Beschneiden von Spirea-Sträuchern: Erfahren Sie mehr über das Trimmen von Spirea-Pflanzen

Beschneiden von Spirea-Sträuchern: Erfahren Sie mehr über das Trimmen von Spirea-Pflanzen

Von: Mary Ellen Ellis

Spirea ist eine schöne Grundpflanze, die viel Grün und Blumen liefert. Es ist jedoch eine häufige Beschwerde, dass diese kleinen Sträucher nach ein oder zwei Saisons hässlich aussehen. Die Lösung ist einfach: Durch das Trimmen von Spirea-Pflanzen sehen sie Jahr für Jahr gesund und attraktiv aus.

Bedeutung des Beschneidens von Spirea

Es gibt mehrere Gründe, Ihre Spirea regelmäßig, mindestens zweimal im Jahr, zu trimmen. Das erste ist, es gesund zu halten. Ein guter Schnitt hilft dabei, abgestorbene Äste und Blätter loszuwerden und lässt mehr Sonnenlicht in das neue Wachstum, das am Boden oder im Inneren des Strauchs zu kämpfen hat. Durch das Trimmen wird auch ein größerer Luftstrom zwischen den Zweigen erzeugt, wodurch Pilzinfektionen verhindert werden und ein guter Weg gefunden wird, um die Gesundheit und Vitalität eines überwucherten, vernachlässigten Strauchs wiederherzustellen.

Der andere Hauptgrund für das regelmäßige Beschneiden von Spirea ist, dass Ihre Sträucher attraktiv aussehen. Ohne zu schneiden, neigen diese Sträucher dazu, mit toten Zweigen holzig und überwachsen auszusehen. Die Stängel können anfangen, sich zu verheddern und unordentlich auszusehen.

Wie man Spirea beschneidet

Sie sollten Ihre Spirea tatsächlich mehr als einmal im Jahr beschneiden, mindestens zweimal. Geben Sie ihm einen guten Schnitt, nachdem er im Frühjahr blüht, indem Sie die Spitzen der Stängel bis zur oberen Blattknospe zurückschneiden. Dies entfernt die toten Blüten und kann auch eine zweite Blüte und neues Blattwachstum auslösen. Sie können den Strauch zu diesem Zeitpunkt auch formen.

Eine drastischere Reduzierung der Spirea sollte im Herbst oder im späten Winter bis zum frühen Frühling auftreten. Entfernen Sie alle toten Äste und formen Sie den Strauch mit diesem Besatz. Wenn Sie es weit zurückschneiden, wird das Wachstum in engeren Gruppen stimuliert, sodass Sie eine rundere, kompaktere Strauchform erhalten.

Eine professionelle Strategie, um eine perfekt abgerundete Spirea zu erhalten, ist für den Hausgärtner einfach genug. Binden Sie ein Stück Seil um die Mitte des Strauchs. Schneiden Sie gerade über die Oberseite der Pflanze und wenn Sie das Seil loslassen, erhalten Sie eine perfekt abgerundete Spirea.

Die beiden Haupttrimmperioden im zeitigen Frühjahr und nach der Blüte sind jedes Jahr am wichtigsten. Sie können Ihre Spirea jedoch auch zu jeder Jahreszeit nach Bedarf trimmen. Dies ist ein Strauch, der gut auf das Trimmen reagiert. Beschneiden und formen Sie ihn nach Bedarf.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Wann sollte Blue Spirea beschnitten werden?

Zum Thema passende Artikel

Blue Spirea (Caryopteris divaricata) eignet sich gut für trockene Gebiete im Landesinneren mit geringen Niederschlägen in den Pflanzenhärtezonen 5 bis 9 des US-Landwirtschaftsministeriums. Diese Pflanzen gedeihen in voller Sonne oder im Halbschatten und erfordern nur minimale Bewässerung. Das Beschneiden ist eine der wenigen Aufgaben, die Sie ausführen müssen. Zusätzlich zu seiner Trockenheitstoleranz benötigt Blue Spirea nicht viel Dünger.


SPIREA-GRUNDLAGEN

Zonen:

Die meisten sind aus den Zonen 4-8 winterhart, aber einige Sorten sind hitze- und kältetoleranter.

Größenbereich:

1 bis 8 Fuß hoch und bis zu 6 Fuß breit.

Belichtung:

Für die beste Laubfarbe und Blütenproduktion geben Sie spirea volle Sonne (mindestens 6 Stunden direktes Licht täglich).

Bodenpräferenz:

Gut durchlässiger, neutraler bis leicht saurer Boden (pH 6 bis 7).

Blütezeit:

Spirea-Büsche werden in frühlingsblühende (im Mai und Juni aufkeimende) oder sommerblühende (im Juli und August aufkeimende) Sorten eingeteilt.

Wachstumsrate:

Vorteile für Wildtiere:

Zieht Bienen und Schmetterlinge an, die gegen Rehe resistent sind.

Angreifend:

Einige Arten säen in Teilen des Landes aggressiv. Erkundigen Sie sich bei lokalen Experten nach regional geeigneten Spirea-Auswahlmöglichkeiten. Neue Sorten wie Double Play Doozie® spirea wurden kernlos und nicht invasiv entwickelt oder betrachten Sweetspire oder Summersweet als Alternativen.


2 Antworten

Sie sind nicht falsch mit Ihrer Idee, den Spirea-Weg zurückzuschneiden. Spirea erholt sich sehr schnell von starkem Schnitt. Ich lasse auch einen Brautkranz Spirea überwachsen. Es wurde mindestens 6 Fuß hoch und 6 Fuß breit und überholte den Bereich, in dem ich es pflanzen ließ. Ich habe es vor ungefähr zwei Jahren auf ungefähr 2 Fuß Höhe zurückgeschnitten und jetzt ist es fast wieder auf die vorherige Größe zurückgekehrt. Sie können die Pflanze tatsächlich auf eine Höhe von nur 6 Zoll zurückschneiden, wenn Sie dies wünschen, und die Pflanze wird sich gut erholen. Es liegt wirklich an dir.

Das Gute am schweren Beschneiden eines Spirea ist, dass Sie nach dem Beschneiden die Größe und Form der Pflanze besser kontrollieren können. Ich habe ein wenig beschnitten, um die Form meines Spirea zu kontrollieren. Dabei werden totes Holz und Äste herausgeschnitten, die weiter als gewünscht herausschießen. Wenn ich die längeren Äste beschneide, schneide ich sie einfach bis knapp über den Boden oder zumindest bis unter die äußeren Astspitzen der Äste zurück, die ich nicht beschneide. Dadurch bleibt ein natürliches Aussehen erhalten.


Antwort Nr. 2 und Nr. 183 Antwort von Gardenality.com · Das Gleiche gilt für das, was Brooks gesagt hat. Ich habe Spiraeas bis knapp über den Boden zurückgeschnitten und sie sind gut zurückgekommen. Ich habe auch einen Service, der den Rasen pflegt. und nur der Rasen. Sie dürfen in keinem der Gartenbeete etwas beschneiden oder Herbizide sprühen. Den meisten Rasendiensten mangelt es an Pflanzenwissen. Es ist am besten, wenn Sie sich nur an das Mähen, Kanten und Blasen halten und den Schnitt sich selbst oder einem zertifizierten Baumpfleger überlassen. Sie haben das Richtige getan, indem Sie sich beraten ließen, wenn Sie sich nicht sicher waren, ob er eine bestimmte Pflanze beschneiden soll.

Lassen Sie uns wissen, wenn Sie weitere Fragen haben.


Melinda Myers

Um dieses Video anzuzeigen, aktivieren Sie bitte JavaScript und erwägen Sie ein Upgrade auf einen Webbrowser, der HTML5-Videos unterstützt

Zähmen Sie diese Floppy Potentilla und Spirea und bringen Sie andere überwachsene sommerblühende Sträucher im späten Winter bis zum frühen Frühling auf die richtige Größe.

Sommerblühende Sträucher bringen Blüten mit neuem Wachstum hervor. Genießen Sie ihre Wintershow und beginnen Sie mit dem Beschneiden, wenn das schlechteste Winterwetter nachlässt und wenn möglich, bevor das Frühlingswachstum beginnt.

Viele dieser Sträucher vertragen einen starken Schnitt. Ich bevorzuge einen moderateren Ansatz. Dies ermöglicht es Ihnen, das Wachstum zu kontrollieren und stabilere Stängel zu fördern. Schneiden Sie alle Stängel von Potentilla und Spirea auf halber Höhe zurück. Entfernen Sie dann die Hälfte der älteren und dickeren Stängel bis zum Boden.

Neue Triebe entstehen im Frühjahr. Die älteren verbleibenden Stängel unterstützen das dünnere, oft schlaffe neue Wachstum. Das Ergebnis ist viel Grün vom Boden bis zur Stielspitze und eine stabilere, sauberere Pflanze, die Sie genießen können.

Und warten Sie bis kurz nach der Blüte, um Flieder, Forsythien und andere frühlingsblühende Sträucher zu beschneiden.

Ein bisschen mehr Information: Frühlingsblühende Sträucher wie Brautkranz Spirea, Flieder und Forsythie bilden im Sommer vor der Blüte ihre Blütenknospen. Wenn Sie diese Sträucher zu einem anderen Zeitpunkt als kurz nach der Blüte beschneiden, wird die Blumenpracht des folgenden Frühlings beseitigt. Die Pflanzen werden in Ordnung sein, aber Sie beseitigen den Grund (Blumen), den die meisten von uns diese Pflanzen anbauen.


Schau das Video: Pflanzvorbereitung: Liguster + Forsythie schneiden. Garten neu anlegen Teil 2. Herbstpflanzung