Kriechende Sukkulenten - Machen Sukkulenten eine gute Bodendecker

Kriechende Sukkulenten - Machen Sukkulenten eine gute Bodendecker

Von: Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Wenn Sie neu in der Gartenarbeit sind, aber einen Zeh ins Wasser tauchen möchten, versuchen Sie, Sukkulenten anzubauen. Sie sind äußerst charmant, in verschiedenen Größen und Farben erhältlich und haben eine freie Natur. In der Landschaft bilden sich ausbreitende Sukkulentenpflanzen mit einem Teppich aus Textur und geringem Wartungsaufwand. Es gibt sogar winterharte Sorten für Gärtner aus dem Norden.

Machen Sukkulenten gute Bodendecker?

Versuchen Sie, einen unkomplizierten Bereich des Gartens mit unkrautresistenten Eigenschaften und einer visuellen Anziehungskraft zu entwickeln? Benötigen Sie einige Pflanzen, die tolerieren können, in Dürre gedeihen und ein unansehnliches Gebiet bedecken können? Versuchen Sie, kriechend saftige Pflanzen zu züchten. Bodendecker-Sukkulenten sind möglicherweise die Antwort, nach der Sie suchen.

Die Verwendung von Sukkulenten als Bodendecker bietet dem Gärtner viele Vorteile und Möglichkeiten. Sie vergeben nicht nur, sie sind auch anpassungsfähig und haben eine einzigartige Schönheit, die in vielen anderen Pflanzenfamilien nicht zu finden ist. Es gibt viele Arten von Sukkulenten, die sich ausbreiten. Wenn Sie Groundhuggers oder etwas in der Mitte der Wade wollen, gibt es dafür einen Sukkulenten. Möchtest du Blumen oder Blattfarbe? Es gibt Bodendecker-Sukkulenten für fast jeden Bedarf und Platz. Sonne oder Schatten? Feucht oder trocken? Kein Problem, es gibt eine Vielzahl für jede Bedingung geeignet.

Auswahl kriechender Sukkulenten

Der wichtigste Teil bei der Auswahl von Sukkulenten für den Außenbereich ist die Berücksichtigung der Wachstumsbedingungen. Gärtner aus dem Norden wollen robuste Arten, während Landschaftsgestalter aus dem Süden möglicherweise eher gegen zurückgezogene Pflanzen besorgt sind.

Stellen Sie sicher, wo immer Sie Ihre Sukkulenten platzieren, dass die Soildrains frei sind oder Ihre Pflanzen Pilz- oder Fäulnisprobleme entwickeln können. Die Kinder müssen nicht reich sein. Tatsächlich bevorzugen die meisten Sukkulenten mageren Boden. Betrachten Sie jedes Mikroklima in Ihrem Garten und platzieren Sie leicht zarte Exemplare an geschützten Orten. Selbst wärmeliebende Sukkulenten benötigen Schutz, wenn die Temperaturen über 27 ° C steigen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie bei extremer Hitze schützen können.

Arten von Sukkulenten als Bodendecker

Da es so viele Sorten gibt, aus denen Sie auswählen können, müssen Sie die Auswahl basierend auf Ihrer Wachstumszone, der Sonneneinstrahlung, dem durchschnittlichen Niederschlag und der Fähigkeit, zarte Arten zu schützen, eingrenzen. Es gibt jedoch einige sehr vielseitige Pflanzen wie:

  • Kriechendes Sedum - Creeping Sedum hat viele Arten zur Auswahl sowie Höhen und Farben.
  • Eispflanze - Die Eispflanze ist wunderschön mit gänseblümchenartigen Blüten, kombiniert mit molligen Blättern.
  • Echeveria - Sobald es sich ausbreitet, gibt Ihnen Echeveria einen Teppich aus rosafarbenen Pflanzen.
  • Hühner und Küken - Ein Klassiker, der nie aus der Mode kommt, sind die Hühner und Küken.
  • Geisterpflanze - Rosetten aus flockigen, weißen Blättern. Geisterpflanzen sind in Gruppen sehr wirkungsvoll.
  • Bart des Jupiter - Ähnlich wie bei Hühnern und Küken nimmt der Bart des Jupiter (oder Jovibarba) mit intensiven Farben schnell an Größe zu.

Tipps zum Pflanzen von saftigem Bodendecker

Überprüfen Sie Ihre Entwässerung, bevor Sie Sukkulenten installieren. Sie können dies tun, indem Sie einen mindestens 20 cm tiefen Graben ausheben und ihn mit Wasser füllen. Schauen Sie in 30 Minuten noch einmal vorbei. Wenn es nicht entwässert ist, ist Ihr Boden schwer und nicht ideal für Sukkulenten.

Sie können den Boden ändern, indem Sie Sand oder Kies zu den wenigen Zentimetern Boden hinzufügen. Sukkulenten haben keine tiefen Wurzelsysteme und werden in den meisten Fällen mit diesen wenigen Zentimetern locker entwässernden Bodens zufrieden sein.

Verwenden Sie keinen Bio-Mulch um die Pflanzen. Es kann vermehrte Probleme mit Schädlingen oder Schädlingen verursachen und spart zu viel Feuchtigkeit. Verwenden Sie stattdessen anorganische Mulchen wie Erbsenkies oder Steine. Gießen Sie leicht, während sich die Pflanze etabliert, aber in einem Monat nur, wenn sich der Boden mehrere Zentimeter tief trocken anfühlt.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über die allgemeine Bodendeckerpflege


10 einfache Sukkulenten für Ihren dürretoleranten Garten

Während die meisten Sukkulenten im südkalifornischen Küstengebiet gedeihen, sind einige fast mühelos. Die einfachen Sukkulenten auf dieser Liste können mit schlechtem Boden umgehen, sind leicht zu verpflanzen und verleihen jedem Wohnraum im Freien Farbe und architektonisches Interesse.

1. Agave attenuata

Agave attenuata ist ein Grundnahrungsmittel in vielen Gärten Südkaliforniens und so pflegeleicht wie nie zuvor. Große Agaven-Attenuata-Pflanzen sind teuer, aber wenn Sie einen Nachbarn haben, der bereit ist, eine Rosette abzuhacken, müssen Sie sie nur in den Boden stecken.

Planen Sie viel Platz ein, da eine Rosette innerhalb weniger Jahre zu 6 'breiten Pflanzen verklumpen kann. Die gute Nachricht ist jedoch, dass Sie sie weiterhin schneiden und in andere Bereiche des Hofs verpflanzen können. Wir haben keinen Platz mehr für kürzlich zurückgelassene Rosetten auf dem Rasen mit einem Schild für Passanten, um sie kostenlos abzuholen. Sie waren innerhalb von Minuten verschwunden.

Agave attenuata verträgt Lehmboden und das Leben als Kübelpflanze, obwohl Sie die Behälter hier gelegentlich mit Wasser versorgen müssen, um ein Austrocknen zu vermeiden. Agavendämpfer mögen keine Temperaturen unter 30 ° F (wie die meisten Sukkulenten auf dieser Liste), bevorzugen Sonne, sind aber schattentolerante Sukkulenten.

2. Aeonium arboreum (Schwarzkopf oder Atropurpureum)

Während jedes Aeonium arboreum in San Diego gut zu funktionieren scheint, fallen die dunklen Sorten Aeonium schwarzkopf und Aeonium atropurpureum in Bereichen auf, in denen Sie einen Farbkontrast benötigen. Kombinieren Sie sie mit blauem Senecio (siehe unten) oder niedrig wachsenden oder buschigen Grüns. Runde Koretten mit dunkelvioletten, löffelförmigen Blättern verzweigen sich aus korkartigen Stielen.

Diese sind auch leicht zu transplantieren (obwohl lange Stängel schwer gerade zu halten sind, bis die Wurzeln feststehen). Aeonium arboreums (es gibt eine grüne Sorte und auch eine bunte Sorte) wächst etwa 2 bis 3 Fuß hoch und breit und muss gelegentlich gewässert werden, um die Rosetten groß zu halten. Sie vertragen volle Sonne und Halbschatten und bevorzugen tiefes, seltenes Gießen. Hirsche werden sie nicht berühren. Es ist leicht, kleine Größen in örtlichen Kindergärten zu finden, selbst wenn sie nur 4-Zoll-Töpfe sind.

Der bunte Äonium-Sunburst soll die volle Küstensonne bewältigen, eignet sich aber am besten für unser Garten bei gefiltertem Licht.

3. Aloe aborescens

Diese Aloe-Art benötigt an der Küste oft kein zusätzliches Wasser und gilt als feuerfeste Pflanze, die mit ihren feuchtigkeitsgefüllten Blättern Häuser vor den jüngsten SoCal-Waldbränden bewahrt. Es ist ein dichter Strauch, der bis zu 9 'hoch wird, mit spitzen Blättern in Rosetten, die bis zu 18' 'breit werden können. Die Blattfarbe hängt von der Menge des empfangenen Sonnenlichts ab, aber die flammenfarbenen Blüten blühen im Herbst und frühen Winter auf 2'-Ähren.

Als Mitglied der Aloe-Gattung wird diese Art von Pflanze als heilend angesehen. Machen Sie Ihre Recherchen, bevor Sie es für diese Verwendung anbauen.

4. Crassula ovata

Crassula ovata, auch als Jade- oder Freundschaftspflanze bekannt, hat paddelförmige, glänzende und kleine Blätter, die auf dicken Zweigen ruhen. Dieser Sukkulente lebt von wenig Wasser und verträgt sich nicht gut mit Überwässerung. Wir haben jedoch die bunte Sorte, die in ständig feuchten Lehmböden und vollem Sonnenlicht gut zu funktionieren scheint.

Crassula ovata ist unglaublich leicht zu vermehren. Tatsächlich breitet es sich aus, indem es einfach Blätter auf den Boden fallen lässt. Einige Leute beherrschen die Kunst, Jadepflanzen in Bonsai zu schneiden. Sie wachsen oft alleine in San Diego und erfordern wenig bis gar keine Wartung. Wenn Sie sie jedoch in Töpfen anbauen, können sie kopflastig werden und umkippen, ohne sie zu beschneiden.

5. Aeonium haworthii

Wir züchten diese Pflanze in teilweisem SoCal-Küstenschatten mit viel Erfolg in ihrer Kiwi-Form (bunt), die gelb und grün getönte Blätter mit rosa Umrissen aufweist. Die Pflanze wächst etwa 2 'hoch und 3' breit und verträgt ein breites Bewässerungsspektrum. Abseits der Küste, wo das Klima wärmer und trockener ist, ist dies eine Option für vollen Schatten. Es ist auch gut an felsigen Hängen.

6. Euphorbia tirucalli

Feuerstöcke oder Euphorbia tirucalli werden wegen ihrer spitzen Zweige oft mit einem Kaktus verwechselt. Es ist sehr einfach zu züchten, wird jedoch in stark frequentierten Bereichen mit Haustieren und Kindern nicht empfohlen, da die milchigen Rückstände reizend sein können. Es kann über einen langen Zeitraum bis zu 8 'hoch und 3' breit werden. Es bevorzugt volle Sonne und wächst langsam.

7. Echeveria agavoides

Diese kleinen Echeverien sind in kleinen Größen in Green Gardens, Home Depot und anderen Kindergärten in San Diego zu finden. Sie bewältigen keine Überwässerung und benötigen gut durchlässigen Boden. Die Rosetten werden bis zu 12 Zoll breit mit kleinen roten Spitzen. Sie bilden Welpen und breiten sich in Klumpen auf dem Boden aus, während sie aufrecht mit Stielen stehen. Sie werden manchmal als Lippenstift-Echeverien bezeichnet.

8. Echeveria drunter und drüber

Diese hellblaue, saftige Rosette wächst ziemlich schnell im Freien auf dem Boden, ohne Stängel. Es ist auch für Container geeignet, in denen neue Welpen irgendwann über den Felgen hängen, und in Innenräumen. Diese Sukkulenten lieben es, Risse in Betonwänden auszufüllen und eignen sich gut für Steingärten.

Sie können mit voller Sonne oder Halbschatten umgehen.

9. Senecio mandraliscae

Senecio mandraliscae (als blauer Senecio bezeichnet) wird oft als Eispflanze verwechselt und ist ein Sukkulent, der so ziemlich wie ein Korb mit blauen Pommes Frites aussieht. Es wird oft als Bodendecker verwendet. Es ist einfach und kostengünstig, Wohnungen in Orten wie Home Depot zu kaufen, und erfordert nach dem Pflanzen nur sehr wenig Pflege. Es kann mit voller Sonne oder Halbschatten und häufiger Bewässerung umgehen (obwohl es trockenheitstolerant ist). Unsere überlebt mit Overspray aus der Bewässerung des Nachbarn und sonst nicht viel.

Wenn Sie das Glück haben, Stecklinge aus der Pflanze eines Nachbarn zu erhalten, bilden sich Wurzeln in nur sechs Wochen. Im Frühling erscheinen kleine, weiße Blüten, die Bienen lieben.

10. Portalucaria afra

Portulacaria ähnelt einer Jadepflanze, hat aber viel kleinere Blätter an rötlichen Stielen. Es kann ziemlich groß werden, bis zu etwa 8 ', während eine Zwergversion als Bodendecker bis zu einer Höhe von nur wenigen Zentimetern geeignet ist. Es ist eine empfohlene Pflanze zum Xeriscaping, da sie unregelmäßiges Gießen verträgt.

Es wird oft als Elefantenfutter bezeichnet, da es in Afrika heimisch und essbar ist - die Blätter haben einen bitteren Geschmack (essen auf eigenes Risiko). Es ist eine der effizientesten Anlagen zur Absorption von CO2.

Du bist dran…

Welche Sukkulenten finden Sie in Ihrem Garten einfach?

Fotonachweis: oben, Flickr / [E-Mail geschützt] Agave attenuata, Flickr / Star-Umwelt-Aeonium Arboreum, Flickr / Valdiney Aloe, Flickr / [E-Mail geschützt] Jadepflanze, Flickr / Briweldon Euphorbia Tirucalli, Flickr / Nestmaker Scheveria, Flickr / Srboisvert Echeveria drunter und drüber, Flickr / Star-Environmental Blue Senecio, Flickr / [E-Mail geschützt] Portulacaria, Flickr / [E-Mail geschützt]


Sukkulenten im Freien anbauen

Schaffen Sie die richtigen Bedingungen für den Anbau exotisch aussehender winterharter Sukkulenten im Freien in einem Garten, überall im Land.

Der saftige Garten bietet Pflanzen in sattem Grün und Lila, ein Steinbett und Holzplattformen

Holzplattformen im natürlichen Felsbett bilden einen bequemen Wanderweg durch diesen saftigen Garten. Die kleinen Pflanzen haben kräftige Grün- und Lila-Töne, die dem Raum sofortiges Leben verleihen. Bambusstiele, die gegen die Wand schießen, verleihen dem Bereich mehr Höhe und runden den Zen-Look des Gartens im asiatischen Stil ab.

Im Zusammenhang mit:

Es ist möglich, Sukkulenten im Freien in Gartenqualität in jede Landschaft und überall im Land aufzunehmen. Die einzigartigen, aber häufig gewachsenen Pflanzen, die normalerweise fleischige Blätter oder pralle Stängel oder Wurzeln zur Speicherung von Wasser in der Trockenzeit haben, sind in einer Vielzahl von Formen, Größen, Laubfarben, Blumen und oft einzigartigen Rüschen und Borsten erhältlich. Und viele vertragen hartes Einfrieren.

Verwenden Sie sie als atemberaubende Einweg-Brennpunktpflanzen, dauerhafte Bodendecker für schwierige Hänge, Terrassenakzente oder in farbenfrohen Kombinationen. Einige eignen sich für lebende Zäune, Bürstenfeuerschutz und sogar für den Schutz von Einbrechern aus eigenem Anbau.

In den Boden eingelassene Sukkulenten können mit in Containern gezüchteten Arten kombiniert werden, um eine zusätzliche Betonung zu erzielen, insbesondere mit solchen, die möglicherweise saisonal aus widrigen Wetterbedingungen heraus bewegt werden müssen.

Was Garten-Sukkulenten brauchen

Es gibt drei wichtige Überlegungen für den Anbau von Sukkulenten im Freien: Temperaturen sowohl im Winter als auch im Sommer, Menge und Zeitpunkt des natürlichen Niederschlags sowie Dauer und Intensität des Sonnenlichts. Umgehen Sie sie alle, indem Sie die richtigen Pflanzen für Ihre Region auswählen, den Boden für eine bessere Entwässerung vorbereiten und einige vor der heißen Hochsommersonne schützen.

Viele beliebte Gartensukkulenten vertragen leichte Frostgefühle, auch bei Teenagern und darunter, einschließlich bestimmter Aloe und Senecios, goldener Fasskaktus (Echinocereus), Cholla (Cylindropuntia) und Nadelkissenkaktus (Mammillaria). Echeveria und Graptopetalum. Mindestens ein halbes Dutzend Arten, hauptsächlich bestimmte Arten von Yucca, Agave, Sempervivum, Delosperma, Opuntia und Sedum, können leicht überleben, wenn sie in der USDA-Zone 4 oder 5 im Freien gelassen werden Gebäude werden dazu beitragen, Grenzarten vor Kälteschäden zu schützen. Einige extrem kältetolerante alpine Sukkulenten, darunter das London Pride-Steinbrech (Saxifraga × urbium), schmelzen in warmen Klimazonen einfach.

Im Allgemeinen sind alle Sukkulenten in der Sonne am besten geeignet. Viele werden ohne mindestens sechs Sonnenstunden täglich langbeinig und schwach, und viele werden in acht oder mehr Stunden direkter Sonneneinstrahlung bunter und blühen besser. Pflanzen mit buntem Laub neigen dazu, eine intensivere Sonne aufzunehmen als grüne oder bunte Sorten.

Einige werden jedoch in der intensiven Hitze der vollen Sonne verblassen, flecken oder sogar brennen, insbesondere in feuchten Klimazonen und wenn die Temperaturen über 90 ° F bleiben, müssen diese durch Gebäude, Gitter, Lauben usw. vor Mittag- und Nachmittagssonne geschützt werden. Schattenstoff oder Bäume mit hellem, fein strukturiertem Laub.

Sukkulenten vertragen lange Zeit trockene Bedingungen, wachsen und blühen jedoch normalerweise besser, wenn sie während der aktiven Vegetationsperiode regelmäßig gegossen werden. Obwohl einige, darunter Opuntia, Yucca, Aloe, Echinocereus, Cylindropuntia, Mammillaria, Agave und Delosperma, in den meisten trockenen oder sommerlich trockenen Teilen des Landes allein durch Regen überleben können, müssen die meisten mindestens alle paar Wochen bewässert werden , oft mehr in sehr heißen Gegenden.

Trotzdem ist zu viel Wasser schlimmer als zu wenig, so dass die meisten Gärtner bei Regenwetter, insbesondere im Winter, Sukkulenten im Freien trocken halten, um sowohl Fäulnis zu reduzieren als auch niedrigere Temperaturen zu überstehen. Dies kann bedeuten, dass sie vor Regen geschützt sind oder gehalten werden sie in Töpfen, die unter einem schützenden Vordach bewegt werden sollen.

Wie man Sukkulenten im Freien pflanzt

Pflanzen Sie so früh wie möglich in der Saison, damit sich die Sukkulenten vor dem Winter etablieren können. Seien Sie jedoch darauf vorbereitet, kalte, winterharte Arten im ersten Winter zu schützen.

In den meisten Fällen müssen einheimische Böden und Behälterböden mit anderen Materialien bearbeitet werden, um die Wasserableitung während der Regenzeit zu erhöhen. Fügen Sie ein wenig Kompost oder andere organische Stoffe und ein Gesamtvolumen von bis zu fünfzig Prozent mit grobem Sand, Bimsstein, Sand oder Katzenstreu hinzu, die von professionellen Rasenmanagern zum Lösen von Böden verwendet werden. Bis diese in mindestens die oberen sechs oder acht Zoll des einheimischen Bodens.

Feste Erde beim Pflanzen sorgfältig mischen, dabei festigen und den Bereich mit grobem Sand oder Kies bedecken. Lassen Sie sie ein oder zwei Tage ruhen, bevor Sie sie gießen, und düngen Sie sie im Frühjahr leicht mit einem stickstoffarmen Gartendünger.

Ergänzen Sie die im Boden befindlichen Sukkulenten durch in Behältern angebaute Sukkulenten sowie durch natürliche Akzente wie kleine Felsbrocken, knorriges Treibholz, Glasskulpturen oder einen Zaunabschnitt aus verwittertem Holz, Lehm oder Stein. Und es gibt viele komplementäre, dürretolerante Begleitpflanzen wie Akazie, Iris, Mohn, Artemisia, Oleander, Purdes Herz Tradescantia und Lantana.


Tipps zum Einpflanzen von Sukkulenten in Behälter

Finden Sie die besten Pflanztipps für saftige Containergärten heraus! Sie werden häufige Fehler entdecken, die Sie vermeiden sollten, wenn Sie Sukkulenten in Behälter pflanzen!

Einige der Links auf dieser Seite können Affiliate-Links sein. Dies bedeutet, dass wir eine Provision erhalten, wenn Sie über diese Links einen Kauf tätigen. Sie zahlen keinen Aufpreis, aber die Provisionen helfen uns, kostenlose Informationen auf der Website bereitzustellen.

Während das Pflanzen von Sukkulenten ziemlich einfach ist, gibt es einige Dinge, die dazu beitragen, dass Ihre Sukkulenten gesund wachsen. In diesem Beitrag werden einige Tipps aufgeführt, die nicht sehr bekannt sind, aber einen großen Unterschied machen.

Wenn Sie es noch nicht getan haben, lesen Sie unbedingt die Teile 1 und 2 dieser Serie, in denen die Grundversorgung für das Pflanzen von Sukkulenten und die schrittweise Anleitung zum Pflanzen eines Sukkulenten beschrieben sind.

Aloe 'Doran Black', Sedum 'Burrito', Kalanchoe fedtschenkoi 'Marginata'

Pflanze über dem Rand

Meine liebe Freundin Mimi von I Dream of Succulents hat mich tatsächlich gebeten, diesen ersten Tipp in meinem Blog zu veröffentlichen. Ein sehr häufiger Fehler, den Menschen beim Pflanzen von Sukkulenten machen, ist das Einlegen der Sukkulenten in den Topf. Ich meine nicht die Wurzeln, ich meine die Pflanze selbst.

Um gesund zu bleiben, muss Ihr Sukkulent über dem Rand des Topfes sitzen.

Wenn sich Ihr Boden unter dem Rand des Topfes befindet, kann sich leicht Wasser ansammeln. Die Blätter im Topf verrotten schnell aus dem Wasser und das kann Probleme für den Rest der Pflanze verursachen.

Vielleicht erinnerst du dich daran, wie man einen Sukkulentenpfosten eintopft, den ich sage, um den Topf teilweise mit Erde zu füllen und dann deinen Sukkulenten einzulegen. Dies hilft dir zu sehen, ob deine Pflanze über oder unter dem Topf steht. Legen Sie die Wurzeln nicht einfach in einen leeren Topf. Geben Sie ihm eine Basis zum Sitzen.

Dies ist ein Beispiel für ein wunderschön vergossenes Arrangement von Mimi. Sehen Sie, wie sich alle Sukkulenten und Blätter über dem Rand des Topfes befinden?

Der Boden geht an die Spitze des Topfes und die Sukkulenten sind oben. Sie verkauft ihre Arrangements auf Etsy, wenn Sie lieber ein fertiges Arrangement kaufen möchten, anstatt Ihr eigenes zu erstellen.

Pack es fest… oder nicht…

In letzter Zeit haben mich mehrere Leute gefragt, wie viel Platz zwischen den Sukkulenten in ihrem Arrangement sein muss. Die Antwort ist ... es kommt darauf an. Sie können Sukkulenten definitiv sehr nahe beieinander pflanzen und sie werden in Ordnung sein.

Wenn Sukkulenten dicht beieinander gepflanzt werden, wachsen sie langsamer, damit das ursprüngliche Design der Anordnung besser erhalten bleibt. Es kann schwieriger sein, sie zu gießen, wenn sie nahe beieinander liegen. Aber besonders wenn Sie das Arrangement als Geschenk oder für eine Veranstaltung gestalten, ist dies eine großartige Möglichkeit, Ihre Sukkulenten zu pflanzen.

Diese mit Sukkulenten bei Waterwise Botanicals gefüllte Muschelschale ist ein großartiges Beispiel für dicht angeordnete Sukkulenten.

Sie können auch etwas mehr Platz zwischen Ihren Sukkulenten lassen und sie wachsen etwas schneller (obwohl sie im Allgemeinen ziemlich langsam wachsen) und im Laufe der Zeit füllen sie sich aus. Dies ist eine großartige Option, wenn Sie für Ihre Sukkulenten möchten Pflanzen, um größer zu werden oder sich leichter von selbst zu vermehren. Wenn Sie gerade erst mit Sukkulenten beginnen, würde ich empfehlen, diesen leicht verteilten Ansatz zu wählen.

Wenn zwischen den Pflanzen Platz ist, ist es einfacher, die Sukkulenten richtig zu gießen. Es gibt auch einen besseren Luftstrom, so dass der Boden schneller austrocknet. Wir wissen, dass schnell trocknende Erde für glückliche Sukkulenten sorgt!

Denken Sie daran, dass Sie die Sukkulenten nicht zu weit voneinander entfernt oder in einem Topf haben möchten, der deutlich größer ist als sie.

Zu viel Platz führt dazu, dass sich die Sukkulenten darauf konzentrieren, Wurzeln zu produzieren, anstatt größer zu werden. Ich würde sagen, dass 1/2 "bis 1" ein guter Raum zwischen Pflanzen ist.

Lassen Sie Sukkulenten über den Rand Ihres Topfes hängen

Dies ist eher ein Designtipp als eine absolute Notwendigkeit für gesunde Sukkulenten. Aber da wir darüber gesprochen haben, sicherzustellen, dass Ihre Sukkulenten über dem Rand des Topfes liegen, dachte ich, es wäre gut, es zu erwähnen.

Um Ihr Arrangement etwas interessanter zu gestalten, platzieren Sie einige Sukkulenten so, dass sie über dem Rand Ihres Topfes hängen. Sie können nachlaufende Sukkulenten (z. B. „Perlenkette“) verwenden, die tatsächlich über der Seite des Topfes hängen, oder einfach die Blätter Ihrer Rosette den Rand des Topfes bedecken lassen. Hier sind Beispiele für Anordnungen, die in beide Richtungen getroffen wurden.

Fügen Sie etwas Höhe hinzu

Während wir über Design sprechen, können Sie Ihr Arrangement auch interessant gestalten, indem Sie einen großen Sukkulenten oder „Thriller“ hinzufügen. Fügen Sie einige kürzere Sukkulenten hinzu, "Füller", und dann die zuvor erwähnten nachfolgenden Sukkulenten, "Spiller". Ich habe festgestellt, dass dieses Konzept von Thriller, Füller und Spiller ein großartiges „Rezept“ für die Erstellung eines Arrangements ist.

Dies ist keine schnelle Regel, aber wenn Sie nach einer großartigen Möglichkeit suchen, eine Erklärung abzugeben, ist dies ein guter Anfang. In diesem Arrangement habe ich Kalanchoe tomentosa für meinen Thriller, Echeveria "Topsy Turvy" und Graptopetalum paraguayense für meine Füllstoffe verwendet, Sedum "Burrito" und Senecio rowleyanus (Perlenkette) für meine Spiller.

Verwenden Sie ein Top-Dressing und Topffüße

Ich weiß, dass ich diese in anderen Posts erwähnt habe, aber sie sind etwas, das die meisten Leute überspringen, also sind sie wieder da! Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Arrangement mit einem Top-Dressing abschließen. Ihr Design wird professioneller aussehen. Verwenden Sie wie immer einen Topf mit einem Drainageloch. Wenn sich Ihre Anordnung außerhalb befindet, verwenden Sie Topffüße, um Ihren Pflanzen einen besseren Luftstrom zu verleihen.

Die Vorteile großer und kleiner Arrangements

Sie sind sich nicht sicher, ob Sie Ihre Sukkulenten in einem kleinen Arrangement oder im Freien in einem größeren Arrangement pflanzen werden? Dieses Video zeigt Ihnen die Vor- und Nachteile von beiden!

Fühlen Sie sich besser gerüstet, um ein erstaunliches saftiges Arrangement zu kreieren? Mein Ziel ist es, Ihnen das Leben zu erleichtern und Ihnen zu helfen, die Kunst des Pflanzens und Züchtens von Sukkulenten zu perfektionieren.

Diese Tipps sollen Ihnen helfen, gesunde Sukkulenten zu züchten, und Sie dabei unterstützen, ein atemberaubendes Arrangement zu erstellen.

Über den Autor: Cassidy Tuttle züchtet seit 7 Jahren Sukkulenten in verschiedenen Klimazonen und testet ständig, um zu sehen, was funktioniert und was nicht. Sie hat viele Sukkulenten getötet, aber auch Hunderte leben und gedeihen. Ihr ultimatives Ziel ist es, DIR zu helfen, Sukkulenten am Leben zu erhalten und sie gerne zu züchten.


Schau das Video: DIY: Sukkulenten sommerlich gestalten, Tischdeko für den Innen- oder Außenbereich. Deko Jana