Was sind Ramsons: Anbau von Holz Knoblauch in Gärten

Was sind Ramsons: Anbau von Holz Knoblauch in Gärten

Von: Mary Ellen Ellis

Wilder Holzknoblauch oder Allium ursinumist eine produktive, schattenliebende Knoblauchpflanze, die Sie im Wald suchen oder direkt in Ihrem Garten wachsen lassen. Dieser wilde Holzknoblauch, der auch als Bärlauch oder Rampen bekannt ist (verschiedene Arten von Wildlauchrampen), ist einfach zu züchten und kann in der Küche und medizinisch verwendet werden.

Informationen zur Ramson-Anlage

Was sind Ramsons? Ramsons sind Bärlauchpflanzen, die Sie bei einem Waldspaziergang sehen können. Sie wachsen gut im Schatten eines Waldes, wachsen aber auch in der Sonne. Wilder Holzknoblauch produziert im Frühling hübsche weiße Blüten und essbare Blätter, Blüten und Zwiebeln. Die Blätter werden am besten genossen, bevor die Pflanzen blühen.

Nicht zu verwechseln mit dem Bärlauch, der oft auf Rasenflächen wächst. Holzknoblauch ähnelt in seinen Blättern etwas dem Maiglöckchen. Im Garten macht es eine attraktive Bodendecker oder eine Pflanze, um einen schattigen Bereich auszufüllen. Passen Sie jedoch auf Ihre anderen Betten auf, da Widder genauso invasiv werden und sich aggressiv ausbreiten können wie ihre unkrautigen Cousins.

Für kulinarische Zwecke ernten Sie die Blätter, bevor die Blüten im Frühjahr auftauchen. Die Blätter haben einen delikaten Knoblauchgeschmack, der roh genossen werden kann. Beim Kochen verlieren Steigeisen diesen Geschmack und entwickeln stattdessen eher einen Zwiebelgeschmack. Sie können die Blumen auch roh ernten und genießen. Die Zwiebeln können nach der Ernte wie jede andere Knoblauchsorte verwendet werden. Wenn Sie möchten, dass die Pflanzen Jahr für Jahr wiederkommen, verwenden Sie nicht alle Zwiebeln.

Traditionell werden Ramsons verwendet, um die Verdauung als antimikrobielles Mittel, als Entgiftungsnahrung und zur Behandlung von Symptomen von Atemwegserkrankungen wie Erkältungen und Grippe anzuregen. Es kann auch bei Hautausschlägen und Wunden angewendet werden.

Wie man Ramsons züchtet

Wenn Sie den richtigen Ort dafür haben, ist es einfach, Holzknoblauch anzubauen. Ramsons brauchen gut durchlässigen, lehmigen Boden mit Sonne bis Schatten. Übermäßige Feuchtigkeit ist eines der wenigen Probleme beim Anbau dieser Bärlauchpflanze. Ändern Sie daher Ihren Boden bei Bedarf mit Sand, damit er besser abfließen kann. Zu viel Wasser kann zu Fäulnis der Glühbirne führen.

Sobald Sie sich in einem Patch in Ihrem Garten oder Hof niedergelassen haben, müssen Sie nichts mehr tun, um das Wachstum Ihrer Ramsons aufrechtzuerhalten. Solange Sie einige der Zwiebeln im Boden lassen, kommen sie jedes Jahr wieder und es gibt keine größeren Krankheiten oder Schädlinge, die sie betreffen.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am


Knoblauch: Lösegeld Bärlauch

Ramsons, Allium ursinum (auch bekannt als Buckrams, Bärlauch, Holzknoblauch oder Bärenknoblauch) ist ein wilder Verwandter von Schnittlauch aus der Familie der Alliaceae (Zwiebel / Knoblauch). Sie wachsen hauptsächlich in sumpfigen Laubwäldern, am häufigsten in Gebieten mit leicht sauren Böden. Sie blühen, bevor die Bäume ihre Blätter bekommen und füllen die Luft mit ihrem charakteristischen starken Knoblauchduft. Ramsons wachsen in sumpfigen Böden, normalerweise in Wäldern. Sie sind in ganz Großbritannien sehr verbreitet, und wenn Sie auf eine Abweichung von ihnen stoßen, werden Sie sich ihrer Anwesenheit bewusst sein, lange bevor Sie sie sehen, da sie einen starken knoblauchartigen Geruch ausstrahlen (daher die Quelle eines gebräuchlichen Namens: Bärlauch). Die Lösegeldsaison ist jedoch sehr kurz und kurz danach blüht die Pflanze selbst und stirbt ab. Die gesamte Pflanze ist essbar und die Zwiebel kann als Knoblauchersatz verwendet werden (wenn Sie Samen bekommen können und einen schattigen Fleck in Ihrem Garten haben, ist dies eine ausgezeichnete Pflanze zum Wachsen). Der wahre Ruhm des Plans ist jedoch, dass die Blätter roh in einem Salat verwendet werden können. Sie eignen sich auch hervorragend, wenn sie fein zerkleinert und zu einem Omelett gemischt werden. Sie können auch gekocht und zu einer Art Pesto-artiger Pastete verarbeitet werden.

Amaryllidaceae Allium sativum

  • ÜbersichtÜbersicht
    • Überblick
    • Anbauoptionen
    • Verwandte Pflanzen
  • PrepPrep
    • Bodenvorbereitung
    • Bedarfsliste
  • PlantPlant
    • Starten Sie im Freien
  • CareCare
    • Pflanzenpflege
    • Pflegehinweise
  • HarvestHarvest
    • Ernte
    • Lager
    • Saatgut sparen
    • Kulinarisch
    • Rezepte
  • ProblemeProbleme
    • Probleme
    • Krankheiten
    • Schädlinge
  • Bewertungen / Bewertung


Spickzettel

• Mit seiner zurückhaltenden Palette und Struktur bedeckt Bärlauch Bereiche mit schattigem Boden mit großartigem Stil. Es kann schick aussehen, wenn es an eine Auffahrt oder den Rand eines Grundstücks grenzt.
• Bärlauch blüht über einen langen Zeitraum von April bis Juni. Sein frühes Auftreten wird von bestäubenden Insekten geschätzt.
Allium ursinum verdient eine genauere Betrachtung: Mit seinen sechsblättrigen Blüten, die in Gruppen auf blattlosen Stielen wachsen, ähnelt Bärlauch eher dekorativen Garten-Allien als es zunächst erscheint.

Oben: Bärlauch in britischem Holz.

Halte es am Leben

• Weg von Blumenbeeten, wo es Chaos anrichten kann, Allium ursinum kümmert sich um sich selbst und verdrängt andere Unkräuter.
• Ein Buchenwald ist typisch für den Ort, an dem Bärlauch gedeiht: Ein leichter Baldachin im Frühjahr, gefolgt von einer dichteren Bedeckung im Sommer, hält die Zwiebeln kühl. Leicht saurer Boden ist bevorzugt.
• Graben Sie Zwiebeln aus Blumenrändern und graben Sie jedes Jahr weiter. Fügen Sie sie nicht zum Kompost hinzu, da sie nur darauf warten, im Garten verteilt zu werden.

Oben: Bärlauch vermischt sich mit Glockenblumen in einem Buchenholz.


Gestern habe ich das Lob einer Orchidee gesungen, heute werde ich lyrisch über eine Zwiebel oder einen Knoblauch, um genau zu sein. Die Frühlingsblumensüßigkeit am Montag ist ein vollständiger Kontrast zu hübsch Pleione formosana, obwohl beide Pflanzen aus Zwiebeln wachsen und eine feuchte Waldumgebung genießen. Mein Thema ist Allium ursinum, besser bekannt als Ramsons, stinkende Jenny oder Bärlauch, das kurzlebige Kraut, das dafür verantwortlich ist, die alten englischen Wälder im April mit einem leicht zwiebeligen Duft zu füllen. Wenn es glücklich ist, bildet es eine durchgehende Decke aus smaragdgrünen Blättern, so weit das Auge reicht.

Wie üblich verrät der lateinische Name etwas über diese Wildpflanze: "Ursine" bedeutet "verwandt mit Bären" und dies bezieht sich auf die Vorliebe unserer pelzigen Freunde, die Zwiebeln während der Jagd auszugraben. Zum Glück haben wir keine Bären mehr, mit denen wir konkurrieren können, wenn wir auf Nahrungssuche gehen. Wildschweine sind auch ein Teil von etwas Bärlauch, so dass der lateinische Name genauso gut gewesen sein könnte Allium porcinum. Bären haben eindeutig einen guten Geschmack, da die neu entstandenen Blätter köstlich sind, besonders leicht gedämpft und von Butter tropfend. Sie werden auch lecker in ein Nudelgericht eingerührt, zu Pesto verarbeitet oder als Ersatz für Schnittlauch in Omeletts, Suppen und Füllungen verwendet. In der Schweiz wurden Kühe einst mit Bärlauch gefüttert, um ihrer Milch einen Knoblauchgeschmack zu verleihen. Dies wurde dann zu einer herzhaften Butter gemacht. Die Blätter sind nicht im geringsten grob, verdorren und verschwinden wieder unter der Erde, bevor sie sich verschärfen können.

Ich finde Bärlauch ziemlich leicht zu identifizieren, besonders wenn die kleinen Köpfe weißer Blüten (auch essbar) auftauchen, aber beim Sammeln von Blättern in freier Wildbahn ist Vorsicht geboten. Vergiftungsfälle wurden aufgrund einer falschen Identität gemeldet - manchmal für Arumlilien und manchmal für Maiglöckchen, die beide giftig sind und denselben Bedingungen entsprechen. Der Geruch von Knoblauch ist so etwas wie ein Geschenk. Wenn Sie Zweifel haben, reiben Sie die Blätter und das bestätigt, ob Sie die richtige Pflanze haben. Pflücken Sie immer die Blätter und waschen Sie sie gründlich, bevor Sie sie kochen.

Wenn Sie sicher sein möchten und die richtigen Bedingungen haben, um Ihre eigenen zu züchten, sind Samen von Chiltern Seeds erhältlich. Die BBC Food-Website bietet eine Reihe von Rezepten, die den delikaten Geschmack von Bärlauch nutzen, darunter mit Honig und Za'atar glasiertes Frühlingslamm mit Schwarzwurzel und Bärlauchpüree sowie Königskrabben mit Spargel, Bärlauch und Haselnüssen. Mein Mund wässert sich, wenn ich nur daran denke. Bärlauch ist ein saisonaler Leckerbissen, der nur selten gekauft werden kann. Ziehen Sie also Ihre Gummistiefel an, suchen Sie ihn aus und probieren Sie ihn aus. Viel Spaß beim Futtersuchen.


Schau das Video: Knoblauch richtig anbauen - Tipps, Infos und der Unterschied von Bulbillen, Rundlingen und Knollen