Zylindrische Schlangenpflanze

Zylindrische Schlangenpflanze

Sukkulenten

Sansevieria cylindrica (zylindrische Schlangenpflanze)

Sansevieria cylindrica (zylindrische Schlangenpflanze) ist eine auffällige Sukkulente mit glatten, gestreiften grüngrauen Blättern. Es wächst fächerförmig mit…


Pflege Ihrer Indoor-Schlangenpflanze

Einige Leute sagen, dass Schlangenpflanzen am besten sind, wenn sie vernachlässigt werden. Das ist übertrieben, aber sie gedeihen mit sehr wenig Sorgfalt. Denken Sie vor allem an ihre trockenen afrikanischen Wurzeln, und Sie sind auf halbem Weg zur idealen Pflege. Verwenden Sie immer grobe, schnell abfließende Blumenerde und Behälter mit guten Drainagelöchern. Dann erfüllen Sie diese einfachen Anforderungen an Schlangenpflanzen:

  • Licht - Schlangenpflanzen sind vielseitig, aber vermeiden Sie leichte Extreme, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie vertragen schlechtes Licht und längeren Schatten, bevorzugen jedoch starkes, gefiltertes Licht. Warme, sonnige Standorte, die vor direkter heißer Sonne geschützt sind, sind ideal.
  • Wasser - Schlangenpflanzen sind sehr dürretolerant, daher ist Unterwasser selten. Aber Überwässerung ist ein schneller Weg zur Wurzelfäule. Während der aktiven Sommerwachstumszeit nur gießen, wenn sich der Boden etwa 3 Zoll tief trocken anfühlt. Dann gründlich gießen. Im Winter nur nach Bedarf gießen, damit die Blätter fest aussehen und sich fest anfühlen.
  • Dünger - Da Schlangenpflanzen in armen felsigen Böden heimisch sind, vermeiden Sie eine Überdüngung. Ein Premium-Pflanzenfutter wie Pennington UltraGreen Allzweck-Pflanzenfutter 10-10-10, das einmal im Frühjahr gefüttert wird, gibt Ihrer Schlangenpflanze die primären, sekundären und Mikronährstoffe, die sie benötigt. Dann wird es bis zu vier Monate lang sanft gefüttert.
  • Umtopfen - Schlangenpflanzen wachsen langsam und müssen selten umgetopft werden. Wenn Ihr Behälter mit Blättern überfüllt ist oder Wurzeln aus Drainagelöchern erscheinen, ist es Zeit umzutopfen. Bei bestimmungsgemäßer Verwendung versorgt Pennington UltraGreen Plant Starter mit Vitamin B1 neu umgetopfte Pflanzen mit nützlichen Nährstoffen und reduziert den Transplantationsschock.
  • Ausbreitung - Umtopfen ist der perfekte Zeitpunkt, um neue Schlangenpflanzen zu starten. Teilung ist der einfachste Weg, sich zu verbreiten. Ziehen Sie die Pflanzenwurzeln vorsichtig auseinander, um den Wurzelballen zu teilen. Pflanzen Sie dann die einzelnen Wurzelrosetten, und Sie haben neue Pflanzen, die Sie pflegen oder mit Freunden teilen können.

Das Starten neuer Schlangenpflanzen ist einfach, wenn Sie Wurzeln teilen und umtopfen.


Ähh, was ist das?

Als ich meine kleinen Babys für ihr neues Zuhause wegschnippte und mich auf den Weg zur Mutterpflanze machte, fand ich etwas, das ich nicht erwartet hatte: den Plastikkorb, in dem sich die Pflanze ursprünglich im Vermehrungshaus befand (dem Kindergarten, in dem sie wahrscheinlich zuerst war als Schnitt geboren, bevor es zu IKEA geht). Alle Welpen der Schlangenpflanze, die ich weggeschnitten hatte, hatten sich zwischen die Schlitze des Korbs gedrückt, und die Mutterpflanze erwürgte in der Mitte und wölbte den Korb mit ihrer Wurzelstärke! Ich schnippte diesen Korb vorsichtig mit einer Schere ab und zog ihn sanft von den Wurzeln, dann umtopfte ich die Mutter in frischen Boden.


Schlangenpflanze - Ein Leitfaden für den Anbau von Sansevieria

Sansevieria trifasciata "Laurentii". Foto von: Aquarius Studio / Shutterstock

In den letzten Jahren sind Sukkulenten zu einem der heißesten Trends in der Wohnkultur geworden, weil sie exotisch aussehen und dennoch super einfach zu züchten sind. Ein Sukkulent der alten Schule, der eine Wiederbelebung der Popularität genießt, ist Sansevieria, wegen seines langen, gewundenen Laubes häufiger Schlangenpflanze genannt. Es ist nicht nur einer der wenigen Sukkulenten, für deren Gedeihen keine sonnige Fensterbank erforderlich ist, sondern auch eine der besten Zimmerpflanzen zur Verbesserung der Raumluftqualität.

„Als Sansevierias in den Umfragen zur Popularität stetig anstiegen, tauchten neue Sorten auf. Die Pflege ist alle kugelsicher. “ sagt Tovah Martin, Autor von Die unzerstörbare Zimmerpflanze.

Heutzutage gibt es mehr Sorten als je zuvor, von kurz und zylindrisch bis groß und elegant, mit bunten Blättern, die Streifen von Silber, Grau, Gelb oder Weiß aufweisen. Sobald Sie mit der Vielseitigkeit dieser robusten und verzeihenden Zimmerpflanzen vertraut sind, möchten Sie mindestens eine in fast jeden Raum Ihres Hauses aufnehmen.


Schau das Video: xiros News 2021: Edelstahl-Tragrollen mit xirodur A500-Kunststoff-Kugellagern