Kichererbsen - nützliche Eigenschaften und ihre Verwendung in der traditionellen Medizin

 Kichererbsen - nützliche Eigenschaften und ihre Verwendung in der traditionellen Medizin

Kichererbsen oder, wie es auch genannt wird, Türkisch oder Hammel, ist ein gesundes und sehr schmackhaftes Produkt, das Vegetarier verwenden. Es ist in den Ländern des Ostens weit verbreitet, gewinnt aber in unserem Land allmählich an Popularität. Wir werden die nützlichen Eigenschaften dieser Gartenpflanze und ihren möglichen Schaden in unserem Artikel betrachten.

Chemische Zusammensetzung

Die vorteilhaften Eigenschaften von Gemüsegemüse wie Blumenkohl, Zwiebeln, Knoblauch und anderen hängen direkt von ihrer chemischen Zusammensetzung ab. Und Kichererbsen sind keine Ausnahme.

Diese einzigartige Hülsenfrucht, deren Vorteile für unseren Körper offensichtlich sind, enthält mehr als 80 Nährstoffe und Spurenelemente, nämlich:

  1. Proteine, Fette und Kohlenhydrate.
  2. Mineralien - Eisen, Magnesium, Kalzium, Kalium, Mangan, Selen, Silizium, Bor.
  3. Aminosäuren.
  4. Folsäure.
  5. Vitamine A, B1, B2, B3, B5, B6.
  6. Ballaststoffe usw.

Die Vorteile liegen auf der Hand - gleichzeitig wird der Hunger gestillt und Übergewicht verhindert.

Der Kaloriengehalt dieses Pflanzenprodukts beträgt 320 kcal pro 100 Gramm. Und das bedeutet, dass Sie Ihren Hunger mit einer kleinen Handvoll davon stillen können. Und für Vegetarier wird es ein würdiger Ersatz für Fleisch. Die Vorteile liegen auf der Hand: Gleichzeitig wird der Hunger gestillt, das Auftreten von Übergewicht verhindert, der Körper mit Mikroelementen gesättigt und von Giftstoffen befreit. Der Schaden ist minimal. Aber das Wichtigste zuerst.

Vorteilhafte Eigenschaften

Kichererbsen sind aufgrund der hohen Konzentration an Vitaminen und Mikroelementen in ihrer Zusammensetzung ein Arzneimittel für viele Krankheiten. Seine vorteilhaften Eigenschaften ermöglichen es:

  • Blut erneuern;
  • zur Wiederauffüllung der Energie beitragen;
  • verlorene Kraft zurückgeben;
  • Zahnfleischentzündungen lindern;
  • Stoppen Sie Rückenschmerzen.

Kichererbsen sollten unbedingt während der Menstruation gegessen werden.

Darüber hinaus wird diese Hülsenfrucht als Zusatztherapie bei der Behandlung von Gelbsucht, Wassersucht, Arrhythmien, Leber- und Milzerkrankungen eingesetzt. Es hat eine aktive harntreibende Wirkung und entfernt Galle und "schlechtes" Cholesterin aus dem Körper.

Seine Vorteile für Frauen verdienen getrennte Worte. Kichererbsen sollten unbedingt während der Menstruation gegessen werden. Tatsache ist, dass Frauen während dieser Zeit zusammen mit Menstruationsblutungen eine große Menge Eisen verlieren können und dadurch ihr Hämoglobinspiegel im Blut sinken kann. Dieselbe Pflanze löst dieses Problem vollständig und füllt die Reserven ihres Körpers mit diesem Mineral auf, das für eine normale Hämatopoese erforderlich ist. Für stillende Mütter ist es nicht weniger nützlich, da es die Laktation fördert und die Milchproduktion erhöht.

Kichererbsen wirken sich auch positiv auf das Verdauungssystem aus. Es reinigt den Körper sanft von Toxinen und Toxinen, beseitigt die Wahrscheinlichkeit von Verstopfung, verhindert das Wachstum pathogener Bakterien und die Entwicklung von Zerfallsprozessen.

Es funktioniert auch sehr gut im Dünndarm. Sein Vorteil besteht darin, das Risiko für bösartige Tumoren zu verringern.

Und schließlich haben die vorteilhaften Eigenschaften dieser Hülsenfruchtkultur ihre Anwendung in der traditionellen Medizin gefunden. Diese Gartenpflanze wird verwendet:

  • die Entwicklung von Katarakten zu verhindern;
  • das Risiko von Schlaganfall, Herzinfarkt und anderen schwerwiegenden Störungen in der Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems zu verringern;
  • den Blutdruck zu normalisieren;
  • die Potenz bei Männern zu verbessern;
  • in der Gallenblase gebildete Steine ​​aufzulösen.

Video über

Der regelmäßige Verzehr von Kichererbsen, deren Vorteile sowohl für Frauen als auch für Männer unbestreitbar sind, sorgt für einen guten Teint, einen normalen Hautzustand, eine straffe Figur und keine Verdauungsprobleme. Seine vorteilhaften Eigenschaften tragen auch zur Stabilisierung des Blutzuckerspiegels bei. Daher kann es in die Ernährung von Menschen mit Diabetes aufgenommen werden. Der Schaden aus seiner Verwendung für sie ist ausgeschlossen.

Anwendung von Kichererbsen

Kichererbsen haben ihre Anwendung beim Kochen gefunden. Darüber hinaus ist diese Hülsenfruchtkultur an vielen Nationalgerichten exotischer Länder des Ostens beteiligt. Es wird verwendet, um erste Gänge zuzubereiten, Pilaw zuzubereiten, Salaten hinzuzufügen, Füllungen für Kuchen zu verwenden und sogar Desserts zuzubereiten. Die häufigsten Kichererbsengerichte sind:

  • Kichererbsen in Sauce;
  • Humus;
  • Kichererbsen mit Fleisch.

Diese Hülsenfruchtkultur nimmt an vielen Nationalgerichten exotischer Länder des Ostens teil.

Aus dem aus Kichererbsen gewonnenen Mehl wird weiches und aromatisches orientalisches Brot gebacken, dessen Vorteile groß sind.

Die Früchte dieser Hülsenfrucht eignen sich hervorragend für diätetische und vegetarische Mahlzeiten. Sie können in therapeutische Diäten aufgenommen werden. Die Vorteile werden enorm sein. Schließlich sind sie eine ausgezeichnete Quelle für pflanzliches Eiweiß, das von unserem Körper sehr gut aufgenommen wird und einen würdigen Ersatz für Fleisch darstellt. Übrigens ist die Verwendung von Kichererbsen auch beim strengen Fasten nicht verboten. Es enthält alle Proteine ​​und Kohlenhydrate, die eine Person benötigt, und in Kombination mit gekochtem Reis ergibt es einen vollständigen Satz von Aminosäuren.

Das Essen von Kichererbsen ist auch während des strengen Fastens nicht verboten.

Gekeimte Erbsen verdienen getrennte Worte, deren Vorteile nicht einmal diskutiert werden. Es ist sehr leicht zu keimen. Es reicht aus, ein Glas Erbsen zu nehmen, sie gründlich auszuspülen, sie in einen speziell vorbereiteten Behälter zu legen, damit sie bis zur Hälfte gefüllt sind, und den Deckel zu schließen. Sie beginnen nach 12 Stunden zu keimen. Sprossen können separat gegessen oder zu Gemüsesalaten oder Desserts hinzugefügt werden. Sie werden nicht einmal Kindern schaden.

Die Früchte dieser Hülsenfruchtkultur werden auch in der Kosmetik verwendet. Verjüngende, revitalisierende und pflegende Masken für die Haut werden aus Mehl hergestellt. Darüber hinaus wirkt sich die regelmäßige Aufnahme dieser Gartenpflanze in Ihre Ernährung positiv auf den Zustand Ihrer Haare und Nägel aus. Es wird auch zur Gewichtsreduktion als Ersatz für Fleisch und andere schwere Lebensmittel verwendet.

Und natürlich werden Kichererbsen in der Volksmedizin verwendet. Seine heilenden Eigenschaften geben ihm das Recht, an der Behandlung vieler Krankheiten teilzunehmen, die unseren Körper betreffen. Bei richtiger Anwendung schadet es nicht.

Kontraindikationen

Trotz aller vorteilhaften Eigenschaften, die Kichererbsen haben, hat es auch seine eigenen Kontraindikationen für das Essen. Manchmal kann es schädlich sein. Alle Hülsenfrüchte wie grüne Bohnen und Spargel erhöhen die Gasproduktion im Darm. Dies geschieht meistens nach dem ersten Verzehr von Erbsen. In diesem Fall wird empfohlen, dringend Maßnahmen zur Beseitigung von Koliken zu ergreifen, indem Sie einen Sud aus Fenchel- oder Dillsamen trinken. Der Schaden davon wird beseitigt.

Alle Hülsenfrüchte wie grüne Bohnen und Spargel erhöhen die Gasproduktion im Darm.

Es gibt einen Trick, um das Risiko einer Gasproduktion nach dem Verzehr von Kichererbsen zu verringern. Es stellt sich heraus, dass alles, was benötigt wird, um dies zu verhindern, darin besteht, die Erbsen 12 Stunden lang in kaltem Wasser zu legen.

Sie sind kategorisch nicht für die Verwendung mit Kichererbsen, Brunnenkresse und allen Kohlsorten geeignet. Sie können Verdauungsstörungen verursachen. Gleiches gilt für die Kombination mit Äpfeln, Birnen und einigen anderen Früchten, die große Mengen Pektin enthalten. Und wenn Sie es mit kaltem Wasser trinken, können Sie schwere Magenkrämpfe bekommen, die sowohl die Gesundheit als auch die Stimmung schädigen.

Kichererbsen sind kategorisch kontraindiziert für Menschen, die an Krankheiten leiden wie:

  • Blasenentzündung;
  • Blasengeschwür;
  • Thrombophlebitis;
  • Gicht;
  • Kreislaufversagen;
  • akute entzündliche Prozesse im Magen und Darm.

Geheimnisse des Kochens der türkischen Nuss

Mit großer Sorgfalt sollte es von älteren Menschen und Menschen, die anfällig für allergische Reaktionen sind, in ihre Ernährung aufgenommen werden, damit es ihnen nicht schadet.

Im Allgemeinen ist diese Gartenkultur ein einfaches, gesundes und sehr schmackhaftes Produkt, das es wert ist, seinen Platz auf Ihrem Tisch einzunehmen.


Was ist der Unterschied zwischen Kichererbsen und Erbsen? - Lass uns mit diesen Bohnen umgehen

Die meisten Leute denken fälschlicherweise, dass Kichererbsen und Erbsen dasselbe sind. Tatsächlich handelt es sich hierbei um völlig unterschiedliche Hülsenfrüchte, vom Herkunftsort bis zu den Gerichten, in denen sie als Zutat verwendet werden.

In den letzten Jahren sind Kichererbsen zu einem beliebten „modischen“ Lebensmittel geworden, da Köche und Food-Blogger ihre Eigenschaften mit Macht und Kraft loben und sie fast als eines der Hauptprodukte im System der richtigen Ernährung bezeichnen. Lassen Sie uns herausfinden, wie Erbsen und Kichererbsen ähnlich und unterschiedlich sind und warum Kichererbsen so berühmt geworden sind.


Erbsen. Nützliche Eigenschaften von Erbsen

Frisch geschälte Erbsensamen enthalten mehr Vitamin C als Dosen

Dank an Erbsen und der österreichische Mönch Gregor Johann Mendel erschien die Wissenschaft der Genetik. Mendel fand das wenn Kreuz verschiedene Sorten von ErbsenDie Merkmale beider Elternteile der Nachkommen vermischen sich nicht, sondern bleiben sauber. Daher wurde die Schlussfolgerung gezogen: Sie werden von einigen stabilen Molekülen "geschrieben". Jetzt weiß das jeder Wir sprechen über DNA-Moleküle, die in Generationen nicht nur in Erbsen, sondern in allen Organismen, einschließlich Ihnen und mir, kopiert und weitergegeben werden.

aber Erbsen sind nicht nur ein interessantes Testobjekt... Wissenschaftler haben darin eine Substanz gefunden, die Zellen wirksam vor bösartiger Degeneration schützt. Außerdem, nützliche Eigenschaften von Erbsen aufgrund des Gehalts an Verbindungen, die zur Senkung des Spiegels beitragen Cholesterin und lindern Erkältungen.

Gesundheitsfarbe

Das Antikrebsmittel in Erbsen heißt Chlorophyllin. Es ist ein hellgrünes Pigment in der Nähe des berühmten Chlorophylls, mit dem alle Pflanzen Sonnenenergie nutzen können, um organische Stoffe aus Wasser und Kohlendioxid zu synthetisieren. Das Chlorophyllinmolekül soll Karzinogene binden. Wenn wir Erbsen essen, hält diese Substanz sie im Darm und verhindert, dass sie vom Blut aufgenommen werden.

Wissenschaftler wissen noch nicht, welche Dosis Chlorophyllin für uns optimal ist. aber Erbsen werden empfohlen (und andere helle Grüns) so oft wie möglich. Die Regel ist einfach: Je grüner die Pflanze, desto mehr Chlorophyllin enthält sie.

Das Herz reinigen

Ärzte wissen seit langem, dass wir durch die Erhöhung der Ballaststoffaufnahme den Cholesterinspiegel und damit das Risiko für Arteriosklerose, Myokardinfarkt, Schlaganfall und andere Herz-Kreislauf-Probleme senken. Grüne Erbsen sind eine großartige Faserquelle: über 4 Gramm pro halbe Tasse.

Im Darm wird es nicht verdaut oder absorbiert, sondern bindet Galle - eine Verdauungssekretion, die von der Leber produziert wird und sehr cholesterinreich ist. Dann wird alles zusammen aus dem Körper ausgeschieden. Wenn Sie Cholesterin auf diese Weise nicht loswerden, wird es in den Blutkreislauf aufgenommen und haftet möglicherweise an den Wänden der Arterien und bildet atherosklerotische Plaques.

Wissenschaftler glauben, dass Erbsen auch helfen, Triglyceride zu senken, eine Fettfraktion des Blutes, die für Blutgefäße gefährlich ist. Zum Beispiel fügten dänische Forscher der regulären Ernährung der Freiwilligen kleine Dosen Erbsen hinzu: In zwei Wochen hatten sie fast 13% weniger Triglyceride.

Hinweis an die Gastgeberin

Die Natur hat alles getan, um uns das Schälen von Erbsen zu erleichtern. Jede seiner Hülsen (genauer gesagt eine Bohne) ist mit einem Reißverschluss ausgestattet. Es lohnt sich, daran zu ziehen, und Erbsen werden streuen. Es dauert ungefähr 7 Minuten, um ein volles Glas davon zu gießen.

Sie müssen die Bohne wie folgt öffnen:

  • Die Tasse abreißen - an diesem Ende bleibt ein dünner Schwanz.
  • Ziehen Sie daran, um die Naht zu trennen, die entlang der Länge des Bob verläuft.
  • Drücken Sie die Klappen mit den Daumen von der Seite der entfernten Naht weg und stellen Sie die Schüssel unter die fallenden Erbsen.

Hülsen voller Gesundheit

Sie füttern gerne Erbsen in Schulkantinen. - nicht nur, weil es so viel Spaß macht, mit einer Gabel zu fangen, sondern auch wegen der Fülle an Vitaminen. Beispielsweise, eine halbe Tasse grüne Erbsen enthält mehr als 11 mg Ascorbinsäure - fast 19% Tagesrate. Und das ist wichtig - schließlich handelt es sich um ein Antioxidans, das das Risiko für Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen verringert. Darüber hinaus wird diese Säure bei Erkältungen und Grippe empfohlen: Sie lindert ihre Symptome.

Maximaler Nutzen von Erbsen

Iss frisch. Frisch geschälte Erbsensamen enthalten mehr Vitamin C als Dosen: Ein erheblicher Teil der Nährstoffe wird bei der Verarbeitung zerstört.

Gefroren kaufen. Frische Erbsen sind in manchen Jahreszeiten schwer zu bekommen, aber in Säcken gefroren werden immer verkauft. Aufgetaute Erbsen knirschen schwächer als frische, sind aber in ihren ernährungsphysiologischen Eigenschaften, insbesondere im Gehalt an Vitamin C, fast gleichwertig.

Iss anders. Ganze Schoten werden aus Gemüseerbsen (Zuckererbsen) gegessen. Ihre Klappen sind reich an Vitamin C, aber der größte Teil der Ballaststoffe, Folsäure, Niacin, Phosphor, Riboflavin, Thiamin und Vitamin A befindet sich in den Samen. Um das Maximum an Nährstoffen aus diesem Gemüse zu erhalten, essen Sie eine halbe Tasse grüne Erbsen und essen Sie sie mit der gleichen Portion Zucker.

Dampf. Es ist besser, keine frischen oder gefrorenen Erbsen zu kochen, sondern zu dämpfen. Zuerst wäscht kochendes Wasser Nährstoffe weg. Zweitens ist es stärker als Dampf und zerstört einige von ihnen, insbesondere Vitamin C. Wenn Sie keine Dampfwanne haben, kann eine Mikrowelle, die 1-2 Minuten lang eingeschaltet ist, eine Alternative sein.


Vorteil

Die Vorteile des regelmäßigen Verzehrs von Kichererbsen für den Körper sind enorm. Es wirkt vorbeugend gegen verschiedene Krankheiten.

Nützliche Eigenschaften des Produkts sind von unschätzbarem Wert:

  • mit der Ernährung ist ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung. Besser verdaulich als andere Erbsen
  • Eine gute Proteinquelle kann Fleischprodukte für Menschen ersetzen, die fasten
  • reich an Kohlenhydraten und Proteinen, die die Gesundheit des ganzen Körpers unterstützen
  • in Kombination mit Reis gesättigt mit Aminosäuren
  • hilft, das Blut zu reinigen, Herzunregelmäßigkeiten zu beseitigen
  • hilft, den Zustand der Zähne zu verbessern, lindert Entzündungen in der Mundhöhle
  • hilft, Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts loszuwerden
  • lindert Rückenschmerzen
  • erhöht den Hämoglobinspiegel, was besonders für Frauen in Position und Stillzeit nützlich ist
  • senkt den Cholesterinspiegel und stabilisiert den Zucker
  • verbessert die Gesundheit der Leber
  • hilft bei Apathie und Depression
  • stimuliert das Gehirn, verhindert die Entwicklung von bösartigen Prozessen
  • hilft, überschüssige Flüssigkeit zu entfernen
  • Vorteile für übergewichtige Menschen
  • verbessert den Zustand von Haut, Haaren und Nägeln
  • reduziert das Risiko von Anfällen.

Die Gefahren von Kichererbsen für Menschen mit bestimmten chronischen Krankheiten werden nachstehend erörtert.

Für Frauen

Für den weiblichen Körper bringen Kichererbsen greifbare Vorteile. An kritischen Tagen fallen die Hämoglobinwerte und das Vesikel hilft, den Eisenspiegel im Blut zu normalisieren.

Rat! Es lohnt sich, einmal pro Woche Kichererbsen zu den Mahlzeiten der Frauen hinzuzufügen.

Für Männer

Für eine starke Hälfte der Menschheit sind Kichererbsen auch nützlich. Es wirkt sich positiv auf die Potenz aus und muss daher in die Ernährung aufgenommen werden.

Für Männer und Frauen manifestieren sich die Vorteile in der Verbesserung des Hautzustands, der Erfrischung des Teints und dem Abnehmen. Es ist besonders wichtig, es für Menschen zu verwenden, die in einem Gebiet leben, in dem eine gefährliche Produktion besteht.

Für Kinder

Es ist notwendig, Kichererbsen sorgfältig in die Ernährung von Kindern aufzunehmen. Es ist besser, mit anderthalb Jahren zu beginnen. Um den Körper des zerbrechlichen Kindes nicht zu schädigen, ist es notwendig, dies sorgfältig und schrittweise zu tun. Die Verdauungsorgane von Kindern akzeptieren möglicherweise keine Lebensmittel dieser Art. Nachdem sich das Kind daran gewöhnt hat, wird dieses Gericht garantiert zu einem der Favoriten.

Für Schwangere und Stillen

Kichererbsen wirken sich positiv auf die Gesundheit schwangerer Frauen und stillender Mütter aus. Es stimuliert die Milchproduktion und erhöht, wie oben erwähnt, den Hämoglobinspiegel.

Gleichzeitig besteht ein Risiko. Eine große Menge an Protein kann den Magen-Darm-Trakt einer werdenden Mutter und eines werdenden Kindes schädigen.

Schau das Video! Kichererbse. Kichererbsen

Zum Abnehmen

Rohe Erbsen sind kalorienreich, was für die Ernährung nicht vorteilhaft ist. Gleichzeitig ist es eine häufige Zutat in verschiedenen Diäten. Darüber hinaus gibt es viele Schlankheitsprodukte auf Kichererbsenbasis.

Dieses Produkt hilft, zusätzliche Pfunde loszuwerden und den Körper mit nützlichen Vitaminen und Mineralien zu sättigen.

Die Früchte helfen, die Kalorienaufnahme von Lebensmitteln zu reduzieren. Deshalb schätzen ihn Ernährungswissenschaftler so sehr. Es kann ein Ersatz für Beilagen sein, die nicht für diätetische Mahlzeiten verwendet werden.

Rat! Sie sollten vorsichtig sein, da Kichererbsen viele Kohlenhydrate enthalten. Es ist daher besser, sie morgens zu essen.


Die Vielseitigkeit des Produktes liegt in der Tatsache, dass Suppen, Beilagen, Süßspeisen daraus zubereitet werden, Mehl zum Backen verwendet wird. Gekeimte Bohnen werden in einer Rohkost-Diät zusammen mit Weizen, Buchweizen und Hafer geschätzt. Als Vorspeise eignen sich gebratene Kichererbsen perfekt für ein Sommerfest. Sie können Popcorn und Samen erfolgreich ersetzen, wenn Sie einen Film mit einer Familie ansehen. Es wird mit Zucker oder Salz gekocht, heiß und herzhaft.

Vor dem Kochen muss es unbedingt 8-12 Stunden eingeweicht werden, da sich die Garzeit sonst fast unbegrenzt verlängert. Und dann bleibt es, bewährten Rezepten zu folgen oder auf ihrer Basis etwas Neues zu kreieren.

Klassik
Pflanzenöl wird in eine Pfanne mit dickem Boden in einer kleinen Schicht gegossen und erhitzt. Kichererbsen werden vorsichtig hineingegossen und 5-8 Minuten bei starker Hitze gebraten. Wenn es fertig ist, beginnt es zu platzen und aus der Pfanne zu schießen. Dies ist ein Signal, dass es Zeit ist, die Erbsen mit einem geschlitzten Löffel zu fangen und sie auf ein Sieb oder Servietten zu legen, um überschüssiges Öl zu entfernen. Dann wird das Produkt in eine Vase gegossen und mit Salz gewürzt.

Ein einfaches Rezept im Ofen
Vorgekochte Kichererbsen werden in ein Sieb geworfen, während es nach unten fließt, wird eine Gewürzmischung aus Kreuzkümmel, Kurkuma, Bockshornklee, Fenchel hergestellt. Für würzige Liebhaber können Sie ein wenig roten Pfeffer hinzufügen. Auf einem mit Folie bedeckten Backblech werden die Erbsen in einer Schicht ausgelegt, leicht mit Öl bestreut und mit Gewürzen bestreut. Garzeit - 30 min. bei mittlerer Hitze. Das Ergebnis ist ein köstlicher, herzhafter Snack mit einem würzigen Touch und einer knusprigen Kruste.

Süße Kichererbsen in Zimt
Das Prinzip des Kochens ist allgemein: Nach dem Kochen wird das Produkt auf ein mit Zimt bestreutes Backblech gelegt und etwa eine halbe Stunde bei mittlerer Temperatur gekocht. Richtig gekochte Erbsen sind außen knusprig und innen fast hohl, nachdem sie aus dem Ofen genommen wurden, werden sie sofort mit Puderzucker bestreut. Wenn sich der Ofen ungleichmäßig erwärmt, wird der Inhalt des Backblechs während des Garvorgangs mehrmals gemischt.

Gebratene Kichererbsen sind lecker und gesund, in verschiedenen Versionen werden sie als Delikatesse und würziger Snack verwendet und ersetzen erfolgreich die üblichen Arten von Desserts und würzigen Gerichten.


Erbsen Kichererbsen - nützliche Eigenschaften und Anbau

Jedes Jahr wurde auf unserer Website notwendigerweise ein Bett für gewöhnliche Erbsen zugewiesen. Sowohl Erwachsene als auch Kinder genossen es, grüne Erbsen zu reifen, wir fügten sie Salaten und Suppen hinzu, und ein wenig reife Erbsen blieben für den Winter übrig. Im Laufe der Jahre gab es einige Enttäuschungen in dieser Kultur aufgrund von Schädlingsbefall. Es war ein wenig Zeit wert, zu verlieren und verschwendet zu schreiben: Die Hälfte der Ernte war weg. Und noch etwas: Er reifte zu freundlich, schon halb erstaunt.

Der Zufall half, auf grüne Erbsen zu verzichten. Irgendwie kam ein Nachbar und beobachtete mich beim Sortieren der Erbsen, trennte die Gesunden von den Betroffenen, nannte mich mitfühlend „Aschenputtel“ und erklärte gleichzeitig: „Eugene, wenn ich du wäre, würde ich diese Kultur durch eine andere Erbse ersetzen, die genannt wird Nuss. Schädlinge mögen es nicht, weil es viel Oxalsäure in Grün enthält. " Mit großer Freude, als sie ihr Wissen über Heilkräuter unter Beweis stellte, akzeptierte sie es nicht, alle heilenden Eigenschaften von Kichererbsen aufzulisten. Gleichzeitig brauchte ich viel Geduld, um ihr bis zum Ende zuzuhören. Trotz ihres langwierigen Vortrags dankte ich ihr für die Informationen und versprach, "zur Kenntnis zu nehmen".

Kichererbsen oder Kichererbsen oder Hammelerbsen (Cicer arietinum) sind eine Pflanze aus der Familie der Hülsenfrüchte. Kichererbsensamen sind eine beliebte Nahrungsquelle für Hummus im Nahen Osten.

Kichererbsenfrüchte und Samen. © Eitan f
Nützliche Eigenschaften von Kichererbsen

Wir werden die nützlichen Eigenschaften von Kichererbsen nicht nach den Worten meines lieben Nachbarn auflisten, sondern nach den Schlussfolgerungen von Spezialisten. Einige von ihnen glauben, dass dank des in Kichererbsen enthaltenen Tryptophans, das die Funktion des menschlichen Gehirns erheblich verbessert, der Übergang vom prähistorischen Chaos in den Köpfen der Menschen zu einem hoch organisierten Geist vorbereitet wurde. Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass Menschen dank dieser Aminosäure, die in direktem Zusammenhang mit der Produktion des wichtigsten Hormons Serotonin steht, das die Übertragung elektrischer Impulse von Zellen sicherstellt, „klüger geworden“ sind.

Kichererbsen sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen. Er "zieht sich aus dem Boden zurück und fährt in eine Erbse" fast das gesamte Periodensystem. Es enthält Phosphor, Kalium, Kalzium, Magnesium, Molybdän, Lecithin, Riboflavin (Vitamin Bg), Thiamin (Vitamin Bi), Nikotin- und Pantothensäure, Cholin. Vitamin C ist auch in ausreichenden Mengen in Kichererbsen enthalten, und seine Menge nimmt in keimenden Samen signifikant zu. Es enthält auch gesunde Fette (von 4 bis 7%). Das Wichtigste ist jedoch, dass es ein so wertvolles Spurenelement wie Selen ansammelt. Dies ist besonders wichtig für Regionen mit einem Selenmangel. Selenmangel verursacht beim Menschen eine Reihe schwerwiegender Krankheiten - Schwäche, erhöhte Müdigkeit, Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse und der Schilddrüse, Dystrophie des Herzmuskels, Multiple Sklerose, onkologische und andere ebenso gefährliche Krankheiten. Es wird angenommen, dass das Essen von Kichererbsen die Krankheit umkehren, das Blut erneuern und Ihren Körper vor Neoplasien schützen kann.

Die Praxis hat wiederholt bewiesen, dass Kichererbsen Diabetikern helfen, die Strahlung ausgesetzt waren, sowie bei Anämie, Herzrhythmusstörungen, Nervenkrankheiten, Zahnkrankheiten und Zahnfleischentzündungen, Akne und Hautausschlägen. Darüber hinaus hilft es, Steine ​​in der Galle und Blase aufzulösen, reinigt die Blutgefäße und normalisiert den Blutdruck. Wie Sie sehen können, helfen Kichererbsen in vielen Fällen, auch bei der Vorbeugung von Krankheiten, und vor allem schadet es niemandem.

Kichererbsen oder Kichererbsen oder Lammerbsen (Cicer arietinum). © Forest und Kim Starr
Kichererbsengeschichte

Da Kichererbsen eine sehr alte Kultur sind (die Menschen wussten vor einigen Jahrtausenden vor Christus davon), hat sie eine reiche Weltgeschichte. Es wurde zuerst von den Griechen und Ägyptern in die Ernährung eingeführt. Im alten Ägypten wurden die Pharaonen auf Fresken mit Kichererbsenzweigen dargestellt, die Macht, Macht und Männlichkeit symbolisierten. Im Glauben an das Leben nach dem Tod begleiteten die Ägypter ihre Herrscher mit den Samen dieser Pflanze in eine andere Welt. Sie schreiben, dass sie von japanischen Archäologen im Grab von Tutanchamun gefunden wurden. Kichererbsen haben eine sehr umfangreiche Verbreitung: Nordamerika, Iran, Indien, Burma, Italien, Tansania, Australien und viele andere Länder.

Die Zahl der Menschenleben, die dank Kichererbsen in Zeiten schwerer Dürre und anderer Naturkatastrophen gerettet wurden, ist nicht kalkulierbar. Bei Hülsenfrüchten gilt sie hinsichtlich ihres Nährwerts und ihrer medizinischen Eigenschaften als nicht wettbewerbsfähig. Und noch eine wichtige nützliche Eigenschaft der Kichererbse: Sie hat einen Stab, der bis zu einer Tiefe von 2 m in den Boden eindringt, eine verzweigte Wurzel. Darauf bilden sich Knötchen durch die Symbiose von Pflanzen mit Knötchenbakterien, wodurch die Wurzeln gute Lieferanten von Stickstoffdüngern für den Boden sind (ca. 50 kg Stickstoff pro 1 ha, was 150 kg Ammoniumnitrat entspricht ). Was für eine mächtige "Investition" von Kichererbsen für die zukünftige Ernte anderer Pflanzen!

Kichererbsenfrucht. © Forest und Kim Starr
Wachsende Kichererbse

Zuallererst und am besten ist eine Parzelle für diese Erbsen geeignet, auf denen in allen vergangenen Jahren die geringste Menge an mehrjährigem Unkraut vorhanden war. Der Boden muss vor dem Pflanzen locker und weich sein. Kichererbsen vertragen ein Gedränge gut, so dass die Beete in einem Abstand von 15 bis 20 cm voneinander aufgestellt werden können. Es gibt zwar Empfehlungen, Kichererbsen mit einem Abstand von bis zu 50 cm geräumiger zu pflanzen, um eine bessere Ernte zu erzielen. Die Tiefe des Bettes sollte mindestens 10 cm betragen (es gibt Empfehlungen - bis zu 15 cm). Wenn Sie so tief pflanzen, ist es wahrscheinlich ratsam, Kichererbsensamen vor dem Pflanzen mit Medikamenten zu behandeln, um ihre Keimung zu verbessern und den Ertrag zu steigern. Der optimale Zeitpunkt für die Aussaat der Samen dieser Kultur ist der Zeitraum, in dem sich der Mutterboden über + 5 ° C erwärmt.

Kichererbsenpflanze. © Victor M. Vicente Selvas

Die Kichererbsenpflege wird unter Berücksichtigung einiger ihrer Merkmale durchgeführt. Kichererbse ist eine selbstbestäubende Pflanze, "langer Tag", die sich nicht wie Erbsen dreht, nicht zerbröckelt oder sich festsetzt, obwohl sie eine Höhe von 50-60 cm erreicht. Nicht alle Gärtner halten es für ertragreich, obwohl es durchaus realistisch ist, in privaten Gärten Ernten pro Hektar von 3 Tonnen oder mehr zu erzielen. Die Pflanze ist hitze- und dürreresistent, Sämlinge halten Frost bis minus 7 ° C stand. Es wird jedoch nicht empfohlen, es "unnötig" Einfriertests zu unterziehen.

Alle Pflanzen lieben Wärme, daher wird das Pflanzen von Kichererbsen Anfang Juni von vielen Sommerbewohnern empfohlen. Es wird angenommen, dass Kichererbsen auch auf armen Böden gut wachsen und Früchte tragen. Um eine gute Ernte dieser Ernte zu erzielen, ist es daher überhaupt nicht notwendig, sich ernsthaft um Düngemittel zu kümmern. Trotzdem wird empfohlen, Kichererbsen mit Phosphor- und Kaliumdünger zu füttern (und er selbst hat genug Stickstoff). Diese Kultur verträgt Herbizide fast vollständig nicht und Pflanzen können nicht nur neu eingeführte Chemikalien zerstören, sondern auch chemische Restelemente, die lange im Boden verbleiben. Aus diesem Grund ist es am besten, einen Standort für Kichererbsen auszuwählen, der seit mehr als 2 Jahren nicht mehr mit "Chemie" behandelt wurde. Es ist klar, dass die Datscha genau der Ort ist, an dem Gott selbst befohlen hat, diese Erbsen anzubauen, da die Sommerbewohner in ihrem Garten in der Regel sehr vorsichtig mit der Chemie umgehen.

Es wird angenommen, dass die Ernte von Kichererbsen bereits 80 Tage nach dem Pflanzen möglich ist, aber bei einigen Sorten kann dieser Zeitraum etwa 100 oder sogar 120 Tage betragen. Natürlich sollte man den Moment der Reifung nicht verpassen, da es unerwünscht ist, dass Kichererbsen unter den Herbstregen fallen, was zu Schäden an der Ernte führen wird.

Körner von weißen (europäischen) und grünen (indischen) Kichererbsen. © Sanjay Acharya
Mit Kichererbsen

Kichererbsen werden wie gewöhnliche Erbsen als Lebensmittel für die Zubereitung verschiedener Gerichte verwendet - Suppen, Salate, Vinaigrettes, Beilagen und Kuchen.

Zur Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten können Sie das folgende Rezept verwenden: Spülen Sie ein halbes Glas Bohnen zweimal aus und geben Sie über Nacht Wasser hinzu. Am Morgen verdoppeln sich die Kichererbsenkörner ungefähr im Volumen. Dies ist die tägliche Norm für einen Erwachsenen. Die in Wasser gequollenen Bohnen können roh verzehrt werden, wenn der Magen es zulässt, oder gekocht werden: Gießen Sie erneut Wasser und kochen Sie eine halbe Stunde lang, wobei Sie regelmäßig Wasser zum ursprünglichen Volumen hinzufügen. Verwenden Sie gekochte Kichererbsen in 3-5 EL. Löffel und die gleiche Menge Brühe eine halbe Stunde vor den Mahlzeiten für 20 Tage. Dann machen sie zehn Tage Pause, dann wird der Vorgang 2 bis 3 Mal im Jahr wiederholt und so weiter.


Um ein Qualitätsprodukt zu kaufen, sollten Sie die Erbsen der Pflanze sorgfältig untersuchen. Sie sollten glatt, gleichmäßig in der Farbe, nicht faltig oder trocken sein. Daher sollten Sie Kichererbsen nicht in abgedunkelten Verpackungen kaufen, da Sie diese sonst nicht sehen können.

Erbsen müssen in einer hermetisch verschlossenen Verpackung, vorzugsweise in einem Glasbehälter oder in Beuteln, gelagert werden. Sie können es nicht in der Nähe von Produkten aufbewahren, die einen stechenden Geruch haben, insbesondere wenn die Erbsen in einem Stoffbeutel aufbewahrt werden.

Kichererbsen sind eine gesunde Hülsenfrucht, die Ihnen hilft, Ihre Gesundheit zu verbessern und Ihren Körper schnell zu sättigen. Die Hauptsache ist jedoch, niemals die empfohlene Dosis für die Anwendung zu vergessen, damit keine Nebenwirkungen auftreten.


Schau das Video: TCM-Kochkurs mit Bo Sun