Fragen und Antworten

Fragen und Antworten

Haben Sie in diesem Abschnitt nicht gefunden, wonach Sie über das Leben im Grünen gesucht haben? Möchten Sie einen Experten kontaktieren, um Ihre Zweifel zu klären? Schreiben Sie uns unter "Fragen und Antworten" und wir werden so schnell wie möglich antworten!


Artikel zu: Fragen und Antworten


  • Zwergklee

    Der Zwergklee ist eine bestimmte Art. Hier einige Tipps eines Experten, beginnend mit einer Frage eines Lesers, der nach Informationen zur Aussaat dieser Art sucht
  • Weltlicher Olivenbaum

    Ein weltlicher Olivenbaum ist eine alte Pflanze und daher nicht sehr fähig, auf Störungen zu reagieren. Lassen Sie uns sehen, was die möglichen Szenarien sind, wenn Sie sich entscheiden, einen Olivenbaum zu verpflanzen
  • Wühlmäuse

    Wühlmäuse sind Tiere, die im Land oder in den Gärten ernsthafte Probleme verursachen können, wenn sie in einer übertriebenen Anzahl vorhanden sind. Lassen Sie uns gemeinsam herausfinden, wie ihre Anwesenheit begrenzt werden kann
  • Sonnenblume

    Ein Leser möchte wissen, wie man die Sonnenblume überträgt ... das hat unser Experte geantwortet
  • Mückenschutzpflanzen

    Viele Menschen, wenn die erste Hitze eintrifft und die ersten Mücken geboren werden, suchen nach Anti-Mücken-Pflanzen, die auf ganz natürliche Weise Mücken aus dem Garten entfernen ... mal sehen, welche
  • Weltliche Olivenbaumtransplantation

    Hallo, ich müsste wissen, ob die säkularen und nicht weltlichen Olivenbäume gefällt werden können oder nicht
  • Gefährlicher Forassacus für Hunde

    Ich habe eine Art Rasen, der meinen beiden Hunden gewidmet ist, aber ein grünes Gras wächst, das Stacheln bildet
  • Pilze auf dem Rasen

    Hallo, ich habe gerade den Rasen in meinen Garten gelegt, aber seit ein paar Tagen wachsen sie jeden Tag
  • Bodenverfestigender Rasen

    um Erdrutsche zu vermeiden und ein Land zu konsolidieren, das kürzlich mit einer solchen Füllung besiedelt wurde
  • Wiese am Ätna

    Hallo, ich möchte einen rustikalen Rasen in meinem Garten am Ätna auf ca. 800 m ü.M. pflanzen, und ich möchte
  • Erdrutsch

    Hallo :) Ich habe ein Haus auf einem Vorgebirge und ich habe bemerkt, dass in den letzten Jahren das Land (Rip
  • Trockener Boden

    Ich möchte in meinem Garten einige Pflanzen oder Sträucher arrangieren, die blühen und ihm etwas c geben


von alex5e5 (High Schools) geschrieben am 01.12.17

1) Überwiegt der ideelle oder informative Ton?
2) Was möchte Bassani dem heutigen Leser anzeigen?

1) Aus den Seiten extrahierte Sätze:
"Italienische Geschichte"
"Für mich und für Alberto selbst"
"Faschismus. plötzliche Krankheit"
"Faschismus. Verräterische Angriffe"
"für uns zwei"
"Italien liberal. Alles schön und alles heilig"
"Liberales Italien. Wunderbares Produkt"
"Das Böse. Keine Beteiligung der Menschen".

Erhaltenes Konzept: Sowohl das erste als auch das zweite sind vorhanden, auch wenn das ideelle vorherrscht (weil es aus visueller Sicht in Bezug auf den Informationston in den Vordergrund gestellt wird).

2) Mögliche Nachrichten von Giorgio Bassani an den heutigen Leser:
Patriotische Anstiftung
Anstiftung zur Bildung
Bieten Sie allen die gleichen Chancen.
Es entsteht ein Schleier des Mitgefühls für die Demokratie und für die Verbesserung der den Bürgern gewährten politischen Rechte (wie das Wahlrecht).

Ziele und Zwecke:
Wahrung des Weltfriedens, Erhaltung und Weiterentwicklung der menschlichen Spezies.


Allgemeine Informationen zur Impfung gegen COVID-19

1. An wen kann ich mich wenden, um mich impfen zu lassen?

Die Impfkampagne wird in mehreren aufeinander folgenden Phasen durchgeführt. Die Bürger werden aufgefordert, die Impfung in einer Prioritätsreihenfolge durchzuführen, die durch das Infektionsrisiko und die Entwicklung der Krankheit mit schwerwiegenden Folgen sowie durch die soziale Funktion einiger Berufsgruppen definiert wird. Lehrer, Polizei) älterer Menschen (über 65 Jahre) und schließlich der gesamten verbleibenden Bevölkerung. In der Anfangsphase war die Impfung dem Gesundheitspersonal sowie dem Personal und den Gästen der Altenheime vorbehalten, während die zweite Phase des Impfplans mit abgestuften Prioritäten für Menschen mit schweren Krankheiten und ältere Menschen unter achtzig Jahren im Februar begann. Gleichzeitig begann die Impfung des Personals der Sozialdienste (Strafverfolgungsbehörden und Lehrer).

2. Wie wird das Fehlen von Kontraindikationen festgestellt?

Vor der Impfung stellt das Gesundheitspersonal der zu impfenden Person eine Reihe präziser und einfacher Fragen unter Verwendung eines standardisierten Formulars. Wenn der Gesundheitspersonal signifikante Antworten auf die Fragen feststellt, bewertet er, ob die Impfung durchgeführt oder verschoben werden kann. Darüber hinaus prüft der Bediener, ob Kontraindikationen oder besondere Vorsichtsmaßnahmen vorliegen, wie auch im Impfstoffdatenblatt angegeben.

3. Wie viel kostet die Impfung?

Die Impfung ist für alle kostenlos.

4. Ist es möglich, sich gegen eine Gebühr privat impfen zu lassen?

Nein, die derzeit verfügbaren Impfstoffe werden nur in den im Impfplan festgelegten Einrichtungen verwendet und sind weder in Apotheken noch auf dem privaten Markt erhältlich. Es wird dringend empfohlen, nicht zu versuchen, den Impfstoff auf alternative Weise oder im Internet zu erhalten. Diese Kanäle geben keine Garantie für die Qualität des Produkts, die sowohl gesundheitsschädlich als auch unwirksam sein kann.

5. Wie können Risiken für den Bediener vermieden werden?

Wie bei jedem invasiven Gesundheitsverfahren besteht auch bei der Injektion von Impfstoffen ein minimales Risiko, da spitze Gegenstände wie Nadeln manipuliert werden: Trotz wiederholter nationaler, europäischer und WHO-Richtlinien und -Vorschriften ist das Risiko einer Spritzenpunktion im Land immer noch beträchtlich Daher ist es ratsam, an das Gesetzesdekret vom 19. Februar 2014 zu erinnern. 19, die Regeln zur Verhinderung dieser Risiken und insbesondere Artikel 286 Sexies enthält, verbietet ausdrücklich das Wiederverkappen der Nadel nach der Injektion und das sofortige Zurückweisen der gesamten Spritze mit Nadel in den speziellen pannensicheren Behältern.

6. Wird es für jeden einen Impfstoff geben?

Die italienische Regierung hat im Rahmen europäischer Verfahren den Kauf von über zweihundert Millionen Dosen COVID-19-Impfstoffen von sechs verschiedenen Herstellern gebucht. Weitere Kaufverhandlungen sind im Gange. Es gibt keine freie Wahl, welchen Impfstoff Sie bevorzugen möchten: Der zu diesem Zeitpunkt und an diesem Ort verfügbare Impfstoff wird von den Impfdiensten unter vollständiger Gewährleistung einer gleichwertigen Sicherheit und Wirksamkeit angeboten.

7. Werden nur italienische Staatsbürger geimpft?

Gemäß dem im Impfplan festgelegten Prioritätsschema werden alle auf italienischem Gebiet anwesenden Personen, Einwohner mit oder ohne Aufenthaltserlaubnis gemäß Artikel 35 des konsolidierten Einwanderungsgesetzes, geimpft.

8. Welche Unterlagen sind für die Impfung erforderlich?

Ein gültiger Ausweis und eine Gesundheitskarte. Es kann auch nützlich sein, eine Gesundheitsdokumentation bei sich zu haben, die dem Impfstoff bei der Beurteilung des körperlichen Zustands helfen kann.

9. Welche Dokumente sind erforderlich, um Menschen (Italiener und Ausländer) unter Bedingungen sozialer Fragilität zu impfen?

Auf der Grundlage der Bestimmungen von Artikel 32 der italienischen Verfassung und der Bestimmungen von Artikel 35 des konsolidierten Einwanderungsgesetzes kann jedes Dokument (das nicht unbedingt gültig ist), aus dem die Identität der zu impfenden Person hervorgeht, akzeptiert werden. Und / oder Gesundheitskarte - EHIC-Karte (Europäische Gesundheitshilfekarte) - STP-Code (vorübergehend anwesender Ausländer) - ENI-Code (Europäisch nicht eingeschrieben). In Ermangelung eines Dokuments werden die von der Person angegebenen personenbezogenen Daten und die Angabe einer Stelle / Struktur / Referenzvereinigung aufgezeichnet. Es kann auch nützlich sein, eine Gesundheitsdokumentation bei sich zu haben, die dem Impfstoff bei der Beurteilung des körperlichen Zustands helfen kann.

10. Wer entwickelt eine Reaktion auf die Verabreichung des Impfstoffs, an wen kann er ihn weitergeben?

Die Meldung von Reaktionen auf die Verabreichung des Impfstoffs kann an Ihren Hausarzt oder an die ASL erfolgen, zu der Sie gehören, wie dies bei jedem Medikament der Fall ist, gemäß dem nationalen Pharmakovigilanzsystem, das seit einiger Zeit im ganzen Land aktiv ist . Darüber hinaus kann jeder aus erster Hand eine Impfstoff-Nebenwirkung melden Verwendung der auf der AIFA-Website veröffentlichten Formulare. Für mehr Details, Siehe den Abschnitt zur Pharmakovigilanz bei COVID-19-Impfstoffen.

11. Es wurde über Varianten des SARS-CoV-2-Virus berichtet: Werden Impfstoffe auch gegen diese Varianten wirksam sein?

RNA-Viren wie SARS-CoV-2 unterliegen häufigen Mutationen, von denen die meisten die Struktur, Komponenten und das Verhalten des Virus nicht signifikant verändern. Die bisher in England, Brasilien und Südafrika gemeldeten Varianten sind das Ergebnis einer Reihe von Proteinmutationen auf der Oberfläche des Virus. Derzeit laufen Bewertungen der möglichen Auswirkungen auf das Fortschreiten der Epidemie und die Wirksamkeit der Impfung .

12. Warum kann ich den von mir bevorzugten Impfstoff nicht auswählen?

Die Impfung gegen das Virus, das COVID-19 verursacht, ist ein anerkanntes Recht für alle. Das Risiko, sich mit dem Virus zu infizieren und die Krankheit in schwerer Form zu entwickeln, ist jedoch nicht für alle Menschen gleich, und derzeit ist die Verfügbarkeit von Dosen nicht gleich für alle Impfstoffe gleich. Um ein Höchstmaß an Gerechtigkeit zu gewährleisten, ist es daher erforderlich, einen strategischen Plan zu verfolgen, der alle Bedürfnisse und Bedingungen berücksichtigt. Der strategische Plan für die COVID-19-Impfung wurde vom Gesundheitsministerium entwickelt, hrsg es kann hier eingesehen werden.

13. Wie viele Dosen können aus jeder Durchstechflasche erhalten werden?

Nach der Stellungnahme der Technisch-Wissenschaftlichen Kommission vom 4. März 2021 wird die Möglichkeit hervorgehoben, so viele Dosen wie möglich aus jeder Impfstoffflasche zu erhalten, unbeschadet der Garantie, jedem Probanden die richtige Dosis und die richtige Dosis zu injizieren Verfügbarkeit von Spritzen. ausreichend.
Es versteht sich, dass Rückstände aus verschiedenen Fläschchen nicht gemischt werden können.


Bedingungen für die Impfung

1. Wer hatte bereits eine COVID-19-Infektion, die durch einen molekularen Test bestätigt wurde, muss oder kann geimpft werden?

Personen mit einer früheren SARS-CoV-2-Infektion, die durch einen Molekular- oder Antigentest bestätigt wurde, unabhängig davon, ob sie mit symptomatischem COVID-19 behandelt wurden oder nicht, werden nach mindestens 3 Monaten, spätestens jedoch 6 Monate nach der positiven Infektion, mit einer Einzeldosis Impfstoff geimpft. . Außer:

Personen mit Immunschwäche (einschließlich Personen, die eine immunsuppressive Therapie erhalten), die innerhalb der ersten 3 Monate nach Diagnose einer SARS-CoV-2-Infektion mit einem vollständigen Impfstoffkurs mit zwei Dosen geimpft werden sollten.
Diejenigen, die nach der ersten Impfstoffdosis eine SARS-CoV-2-Infektion entwickeln, sollten die zweite Dosis nicht planmäßig, sondern vorzugsweise im 6. Monat nach der Genesung erhalten.
Die Sinnlosigkeit serologischer oder molekularer Tests vor und nach der Impfung wird wiederholt.

2. Sollten Personen, die nach Erhalt der ersten Impfstoffdosis mit COVID-19 infiziert werden, die zweite Dosis erhalten müssen?

In der Mehrheit der Bevölkerung ruft die erste Impfstoffdosis eine anfängliche Immunantwort hervor, die nur einen teilweisen Schutz bietet. Dies beginnt je nach Art des Impfstoffs etwa 2-3 Wochen nach der ersten Dosis, wodurch das Risiko für COVID-19 konstant bleibt, wenn auch verringert. Die zweite Impfstoffdosis ist daher erforderlich, um die Immunantwort zu erhöhen und einen optimalen Impfstoffschutz zu erzielen. Im Fall von Menschen mit einer SARS CoV 2-Infektion / Krankheit, die durch einen Molekular- oder Antigentest der dritten Generation nach der ersten Dosis des Impfstoffs bestätigt wurde, stellt die Infektion selbst einen starken Schub für das Immunsystem dar, der zu dem durch die erste Dosis von bereitgestellten beiträgt Impfstoff. In Anbetracht dessen und der Tatsache, dass eine natürliche Infektion eine spezifische Immunantwort auf das Virus hervorruft, wird nicht empfohlen, diesen Personen die zweite Impfstoffdosis zu verabreichen. Eine Teilimpfung und eine anschließende Infektion schließen einen möglichen Rückruf der COVID-19-Impfung in der Zukunft nicht aus, wenn Daten zur Dauer des Immunschutzes auf diese Notwendigkeit hinweisen.

3. Können Menschen mit chronischen Krankheiten, Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen geimpft werden?

Dies sind genau die Personen, bei denen das Risiko einer ernsthaften Entwicklung im Falle einer Infektion mit SARS-CoV-2 am größten ist. Daher wird ihnen bei der Einladung zur Impfung Vorrang eingeräumt.

4. Können Menschen mit Atemwegsallergien (Rhinitis, Bindehautentzündung, Asthma bronchiale) mit mRNA-Impfstoffen oder mit dem Impfstoff COVID-19 Vaccine AstraZeneca geimpft werden?

Menschen, die an einer Atemwegsallergie leiden oder gelitten haben, können sich impfen lassen und bleiben wie alle anderen nach der Injektion 15 Minuten lang unter Beobachtung. Eine laufende antiallergische Behandlung, einschließlich einer spezifischen Immuntherapie, darf nicht ausgesetzt werden.

5. Können Menschen mit schwerem anhaltendem Asthma bronchiale geimpft werden?

Für diejenigen, die an schwerem anhaltendem Asthma bronchiale leiden, wird eine Impfung unter ärztlicher Aufsicht in einer geschützten Umgebung (Krankenhaus) empfohlen. Bei unkontrolliertem Asthma sollte die Verabreichung des Impfstoffs verschoben werden, bis die klinische Situation wieder unter Kontrolle ist.

6. Können Menschen mit Lebensmittelallergien geimpft werden?

Menschen mit Nahrungsmittelallergien können sich impfen lassen, indem sie wie alle anderen nach der Injektion 15 Minuten lang unter Beobachtung bleiben. Wer zuvor schwere allergische Reaktionen (Anaphylaxie) auf Lebensmittel hatte, muss 60 Minuten unter ärztlicher Aufsicht bleiben. Wenn schweres anhaltendes Asthma bronchiale mit einer Nahrungsmittelallergie verbunden ist, sollte die Impfung in einer geschützten Umgebung (Krankenhaus) durchgeführt werden.

7. Können Menschen mit Allergien gegen Drogen oder deren Inhaltsstoffe geimpft werden?

Menschen mit Arzneimittelallergien können geimpft werden, indem sie wie alle anderen nach der Injektion 15 Minuten lang beobachtet werden. Wer zuvor schwere allergische Reaktionen (Anaphylaxie) auf Medikamente hatte, muss mindestens 60 Minuten unter ärztlicher Aufsicht bleiben. Wenn schweres anhaltendes Asthma bronchiale mit einer Arzneimittelallergie verbunden ist, sollte die Impfung in einer geschützten Umgebung (Krankenhaus) durchgeführt werden. Personen mit einer SEVERE-Allergie gegen die Hilfsstoffe Polysorbat, Polyethylenglykol (PEG) und Macrogol sollten den COVID-19-Impfstoff nicht erhalten, sondern an einen Allergiker mit Erfahrung in der Arzneimittel- und Impfstoffallergie überwiesen werden.

8. Können Menschen mit Kontaktallergien (Dermatitis) geimpft werden?

Menschen mit Kontaktdermatitis in der Vorgeschichte können sich impfen lassen und wie jeder andere 15 Minuten nach der Injektion beobachtet werden.

9. Können Personen, bei denen bei der ersten Verabreichung eines der verfügbaren COVID-19-Impfstoffe eine schwere allergische oder nicht allergische Nebenwirkung aufgetreten ist, die zweite Dosis erhalten?

NEIN, Personen mit schweren, allergischen und nicht allergischen Reaktionen in der Vorgeschichte dürfen sich bei der ersten Dosis NICHT der zweiten Dosis unterziehen, sondern müssen sich an ein Referenzzentrum mit Erfahrung in Bezug auf Reaktionen auf Impfungen wenden, um fachliche Informationen zu erhalten.

10. Können sich Menschen mit Mastozytose impfen lassen?

Für die Impfung von Menschen mit Mastozytose wird wie bei Routineimpfstoffen empfohlen, 1 Tag vor bis 5 Tage nach der Impfung eine orale Anti-Histamin-Abdeckung zu erhalten und nach der Impfung mindestens 30 Minuten lang unter ärztlicher Aufsicht zu bleiben. Bei früheren anaphylaktischen Reaktionen einer Substanz sollte der Beobachtungszeitraum auf 60 Minuten verlängert werden.

11. Können Menschen mit Zöliakie oder organspezifischen Autoimmunerkrankungen (z. B. Hashimoto-Thyreoiditis) geimpft werden?

Menschen mit Zöliakie oder organspezifischen Autoimmunerkrankungen können geimpft werden, da diese Krankheiten keine Kontraindikation für eine Impfung darstellen.

12. Können Personen mit Antikoagulanzien geimpft werden?

Personen, die eine Antikoagulationstherapie erhalten, können die Impfung durchführen, ohne die derzeitige Behandlung abzubrechen. Die Impfung muss vor der Therapie durchgeführt werden. Für die intramuskuläre Injektion wird die Verwendung einer feinen Nadel (kleiner oder gleich 23 Gauge) empfohlen, und die Kompression muss 5 Minuten lang an der Injektionsstelle komprimiert werden. Eine Überprüfung des Injektionsbereichs nach 2 bis 4 Stunden wird empfohlen, um festzustellen, ob ein Hämatom vorliegt.

13. Können Menschen mit Gerinnungsstörungen geimpft werden?

Bei Menschen mit Gerinnungsstörungen (z. B. Hämophilie, Von-Willebrand-Krankheit) sollte das Blutungsrisiko vor der Verabreichung intramuskulärer Impfstoffe sorgfältig abgewogen werden. Wann immer möglich, sollte die Krankheitskontrolle vor der Impfung optimiert werden. Bei Patienten unter Ersatztherapie sollte die Impfung kurz nach der Verabreichung der Therapie geplant werden.

Für die intramuskuläre Injektion wird die Verwendung einer dünnen Nadel (25-27 Gauge) empfohlen, und die Kompression muss mindestens 10 Minuten lang an der Injektionsstelle komprimiert werden. Eine Überprüfung des Injektionsbereichs nach 2 bis 4 Stunden wird empfohlen, um festzustellen, ob ein Hämatom vorliegt.

14. Können Menschen mit dokumentierter Immunschwäche oder Autoimmunerkrankungen geimpft werden?

Menschen mit Autoimmunerkrankungen, die keine Kontraindikationen haben, können den Impfstoff erhalten.

Die Daten zur Anwendung bei immunsupprimierten Personen (deren Immunsystem geschwächt ist) sind in ihrer Anzahl begrenzt. Obwohl diese Personen möglicherweise nicht so gut auf den Impfstoff ansprechen, gibt es keine besonderen Sicherheitsbedenken. Immungeschwächte Menschen können mit dem wirksamsten Impfstoff geimpft werden, da sie möglicherweise ein hohes Risiko für COVID-19 haben.


Coronavirus, Verbote in den roten Bereichen: Fragen und Antworten

LIEFERUNG VON WAREN
Der Warenverkehr wird nach den festgelegten Regeln sichergestellt. Lastwagen und schwere Fahrzeuge, die diese Güter befördern, können in den im Regierungsdekret angegebenen Gebieten fahren.

ÖFFENTLICHER VERKEHR
Kein Problem für den öffentlichen Verkehr, achten Sie darauf, den Abstand von einem Meter zwischen den anwesenden Passagieren einzuhalten. Bei Überfüllung ist es ratsam, auf den nächsten Bus oder das nächste Fahrzeug zu warten.

MIT DEM FAHRRAD
Ja zum Radfahren ohne Probleme. Es gilt die "Tröpfchen" -Regel. Es ist wichtig, einen sicheren Abstand zwischen den Radfahrern einzuhalten und auf die Zusammenkünfte zwischen den Fahrern zu achten.

AMATEUR SPORT AUSBILDUNG
Amateur-Outdoor-Training ist erlaubt. Selbst in diesem Fall ist es jedoch wichtig, die Entfernungsregeln zu berücksichtigen, wenn Sie in einer Gruppe sind. Individuelles Training ist besser.

TRANSIT IN ROTEN ZONEN
Grünes Licht für den Transit durch die "roten Zonen", um zwei Standorte außerhalb des Angebots zu erreichen - beispielsweise von Rovigo nach Belluno - nur aus nachgewiesenen Arbeitsanforderungen oder aus schwerwiegenden zertifizierten Gründen.

EINKAUFSZENTREN
In den Einkaufszentren sind am Wochenende nur die Lebensmittelabteilungen geöffnet, während alle anderen Warenaktivitäten geschlossen sind. Einzelhandelsgeschäfte bleiben in unseren Städten geöffnet.

ELTERN UND KINDER WEG
Bei Eltern mit Kindern in einer anderen Provinz gilt der Grundsatz der Notwendigkeit. Besuche bei Familienmitgliedern sind nur aufgrund der von der Kontrolle bestätigten Schwerkraft zulässig. Um das Vergnügen zu vermeiden, besuchen Sie.

GEBUCHTER URLAUB
Auch wenn Sie in naher Zukunft einen Urlaub "außerhalb" der roten Zone gebucht haben, ist es ratsam, ihn aufzugeben. In der Praxis ist es notwendig, sich von den "weißen Wochen" zu verabschieden. Außerdem wurden die Werke (fast) geschlossen.

ABENDESSEN MIT KOLLEGEN
Das Mittagessen mit Kollegen ist erlaubt, wobei die durch das Dekret festgelegten Abstände zwischen Tischen und Gästen eingehalten werden. Keine Abendessen angesichts der Norm der öffentlichen Einrichtungen, die um 18 Uhr geschlossen sind.

MEDIZINISCHE BESUCHE
Ärztliche Untersuchungen sind nur aus Gründen der Notwendigkeit und aus nachgewiesenen gesundheitlichen Gründen zulässig. In Fällen, in denen diese Besuche nicht als unverzichtbar angesehen werden, müssen sie verschoben werden.

AUSSENAUSFLÜGE
Abschied von Ausflügen außerhalb der Stadt. Bei dem klassischen Wochenendausflug ist nichts zur Freizeitgestaltung erlaubt. Bleiben Sie lieber an Ihrem Wohnort und machen Sie einen Spaziergang.


Fragen und Antworten - Garten

Für diejenigen, die kleine Jobs im Garten oder im Gemüsegarten lieben

Cristiano bittet um Informationen zum Beschneiden und zum Zeitpunkt der ersten Blüte. Hier sind sie:

"Züchtung" von Zitrusfrüchten: Ziel ist es, die Zweige so zu verdünnen, dass die Pflanze in allen Teilen eine regelmäßige Helligkeit aufweist und sich auf natürliche Weise in einer "Kugelform" entwickelt.

Beschneiden der "Produktion" von Zitrusfrüchten: Sie muss in der Zeit zwischen der Obsternte und der neuen Blüte erfolgen. Es wird im Baldachin praktiziert, die Fruchtäste auszudünnen, die zu kräftigen Äste zu schneiden, die die Beleuchtung der Innenteile verhindern würden, und die "Saugnäpfe" entsprechend der neuen Produktion einzustellen. Die Höhenentwicklung muss immer angepasst werden entsprechend dem Eindringen von Licht in alle Teile der Pflanze.

Zitronen produzieren nach 4/5 Jahren nach dem Pflanzen, dies hindert sie nicht daran, einige Blumen noch früher zu machen, wenn das Klima, der Boden und die Exposition günstig sind.

Andrea fragt, ob er die Zweige schneiden soll, die in seiner Zitrone entstanden sind: Die Zitronenpflanzen sollten sich auf möglichst natürliche Weise entwickeln können, mit ein paar Schnittmaßnahmen, die darauf abzielen, die Zweige auszudünnen, um die Beleuchtung zu gewährleisten. Alle Teile der Pflanze, wie es auch weiter unten gesagt wird. Die Meinungen zum Beschneiden sind sehr unterschiedlich, da es diejenigen gibt, die befürchten, dass dies die Pflanze schädigen und ihre Lebensdauer verkürzen könnte.

Gianni fragt, wann er seinen "wilden" Zitronenbaum "pfropfen" soll.
Die Transplantate können von verschiedenen Arten sein und jedes hat seine eigene privilegierte Periode. Bei Zitronen ist die Transplantation ruhender Knospen im Frühjahr vorzuziehen. Es gibt spezialisierte Unternehmen, die das erforderliche Material mit den wesentlichen Informationen zur Verwendung bereitstellen.

Zitronen und andere Zitrusfrüchte zu Hause: es ist mit etwas Aufmerksamkeit möglich. Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie gesunde Pflanzen (möglicherweise zertifiziert) kaufen und an einem kühlen und geschützten, hellen Ort platzieren. Tatsächlich fürchten sie Frost (im Norden können sie in den Wintermonaten nicht im Freien bleiben) und die übermäßige Hitze der Wohnungen, die dazu führt, dass die Blätter fallen. Die Pflanzen sollten einmal pro Woche gewässert werden (achten Sie jedoch darauf, dass der Boden feucht und ohne Wasserstagnation bleibt) und mindestens zweimal im Jahr mit einem speziellen Dünger gedüngt werden. Im Sommer werden sie auf der Terrasse oder dem Balkon ausgestellt.

Simona schreibt: "Hallo allerseits,
Ich habe ein Balkon ca. 10 m lang und etwas mehr als 1 m breit . Nach Süden / Westen ausgerichtet, mit voller Sonne von Mittag bis Sonnenuntergang, bin ich in einem Dorf in Amiata in der Provinz Grosseto, etwa 600 m. Höhe und im Winter können die Nachttemperaturen sogar -7 ° erreichen, mit der Möglichkeit von Schneefällen.
Ich würde gerne wissen, welche Pflanzen ich anbauen könnte und wie ich mich verhalten soll, wenn die Wintersaison wieder beginnt.
Ich gebe an, dass ich bei Bedarf für die Wintermonate transparente Plastikglasscheiben in eine Ecke des Balkons einfügen könnte, um eine Art "kleines Gewächshaus" zu schaffen, um die empfindlichsten Pflanzen zu schützen oder einige von ihnen ins Haus zu bringen.
Ich habe bereits ungefähr zehn "Pariser" und "Efeu" Geranien, Bidens und Verbene für die Balkonboxen gekauft. "
Die bereits getroffene Wahl sollte gute Ergebnisse bringen, wenn Sie sie mögen. Warum nicht die schönen Kapuzinerkressen, die Ringelblume oder die Godetie hinzufügen? Es bleibt noch Zeit für die Aussaat, die die Blüte gestaffelt verlängert.

Mauro fragt, wann und wie die Geranien beschnitten werden sollen.
Die Geranien werden im April nach dem Nachtfrost und bevor sie nach draußen gebracht werden, beschnitten. Hinweise werden mit den Werken dieses Monats gegeben. In der Zwischenzeit können sie im März mit frischem Boden umgetopft werden.

Elvira fragt, wie Kiwis gepflanzt werden, gibt aber keine Informationen über die spezifische Situation.
Es gelten die Regeln für das Pflanzen mittelgroßer Pflanzen, bei denen überprüft wird, ob Boden und Klima geeignet sind. Das Problem der Beziehung zwischen der Anzahl männlicher und weiblicher Pflanzen sollte, wie oben erwähnt, berücksichtigt werden. In Ermangelung eines angemessenen Verhältnisses wird künstliche Bestäubung angewendet.

Paolo hat fünf Kiwipflanzen, eine weibliche (schwach und verkümmert) und vier männliche (üppige Pflanzen). Allein in diesem Jahr, nach vier Jahren aus der Pflanze, wurden vier Früchte geboren: Er fragt, was zu tun ist, um die Produktion zu verbessern.
Für eine optimale Produktion muss nicht nur das Verhältnis von Mann zu Frau von 1 M zu 6 bis 8 F gewährleistet sein, wie dies der Leser bereits getan hat, sondern es müssen auch die notwendigen Nährstoffe wie Eisen oder Stickstoff und eine gute Beleuchtung der Pflanzen sichergestellt werden.

Angela fragt, ob 600 Meter über dem Meeresspiegel für Kiwipflanzen geeignet sind, wann und in welcher Entfernung die Pflanzen gepflanzt werden sollen: Es ist wichtig, dass das Gebiet, in dem die Pflanzen gepflanzt werden sollen, ein mildes Klima hat, geschützt und der Sonne gut ausgesetzt ist Um die Reifung der Früchte zu begünstigen, müssen die Pflanzen im Herbst-Winter-Zeitraum gepflanzt werden. Die Entfernung kann von der Art des zu schaffenden Obstgartens abhängen, beispielsweise wenn es sich um einen "heimischen" Typ handelt, bei dem nur wenige Pflanzen behandelt werden in einem Handbuch oder wenn mit mechanischen Eingriffen hergestellt.

Roberta hat zwei Kiwipflanzen, eine männliche und eine weibliche, im Garten am Meer. Nach drei Jahren wachsen die ersten Früchte endlich, aber sie bleiben hart und reifen nicht.
Zu den bereits gegebenen Informationen können wir hinzufügen, dass die Kiwis in den italienischen Regionen zwischen Oktober und November reifen. Eine ihrer Eigenschaften ist ihre Härte (die es ihnen ermöglicht, gelagert und transportiert zu werden), kombiniert mit einem guten Säuregehalt und einem hohen Zuckergehalt, da die Früchte reifen auf optimale Weise. es braucht nicht nur Licht - und gleichzeitig Schutz vor den zu heftigen Sonnenstrahlen - sondern auch viel relative Luftfeuchtigkeit und Bewässerung (aus diesem Grund ist die ideale Position die in der Nähe von Seen und Flüsse). Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, werden die Früchte "essbar".

Um mehr zu wissen: G. BONFANTE, Actinidia: Kultivierungstechniken, Ed. Das Gewächshaus, Verona 1988.

Tragen Sie dazu bei, diese Seite schöner und nützlicher zu machen:
Senden Sie Ihren Rat, Ihre Fragen per E-Mail - Betreff "orto"


Fragen und Antworten

Zugriff mit Federa-Konto ab dem 30.03.2020

Ab dem 30. März 2020 muss die Zuverlässigkeit wie folgt erhöht werden:

  • Klicken Sie in federa.lepida.it oben auf "Anmelden" und fahren Sie mit fort
  • Richtlinienebene erhöhen Der Benutzer wählt die neue Richtlinienebene aus
  • und wählen Sie die Schaltfläche "Ändern". Das System zeigt dem Benutzer die Meldung an, dass der angeforderte Vorgang erfolgreich ausgeführt wurde. Das System erinnert den Benutzer daran, dass bei der nächsten Anmeldung das Kennwort geändert und ein Kennwort ausgewählt werden muss, das der neuen Richtlinie entspricht Niveau.
  1. Geben Sie Ihr Profil von http://federa.lepida.it ein
  2. Klicken Sie auf "Kennwortrichtlinie erhöhen".
  3. Wählen Sie "Persönliche Daten" oder "Sensible Daten" (Auswahl Ihrer Kompetenz)
  4. Wenn Sie sich das nächste Mal anmelden, müssen Sie Ihr Passwort ändern

Warum wird eine CF als "ungültig" gemeldet?

Das System prüft, ob das Steuerkennzeichen korrekt ist. Die CF muss ohne Leerzeichen eingegeben werden. Fehler können durch Kopieren / Einfügen oder durch falsches Einfügen eines Zeichens verursacht werden. Um die Steuerkennzeichen zu überprüfen, ist es nützlich, die auf der Website nonsoloCAP.it verfügbare Funktion zu verwenden.

Was sind die Upload- und Speicherbeschränkungen für Anhänge?

Das Upload-Limit für eine einzelne Datei liegt bei 30 MB.

Bei der Übertragung von Anhängen an das Archivierungssystem beträgt das Gesamtlimit für Anhänge ca. 200 MB pro Sendung.

Wenn diese Grenze die Annahme nach der ersten Übermittlung der Datei und damit das Öffnen der Datei verhindert, muss die erste Übermittlung erneut mit einem "Datenpaket" von weniger als 200 MB durchgeführt und anschließend nach der Annahme durch die Übung abgeschlossen werden Teil des SUE / SUAP, der die Funktion des Versendens freiwilliger Integrationen nutzt.

Eine Datei überschreitet die Upload-Grenzwerte. Was kann ich tun, um das Problem zu lösen?

Um die Dateigröße zu verringern, muss die PDF-Datei geändert werden, bevor die digitale Signatur angebracht wird.

Wenn das Dokument in mehrere Kapitel unterteilt ist, kann das Dokument in mehrere Teile unterteilt werden. Erstellen Sie beispielsweise ein separates Dokument für die Fotodokumentation, die ursprünglich im Berechnungsbericht enthalten war. Es ist möglich, die Größe der Fotos vor dem Einfügen in den Editor zu verringern, indem Sie eine Auflösung zwischen 200 und 300 dpi einstellen, je nachdem, wie detailliert der Inhalt sowohl auf dem Bildschirm als auch in gedruckter Form angezeigt werden soll.

Es ist möglich, die Auflösung der PDF-Datei zu verringern, um später sicherzustellen, dass die Details korrekt sichtbar sind. Wenn Sie als PDF drucken, öffnen Sie "Eigenschaften" und wählen Sie auf der Registerkarte "Druckeinstellungen" die Auflösung.

Wie kann ich einen Fall einreichen, der die 200-MB-Grenze überschreitet?

Das SIS hindert den Fachmann nicht daran, Dateien mit mehr als 200 MB zu senden. Die Sperrung erfolgt zum Zeitpunkt der Annahme durch das SUE / SUAP Municipal Desk, da das SIS zum Zeitpunkt der Annahme versucht, die Datei im Ablagesystem erfolglos zu öffnen.

Wenn die Datei insgesamt mehr als 200 MB überschreitet, fahren Sie mit dem ersten Senden fort, indem Sie einen Teil der Anhänge auswählen, um das Limit nicht zu überschreiten. Nach der Annahme der Datei durch das SUE / SUAP der Gemeinde ist es daher möglich, das, was übermittelt wurde, in die verbleibenden Unterlagen zu integrieren, wenn der Dateistatus "Akzeptiert" (oder Abgelegt / Archiviert, wenn es sich um eine Einzahlung handelt) lautet. mittels der Funktion "Freiwillige Integration" (Videoanleitung - Einreichen freiwilliger Ergänzungen, YouTube, 2:07 Minuten). Bei der freiwilligen Integration wird die gesendete Dokumentation automatisch in der Datei archiviert, die zuvor nach dem ersten Senden geöffnet wurde.

Warum kann ich eine digital signierte Datei nicht anzeigen?

Häufig kann eine korrekt signierte digital signierte PDF-Datei, daher im .p7m-Format, nicht direkt mit Adobe Reader geöffnet werden. Um den Inhalt der PDF-Datei anzuzeigen, muss diese mithilfe einer Anwendung zur Überprüfung der digitalen Signatur extrahiert werden.

Es ist jedoch möglich, den Fehler beim Öffnen mit Adobe Reader zu vermeiden. Speichern der endgültigen Datei in einem Adobe 5.0-Format, bevor Sie es digital signieren.

Warum kann ich mich nicht mit einem FEDERA-Konto anmelden, das von einem Identity Manager ausgestellt wurde?

L'account deve essere di livello alto (è necessaria un’autenticazione forte dell’utente) con parametro TRUSTLEVEL=alto, e una gestione delle policy delle password conforme alle misure minime per il trattamento dei dati personali che FedERa identifica nel parametro POLICYLEVEL= Medio (o superiore). (Video guida - Come accedere al SIS, TouTube, 1:42 minuti)

Perche non riesco ad accedere con smart card attraverso FEDERA?

è necessario accertarsi che il certificato della smart card sia presente in Explorer, quindi per visualizzare certificati di protezione deve seguire questa procedura:

  1. In Internet Explorer fare clic sul pulsante Strumenti e quindi su Opzioni Internet.
  2. Fare clic sulla scheda Contenuto.
  3. In Certificati fare clic su Certificati o Autori per visualizzare l'*elenco dei certificati* provenienti da una Autorità di certificazione disponibile nell’elenco locale.
  4. Dopo aver visualizzato le informazioni, fare clic su Chiudi e quindi su OK.

----
se il certificato della smart card non è presente nella lista, deve importarlo quindi contattare il fornitore della smart card per avere i dettagli di come farlo.

Per altre problematiche legate alla fase di autenticazione consultare la pagina delle domande (e le relative risposte) più frequentemente poste dagli utenti riguardanti FedERa, raccolte nella sezione Documentazione Utente: faq .


Video: Vorstellungsgespräch: die 10 häufigsten Fragen + perfekte Antworten I Traumjob