Informationen über Zierkirsche

Informationen über Zierkirsche

Loslegen

Blühende Kirschbaumpflege - Wie man Zierkirschbäume züchtet

Von Amy Grant

Eine der besten Zeiten, um die Hauptstadt des Landes zu besuchen, ist im Frühjahr, wenn Boulevards und Alleen durch eine Fülle blühender Zierkirschbäume akzentuiert werden. Interessiert an Zierkirschen? In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Pflege blühender Kirschbäume.

Kwanzan Cherry Tree Info - Pflege von Kwanzan Cherry Trees

Von Amy Grant

Kwanzan-Kirschen sind steril und tragen keine Früchte. Wenn diese doppelt blühende japanische Kirsche perfekt für Ihre Landschaft klingt, klicken Sie auf diesen Artikel, um herauszufinden, wie man Kwanzan-Kirschen und andere Informationen über Kwanzan-Kirschbäume anbaut.


Zierkirschbäume werden aufgrund ihrer auffälligen Blüten typischerweise als Musterpflanzen gezüchtet, häufig in Parks, auf Rasenflächen und auf Gehwegen. Sie machen auch effektive Bildschirmbäume. Kirschbäume sind laubabwerfend, was bedeutet, dass sie im Herbst ihre Blätter verlieren. Viele Sorten weisen brillantes Herbstlaub und charakteristische Rindenmuster auf, um das ganze Jahr über Interesse zu wecken, nachdem die Blüte für das Jahr beendet ist.

In den USA werden Dutzende von Zierkirschbaumsorten angebaut. Zu den häufigsten gehören "Kwasan" japanische Blütenkirschen (Prunus serrulata "Kwasan"), Taiwan-Kirschen (Prunus campanulata) und Yoshino-Blütenkirschen (Prunus x yedoensis). Jede dieser Sorten blüht im Frühjahr und wächst gut in einem warmen bis gemäßigten Klima.


BESTE ORTE, UM KIRSCHBLÜTEN ZU SEHEN

Blühende Kirschbäume sind seit langem ein wesentlicher Bestandteil japanischer Gärten und wurden 1902 in den USA eingeführt. Seitdem sind sie fast so amerikanisch wie Kirschkuchen und werden während des Frühlingserwachens in vielen Städten des Landes jährlich gefeiert. Der Anblick eines einzigen frühlingsblühenden japanischen Kirschbaums ist pure Glückseligkeit. Aber Hunderte oder sogar Tausende von ihnen in Massen blühen zu sehen, ist ein besonderes Ereignis. Hier sind einige Kirschblütenfestivals, die jedes Frühjahr im ganzen Land stattfinden:

  • Washington, das National Cherry Blossom Festival von D.C., das größte seiner Art in den USA.
  • Das internationale Kirschblütenfest in Macon, Georgia
  • Das nordkalifornische Kirschblütenfest in San Francisco
  • Das Nashville Cherry Blossom Festival, präsentiert von der Japan-America Society of Tennessee.

Wenn Sie es nicht zu einem der oben genannten Festivals schaffen, bietet der Brooklyn Botanic Garden eine wunderschöne Ausstellung sowie die Missouri Botanical Gardens in St. Louis.

Gartenreisen genießen? Schauen Sie sich unsere lokalen selbst geführten Tagesausflüge und andere Reiseziele an. Melden Sie sich für unseren Garden Travel Newsletter an, um benachrichtigt zu werden, wenn neue Reisemöglichkeiten verfügbar sind!


Wachstumsbedingungen

Yoshino-Kirschbäume müssen feucht gehalten werden, sind jedoch tolerant gegenüber einer Vielzahl von Bodentypen.

Sonne und Schatten

Yoshino-Kirschbäume gedeihen in voller Sonne oder mindestens sechs Stunden direktem, ungefiltertem Sonnenlicht pro Tag. Sie können auch im Halbschatten wachsen, haben aber weniger Blüten.

Die einzige echte Anforderung an Yoshino-Kirschbäume an den Boden ist, dass er feucht ist. Sie können in sauren, feuchten, sandigen, lehmigen und lehmigen Böden wachsen.

Bewässerung

Der Boden sollte gleichmäßig feucht sein, insbesondere wenn sich Ihr Yoshino-Kirschbaum etabliert und sein Wurzelsystem wächst. Wenn die oberen zwei Zoll des Bodens trocken sind - Sie können dies testen, indem Sie Ihren Zeigefinger in den Boden einführen -, gießen Sie ihn etwa 30 Minuten lang mit einem Gartenschlauch. Das entspricht ungefähr alle zwei Wochen im Sommer und etwa alle drei Wochen im Herbst und Frühling.

Das Auftragen einer 2 bis 3 Zoll dicken Schicht Mulch kann dazu beitragen, dass die Feuchtigkeit nicht verdunstet, und Sie können mehr Wasser aus dem Wasser entfernen. Lassen Sie zwischen Mulch und Kofferraum immer einen Abstand von mehreren Zentimetern.

Düngen

Ihr Yoshino-Kirschbaum muss in den ersten zwei Jahren nicht gefüttert werden. Danach können Sie jedes Jahr mit Stickstoff düngen, mit 1/10 Pfund pro Jahr des Baumalters. Sie können es entweder über Frühling und Sommer auf zwei oder vier Fütterungen verteilen oder die gesamte Anwendung nur einmal im Frühjahr durchführen.

Beschneidung

Yoshino-Kirschbäume müssen nicht beschnitten werden. Wenn Sie jedoch tote, kranke oder überfüllte Zweige sehen, sollten Sie sie beschneiden, wenn sie erscheinen. Wenn Sie aus ästhetischen Gründen beschneiden möchten, ist der Frühsommer die richtige Zeit. Auf diese Weise beschneiden Sie keine Knospen.

Häufig gestellte Fragen

Wie schnell wachsen sie?

Yoshino-Kirschbäume wachsen mit einer Geschwindigkeit von ungefähr 1 bis 2 Fuß pro Jahr.

Tragen sie Früchte?

Ja, aber die Frucht ist zu bitter, als dass die Leute sie genießen könnten. Es ist jedoch sehr ansprechend für Vögel, einschließlich Rotkehlchen.

Wie groß werden sie?

Yoshino-Kirschbäume können eine maximale Höhe von 30-50 Fuß erreichen.

Wie lange blühen sie?

Yoshino-Kirschbäume blühen zwei bis drei Wochen.


Schau das Video: Japanische Mini-Zierkirsche - Prunus incisa Kojou no mai