Lagerung von Lilienknollen im Winter: Vorbereitung der Lagerung und Auswahl eines geeigneten Ortes

 Lagerung von Lilienknollen im Winter: Vorbereitung der Lagerung und Auswahl eines geeigneten Ortes

Haben Sie es geschafft, mitten im Winter die Zwiebeln der Liliensorte zu kaufen, von der Sie lange geträumt haben? Oder haben Sie nach dem Umpflanzen von Lilien im Herbst noch Zwiebeln, die sich nirgends anbringen lassen? Was auch immer der Grund sein mag, warum Sie noch nicht die Möglichkeit haben, die Zwiebeln in den Boden zu pflanzen, müssen Sie dringend entscheiden, wie die Lilien im Winter gelagert werden sollen?

Vorwort

Erfahrene Züchter kennen verschiedene Möglichkeiten, Lilienknollen im Winter zu lagern: Sie können das Pflanzmaterial bis zum Frühjahr im Kühlschrank, in einer Tüte Torf oder auf freiem Feld unter tiefen Schneeverwehungen aufbewahren. Wählen Sie die Methode zur Aufbewahrung der Glühbirnen, die Ihnen am bequemsten erscheint.

Der Lagerort sollte nicht zu trocken sein, damit die Glühbirnen keine Feuchtigkeit verlieren und schrumpfen.

Grundvoraussetzungen für die ordnungsgemäße Lagerung der Glühbirnen:

  • Der Lagerort sollte nicht zu trocken sein, damit die Glühbirnen keine Feuchtigkeit verlieren und schrumpfen.
  • Durch übermäßige Feuchtigkeit können die Glühbirnen schimmeln und zur falschen Zeit schlüpfen.
  • Die Temperatur sollte optimal sein - nicht niedrig (die Glühbirnen frieren ein) und nicht hoch (die Glühbirnen beginnen früh zu wachsen).
  • Es ist notwendig, den Lagerbereich ausreichend zu belüften, damit die Glühbirnen nicht verschiedenen Krankheiten ausgesetzt sind und nicht schimmeln.

Video über die Lagerung von Glühbirnen im Winter

Wo lagern Lilienknollen

Kühlschrank, Keller, Keller

Viele Züchter lagern Lilienknollen im Kühlschrank und legen das Pflanzmaterial in Plastiktüten mit feuchtem Torf. Der Vorteil des Kühlschranks besteht darin, dass die Temperatur in ihm konstant auf der gleichen Marke liegt, so dass die Glühbirnen in Ruhe sind. Es ist sehr wichtig, die richtige Temperatur (von 0 bis +5 Grad) zu wählen, damit sich die Entwicklung der Pflanzen verlangsamt, die Zwiebeln jedoch nicht gefrieren. Auf dem Markt verkaufen sie normalerweise bereits aufgetaute Zwiebeln - sie sollten wegen ihrer erhöhten Empfindlichkeit gegenüber plötzlichen Temperaturänderungen nicht wieder eingefroren werden.

Die Aufbewahrung von Lilienknollen im Kühlschrank wird durch die Tatsache erschwert, dass das Gemüsefach Früchte ablagert, die sich absondern Ethylen - Dieses Gas erschwert das Atmen der Lilienknollen.

Wenn im Kühlschrank kein Platz für Pflanzmaterial ist, versuchen Sie, einen Keller oder Keller zur Aufbewahrung zu verwenden. Diese Optionen sind jedoch recht riskant, da die Temperaturbedingungen im Keller und Keller nicht stabil sind.

Wenn im Kühlschrank kein Platz für Pflanzmaterial ist, versuchen Sie, einen Keller oder Keller zur Aufbewahrung zu verwenden.

Loggia, Balkon, Garage

Es ist möglich, Lilien im Winter in Pappbehältern, Wärmekammern oder Behältern mit guter Wärmedämmung auf einem Balkon, einer Loggia, einem überdachten Parkplatz oder in einer Garage zu lagern. Die Dicke der Isolierung muss so erfolgen, dass das Pflanzmaterial sowohl anhaltendes kaltes Wetter als auch starken Frost bei -30 Grad ruhig übersteht. Überlegen Sie auch, wo die Behälter mit Glühbirnen platziert werden sollen - ob sie vom Boden oder von der Wand neben dem Haus Wärme erhalten. An sonnigen Tagen in verglasten Räumen kann die Temperatur so hoch steigen, dass die Lilien zu sprießen beginnen.

Im Freien

Eine weitere interessante Option zur Aufbewahrung von Lilien ist die Lagerung im Freien. Diese Methode ist nur dann erfolgreich, wenn Sie eine hervorragende Drainage, Trockendämmung und eine wasserdichte Beschichtung für das Pflanzmaterial bereitstellen. Sie müssen einen Ort wählen, an dem im Winter große Schneeverwehungen liegen und im Frühling der Schnee zuletzt schmilzt. Der Bereich an der Nordseite des Hauses ist dafür am besten geeignet.

Graben Sie im Herbst an der ausgewählten Stelle einen flachen Graben, verstärken Sie die Wände mit Brettern und sorgen Sie für eine Abdeckung. Berechnen Sie die Größe des Grabens so, dass die Lampenpakete hineinpassen. Legen Sie einen Film unter die Grabenabdeckung, da sonst die Abdeckung mit Beginn des Winters einfriert. Mit trockenem Torf bedeckte Pappkartons können als Wärmedämmung verwendet werden. Achten Sie auf eine gute Drainage, damit sich im Frühjahr an der ausgewählten Stelle kein Schmelzwasser ansammeln kann.

Graben Sie im Herbst an der ausgewählten Stelle einen flachen Graben, verstärken Sie die Wände mit Brettern und sorgen Sie für eine Abdeckung

Lilienknollen werden während des Auftauens in einem Graben aufbewahrt. Legen Sie mit Wasser gefüllte Plastiktüten in den Graben, um Temperaturänderungen zu stabilisieren. Mit ihnen können Sie auch den Zustand der Glühbirnen überprüfen: Wenn das Wasser nicht gefroren ist, sind auch die Glühbirnen nicht gefroren.

Lilienknollen für die Lagerung vorbereiten

Lüften Sie die gekauften oder aus dem Blumengarten ausgegrabenen Lilienknollen ein wenig, damit Sie die Erde leicht abschütteln können. Sie sollten Lilien nicht lange trocknen - die Lagerung verbessert sich dadurch nicht, im Gegenteil, sie kann schädlich sein, da Sie für die Frühjahrspflanzung saftige Schuppen und gesunde Wurzeln benötigen (die auf keinen Fall abgerissen werden müssen). .

Legen Sie Torf in einen Beutel oder eine Holzkiste, legen Sie die Zwiebeln hinein, fügen Sie dann mehr Torf hinzu und legen Sie die nächste Zwiebelreihe aus. Der Behälter mit Pflanzenmaterial kann im Kühlschrank, im Keller, auf der Loggia usw. aufbewahrt werden. Im Winter müssen Sie die Zwiebeln mehrmals überprüfen: Wenn Sie getrocknete Wurzeln und Schuppen finden, bestreuen Sie die Pflanzen mit Wasser. Wenn Schimmel auf den Zwiebeln auftritt, desinfizieren Sie sie mit einer konzentrierten Lösung von Kaliumpermanganat.

Video über das Pflanzen und Umpflanzen von Lilien

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Zwiebeln aus dem Boden in Torftöpfe zu verpflanzen und in einen frostfreien Keller zu überführen. Zwei Wochen vor dem Pflanzen können die Torftöpfe aus dem Keller entfernt und bewässert werden, bis der Spross schlüpft. Dann können die Pflanzen auf offenem Boden direkt in die Töpfe gepflanzt werden.

Unter günstigen Lagerbedingungen bleibt das gesamte Pflanzenmaterial gesund und wächst nach dem Pflanzen schnell in Wachstum. Wenn Sie also wissen, wo und wie Sie im Winter Lilienknollen lagern können, können Sie ganz einfach die schönsten Exemplare dieser eleganten Blume auf Ihrer Website züchten.

[Stimmen: 3 Durchschnitt: 5]


Wie man Tulpenzwiebeln im Winter zu Hause aufbewahrt

Nicht alle Erzeuger bevorzugen es, Tulpenzwiebeln zu Hause auszugraben und aufzubewahren. Einige lassen sie einfach im Boden, weil die Blumen wirklich normal überwintern können und nicht sterben. Aber die meisten echten Kenner graben jedes Jahr die Zwiebeln aus und lagern sie ein, besonders wenn es um Sorten geht.

  1. Wann ist der beste Zeitpunkt, um die Glühbirnen auszugraben?
  2. Aufbewahrung der Tulpenzwiebeln vor dem Pflanzen
  3. Regeln für die Lagerungsvorbereitung
  4. So lagern Sie Tulpenzwiebeln richtig
  5. Wie man Tulpenzwiebeln bis zum Herbst lagert
  6. Wie man Tulpenzwiebeln im Winter lagert
  7. Wie man Tulpenzwiebeln bis zum Frühjahr aufbewahrt
  8. Wie man Tulpenzwiebeln vor dem Pflanzen im Sommer lagert
  9. Optimale Lagertemperatur
  10. Ist es möglich, Tulpenzwiebeln im Kühlschrank zu lagern?
  11. Lagerzeiten
  12. Fazit

Wie man Samen wählt

Sie können eine blühende Pflanze in der ersten Pflanzsaison zu Hause bekommen, indem Sie große Zwiebeln wählen. Wenn Sie Krokusse von Kindern anbauen, dauert es lange, bis Sie auf die Blüte warten, vielleicht ein ganzes Jahr. Und wenn die Blüten aus Samen gewachsen wären - noch mehr (2 - 3 Jahre).

  • Pflanzenmaterial sollte Ende August oder Anfang September gekauft werden. Wenn Sie Herbstsorten pflanzen möchten, wird diese im letzten Trimester des August produziert, und Frühlingskrokusarten müssen frühestens im September in den Boden gelangen.
  • Der verantwortungsvolle Kauf von Glühbirnen erfordert eine sorgfältige Prüfung. Stellen Sie sicher, dass der Samen frei von Beschädigungen, faulen Stellen und gekeimten Wurzeln ist.
  • Die Struktur der Glühbirnen sollte dicht sein, ohne abzublättern. Und ihre Farbe sollte gleichmäßig sein, ohne dass dunkle und rötliche Flecken vorhanden sind.
  • Wenn der Safran in Samen gekauft wird, wird jeder ebenfalls sorgfältig untersucht. Es ist wichtig, dass ihre Integrität nicht beeinträchtigt wird. Es gab keine Anzeichen einer Krankheit oder einer Pilzinfektion.
  • Wenn Sie kontaminiertes Saatgut zum Pflanzen verwenden, sterben gesunde Pflanzen in der Nähe sehr bald ab.

Wenn Krokus bereits von einer erwachsenen Pflanze erworben wurde, sollten Sie ihn nicht sofort verpflanzen. Es ist ratsam, einige Zeit zu warten, bis die Blütephase und die Ruhephase abgelaufen sind. Und danach kann es in einen Blumentopf gepflanzt werden.


Wie lagere ich Lilienknollen?

Wenn Sie Lilien aus dem Blumengarten gekauft (ausgegraben) haben, prüfen Sie, ob sich der Boden leicht von ihnen entfernen lässt. Es ist nicht notwendig, die Pflanze zu lange zu trocknen. Dies verstößt gegen die Lagerbedingungen. Und um im Frühling zu pflanzen, braucht man Zwiebeln mit saftigen Schuppen und gesunden Wurzeln. Diese Wurzeln sollten übrigens unter keinen Umständen abgerissen werden.

Gießen Sie Torf in einen Beutel (in eine Holzkiste) und legen Sie die Zwiebeln hinein. Dann fügen Sie mehr Torf hinzu, fügen Sie die nächste Reihe von Zwiebeln hinzu. Lassen Sie das Geschirr mit Pflanzenmaterial im Kühlschrank, Keller, Loggia usw.

Überprüfen Sie die Glühbirnen im Winter mehrmals. Wenn Sie getrocknete Wurzeln und Schuppen finden, spülen Sie die Pflanze dringend mit Wasser aus. Manchmal bilden sich Schimmelpilze auf den Glühbirnen. Desinfizieren Sie sie mit einer verdünnten konzentrierten Lösung von Kaliumpermanganat (Kaliumpermanganat).

Sie können die Lilien nicht in den Kisten lassen, sondern in Torfgefäße umpflanzen und dann in den isolierten Keller überführen. 2 Wochen vor dem Pflanzen die Torftöpfe aus dem Keller nehmen. Wasser, bis der Spross sprießt. Pflanzen Sie die Pflanze dann auf offenem Boden, ohne sie aus den Töpfen zu nehmen.

Um zu verhindern, dass die Glühbirnen verderben, müssen Sie beachten bestimmte Bedingungen für ihre Lagerung.

  1. Der Ort, an dem Blumen gelagert werden, sollte nicht sehr trocken sein. An einem trockenen Ort trocknen sie aus und falten sich.
  2. Hohe Luftfeuchtigkeit führt dazu, dass die Zwiebeln schimmelig werden und vorzeitig keimen.
  3. Beobachten Sie Ihre Temperatur. Es sollte nicht niedrig sein (sonst frieren die Glühbirnen ein) und nicht hoch (damit die Glühbirnen nicht vorzeitig keimen).
  4. Stellen Sie sicher, dass der Lagerbereich gut belüftet ist. In einem unbelüfteten Raum sind die Glühbirnen allen Arten von Krankheiten ausgesetzt, auf denen Schimmel auftritt.

Unter den richtigen Lagerbedingungen bleibt Ihr gesamtes Pflanzenmaterial gesund und wächst nach dem Pflanzen schnell. Jetzt wissen Sie, wo und wie Sie im Winter Lilienknollen aufbewahren können. Und Sie können ganz einfach die besten Exemplare dieser wunderschönen Pflanze auf Ihrer Website züchten. Nachdem Sie die Natur einer launischen und hartnäckigen Blume kennengelernt haben, können Sie sich leicht mit ihm anfreunden. Das Ergebnis einer sorgfältigen Einstellung zu den Zwiebeln ist der Duft und das wundervolle Aussehen Ihres Gartens.

Lesen Sie auch:

Lesen Sie andere interessante Rubriken


Fortpflanzung während der Lagerung

Im Winter, wenn die Zwiebeln gelagert werden, können sie vermehrt werden. Dieser Vorgang wird mit Skalen durchgeführt. Sie werden sehr vorsichtig aus der Glühbirne entfernt und in Kaliumpermanganat oder einem anderen Fungizid verarbeitet. Ferner werden sie getrocknet und in Beutel mit einer Torfzusammensetzung gegeben. Dann wie die restlichen Zwiebeln aufbewahren.

Bis zum Frühjahr werden die getrennten Schuppen mit kleinen Zwiebeln bedeckt, deren Durchmesser nicht mehr als 1 cm beträgt. Sie werden sorgfältig getrennt und an einem festen Ort gepflanzt.


Wie man Gladiolen im Winter lagert

Zum Überwintern werden diese Zwiebeln Ende September ausgegraben. Sie werden von Wurzeln und Erde gereinigt, die Kinder werden getrennt.

Zur Vorbeugung von Krankheiten werden die Knollen eine halbe Stunde lang in eine Lösung von Kaliumpermanganat (5 g pro 10 l Wasser) und dann gleichzeitig in eine Lösung von Karbofos (30 g pro 10 l Wasser) getaucht. zum Schutz vor Schädlingen.

Nach der Desinfektion werden gut getrocknete Zwiebeln in Papiertüten oder Holzkisten gelegt, die oben mit trockenem Torf bedeckt sind. Behälter mit Knollen werden im Keller oder Keller gelagert.

Die Regeln für die Lagerung von Pflanzenmaterial (Freesienzwiebeln) ähneln denen für Gladiolen.


Speicherort auswählen

Die Wahl eines Lagers im Winter sollte sich nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit richten.

Es ist wichtig zu bedenken, dass der Raum mit Belüftung ausgestattet sein muss und die Temperatur und Luftfeuchtigkeit in ihm konstant sein müssen, ohne plötzliche Sprünge.

Wenn es einen Keller oder Keller gibt, wird das Problem der Lagerung von Pflanzenmaterial nicht sehr schwierig sein. Am einfachsten ist es, dort die notwendigen Lagerbedingungen zu schaffen. Im Winter, wenn die Außentemperatur sinkt, reicht es aus, das Lüftungsloch rechtzeitig zu schließen.

Wo kann man Lilien ohne Keller lagern? Im Kühlschrank in einem Beutel mit feuchtem Torf. Sie werden in das untere Regal gestellt und stellen sicher, dass sich keine Früchte in der Nähe befinden, die die flüchtige Ethylensubstanz freisetzen können, die die Zwiebeln schädigen kann.

Diese Aufbewahrungsmethode hat jedoch einen erheblichen Nachteil: die mangelnde Belüftung. Unter solchen Bedingungen "überlebt" ein Teil des Pflanzenmaterials erst im Frühjahr.

Die Lagerung von Lilien in der Garage oder auf dem Balkon ist nur möglich, wenn die Temperatur im Winter nicht unter 0 ° C fällt. Sie werden in Kisten mit angefeuchtetem Sand oder Torf aufbewahrt. Jede Schicht Pflanzenmaterial sollte isoliert sein. Und der oberste ist mit Torf zur Isolierung bedeckt. Dann wird die Box mit einer feuchten Sackleinen bedeckt.

Wenn die Temperatur in der Garage oder auf dem Balkon deutlich unter 0 ° C fällt, wird der Behälter mit den Glühbirnen an den kühlsten Ort im Haus (Wohnung) gebracht.


Wie man den Winter richtig pflegt

Es ist nur eine minimale Wartung erforderlich, um die Lilienknollen bis zum Pflanzen im Frühjahr zu lagern. Zu Hause sorgen sie dafür, dass die Pflanzen nicht austrocknen, sondern auch nicht in hoher Luftfeuchtigkeit liegen. Das Lesezeichen wird mindestens einmal im Monat überprüft, falls erforderlich, leicht mit Wasser besprüht. Wenn der Samen verschwitzt ist, wechseln Sie den Füllstoff zu trocken und frisch.

Wenn die Zwiebeln gekeimt sind und Wurzeln haben, werden sie in den Boden gepflanzt. Andernfalls überlebt die Lilie nicht - sie stirbt oder blüht nicht. Gärtner empfehlen, die ruhende Pflanze in Torfgefäßen zu überbelichten. Dann müssen Sie bei einer Frühlingstransplantation die Wurzeln nicht stören. Lily kann zusammen mit einem Behälter in ein Blumenbeet gepflanzt werden.

Am besten lassen Sie die Glühbirnen bis zum Frühjahr im Boden. Wenn dies jedoch nicht möglich ist, hilft ein Balkon oder Kühlschrank, die königliche Blume zu erhalten. Für Keller- oder Kellerbesitzer ist es einfacher, Lilien im Torf zu halten. Die Kellerräume sind bei einer günstigen Temperatur gut gepflegt. Gleichzeitig ist es wichtig, die Zwiebeln vor Feuchtigkeit und Nagetieren zu schützen.


Schau das Video: Blumenzwiebeln nach der Blüte. umgang und richtig lagern. Haus + Garten #3