Zucchini Black Beauty ist ein köstliches und zartes Gemüse!

Zucchini Black Beauty ist ein köstliches und zartes Gemüse!

Die Vielfalt der Zucchini-Sorten kann die Bedürfnisse jedes Gärtners befriedigen. Zucchini Zucchini Black gut aussehend kombiniert viele Vorteile: große Erträge, attraktives Aussehen von anmutigen länglichen Früchten und zartes dichtes Fruchtfleisch. Kleine blühende Büsche, die mit Blüten bedeckt sind, die einem orangefarbenen Grammophon ähneln, dienen als Dekoration für den Garten.

Geschichte des Anbaus von Zucchini Schwarz gut aussehend

Die Zucchini-Sorte Black Handsome wurde von den einheimischen Züchtern S.V. Maximov und N.N. Klimenko. Seit 2006 wurde die Black Beauty auf Antrag des Urhebers Agrofirma POISK in das staatliche Register aufgenommen und für den Gewächshausanbau in den Regionen Nordwesten und Wolga-Vyatka sowie für den Freilandanbau in den Regionen Zentral- und Zentralschwarzerde empfohlen.

Auf dem Territorium Russlands wird der Black Handsome seit fast 15 Jahren angebaut und erfreut sich bei Gärtnern zunehmender Beliebtheit.

Beschreibung der Sorte Zucchini Schwarz gut aussehend

Black Beauty ist eine Kürbissorte namens Zucchini oder italienischer Kürbis. Zucchini gehört wie normale Zucchini zur Kürbisfamilie und zeichnet sich durch grüne oder gelbe Früchte aus. Schwarz gut aussehend gehört zu der dunkelgrünen Art der Zucchini.

Pflanzen sind dicht belaubte Büsche von kompakter Form. Die grünen Blätter mit hellen Flecken und starker Dissektion sind mittelgroß.

Stiele und Früchte sind im Busch sehr kompakt

Der schwarze Hübsche gehört zu den früh reifenden Sorten - 45 bis 55 Tage vergehen vom Moment des Auflaufens bis zur Reifung der ersten Früchte.

Normalerweise werden 5-6 Zucchini an jeden Busch gebunden. Die Früchte haben eine zylindrische Form und eine glatte, leicht gerippte Oberfläche, die in einer dunkelgrünen, fast schwarzen Farbe gestrichen ist. Zucchini haben ein Durchschnittsgewicht von 0,8 bis 0,9 kg bis maximal 1,7 kg und eine Länge von 20 cm. Die dichte und elastische Haut bedeckt das leichte Fruchtfleisch, dicht und saftig. Das Fruchtfleisch schmeckt sehr gut - zart, ohne Bitterkeit, so dass Sie Zucchini auch roh essen können. Das Fruchtfleisch enthält nicht zu große weißliche elliptische Samen.

Die Oberfläche der Zucchini Black Beauty ist glatt, mit leicht spürbaren Rippen und spürbarem Glanz

Zucchini-Früchte sind aufgrund ihres hohen Gehalts an Vitamin A, B, E, C, Niacin, Phosphor, Kalium, Magnesium und Eisen sehr gesund.

Zucchini verbessert die Verdauung und entfernt giftige Substanzen aus dem Körper. Darüber hinaus hat dieses Gemüse einen sehr geringen Kaloriengehalt - nur 16 kcal pro 100 g Masse, sodass Zucchini perfekt für die Ernährung geeignet sind. Zucchini ist zwar für Menschen mit Nierenerkrankungen und einer spezifischen Allergie gegen dieses Gemüse kontraindiziert.

Eigenschaften der Sorte

Zucchini Black gut aussehend zeichnet sich durch eine Reihe von positiven Eigenschaften aus:

  • hohe stabile Ausbeute (4-9 kg / m2 oder 391–854 kg / ha, was 10–20% höher ist als die Standards von Beloplodny, Gribovsky, Fazan);
  • lange Fruchtzeit;
  • lange Lagerzeiten der Ernte;
  • Präsentation und ausgezeichneter Geschmack der Früchte;
  • Resistenz gegen Krankheiten (z. B. Mehltau);
  • Vielseitigkeit der Verwendung von Früchten.

Als Nachteil ist die Genauigkeit der Bodenverhältnisse festzustellen.

Vergleich von Zucchini Black Beauty mit anderen Sorten - Video

Regeln für das Pflanzen und Pflegen von Zucchini

Um eine gute Ernte zu erzielen, müssen Sie die Zucchini richtig pflanzen.

Zucchini sind thermophil, daher müssen Sie zum Pflanzen einen sonnigen Bereich mit leicht nahrhaftem Boden auswählen (Chernozeme und Lehm sind geeignet). Wenn der gesamte Boden auf dem Gelände lehmig und schwer ist, müssen Sie ihn mit Sand und Kompost kultivieren.

Beim Pflanzen des Black Handsome sollte man die richtige Auswahl der Vorgänger nicht vergessen. Sie können keine Zucchini nach anderen Kürbiskernen pflanzen. Es ist wünschenswert, dass der Zucchini Zwiebeln, Kohl oder Kartoffeln und vor allem Hülsenfrüchte vorausgehen, die die Bodenfruchtbarkeit erhöhen können.

Sie können Zucchini entweder durch direkte Aussaat auf offenem Boden oder durch Sämling anbauen.

Samen säen

Um Zucchinisamen direkt auf dem Gartenbeet zu säen, muss warmes Wetter herrschen. Temperaturanzeigen sollten das Niveau von + 13 ... + 14 erreichen ÜberC, und der optimale Modus wird als eine Temperatur von +23 während des Tages angesehen. ÜberC, nachts +19 ÜberVON. In der Regel werden diese Temperaturen von Mitte Mai bis Anfang Juni erreicht.

Wenn Sie vorhaben, Zucchini unter einem Film anzubauen, kann die Aussaat viel früher erfolgen - im zweiten April-Jahrzehnt. Sie können in 3-4 Schritten im Abstand von 5-6 Tagen säen - dies verlängert die Erntezeit.

Für die Aussaat geplante Samen müssen auf ihr volles Gewicht überprüft werden - mit Wasser gefüllt und alle an der Oberfläche schwimmenden Exemplare weggeworfen werden.

Samen, die auf den Boden sinken, gelten als zum Pflanzen geeignet.

Vor der Aussaat ist es ratsam, die Samen mit wachstumsstimulierenden Arzneimitteln zu behandeln (1 Teelöffel Natrium- oder Kaliumhumat oder Crystallin oder Nitroammofoska pro Liter Wasser, das auf 25 ° C erhitzt wurde ÜberVON). Mit einer Nährlösung angefeuchtete Samen werden 2-3 Tage in einen angefeuchteten Gewebebeutel gegeben.

Wenn sich der Boden ausreichend erwärmt, können Sie in einen zuvor vorbereiteten (gelösten, feuchten) Boden pflanzen. Die Samen werden in 2–3 Stücken in Vertiefungen von 5–7 cm (in schweren Böden beträgt die Pflanztiefe 3–5 cm) nach einem Schema von 60 x 60 cm platziert. Wenn Sie befürchten, dass nicht alle Samen sprießen, pflanzen Sie die Samen mit einem kleineren Spalt (30-35 cm). Nach dem Auflaufen werden schwache Triebe beseitigt.

Wenn das Wetter kühl ist und Sie wirklich Zucchini pflanzen möchten, können Sie auf einem warmen Bett säen, in das halb verfaulter Mist, Stroh oder andere organische Stoffe eingebracht werden, die beim Verrotten die notwendige Wärme abgeben.

Sämlingspflanzmethode

Das Pflanzen von Sämlingen ermöglicht eine frühere Ernte. Zucchinisämlinge werden unabhängig voneinander in Töpfen oder Bechern, vorzugsweise Torf, 10–12 cm hoch gezüchtet. Der Boden muss nahrhaft sein und die Samen werden auf die gleiche Weise wie vor dem Pflanzen auf offenem Boden behandelt.

Ausscchini-Samen für Setzlinge säen - Video

Die Samen werden etwa einen Monat vor der beabsichtigten Transplantation in das Gartenbeet für Setzlinge gepflanzt, so dass sich zu diesem Zeitpunkt 2-3 echte Blätter bilden. Behälter mit Sämlingen werden in einem gut beleuchteten, warmen Raum installiert. Für eine gute Entwicklung werden junge Pflanzen mit einer Mischung aus Superphosphat (5–7 g) und Harnstoff (2–3 g) pro Liter gefüttert. Die erste Fütterung erfolgt 1,5 Wochen nach der Keimung, die zweite - nach weiteren 7–8 Tagen. Sie können eine Königskerzenlösung anstelle einer Mineralmischung füttern.

Einige Tage vor dem Umpflanzen müssen die Sämlinge ein wenig gehärtet werden und jeden Tag an der frischen Luft herausgenommen werden.

Es ist notwendig, junge Pflanzen am frühen Morgen oder bei bewölktem Wetter an einem festen Ort zu pflanzen, damit die Zucchini den Eingriff leicht aushalten kann.

Der Autor setzte erfolgreich verdecktes Pflanzen ein, um Sämlinge von Markkürbis zu erhalten. Anfang Mai werden die Samen dicht auf einer kleinen Fläche ausgesät und jeder Samen wird mit einer geschnittenen Plastikflasche abgedeckt. Wenn zwei oder drei echte Blätter auf der Zucchini gebildet werden, können sie vorsichtig an einen dauerhaften Ort verpflanzt werden. Bei dieser Methode sind keine Sämlingsbehälter erforderlich, und es können fast beliebig viele Pflanzen gezüchtet werden.

Das Verfahren zum Pflanzen von Sämlingen auf offenem Boden

Das Pflanzen von Zucchinisämlingen an einem festen Ort erfolgt in der folgenden Reihenfolge. Zunächst wird der Boden vorbereitet:

  • Das Graben erfolgt unter Einführung von Humus und Asche.
  • Unkraut und Pflanzenreste werden entfernt;
  • Die Bodenoberfläche wird geebnet und Löcher werden entsprechend der Größe eines Bodenklumpens an den Wurzeln von Sämlingen oder einer Torfschale ausgegraben.

Die Sämlinge werden ordentlich in die Löcher gesetzt, mit Erde bedeckt und reichlich mit warmem, abgesetztem Wasser bewässert.

Zucchini auf Video pflanzen

Wachsende Eigenschaften

Die Pflege des Zucchinikürbisses besteht darin, rechtzeitig zu gießen und zu füttern, den Boden zu lockern und Krankheiten vorzubeugen.

Da Zucchini stark auf Wasser basiert, ist das Gießen für sie besonders wichtig. Verwenden Sie unbedingt warmes, festes Wasser! Die Bewässerung erfolgt an der Wurzel, damit kein Wasser auf die Blätter fällt. Während der Blütezeit benötigt jeder Busch alle 6-7 Tage 5-6 Liter Wasser. Bei der Bildung von Früchten sollte mindestens zweimal pro Woche gewässert werden. Während der Trockenzeit wird die Bewässerung erhöht (1 Mal in 2 Tagen). Die Bewässerung sollte 7-10 Tage vor der Ernte abgebrochen werden.

Top Dressing sollte mineralische und organische Düngemittel kombinieren und wird 2-3 mal pro Saison durchgeführt. Der Hauptbedarf der Pflanzen an Nährstoffen besteht während der Blütezeit und der Bildung des Eierstocks.

Denken Sie bei der Auswahl von Düngemitteln daran, dass Zucchini nicht mit chlorhaltigen Mischungen gedüngt werden können.

Die erste Fütterung erfolgt mit flüssigen Mineraldüngern (20 g Kaliumsulfat und 40 g Superphosphat werden in einem Eimer warmem Wasser gelöst).

Bei der zweiten Fütterung werden 50 g Ammoniumnitrat und Superphosphat pro Eimer Wasser verwendet, 1,5 Liter Lösung für jeden Busch. Sie können die Mineraldüngung durch organische Stoffe ersetzen: Königskerzenlösung (1:10) oder Hühnerkot (1:20).

Düngende Zucchini - Video

Zucchini Zucchini müssen im Gegensatz zur Kletterzucchini nicht geformt und gekniffen werden, da sich ihre Früchte am zentralen Stiel bilden. Zwar können die Blätter bei einem starken Überwachsen der Büsche die Früchte beschatten und bestäubende Insekten stören. In diesem Fall können Sie 2-3 Blätter über der Bildung der Eierstöcke entfernen. Darüber hinaus trägt dieses Verfahren dazu bei, die Feuchtigkeit im Mikroklima der Pflanze zu reduzieren und das Auftreten von Fäulnis zu verhindern.

Um Unkraut zu bekämpfen, müssen Sie den Boden regelmäßig lockern. Aber Sie können diese Arbeit loswerden, indem Sie neben der Zucchini Gemüse, Radieschen oder Bohnen pflanzen. Diese Pflanzungen lassen kein Unkraut wachsen, und wenn die Zucchinibüsche wachsen, tragen zusätzliche Pflanzungen bereits Früchte und können entfernt werden.

Pflanzen, die empfohlen werden, neben Zucchini gepflanzt zu werden - Foto

Um Bienen anzulocken und Schädlinge abzuschrecken, wird empfohlen, duftende Kräuter oder Blumen in der Nähe der Kürbisbeete zu pflanzen: Basilikum, Thymian, Ringelblumen, Kapuzinerkressen.

Squash vor Krankheiten schützen

Zucchini kann von verschiedenen Pilzkrankheiten betroffen sein. Eine der häufigsten Krankheiten ist Anthracnose, die sich im bitteren Geschmack des Fruchtfleisches, im Verlust der Festigkeit der Früchte und im Verfall äußert. Wenn das Wurzelsystem beschädigt ist, kann die Pflanze sterben. Um Zucchini vor Anthracnose zu schützen, müssen sie mit EM-Präparaten besprüht werden. Es ist zu beachten, dass sich Anthracnose am häufigsten in Gewächshäusern entwickelt.

Bei Anthracnose können die betroffenen Teile der Blattplatte herausfallen und Löcher mit ungleichmäßiger Form bilden.

Bei einer Abnahme der Lufttemperatur bei gleichzeitiger Erhöhung der Luftfeuchtigkeit kann Zucchini an Ascochitis erkranken. Diese Pilzkrankheit manifestiert sich in Form von dunkelgrünen feuchten Flecken von runder oder eckiger Form, die schnell wachsen und sich verdunkeln. Auf der Oberfläche der betroffenen Gebiete sind schwarze Flecken von Pilzpyknidien sichtbar. Bei trockenem Wetter fallen die Flecken aus und bei einer fortgeschrittenen Krankheit trocknen die Blätter vollständig aus, die betroffenen Stängel brechen, die Früchte werden mit rissigen Geschwüren bedeckt.

Im Anfangsstadium der Krankheit können wunde Stellen mit Kohle oder Kreidepulver behandelt werden. Die Behandlung mit Trichodermin hilft gut.

Was tun, wenn Zucchini gelb werden und verrotten - Video

Die allgemeine Methode zur Bekämpfung von Zucchinikrankheiten besteht darin, die Bodenfeuchtigkeit zu regulieren, Pflanzenreste rechtzeitig zu ernten, Unkraut zu beseitigen und die Fruchtfolge zu beobachten.

Sammlung, Lagerung und Verwendung der Ernte

Zucchini schmeckt wie normale Zucchini in jungen Jahren besser. Die optimale Erntezeit wird durch die Größe der Frucht und den Zustand der Haut bestimmt: Die Länge zum Zeitpunkt der Ernte sollte 18 bis 20 cm betragen, und die Haut sollte leicht mit einem Fingernagel durchstochen werden können. Nach der Ernte der Früchte müssen Sie reichlich gießen.

Junge Zucchini haben den besten Geschmack, dessen Länge 16–20 cm nicht überschreitet, und die Schale lässt sich leicht mit einem Fingernagel durchstechen. Sobald Die Ernte ist vorbei, der Busch sollte reichlich gewässert werden.

Die Früchte werden in Abständen von zwei bis drei Tagen geerntet, um die Zucchini im Busch nicht zu überbelichten. Denken Sie daran, dass die rechtzeitige Sammlung von Gemüse die Bildung neuer Eierstöcke hervorruft.

Zucchini Black Beauty kann universell eingesetzt werden: Sie können gedünstet, gebraten, gesalzen und eingelegt werden. Sie können Salate aus jungen Früchten machen.

Zucchinikaviar ist eines der beliebtesten Gerichte

Bewertungen von Gärtnern

Zucchini Black Beauty erfordert keine komplexe Pflege, liefert aber gleichzeitig hohe Erträge an leckeren Früchten. Unter den richtigen Wachstumsbedingungen können auf jedem Quadratmeter bis zu 9 kg zarte und gesunde Zucchini geerntet werden.

  • Drucken

Hallo! Ich heiße Maria, 40 Jahre alt. Meine Hauptaufgabe ist das Unterrichten technischer Fächer.

Bewerten Sie den Artikel:

(0 Stimmen, Durchschnitt: 0 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Zucchini Black Beauty

Zucchini Black Krasavets ist eine der köstlichsten Sorten, die sich durch frühe Reifung, lange Haltbarkeit und einfache Wachstumsbedingungen auszeichnet. In Bezug auf seine Eigenschaften ist es das optimale Gemüse für den Mittelstreifen. Besitzt eine hohe Produktivität und Resistenz gegen Pilzkrankheiten.

  1. Zuchtgeschichte
  2. Beschreibung Zucchini Black Beauty
  3. Beschreibung der Früchte
  4. Sortenmerkmale
  5. Ausbeute
  6. Umfang der Frucht
  7. Krankheits- und Schädlingsresistenz
  8. Vor- und Nachteile der Sorte
  9. Merkmale der Pflanzung und Pflege
  10. Sämlinge pflanzen
  11. Landung auf offenem Boden
  12. Zucchini Pflege
  13. Fazit
  14. Referenzen

Beschreibung der Sorte

Es wurde von den Züchtern S.V. Maksimov und N.N.Klimenko gemeinsam verfasst und 2006 in das staatliche Register der Zuchterfolge für den Anbau in folgenden Regionen aufgenommen:

  • Zentraler Bundesdistrikt (CFD)
  • Zentrale Region der Schwarzen Erde
  • Northwestern Federal District (NWFD)
  • Wolgo-Vyatka-Region.

In den ersten beiden Gebieten soll die Sorte unter Bodenbedingungen und in den letzten beiden - in Gewächshäusern - angebaut werden.

Die Merkmale der Sorte sind in der Tabelle aufgeführt:

  • Stängel... Lang und dick mit einem Durchmesser von bis zu 15 mm und einer Höhe von 60-80 cm. Sie haben eine leichte Rauheit und eine satte Farbe.
  • Blätter... Sie bilden sich an langen Blattstielen und haben einen Durchmesser von 5 bis 30 cm. Sie sind stark präpariert und haben jeweils 5 große Adern mit einer charakteristischen Form. In der Farbe unterscheiden sie sich praktisch nicht von den Stielen, sind jedoch mit hellen Flecken bedeckt (sie können 50% der Oberfläche der Blattplatte einnehmen). Weißer Fleck ist ein für Zucchini charakteristisches Sortenmerkmal und kein Zeichen von Mehltau.
  • Blumen... Die Tassen sind groß und mit 5-7 gelben Blütenblättern bedeckt, die einen Durchmesser von 10 cm erreichen. Die Pflanze des einhäusigen Typs kann sich selbst bestäuben. Es tritt mit Hilfe von Wind oder Insekten (normalerweise Bienen oder Wespen) auf. Bis zu zwei Dutzend Blumen können an einem Busch blühen. Im Durchschnitt ist jede Sekunde von ihnen gebunden.

  • die Form - länglich zylindrisch mit leichten Rippen an der Basis
  • Maße - 3-7 cm Durchmesser und 17-22 cm Länge
  • Gewicht - von 800 g bis 1,7 kg, aber der Durchschnitt liegt bei 900 g
  • Farbe - smaragdgrün oder dunkelgrün, fast schwarz, was sich im Namen der Sorte widerspiegelt
  • schälen - mäßig dünn, glänzend und glatt, mit nur gelegentlichen kleinen Flecken, keinen Streifen oder anderen Mustern
  • Zellstoff - ziemlich dicht, aber sehr zart, mäßig saftig, mit einer leicht grünlichen Tönung und weißlichen Samen von mittlerer Größe und elliptischer Form.


Landefunktionen

Abhängig von den klimatischen Eigenschaften jeder Region kann die Black Beauty von Ende April bis Ende Mai gepflanzt werden.Samen keimen bei einer Bodentemperatur von +10. +13 ° C.

Trotz der Tatsache, dass diese Sorte eher unprätentiös ist, fühlt sie sich auf leichten, fruchtbaren Böden am besten an: schwarzer Boden und Lehm... Weigert sich, auf sauren und sumpfigen Böden zu wachsen und sich zu entwickeln.

Kreuzblütler, Nachtschatten, Hülsenfrüchte und Wurzelgemüse gelten als die besten Vorgänger von Kürbis.

Standortauswahl und Landemuster

Der Standort für die Black Beauty sollte 8-12 Stunden lang gut von der Sonne beleuchtet sein. Und Sie sollten auch darauf achten, die Zucchini vor Zugluft zu schützen. Sowohl Sämlinge als auch Samen müssen gepflanzt werden, wobei der Abstand zwischen den Pflanzen bei 70 cm und der Reihenabstand von 80 cm zu beachten sind. Dieses Gemüse kann als Sämling und ohne Sämling gepflanzt werden.

Zum Pflanzen von Zucchini-Zucchini sollten Sie einen gut beleuchteten und zugfreien Ort auswählen

Sämlingspflanzmethode

Die Sämlingsmethode zum Pflanzen von Zucchini-Zucchini ist in Regionen mit kurzen kühlen Sommern gefragt.

Die Sämlingsmethode zum Anbau von Zucchini hilft, die negativen Auswirkungen des kalten Klimas zu vermeiden

Keimlingsanbauprozess:

  1. Für eine schnellere und freundlichere Keimung müssen die ausgewählten Samen 12 bis 24 Stunden in einem Wachstumsstimulator eingeweicht werden.
  2. Danach müssen sie in ein feuchtes Tuch gewickelt werden. In ein paar Tagen erscheinen die ersten Triebe.
  3. Die geschlüpften Samen sollten in separate Plastik- oder Torfbecher gepflanzt werden. Die Behälter müssen mit einer Mischung aus Gartenerde und Blatthumus gefüllt werden, zu der Sie etwas Holzasche, Harnstoff und andere Mineraldünger hinzufügen können.
  4. Die mit Erde gefüllten Tassen müssen angefeuchtet werden.
  5. Die Samen sollten mit der geschlüpften Wurzel nach unten gelegt und um 3 cm vertieft werden.
  6. Die Behälter mit den gepflanzten Samen müssen vor dem Keimen an einem warmen, hellen Ort entfernt werden. Außerdem muss der Feuchtigkeitsgehalt des Bodens überwacht werden, um ein Austrocknen zu verhindern.
  7. Erst wenn der Morgenfrost aufhört und die Tagestemperatur bei 20 ° C bleibt, müssen die Sämlinge an einem festen Ort gepflanzt werden. Um die Wurzelbildung zu beschleunigen, ist es sinnvoll, jedem Loch eine Handvoll Humus, Holzasche oder andere organische Düngemittel hinzuzufügen.

Wenn die Wahrscheinlichkeit von wiederkehrenden Frösten besteht, sollten die Sämlinge in den ersten Tagen nach dem Pflanzen mit einem Film bedeckt werden, der täglich gelüftet wird. Wenn das Pflanzen von Sämlingen an übermäßig sonnigen Tagen fiel, müssen die Pflanzen zunächst mit Agrofaser beschattet werden, damit die zarten Zucchinisämlinge nicht unter der sengenden Sonne ausbrennen. Sobald sie stärker werden und aktiv wachsen, kann das Tierheim entfernt werden.

Samenlose Pflanzmethode

Bei der kernlosen Methode werden Zucchini-Zucchini-Samen in den ersten zehn Tagen des Monats Mai gepflanzt, wobei die Wahrscheinlichkeit wiederkehrender Fröste berücksichtigt wird. Bereiten Sie bei Bedarf Stroh, Folie oder Agrofaser vor, damit Sie empfindliche Sämlinge abdecken können, falls die Temperatur auf Null oder darunter fällt.

Die Samen werden in 3-4 Stücke in jedes Loch in warmen, lockeren Boden bis zu einer Tiefe von 4-5 cm gepflanzt. Nach dem Pflanzen ist es ratsam, feuchten Boden mit Humus, Kompost oder nur trockenem Boden zu mulchen. Sämlinge erscheinen innerhalb einer Woche. Schwache Pflanzen müssen während des Wachstums entfernt werden.

Zucchini-Triebe erscheinen innerhalb einer Woche


Schau das Video: leckeres und einfaches Rezept für Fleisch mit Gemüse, schnell und gesund #334