Campanula: Pflege der anmutigen Glocken zu Hause

Campanula: Pflege der anmutigen Glocken zu Hause

Die Popularität von Campanula bei Indoor-Blumenliebhabern wächst rasant. Dies wird durch seine Unprätentiösität, Dauer und Fülle der Blüte erleichtert. Damit sich die Campanula zu Hause wohlfühlt, muss der Besitzer ein Minimum an Zeit darauf verwenden. Es gibt nur wenige Regeln für die Pflege einer Pflanze, aber sie sind es. Es lohnt sich, sich mit ihnen vertraut zu machen und den Empfehlungen zu folgen, dann wird die Pflanze Ihnen mit hellen Glocken danken.

Wie sieht Campanula aus?

Campanula ist eine Gattung von Stauden aus der Familie der Campanulaceae. Im Moment gibt es ungefähr dreihundert seiner Vertreter. Sein Name wird aus dem Lateinischen als Glocke übersetzt, und wegen der charakteristischen Form der Blumen im allgemeinen Sprachgebrauch wird Campanula oft Glocken genannt. Es gibt auch einen poetischeren Spitznamen - Sternschnuppen.

In der Natur wachsen anmutige Glocken oft auf scheinbar kahlen Felsen.

Es gibt jedoch eine andere Version, nach der die Glocke der Campanule-Form verpflichtet ist und nicht umgekehrt. Dieses Kirchengeschirr wurde erstmals in der italienischen Provinz Kampanien hergestellt, nachdem Bischof Paulin die hübschen Blumen bemerkte, die im Wind schwankten und leise zu klingeln schienen. Auf seinen Befehl wurden Blumen aus Kupfer gegossen, um ihre Form zu reproduzieren. Je nach Herkunftsort wurden die Glocken Campanuli genannt, dh Campanian. Dann wurde dieser Name auf die Anlage übertragen.

Campanula-Blüten sind bescheiden, aber sehr anmutig und elegant.

Campanula ist hauptsächlich in Europa und Asien verbreitet, einige Arten kommen in Nordamerika vor. Sein Lebensraum ist die Mittelmeerküste, der Kaukasus, die Ausläufer der Alpen, Zentralasien, Sibirien. Campanula hat keine besonderen Vorlieben in Bezug auf das Klima - es fühlt sich gut auf Wiesen, Wäldern, Steppen und felsigen Hochebenen an.

Campanula ist wie von Natur aus für den Anbau nach der Ampel-Methode vorgesehen. Nur ein bis zu 15 cm hoher Stängel kann direkt stehen. Die Triebe der Pflanze sind jedoch lang (ca. 0,5 m) und dünn, so dass sie unter dem Gewicht der Blüten sinken. Letztere ähneln Miniaturglocken (bis zu 5 cm lang und 2–4 cm im Durchmesser) mit fünf Blütenblättern, die in verschiedenen Blau-, Blau-, Flieder- oder Weißtönen gehalten sind.

Eine Kaskade von Sternblumen sieht sehr beeindruckend aus, aber in einem Topf sehen die Campanula-Büsche sehr elegant aus

Aber die Campanula in eine Rebe zu verwandeln und zu versuchen, sie die Stütze hochzulassen, ist es nicht wert. Die Pflanze ist absolut nicht daran angepasst und wird höchstwahrscheinlich einfach sterben.

Ein Paar Zuchthybriden mit dem Spitznamen Bräutigam und Braut ist bei Liebhabern von Zimmerpflanzen sehr beliebt. Alba hat schneeweiße Blüten, Mayi hat lila-blau. Es ist üblich, sie Hochzeiten zu geben. Es wird angenommen, dass diese Pflanzen Jungvermählten Familienglück, Wohlbefinden und Komfort im Haus bieten. Und nach dem alten Sprichwort wird ein Mädchen, das Campanula anbaut, mit Sicherheit die wahre Liebe finden, und ältere Menschen - ein ruhiges, ruhiges Alter.

Erfahrene Blumenzüchter stellen fest, dass die Braut beim Pflanzen in einem Topf den Bräutigam im Laufe der Zeit erheblich zusammendrückt. Daher ist es ratsam, im Voraus eine Trennwand in den Blumentopf einzubauen.

Die Blume wird auch von den Anhängern der Feng Shui-Lehren geschätzt. Nach dieser Philosophie schafft die Pflanze eine warme und gemütliche Atmosphäre im Haus, verbessert das moralische Klima, trägt zur Entwicklung des kreativen Potenzials des Eigentümers bei und zieht buchstäblich Geld und materiellen Reichtum an.

Campanula erfreut das Auge nicht nur mit Blumen, sondern auch mit hellem Grün von salatfarbener Farbe. Die Blätter sind herzförmig, 3–7 cm lang, an langen Blattstielen, abwechselnd an den Stielen angeordnet. Bei einigen Arten ist der Rand mit kleinen Zähnen geschnitzt. Die Knospen werden in losen Corymbose-Blütenständen gesammelt. Die Blüte dauert fast sechs Monate - vom mittleren Frühling bis zum späten Herbst.

Campanula-Grüns sehen auch sehr gut aus, aber dies ist immer noch nicht der Hauptvorteil der Pflanze.

Das zweifelsfreie Plus von Campanula ist der fast vollständige Mangel an Aufmerksamkeit von Haustieren. Die Pflanze ist nicht giftig, sie mögen wahrscheinlich einfach nicht den Geschmack. Campanula muss nicht weggebracht werden, da befürchtet wird, dass die Büsche von Katzen gefressen werden.

Campanula ist eine europäische Pflanze, was bedeutet, dass sie eine gute Frostbeständigkeit aufweist. Daher wird sie häufig in der Landschaftsgestaltung verwendet, auch in Russland

Video: das Aussehen der Pflanze

Selbst kultivierte Pflanzenarten

Von den dreihundert Campanula-Arten werden nicht mehr als ein Dutzend zu Hause angebaut. Am häufigsten erwerben Amateur-Blumenzüchter eine der Zuchthybriden, Frottee oder großblumig. Die beliebtesten Sorten:

  • Campanula isophylla. Die Länge der Triebe beträgt bis zu 30 cm. Die Blätter sind mit einer gezackten Kante abgerundet. Der Durchmesser der Blüten beträgt ca. 4 cm. Die Hybriden Alba und Mayi, die gleiche Braut und der gleiche Bräutigam, wurden auf der Basis der Equifolia Campanula gezüchtet.
  • Campanula Karpaten (carpática). Die Höhe und der Durchmesser des Busches betragen ca. 30 cm. Die eiförmigen Blätter sind in einer Basalrosette gesammelt. Blüten mit einem Durchmesser von 4 bis 5 cm sind lila-blau. Die Blütezeit ist eher kurz - drei Sommermonate.
  • Campanula Blauranke. Wächst bis zu 20 cm hoch. Die Blüten sind pastellblau, 5–6 cm im Durchmesser.
  • Campanula Pozharsky (poscharskyana). Die Blätter haben die Form eines fast regelmäßigen Kreises. Die Triebe sind lang und kriechen. Die Blüten sind klein, 2–2,5 cm im Durchmesser, hellviolett. Es verträgt Kälte und Schatten gut.
  • Campanula Portenschlagiana. Höhe ca. 15 cm. Herzförmige Blätter, lila Blüten. Blüht von Mai bis September. Es verliert auch während der Ruhezeit nicht seine dekorative Wirkung - alte Triebe trocknen nur im Frühjahr, wenn bereits neue Triebe erscheinen.
  • Campanula garganica (Garganica). Pflanzenhöhe - ca. 15 cm. Die Stängel kriechen. Die Blüten sind himmelblau, etwa 5 cm im Durchmesser. Sie blühen den ganzen Sommer, auch im Halbschatten.
  • Alpine Campanula (Alpestris). Eine Miniaturpflanze, die nicht höher als 5-10 cm ist. Die Blüten sind hellblau. Reichlich blühend, lang anhaltend.
  • Campanula Löffelblättrig (Cochleariifolia). Höhe - 15–20 cm. Die Blätter sind klein (3–5 cm lang). Der Farbton der Blütenblätter reicht von reinem Weiß bis zu hellem Blau.
  • Terry Campanula (Gemina). Beliebte Zuchthybride. Eltern - Karpaten Campanula und Löffel gefüttert. Eine Pflanze blüht gefüllte Blüten in verschiedenen Schattierungen - von schneeweiß bis inky lila. Die geschnitzten Blätter sind sehr eng angeordnet und haften buchstäblich an den Stielen. Die Pflanze ist sehr pingelig in Bezug auf die Pflege, sie reagiert auf Fehler des Züchters mit einem Mangel an Blüte. Es gibt auch eine Reihe von Miniaturhybriden - Blue Bali, White Bali, Blue Wonder, White Wonder.

Einheimische Campanula-Sorten - Foto

Neben der Frottee Campanula werden auch andere Zuchthybriden zu Hause gezüchtet.

Fotogalerie: Leistungen der Züchter

So schaffen Sie ein optimales Mikroklima für eine Blume

Campanula ist eine europäische Pflanze, daher ist es nicht schwierig, ein optimales Mikroklima dafür zu schaffen. Vor allem ist es anspruchsvoll für die Beleuchtung.

Tabelle: optimale Bedingungen für den Anbau von Campanula

Campanula braucht helles, aber diffuses Licht

Campanula neigt dazu, sich der Lichtquelle zuzuwenden. Daher stellt sich heraus, dass der Busch schlampig und schief ist. Darüber hinaus tritt der Formverlust sehr schnell auf. Um dies zu vermeiden, drehen Sie den Topf wöchentlich in eine Richtung (im oder gegen den Uhrzeigersinn). Eine plötzliche 180 ° -Drehung führt dazu, dass die Pflanze Blüten und Blätter abwirft. Wählen Sie am besten einen Platz für den Topf, damit das Licht von beiden Seiten mehr oder weniger gleichmäßig darauf fällt.

Campanula greift nach der Lichtquelle, so dass sich die Büsche merklich zur Seite neigen

Transplantationsverfahren und Vorbereitung darauf

Eine Campanula-Transplantation zu Hause wird selten durchgeführt. Tatsache ist, dass die Pflanze ihre dekorative Wirkung maximal 2-3 Jahre lang beibehält, dann wird die Blüte viel weniger reichlich, die Triebe sind kahl. Daher ist es viel einfacher, Stecklinge zu wurzeln oder neue Exemplare aus Samen zu züchten.

Trotzdem kann eine Transplantation erforderlich sein, obwohl die Blüte nicht sehr gut verträgt. Zum Beispiel wird es benötigt, wenn Wurzeln aus dem Topf erscheinen oder die Pflanze krank ist. Die beste Zeit für den Eingriff ist der frühe Frühling oder der Mittherbst (die Zeit, in der die Blüte noch nicht begonnen hat oder bereits beendet ist). Eine in einem Geschäft gekaufte Campanula sollte so bald wie möglich, maximal 2-3 Tage nach dem Kauf, transplantiert werden. Die Hydroponikfasermischung, in der sie verkauft wird, ist überhaupt nicht für den Anbau zu Hause geeignet. Kürzen Sie dabei die Triebe um etwa ein Drittel und schneiden Sie alle Blüten und Knospen ab.

Der Topf ist breit und flach gewählt und vergrößert seinen Durchmesser um 5-8 cm. Die Wurzeln der Campanula meistern schnell einen neuen Raum. Ein zu großer und voluminöser Blumentopf ist unerwünscht - die Pflanze blüht nur dann reichlich, wenn die Wurzeln eng mit einer irdenen Kugel verwoben sind.

Der Blütenboden bevorzugt leicht und locker, aber nahrhaft. Ein solcher Boden ist gut für Luft und Wasser. Ein universelles Substrat für blühende Zimmerpflanzen ist durchaus geeignet, es gibt aber auch andere Möglichkeiten:

  • Blattland und Torfchips (1: 1);
  • Universeller Boden für Zimmerpflanzen, Torf, Humus oder verfaulten Kompost, grober Flusssand (gleichermaßen).

Campanula stellt keine besonderen Anforderungen an den Boden - es wird mit dem Standardboden für blühende Zimmerpflanzen durchaus zufrieden sein

Die Transplantation selbst ist nicht kompliziert:

  1. Füllen Sie ein Viertel des neuen Topfes mit Drainage. Wenn die Pflanze sehr groß ist, dann ein Drittel. Decken Sie den Abfluss mit frischem Substrat ab und füllen Sie ihn bis zur Hälfte in einen Behälter.
  2. Gießen Sie die Pflanze reichlich und nehmen Sie sie aus dem alten Behälter. Versuchen Sie nach Möglichkeit, den Erdklumpen intakt zu halten.
  3. Schneiden Sie mit einem scharfen, sauberen Messer 3-5 mm Wurzeln ab, die unten in einen festen Haufen gefallen sind. Machen Sie an den Seiten mehrere Längsschnitte gleicher Tiefe.
  4. Legen Sie die Campanula in einen neuen Topf und füllen Sie das Substrat auf. Den Boden leicht verdichten. Die Pflanze mäßig gießen.
  5. Entfernen Sie transplantierte Proben im Halbschatten und sorgen Sie für Kühle (18–20 ° C). Wenn die Campanula zu wachsen beginnt, bringen Sie sie an ihren ursprünglichen Platz zurück.

Campanula wird nach der Umschlagmethode transplantiert

Richtige Pflanzenpflege

Campanula ist eine eher unprätentiöse Pflanze. Die meisten ihrer Anforderungen beziehen sich auf das Gießen, obwohl sie 12 bis 14 Tage lang ohne viel Wasser auskommen kann, ohne sich selbst viel Schaden zuzufügen.

Bewässerung

Der Boden im Topf wird angefeuchtet, sobald der Mutterboden austrocknet. Bei extremer Hitze müssen Sie möglicherweise täglich oder zweimal täglich gießen. Lassen Sie nach etwa einer halben Stunde nach dem Eingriff die überschüssige Flüssigkeit aus der Pfanne ab.

Wasser wird nur bei Raumtemperatur verwendet. Hart kann das Welken der Pflanze provozieren. Wenn es daher nicht möglich ist, die Campanula mit aufgetautem Regen- oder Wasser in Flaschen zu gießen, filtern, kochen oder verteidigen Sie Leitungswasser.

Düngung

Während der aktiven Vegetationsperiode benötigt Campanula alle 10-12 Tage zusätzliche Fütterung, da sie viel Energie für die Blüte verbraucht. Jeder Dünger eignet sich zur Blüte von Zimmerpflanzen (Ideal, Regenbogen, Pocon, Bona Forte, Agricola, Kemira-Lux). Gießen Sie die Blume mit der gemäß den Anweisungen zubereiteten Lösung.

Campanula muss regelmäßig gefüttert werden - jedes Mittel gegen blühende Zimmerpflanzen reicht aus

Video: Wichtige Nuancen bei der Pflege von Campanula

Bush-Formation

Um die Pflanze dekorativ und ordentlich zu halten, müssen verblasste Knospen und trockene Blätter regelmäßig entfernt werden. Gleiches gilt für kahle Triebe von unten. Durch Kneifen wird die Blüte angeregt - die oberen 2-3 Blätter werden im Frühjahr von den Trieben entfernt. Machen Sie nach 3-4 Wochen dasselbe mit den entstehenden Seitentrieben.

Das Einklemmen der Triebspitzen stimuliert die Verzweigung und die Bildung weiterer Blütenknospen

Video: korrekter Pflanzenschnitt

Ruhezeit

Im Winter wird Campanula in einem kühlen, hellen Raum aufbewahrt, wodurch die Bewässerung auf ein Minimum reduziert wird (bis zu 2-3 Mal pro Monat) und die Fütterung eingestellt wird. Dies ist eine Voraussetzung für eine reichliche Blüte im nächsten Jahr.

Am Ende der Blüte werden alle Triebe der Campanula gekürzt.

Zur Vorbereitung auf den Rest werden alle Triebe auf eine Länge von 10–12 cm geschnitten. Im Frühjahr müssen Sie alle über den Winter ausgetrockneten Zweige entfernen.

Vor Beginn der aktiven Vegetationsperiode sieht die Campanula ungefähr so ​​aus

Typische Fehler eines Amateurfloristen

Campanula verliert für einige Jahre seine dekorative Wirkung - dies ist ein natürlicher Vorgang. Aber manchmal verschlechtert sich das Aussehen auch bei jungen Pflanzen. Oft ist der Florist selbst dafür verantwortlich, vergisst, sich um sie zu kümmern oder macht unbeabsichtigte Fehler.

Tabelle: Wie Campanula auf Floristenfehler reagiert

Campanula Blätter trocken mit unzureichender Luftfeuchtigkeit oder schlechter Bewässerung

Manchmal ist der Besitzer dafür verantwortlich, dass die Campanula nicht blüht und verdorrt und versucht, sie in eine Rebe zu verwandeln. Es ist völlig unnatürlich für diese Pflanze, die Stütze zu dehnen, was sie deutlich signalisiert.

Das Material zum Anbau von Brovallia kann auch nützlich sein: https://diz-cafe.com/rastenija/brovalliya-kak-vyrastit-nezhnoe-rastenie-cvetushhee-ves-god.html

Häufige Krankheiten und Schädlinge: Was tun, um eine Blume zu retten?

Campanula ist trotz seiner allgemeinen Unprätentiösität häufig von Schädlingen betroffen, die nicht abgeneigt sind, sich an empfindlichen Blättern zu weiden. Sie toleriert auch absolut keine Stagnation der Feuchtigkeit im Topf - Fäulnis entwickelt sich schnell. Kompetente Prävention wird dazu beitragen, das Krankheitsrisiko und das Auftreten von Insekten auf ein Minimum zu reduzieren:

  • alle neu erworbenen Pflanzen einen Monat lang unter Quarantäne stellen;
  • regelmäßige Inspektion der Blumen und sofortige Isolierung aller Exemplare mit verdächtigen Symptomen;
  • Platzieren Sie Zimmerpflanzen und Blumensträuße (insbesondere Rosen und Chrysanthemen) so weit wie möglich voneinander entfernt, idealerweise in verschiedenen Räumen.
  • tägliche Belüftung des Raumes, Besprühen der Blätter, Abwischen des Staubes von ihnen;
  • Umsetzung von Empfehlungen für die Pflanzenpflege, insbesondere in Bezug auf die Bewässerung;
  • Verwenden Sie nur saubere Töpfe, desinfizierten Bodens und Werkzeuge.
  • Regelmäßiger (alle 10-12 Tage) Austausch von Wasser zur Spülung durch eine blassrosa Lösung von Kaliumpermanganat.

Tabelle: Krankheiten und Schädlinge, die Campanula betreffen

Fotogalerie: Krankheiten und Schädlinge, die beim Anbau von Campanula behandelt werden müssen

Reproduktion von Campanula zu Hause

Zu Hause vermehrt sich Campanula oft vegetativ - durch Stecklinge oder das Teilen des Busches. Aber niemand verbietet das Keimen von Samen. In der Regel gibt es keine Probleme mit Pflanzmaterial.

Stecklinge

Die beste Zeit zum Pfropfen ist Mitte Herbst. Das Pflanzmaterial wird beim nächsten Zuschneiden gewonnen. Die beste und schnellste Wurzel ist der untere Teil des Sprosses mit Wurzelknospen (die sogenannte Ferse). Es reicht aus, 3-4 Blätter darauf zu haben.

Campanula-Stiel - der untere Teil des Pflanzensprosses

  1. Legen Sie die Basis der Stecklinge für 25-30 Minuten in eine blassrosa Lösung von Kaliumpermanganat oder Fitosporin (5-7 ml pro Liter Wasser).
  2. Warten Sie, bis die Wurzeln erscheinen, indem Sie das Pflanzenmaterial ins Wasser legen. Lösen Sie in jedem Behälter eine Tablette Aktivkohle und Bernsteinsäure (200 ml).
  3. Füllen Sie Plastikbecher mit einer 1: 1-Mischung aus Torf und Sand. Stecklinge mit Wurzeln, 2,5–3 cm tief.
  4. Erstellen Sie einen Treibhauseffekt. Sprühen Sie die Pflanzungen reichlich ein, damit der Boden nicht austrocknet, und lüften Sie sie täglich. Halten Sie eine konstante Temperatur von 25–27 ° C aufrecht und sorgen Sie für helles, diffuses Licht.
  5. Nach 3-4 Wochen die junge Campanula in erwachsenen Boden verpflanzen. Wenn sie etwa 10 cm lang sind, drücken Sie die Spitzen der Triebe zusammen, um mehr Buschigkeit zu erzielen.

Campanula-Stecklinge wurzeln leicht und ziemlich schnell.

Den Busch teilen

Die Teilung des Busches erfolgt während des Transplantationsprozesses. Meistens ist es nicht möglich, die Wurzeln zu entwirren, daher wird der irdene Klumpen mit einem scharf geschärften desinfizierten Messer in mehrere ungefähr gleiche Teile geschnitten. Die Wunden sind mit zerkleinerter Kreide, kolloidalem Schwefel und Zimt bestreut. Die neuen Pflanzen werden dann in getrennten Töpfen gepflanzt und wie gewohnt gepflegt. Sie müssen sofort und reichlich gewässert und spätestens eine Woche später gedüngt werden. Schützen Sie die Pflanze im ersten Monat besonders sorgfältig vor direkter Sonneneinstrahlung.

Die Teilung des Campanula-Busches erfolgt gleichzeitig mit der Transplantation

Samen keimen

Die Samen werden im zeitigen Frühjahr gesät. Sie behalten ihre Keimfähigkeit für eine lange Zeit, mindestens für ein Jahr. Sie müssen vorsichtig damit umgehen - sie sind sehr klein.

Campanula-Samen können problemlos in jedem Fachgeschäft gekauft oder unabhängig angebaut werden.

  1. Füllen Sie flache Behälter mit einer 1: 1-Mischung aus Blatterde oder Torfspänen und Sand, befeuchten Sie den Untergrund und glätten Sie ihn.
  2. Verteilen Sie die Samen so gleichmäßig wie möglich auf der Bodenoberfläche. Mit feinem Sand (Schicht 2-3 mm dick) bestreuen und erneut mit einer Sprühflasche anfeuchten.
  3. Decken Sie die Behälter mit Glas oder Folie ab. Besprühen Sie den Boden während des Trocknens mit einer schwachen Lösung eines Wurzelbildungsstimulators - Kaliumhumat, Epin, Zirkon (2-3 ml pro Liter Wasser).
  4. Öffnen Sie das Gewächshaus täglich zur Belüftung und waschen Sie das gebildete Kondenswasser ab. Halten Sie die Temperatur bei 23-25 ​​° C, sorgen Sie für Bodenheizung und helles Umgebungslicht.
  5. Sämlinge erscheinen innerhalb von 5-7 Tagen. Wenn sich drei echte Blätter gebildet haben, pflanzen Sie die Campanula in kleine Töpfe oder Plastikbecher. Seien Sie dabei vorsichtig, die Sämlinge sind sehr zerbrechlich. Weitere Pflege ist normal.

Unter den richtigen Bedingungen keimen Campanula-Samen sehr schnell.

Video: Wie sich Campanula vermehrt

Florist Bewertungen

Campanula ist eine bescheidene, aber originelle und raffinierte Pflanze, die jedes Interieur schmückt. Es ist schwierig, eine Kultur zu finden, die zu Hause so lange und reichlich blüht. Versorgen Sie die Pflanze mit der richtigen Temperatur, reichlich Wasser und hellem Licht - und Sie werden nicht nur Schönheit in Ihrem Zuhause haben, sondern auch Familienglück und Wohlstand.

  • Drucken

27 Jahre, höhere juristische Ausbildung, breite Perspektive und Interesse an einer Vielzahl von Themen.

Bewerten Sie den Artikel:

(50 Stimmen, Durchschnitt: 4,3 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Campanula

Die Campanula-Blume ist eine krautige Pflanze aus der Familie der Glockenblumen. Die Pflanze ist ziemlich alt und ihre ursprüngliche Lagerstätte gilt als Mittelmeer. Campanula gilt als Symbol für Familienglück im Haus. In der heutigen Zeit werden Glocken in Asien, Europa, im Kaukasus und sogar in Teilen Nordamerikas angebaut.

Campanula wurzelt gut in einer Vielzahl von Gebieten (Waldplantagen, Wiesen usw.). Felsige Gebiete sind keine Ausnahme, da Campanula auch an den Hängen des Alpengebirges zu finden ist.

Aufgrund der Form des Blütenstandes wird der Name dieser schönen Blume als "Glocke" übersetzt. Die Pflanze erreicht nicht mehr als einen halben Meter Höhe und die Farbe der Campanula-Blüten variiert von schneeweiß bis lila. Normalerweise hängen hellgrüne Campanula-Triebe unter ihrem eigenen Gewicht herunter.


Campanula Blume. Beschreibung, Merkmale, Arten und Pflege der Campanula

Beschreibung und Merkmale der Campanula

Campanula - eine zahlreiche Gattung krautiger Pflanzen, die mehr als 400 Arten vereint. Wörtlich wird "Campanula" aus dem Lateinischen als "Glocke" übersetzt. Die Herkunft des Namens wird deutlich, es lohnt sich einen Blick darauf zu werfen Foto von Campanula - Die Form der Blumen spricht für sich.

Die Heimat dieser zarten Blume, die von Gärtnern und Fans von Zimmerpflanzen so geliebt wird, ist der Mittelmeerraum. In freier Wildbahn kommen diese Pflanzen auf dem Territorium West- und Zentralasiens, in Sibirien, im Kaukasus, in einigen europäischen Ländern sowie in Nordamerika vor.

Campanula wächst sowohl in Steppengebieten als auch in Waldgebieten gut, kommt in felsigen Wüstengebieten und auf Almwiesen vor.

Campanula ist eine kriechende Ampullenpflanze mit kleinen (maximal 50 cm) Trieben, auf denen sich hellgrüne, saubere Blätter befinden. Die Form des Laubes hängt von der Art der Glocke ab, häufig werden Pflanzen mit geschnitzten Blatträndern gefunden.

Campanula Blume hat die Form einer Schale oder Glocke, die Farbe reicht von schneeweiß bis tiefviolett. Blütenstände hängen wie Blätter von der Sorte ab: Es gibt racemose, panikartige und einzelne Blüten.

Campanula pflanzen und züchten

Zu Hause vermehrt sich Campanula durch Samen, Stecklinge und das Teilen des Busches. Die erste Methode ist die zeitaufwändigste, aber die aufregendste.

Es ist interessant zu beobachten, wie Sämlinge erscheinen, wie schnell sie wachsen, wie dann die ersten lang erwarteten blühenden Knospen erscheinen. Campanula. Saat Hausglocken sind sehr klein - etwa 5000 Stück in 1 Gramm.

Sie werden im Frühjahr in nahrhaften Boden gesät und leicht mit Erde bestreut. Das Gießen der Aussaat wird nicht empfohlen, der Boden wird mit einer Sprühflasche angefeuchtet, um kleine Samen nicht abzuwaschen.

Es ist viel einfacher, Campanula durch Stecklinge zu vermehren. Es ist ratsam, Triebe zu wählen, die näher an der Basis des Triebs liegen. Sie geben Wurzeln besser und schneller, ihre Überlebensrate ist um eine Größenordnung höher. Drücken Sie die Oberseite mit Knospen ab.

Es ist besser, einen frisch geschnittenen Stiel sofort in ein spezielles Substrat aus Sand und Torf zu pflanzen, da das Wurzeln im Wasser vom Verfall bedroht ist. Um den Boden wie bei Samen zu befeuchten, reicht das Sprühen aus.

Das Teilen eines Busches ist eine einfache und zuverlässige Methode zur Reproduktion Heimat Campanula... Im Frühjahr, wenn die Pflanzen an Stärke gewinnen und aktiv zu wachsen beginnen, wird der ausgewachsene Busch vorsichtig aus dem Topf genommen und buchstäblich in eine mit kleinen Wurzeln verwickelte Erdkugel geschnitten.

Jedes dieser Stücke wird in einen separaten Behälter gegeben, so dass der freie Raum für das Wurzelwachstum nicht mehr als 1-1,5 cm beträgt. In diesem Fall wird die Erde an den Rändern nicht sauer und sauer Landung Campanula Ein neuer Topf ist weniger stressig für die Pflanze.

Es gibt eine andere Art der Wurzelbildung Zimmer Campanula... Es wird weniger häufig von Pflanzenliebhabern in Innenräumen verwendet, aber mit dieser Methode ist die Reproduktion der Glocke recht erfolgreich.

An der Basis des Stiels befindet sich ein Holzfragment, das mehrere Internodien mit bereits abgefallenen Blättern aufweist. Es wird parallel zum Boden verlegt und leicht mit Erde bedeckt. Der Behälter wird unter Gewächshausbedingungen aufgestellt, und bald beginnt sich aus jedem Internodium eine junge Pflanze zu entwickeln.

Zum Wachsen eignen sich breite, aber nicht zu hohe Töpfe. Die Glocke ist absolut unprätentiös für die Zusammensetzung des Bodens, eine universelle, die in jedem Blumenladen oder Hypermarkt (Obi, Auchan, Leroy Merlin) verkauft wird, ist durchaus geeignet.

Campanula Pflege

Eine Campanula in einer Wohnung oder einem anderen Gebäude zu halten, ist keine große Sache. Die Hauptkriterien für gutes Wachstum und Entwicklung sind regelmäßige Bewässerung und gute Beleuchtung. Deshalb ist diese Blume so beliebt.

Es wird zu einer Dekoration für jedes Haus, sehr oft wird es als Ampullenpflanze angebaut und in schöne Töpfe gestellt. Üppige Triebe mit kleinen saftigen Blättern, übersät mit schalenförmigen Blüten, können selbst bei Menschen, die weit vom Pflanzenwachstum entfernt sind, nur Bewunderung hervorrufen.

Campanula geht dahinter, wie sich herausstellte, ist es recht einfach, hat jedoch seine eigenen Vorlieben und ignoriert, welche, der Erzeuger Probleme mit seiner Kultivierung haben kann.

Diese Pflanze liebt reichliches und häufiges Gießen, daher muss der Busch in der heißen Sommersaison ein wenig, aber zweimal täglich in den Morgen- und Abendstunden gewässert und auch regelmäßig gesprüht werden.

Diese Art von Glocke toleriert keine Permutationen und Drehen des Topfes. Solche Manipulationen wirken sich nachteilig auf das Aussehen und das Wohlbefinden des grünen Haustieres aus.

Um die Pflanze im Frühjahr und zu Beginn des Herbstes üppiger und dekorativer zu machen, werden fast alle Triebe abgeschnitten, so dass kurze Stecklinge nicht länger als 12 cm sind. Einige werden denken, dass dies der Pflanze schaden kann, aber nein, im Gegenteil, dies regt es an, neue starke Zweige mit starken Stielen zu entwickeln.

Campanula Glocke - lichtliebende und gleichzeitig sehr empfindliche Pflanze. Direkte Sonneneinstrahlung beeinträchtigt sowohl saftige Grüns als auch Blumen. Befindet sich der Topf oder Pflanzer auf der Südseite, sollte die Glocke nach Möglichkeit beschattet werden.

Der Mangel an Licht wirkt sich auch auf die Gesundheit der Campanula aus: Stecklinge und Zweige werden herausgezogen, die Blätter werden dünner und schrumpfen, das dekorative attraktive Erscheinungsbild geht verloren.

Wie alle anderen Vertreter der heimischen Flora muss Campanula regelmäßig gedüngt werden. Für diese Zwecke ist ein gewöhnliches Universalmittel geeignet, Sie müssen keine spezielle Komposition wie Orchideen oder Sukkulenten wählen.

Kampanula Blumenarten

Unter einer solchen Vielfalt von Glockentypen werden nur wenige zu Hause angebaut. Unter ihnen sind die häufigsten:

Seit der Antike galt die Blume der Campanula als Hochzeitsblume. Es wurde Jungvermählten als Symbol für ein glückliches und langes Zusammenleben voller Liebe und Wohlstand präsentiert.

Selbst in der Sowjetzeit wurde die gleichblättrige Campanula als "Braut und Bräutigam" bezeichnet, die meisten Blumenzüchter kannten ihren wissenschaftlichen Namen nicht. Diese Art Campanula - mehrjährig Gras nicht höher als 30-35 cm hoch.

Die Blätter sind rund mit einem leicht geschnitzten Rand und langen Stecklingen. Die Laubfarbe ist tiefgrün. Der ganze Busch in der warmen Jahreszeit ist mit zahlreichen Glockenblumen bedeckt.

Campanula "Bräutigam" (Maya) zeichnet sich durch die lila-blaue Farbe seiner süßen Glocken aus. Campanula "Braut" (Alba) - gemalt in ihrer inhärenten Farbe der Unschuld und Reinheit - weiß.

Viele pflanzen diese beiden Pflanzen in einem Behälter, dann im Frühjahr Campanula "Braut und Bräutigam" Begeistern Sie Ihren Besitzer mit einer Vielzahl von Farben in Weiß- und Lila-Tönen. Diese Vereinigung sieht sehr beeindruckend aus.

Erfahrene Leute teilen die Kapazität des Topfes in mehrere Teile, weil sie glauben, dass die „Braut“ zäher ist und im Laufe der Zeit den „Bräutigam“ verdrängen kann, der den gesamten Topf füllt.

Terry Campanula Ist eine Hybridsorte, die aus der Karpaten- und Löffelblattglocke stammt. Der Busch zeichnet sich durch schöne, flexible Zweige mit gezackten Blättern aus, die die gesamte Pflanze dicht bedecken.

Blumen ähneln in ihrer Form kleinen Rosen, die in verschiedenen Weiß- und Purpurtönen gehalten sind. Viele Leute bemerken, dass die Frottee Campanula etwas launischer ist als ihr gleichblättriger Verwandter, es ist ziemlich schwierig, reichlich und länger blühend daraus zu werden.

Für die Karpaten-Campanula sind eiförmige Blätter charakteristisch, die in der Nähe der Wurzeln zu einer Rosette zusammengefasst sind. Diese Staude ist ziemlich kompakt und unprätentiös, sie wächst nicht mehr als 30 cm hoch. Diese Art Campanula - Gartenwird es häufig in der Landschaftsgestaltung verwendet, wenn Blumenbeete und alpine Rutschen dekoriert werden.

Campanula Blauranca unterscheidet sich von seinen Glockenkollegen durch größere Blüten und Blätter, kann jedoch nur 20 bis 25 cm hoch werden. Diese Sorte eignet sich sowohl für den Anbau in einer Wohnung als auch für Hausgärten.

Campanula kaufen Wenn gewünscht, wird es nicht schwierig sein. Diese zarten romantischen Pflanzen werden sowohl in Blumengeschäften als auch im Internet verkauft. Der Preis für ein junges Exemplar beträgt ca. 350-400 Rubel. Es gibt auch Samen zum Verkauf, eine Tüte kostet etwa 100 Rubel.

Heutzutage gewinnt die Popularität dieser Pflanze an Dynamik, viele Menschen mögen die dekorativen Eigenschaften der Blume, viele erinnern sich an ihre Kindheit, als jede Hausfrau mit Selbstachtung zusammen mit Porzellanelefanten und Spitzenservietten zwei untrennbare Töpfe mit weißen und lila Blüten hatte auf der Fensterbank.


Arten und Sorten, die in der Indoor-Blumenzucht beliebt sind

Biologen haben etwa 300 Campanula-Arten beschrieben, von denen jedoch nur wenige "in Gefangenschaft" gezüchtet werden.

  1. Äquivalente Campanula. Diese Art wird am häufigsten als Zimmerpflanze angebaut. Die Blume erreicht eine Höhe von nicht mehr als 30 cm und hat eine ampelartige Form. Die dünnen Stängel hängen unter dem Gewicht der Blüten, daher wird empfohlen, sie in hängenden Töpfen aufzubewahren. Im Frühjahr und Sommer ist die Glocke mit zahlreichen Blumen bedeckt. Die beliebtesten Sorten sind Mayia ("Bräutigam" mit blauen Blüten) und Alba ("Braut mit weißen Blüten"). Die Sorte Napoli mit großen blauen Glocken ist sehr schön, die Hybridisierer haben eine Braut für den Bräutigam geschaffen - die Sorte Atlanta mit ähnlichen weißen Blüten.
  2. Campanula Pozharsky. Unter natürlichen Bedingungen wächst die Blume auf Kalksteinfelsen auf der Balkanhalbinsel. Eine sehr spektakuläre Pflanze bildet einen dichten Büschel herzförmiger Blattspreiten, deren durchschnittliche Höhe 15 bis 20 cm beträgt. Reichliche Blüte. Die Glocken sind sternförmig, hellblau oder pflaumenfarben gestrichen. Hybridisierer haben eine Sorte mit schneeweißen Blüten gezüchtet.
  3. Campanula Blauranca. Die Pflanze ist eine der Sorten der Pozharsky Campanula. Eine Besonderheit sind große Blattspreiten und Blüten in Kombination mit einer kompakten Buschform.

Während seiner Blüte macht Blauranca mit Blumen in einem zarten hellblauen Farbton auf sich aufmerksam. Diese Campanula eignet sich sowohl für den Anbau in der Wohnung als auch im Garten.

Fotogalerie: Mini Terry Campanula, Pozharsky, Portenschlag, Karpaten, Napoli Blau und andere Sorten

Äquivalente Campanula werden meist als Zimmerpflanze angebaut. Terry Campanula Blumen sehen aus wie Miniaturrosen Der Vorteil der Portenschlagglocke ist, dass sie auch nach dem Ende der Blütezeit ihre dekorative Wirkung nicht verliert. Campanula Pozharsky ist eine sehr spektakuläre Pflanze, die einen dichten Klumpen herzförmiger Blattspreiten bildet Die Sorte Napoli hat große Blüten in Fliederfarben.

Krankheiten und Schädlinge, Bekämpfungsmethoden

Campanula ist oft von Schädlingen befallen:

Der Kampf gegen Parasiten muss so schnell wie möglich begonnen werden, sonst kann die Pflanze sterben. Waschen Sie die Blume unter warmem Wasser. Mit Seifenwasser vorbehandeln. Entfernen Sie alle betroffenen Bereiche.

Bei schweren Infektionen ist eine Insektizidbehandlung erforderlich:

  • Fufanon
  • Mospilan
  • Vermitec
  • Inta-Vir.

Um die Schädlinge endgültig zu zerstören, müssen 2-3 Behandlungen im Abstand von 5-7 Tagen durchgeführt werden. Um eine erneute Infektion zu verhindern, ist es besser, alle Pflanzen im Haus mit einem Insektizid zu behandeln.

Wenn die Feuchtigkeit in einem Topf stagniert, wird die Campanula von Grau- und Wurzelfäule befallen. Dies sind Pilzläsionen, durch die das Wurzelsystem und anschließend die gesamte Pflanze verfaulen. Um Fäulnis zu bekämpfen, müssen Sie zuerst das Bewässerungsregime anpassen. Entfernen Sie alle beschädigten Teile. Die Schnitte mit Kreide bestreuen. Pflanzen Sie die Blume in einen neuen Topf und verändern Sie den Boden vollständig.

Besprühen Sie den Busch 3-4 Monate lang mit einer Lösung von Fundazol oder Bayleton, gießen Sie den Boden mit einer Lösung von Previkur oder Alirin-B.

Weitere nützliche Informationen zum Gießen, Umpflanzen, Züchten und zu anderen Aspekten der Pflege der Campanula finden Sie nach dem Ansehen des Videos:


Schau das Video: Blumentopf glocke aus ton vileicht kaputt