kann Irish Spring Seife als preiswertes Abwehrmittel in Ihren Garten gegeben werden, da Tiere den Gestank als unangenehm empfinden.

    Schneiden Sie die Irish Spring Seife mit einem Messer in 1/2-Zoll-Würfel. Diese müssen nicht genau sein, aber Sie möchten, dass sich viele kleine Stücke in Ihrem Garten verteilen.

    Lassen Sie zwei Stück Seife in jeden Beutel mit Kordelzug fallen, ziehen Sie die Fäden fest, um sie zu schließen, und binden Sie die Fäden zu einem Knoten zusammen, um die Seife im Inneren zu sichern.

    Heften Sie einen Kordelbeutel mit einem Tacker an das Ende jedes Holzpfahls. Fahren Sie das andere Ende jedes Pfahls 6 Zoll in Schritten von 5 bis 10 Fuß um Ihren Garten in den Boden. Konzentrierte Pfähle in Gebieten mit dichter Vegetation oder an Stellen, von denen Sie bemerkt haben, dass sie häufig durch Schädlinge beschädigt werden. Alternativ können Sie die Kordelzugbeutel unter und um die Vegetation legen, um eine diskretere Lösung zu erhalten.

    Überwachen Sie den Garten im Laufe der nächsten Woche auf Anzeichen von beschädigten oder verzehrten Pflanzen. Die Menge an Irish Spring-Seife, die Sie zur Abwehr von Schädlingen benötigen, hängt von der Größe Ihres Gartens und der Population lokaler Hirsche, Kaninchen und anderer Tiere ab.

    Dinge, die Sie brauchen werden

    Kleine (2 x 2 Zoll) Stoffbeutel mit Kordelzug

    Holzpfähle (12 x 1 x 1 Zoll oder ähnlich)

    Irish Spring Seife weist Säugetierschädlinge wie Mäuse, Kaninchen und Hirsche ab. Es weist keine Insektenschädlinge ab.

    Irish Spring Seife beseitigt Schädlinge nicht immer vollständig, kann jedoch ein hilfreiches Instrument sein, um die Angriffsrate auf Pflanzen zu verringern.

    Wickeln Sie Irish Spring Seife in ein Käsetuch und befestigen Sie es mit einer Schnur, um einen Beutel zu bilden, wenn keine Stoffbeutel mit Kordelzug verfügbar sind.

    Sarah Mason lebt in Fort Worth und schreibt seit 2009 Artikel zu Themen wie Ernährung, Fitness, Frauengesundheit und Gartenarbeit. Ihre Arbeiten wurden in "Flourish" und "Her Campus" veröffentlicht. Mason hat einen Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften von der University of Florida.


    Schau das Video: Was hilft gegen Schnecken. Permakultur?! Unsere Tipps. #FAQ Teil 2. Qu0026A