Limnantes - Rührei blühen in Ihrem Garten

Limnantes - Rührei blühen in Ihrem Garten

Die Limnantes-Blume stammt aus Nordamerika, der Name der Pflanze wurde von den Griechen erfunden (es bedeutet, in einem feuchten Graben zu blühen), und es kam zu einem lustigen und zweifellos genauen Vergleich mit Rühreiern (aufgrund des gelben Zentrums und der weißen Blütenblätter) der Geist der Briten. Floristen und Sommerbewohner Russlands haben vor nicht allzu langer Zeit von Limnantes erfahren, aber es ist ihnen bereits gelungen, die hohe dekorative Wirkung und die anspruchslose Pflege zu würdigen.

Was ist eine Blume?

Limnantes ist ein jährlicher Vertreter der Familie Limnanth. Seine Hauptart heißt Limnantes Douglas, nach dem berühmten schottischen Pflanzenjäger David Douglas, der die europäische Flora mit zweihundert bisher unbekannten Arten bereicherte und bei seiner nächsten Expedition im Alter von 35 Jahren starb.

Die Höhe der Pflanze beträgt 20 bis 30 cm. Die Stängel sind aufrecht, können aber auch eine liegende Position einnehmen, da sie sich stark verzweigen. Dadurch können die Limnantes als Bodendecker fungieren. Die meisten dieser Pflanzen sind attraktiv für ihr schönes Laub, während Limnantes Blumen im Vordergrund hat. Klein, 3 cm im Durchmesser, erscheinen sie an den Stielen in einer solchen Menge, dass sie manchmal das Laub vollständig bedecken. Darüber hinaus kann jeder einzelne Busch einen bedingten Kreis mit einem Durchmesser von 45 Quadratmetern einnehmen. cm.

Die Blüten haben jeweils 5 Blütenblätter, die ein süßes Aroma ausstrahlen, das Schmetterlinge und Bienen verfolgt. Die traditionelle Farbe ist wie Spiegeleier, aber es gibt Sorten von ausschließlich gelben oder weißen Farben, seltener - rosa oder in Form eines anderen Strichs. Die ersten Knospen blühen im Juni, die Blüte endet im Spätherbst. Die Blätter sind durchbrochen gefiedert, hellgrün. Die Samen reifen im August. Limnantes hat keine Angst vor Lungen, bis zu -3 ° C, Frost.

Trotz der Tatsache, dass im Namen der Blume ein deutlicher Hinweis auf ihre Anhaftung an Feuchtigkeit vorhanden ist, wächst sie überhaupt nicht gern in sumpfigen Böden. In der Natur kommt Limnantes in Gebirgstälern vor, in denen eine hohe Luftfeuchtigkeit für den Winter und den frühen Frühling charakteristisch ist. Die Vegetationsperiode einer Blume fällt jedoch immer auf trockene Monate mit selten fallendem Regen, und diese Bedingungen sind für ihn durchaus geeignet. Daher wäre es ein Fehler, Plätze für Limnantes im Garten oder Sommerhaus zuzuweisen, an denen das Wasser lange Zeit stagniert.

Limnantes Sorten mit Fotos

Diese Blume unterscheidet sich nicht in großer Artenvielfalt. In russischen Fachgeschäften wird Limnantes Douglas normalerweise durch Sorten vertreten: Limnantes Lucia und Limnantes Solnyshko. Und er und der andere - die klassische Eifarbe. In den Blattachseln bilden sich einzelne Blütenstände. Die Blüte dauert den ganzen Sommer über an.

Andere seltenere Sorten sind:

  1. Limnantes Nivea. In seiner natürlichen Umgebung kommt es in Nordkalifornien im Hochland vor. Die Blume hat zarte weiße Blütenblätter.

    Nivea wächst natürlich in den Küstenbergen Nordkaliforniens.

  2. Limnantes Rosie. Es kommt natürlich in den kalifornischen Tälern vor. Ein charakteristisches Merkmal der Blüten sind rosa Adern auf einem weißen Hintergrund aus Blütenblättern.

    Limnantes Rosi neigt dazu, auf feuchten Wiesen durch Bäche zu wachsen

  3. Limnantes Sulfria. Bevorzugt Küstengebiete in der Nähe von San Francisco. Die Blütenblätter dieser seltenen Sorte sind vollständig gelb.

    Der zweite Name von Limnantes Sulfria ist Wiesenschaum, Pennik

  4. Limnantes Striata. In freier Wildbahn kommt es in der Sierra Nevada auf feuchten Wiesen vor. Die Farbe enthält gelbe und weiße Farben. Eine Besonderheit ist ein stark verzweigter Stiel.

    Limnantes Striata gilt zu Hause als endemisch

  5. Limnantes Alba. Ein gebürtiger Kalifornier, auch in Russland gefunden. In seiner natürlichen Umgebung bevorzugt es Wiesen, daher erhielt es den Namen Wiesenpfennig. Die Blüten sind weiß, die Stängel sind bis zu 30 cm lang. Aus der Pflanze werden kosmetische Öle hergestellt.

    Die Eigenschaften der Sorte Alba ermöglichen die Verwendung bei der Herstellung von Kosmetika

  6. Limnantes Macuni. Es kommt auf dem Territorium Kanadas in der Provinz British Columbia vor, ist aber so selten, dass es in das Register der Pflanzen aufgenommen wird, die vom völligen Aussterben bedroht sind.

Rolle bei der Landschaftsgestaltung und Nutzung

Limnantes werden von Landschaftsarchitekten aktiv zur Dekoration von Vorstadtgebieten eingesetzt. Kompakte Büsche, großzügig mit Blumen übersät, sind auf Rasenflächen, Blumenbeeten und in der Nähe von Asphaltwegen unverzichtbar. Die Pflanze eignet sich für alpine Hügel, felsige Gärten, Grenzen, wo sie normalerweise einen Platz in der vordersten Reihe der Komposition einnimmt.

Limnantes sieht in verschiedenen Behältern gut aus - Wannen, Töpfe, Originaldesigns aus Autoreifen oder Körben. In hängenden Töpfen, Töpfen und breiten Blumentöpfen wird die Pflanze als ampelöse Ernte angebaut. Viele Optionen ermöglichen es dem Designer, zu experimentieren und nicht nur das Grundstück mit Limnantes zu dekorieren, sondern auch Balkone, Veranden und Terrassen.

Die Pflanze wird sowohl in Einzelpflanzungen als auch in der Nähe anderer Kulturen eingesetzt. Auf Blumenbeeten sind die besten Partner:

  • Escholzia,
  • Nemophile,
  • Lobelie,
  • Zwerg Phlox,
  • große Gänseblümchen,
  • Brachykome,
  • Iberis.

Designer betrachten die Kombination von weißen und gelben Limnantes mit leuchtenden Farben Lila, Blau, Burgund und Rot als das erfolgreichste Farbschema.

Wie man aus Samen wächst: Schritt für Schritt Anweisungen, Tipps, Geheimnisse

Wie andere Einjährige werden Limnantes aus Samen gezüchtet - sie werden auf offenem Boden (in Blumenbeeten, in Blumentöpfen im Freien) ausgesät oder Setzlinge werden vorab gezüchtet.

Aus Samen wachsen

Meistens verkaufen wir die Samen von Limnantes Lucius, Solnyshko und ohne einen bestimmten Namen

Wenn die erste Pflanzoption gewählt wird, wird der Boden zuerst für die Samen vorbereitet. Es ist besser, wenn es sich um Grasland oder grünen Boden in Kombination mit Sand handelt. Um die Fruchtbarkeit zu verbessern, schadet das Hinzufügen von Humus kurz vor der Aussaat nicht. Der ausgewählte Bereich wird gelockert und angefeuchtet. Machen Sie dann 2 cm tiefe Löcher in einem Abstand von 10-15 cm voneinander. Auf diese Weise erhalten Sie in Zukunft einen soliden Blumenteppich.

In jedes Loch werden 3 Samen getaucht, wobei zu beachten ist, dass nicht alle keimen - Samenverkäufer geben hierfür keine 100% ige Garantie.

In den folgenden Tagen wird der Zustand der Pflanzungen überwacht: Damit die Samen sprießen, darf der Boden nicht austrocknen. Bei richtiger Ausführung brechen die Sprossen in 2 Wochen aus dem Boden aus.

Für die zentralen Regionen Russlands ist dies die zweite Maihälfte. Da dies jedoch nicht Jahr für Jahr erforderlich ist, müssen unbedingt Temperaturindikatoren verwendet werden: Für die Keimung von Limnantes muss der Boden auf +10, + 15 ° C erwärmt werden.

Diejenigen Sommerbewohner, die beschließen, den Prozess durch die Aussaat von Samen im April zu beschleunigen, sollten auf ihren Schutz achten. Dies können zum Beispiel mehrere Schichten Spinnvlies oder Lutrasil sein, die über ein Blumenbeet gespannt sind. Der Unterstand kann auch nach dem Erscheinen der Triebe nicht entfernt werden, und es kann durch ihn gegossen werden. Es ist wichtig zu warten, bis das warme Wetter stabil ist, und dann das Schutzmaterial zu entfernen.

Wie und wann man Setzlinge pflanzt

Limnantes-Sämlinge können bereits vor der Blüte gepflanzt werden.

Die zweite Option mit der vorläufigen Kultivierung von Sämlingen aus Samen erfordert natürlich zusätzliche Anstrengungen, führt jedoch zu einem garantierten Ergebnis. Wenn Sie Ende März bis Anfang April Samen säen, können Sie bereits mit Knospen (!) Sämlingen stark und lebensfähig werden und sie im Mai durch Umschlag auf Blumenbeete pflanzen.

Um zeitaufwändiges und unsicheres Pflücken für junge Pflanzen zu vermeiden, ist es wünschenswert, dass jeder Busch zunächst in einem separaten Behälter (z. B. in einem Kunststoffglas) wächst. So züchten Sie Setzlinge Schritt für Schritt:

  1. Sie nehmen kleine Einzelbehälter und eine tiefe Palette, in die sie gestellt werden können.
  2. Die Behälter sind mit fruchtbarem Boden gefüllt.
  3. Jeweils 3 Samen werden hineingelegt und um 1 mm vertieft.
  4. Bewässern Sie den Boden mit einer Lösung, die Wachstumsstimulanzien wie Zirkon oder Epin enthält (die Temperatur sollte etwa + 20 ° C betragen).
  5. Die Palette ist mit einem Schutzmaterial aus Spinnvlies bedeckt.

Was ist für eine erfolgreiche Samenkeimung erforderlich? Ein ziemlich warmer Raum (die zukünftige Pflanze kann einer Temperatur von -2 ° C nicht standhalten), ständig feuchter, nicht stehender Boden (daher ist es bequemer, Wasser in eine Schale zu gießen). Es ist keine Beleuchtung erforderlich, bis die Änderung ausgebrütet ist. Wenn die Sprossen erscheinen, ist es besser, die Palette auf eine leichte Fensterbank zu stellen und sie, wenn das Wetter es zulässt, nach draußen zu bringen, um die Pflanzen zu härten.

Achtung: Zu Hause gesäte Samen sprießen fast zweimal schneller als auf freiem Feld - Sämlinge erscheinen bereits am 5.-7. Tag.

Limnantes hat ein Geheimnis, das die Sommerbewohner begeistern wird. Diese Pflanze vermehrt sich gut durch Selbstsaat. Nachdem Sie hart daran gearbeitet haben, einen Frühling zu pflanzen, können Sie sich nächstes Jahr darauf verlassen, dass die Blume die harte Arbeit für Sie erledigt - die Blumenbeete und Rasenflächen werden wieder mit dieser hübschen Pflanze dekoriert.

Bei gekauften Samen, die von einem Gärtner selbst gesammelt wurden, beträgt die Haltbarkeit normalerweise 3 Jahre.

Tipp: Erfahrene Floristen säen im Juni die Samen erneut. Dies verlängert die Zeit der vollen, üppigen Blüte bis zum Frost.

Welche Art von Pflege braucht eine Pflanze?

Limnantes ist eine berühmte Honigpflanze, deshalb lieben ihn Bienen besonders

Limnantes ist nicht launisch: Er ist mit fast jedem Land (sandig, leicht alkalisch, leicht sauer, schwerer Lehm) und minimaler Wartung zufrieden. Was kann Wachstum und Blüte behindern? Mangel an Sonnenlicht und Probleme mit Wasser (in dieser Angelegenheit ist ein goldenes Mittel erforderlich - übermäßige Trockenheit des Bodens und übermäßige Staunässe sind auch für die Pflanze zerstörerisch).

Hier einige Empfehlungen für die Pflege:

  • Wenn die Pflanzungen von bewachsenen Sträuchern und Bäumen beschattet wurden, sollten ihre Zweige abgeschnitten werden.
  • Das Mulchen (Sägemehl, Stroh), das kurz nach dem Pflanzen der Sämlinge durchgeführt wird, schützt die Wurzeln vor möglichem Frost und die Limnantes selbst - vor Unkraut und trockenem Boden;
  • Die Bewässerung sollte regelmäßig erfolgen (insbesondere bei Hitze). Sie können einen stationären Wassersprinkler verwenden.
  • getrocknete Blüten sollten entfernt werden - dies verleiht den Pflanzungen ein ordentliches Aussehen und wird zu einem Anreiz für das Auftreten neuer Knospen;
  • Die Pracht der Blüte wird durch die monatliche Einführung komplexer Düngemittel erleichtert.

Schädlinge und Krankheiten sind nicht das schwerwiegendste Problem für Limnantes, ihre Immunität ist stark. Aufgrund von stehendem Wasser kann der Busch jedoch immer noch vom Pilz befallen werden. In diesem Fall müssen Sie das Opfer leider loswerden, damit die umliegenden Pflanzen nicht krank werden, und mit einem Fungizid behandeln.

Limnantes ist in der Lage, die anspruchsvollsten Geschmäcker zu befriedigen: Die Fülle an Knospen lebensbejahender Blüten - sonniges Gelb und makelloses Weiß - macht den Standort fast den ganzen Sommer über attraktiv. Es ist wichtig, dass die Energie der Pflanze durch kompetente Pflege und regelmäßige menschliche Pflege des Pflanzens unterstützt wird.

  • Drucken

Bewerten Sie den Artikel:

(10 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Wie man Limnantes züchtet - Rührei blüht in einem Blumenbeet

Der Anbau von Limnantes aus Samen ist eine der Hauptmethoden der Pflanzenvermehrung. In England wird diese Blume wegen der Farbe der Knospe "Rührei" genannt. Und die Russen hatten einen anderen Namen - "Wiesenpfennig". Wenn die Blumen auf der Wiese blühen, scheint es, als ob es wie ein grenzenloser gelber Ozean mit weißen Schaumbrechern aussieht.

  1. Beschreibung der Limnantes
  2. Arten und Sorten von Limnantes
  3. Gemeinsame Sorten
  4. Seltene Sorten
  5. Sämlingsanbaumethode
  6. Samenvorbereitung
  7. Vorbereitung von Boden und Behältern
  8. Aussaatschema
  9. Sämlingspflege
  10. Umpflanzen von Sämlingen auf die Baustelle
  11. Aussaat auf offenem Boden
  12. Pflegeregeln
  13. Bewässerung
  14. Kneifen und Füttern
  15. Schutz vor Krankheiten und Schädlingen
  16. Limnantes in der Landschaftsgestaltung
  17. Fazit

Penstemon im Freien pflanzen und pflegen

Sitzplatzauswahl

Penstemon zeichnet sich durch seine Photophilie aus. Deshalb eignet sich ein sonniger Standort am besten für den Anbau. Achten Sie bei der Auswahl eines Pflanzplatzes auch darauf, dass diese Blume äußerst negativ auf Zugluft reagiert. Der Boden sollte gut durchlässig und leicht sein.

Wachsende Sämlinge

Penstemon wird von Samen vermehrt, während es sowohl durch Sämlinge als auch auf kernlose Weise gezüchtet wird. Die Aussaat von Sämlingen erfolgt im Februar. Nehmen Sie dazu eine Sämlingsbox und füllen Sie sie mit nahrhafter Erde. Säe die Samen und sie sind ziemlich viel in den Untergrund eingegraben. Gießen Sie die Pflanzen mit einer Sprühflasche. Decken Sie die Samen mit einer dünnen Schicht kalzinierten Sandes ab und befeuchten Sie die Pflanzen erneut. Decken Sie die Schachtel oben mit Glas (Folie) ab. Übertragen Sie den Samenbehälter an einen gut beleuchteten und warmen Ort. Die ersten Sämlinge sollten nach einem halben Monat erscheinen. Es ist ganz einfach, sich um Pflanzen zu kümmern: Sie benötigen eine regelmäßige Belüftung (1 Mal pro Tag) und eine Temperatur von mindestens 20 Grad. Vergessen Sie auch nicht, den Untergrund bei Bedarf zu befeuchten.

Wenn die ersten echten Blätter an den Sämlingen erscheinen, sollten sie in Torftöpfe geschnitten werden. Die gewachsenen Sämlinge werden in den letzten Mai-Tagen im Garten gepflanzt und der Boden und die Entwässerung werden im Voraus vorbereitet. Denken Sie gleichzeitig daran, dass je früher Sie die Penstemon-Büsche im Garten pflanzen, desto später beginnen sie zu blühen.

Bewässerung

Eine solche Pflanze systematisch gießen. Achten Sie besonders auf die Bewässerung bei längerer Trockenzeit. Lassen Sie die Flüssigkeit jedoch nicht im Boden stagnieren. Bewässern Sie dazu die Büsche nur, wenn die Bodenoberfläche austrocknet. Um eine Stagnation der Flüssigkeit im Wurzelsystem der Pflanze zu vermeiden, vergessen Sie beim Pflanzen von Sämlingen auf offenem Boden nicht, am Boden jedes Pflanzlochs eine Drainageschicht aus feinem Blähton oder grobem Sand anzubringen. Damit die Feuchtigkeit nicht zu schnell aus dem Boden verdunstet, wird ihre Oberfläche um die Büsche mit einer Schicht aus trockenem Torf oder Kompost gemulcht. Denken Sie bei jeder Bewässerung der Pflanze daran, die Oberfläche des Bodens zu lockern und das Unkraut zu entfernen.

Geeigneter Boden

Der Boden auf dem Gelände sollte fruchtbar und locker sein, Wasser und Luft gut durchlassen und außerdem einen hohen Säuregehalt aufweisen. Um die Qualität des Gartenbodens zu verbessern, wird er mit Torf, feinem Kies, Kompost oder Sand kombiniert. Und um eine optimale Säure zu erreichen, wird beim Graben des Bodens empfohlen, Holzkohle hinzuzufügen.

Transfer

Damit Penstemon immer effektiv und ordentlich ist, wird empfohlen, ihn regelmäßig (alle 5 Jahre) zu transplantieren. In der Regel wird die Pflanze im Frühjahr umgepflanzt. In diesem Fall wird das Transplantationsverfahren mit der Reproduktion durch Teilen des Busches kombiniert. Entfernen Sie den reifen Strauch aus dem Boden und teilen Sie ihn vorsichtig in mehrere Teile, wobei Sie darauf achten, das Wurzelsystem nicht zu verletzen. Delenki werden in vorbereiteten Löchern an einer neuen Stelle gepflanzt, an deren Boden eine Drainageschicht angebracht werden muss. Nach Abschluss des Pflanzens der Abteilungen wird die Bodenoberfläche leicht verdichtet und anschließend bewässert. Decken Sie die Bepflanzung mit einer Schicht Mulch ab. Nach etwa vier Wochen wurzeln die Stecklinge vollständig.

Top Dressing

Das erste Mal werden die Büsche während ihrer Ausschiffung auf offenem Boden gefüttert. Zu diesem Zweck wird beim Graben des Bodens Kompost in den Boden eingebracht. Außerdem werden Pflanzen mit organischer Substanz gefüttert, die während der Saison dreimal in den Boden gelangt.

Bevor die Büsche blühen, werden sie mit einem komplexen Mineraldünger gefüttert, der viel Phosphor enthält. Dank dessen blüht der Penstemon prächtiger und effektiver.


Sammlung und Lagerung von Samen

Amerikanische Vergissmeinnicht blüht von Anfang Juni bis Ende September. Die Samen reifen in Kapseln. Ihre Form und Menge hängt von der ausgewählten Pflanzensorte ab.Sammle Kisten bei warmem Wetter. Rohe Eizellen sind nicht für die Ernte geeignet. Zum Sammeln wird der Stiel zusammen mit der Schachtel abgeschnitten. An einem trockenen Ort reifen lassen.

Die Schachtel muss vorsichtig geöffnet werden: Manchmal fliegen die Samen abrupt heraus. Dann werden sie 5-6 Tage in einem warmen Raum oder in der Sonne getrocknet. Getrocknete Rohstoffe werden in Papiertüten oder Plastikschalen gesammelt und an einem dunklen Ort aufbewahrt. Das Pflanzenmaterial muss regelmäßig gemischt werden.


Aus Samen wachsen

Grasland oder Laubboden in Kombination mit Sand sind besser für den Anbau von Limnantes.

Für jeden Gärtner ist Limnantes die perfekte Ernte für die Dekoration eines Grundstücks. Als einjährige Pflanze kann sie auch durch Selbstsaat im Garten konserviert werden. Es besteht keine Notwendigkeit, sich mit Setzlingen zu beschäftigen (obwohl die Blume auf diese Weise gewachsen ist), es reicht aus, Mitte Mai zu säen, und Sämlinge werden bald erscheinen.

Darüber hinaus strahlen die Blüten bei jeder Lufttemperatur ein starkes, angenehmes Aroma aus.

Dies bedeutet jedoch nicht, dass die Aussaat von Pflanzen und die Pflege von Sämlingen ignoriert werden können. Bestimmte Prinzipien der Agrartechnologie existieren noch:

  • Es ist notwendig, auf eine durchschnittliche Tagestemperatur von mindestens 10 ° C zu warten. In mittleren Breiten ist dies der Beginn oder die Mitte des letzten Frühlingsmonats
  • Es ist ratsam, einen hellen Ort zum Pflanzen zu wählen, jedoch nicht mit trockenem oder steinigem Boden
  • Es ist besser, Samen bis zu einer Tiefe von mindestens 2 cm zu pflanzen. In jedes Loch werden mehrere Samen gegeben. Sie haben keine sehr hohe Keimfähigkeit
  • Der Abstand zwischen den Löchern beträgt mindestens 10 cm. Dann erhalten Sie einen festen gelb-weißen Teppich, aber die Tassen stören sich nicht gegenseitig
  • Nach dem Pflanzen sollte der Boden konstant mittlere Feuchtigkeit haben
  • Je nach Lufttemperatur erscheinen die ersten Triebe in 1-2 Wochen
  • Die Blüte beginnt 1,5 Monate nach dem Pflanzen.

Bei extremer Hitze hört die Kultur manchmal im August auf zu blühen. Einige Erzeuger haben einfach damit zu kämpfen: Sie produzieren Mitte Juni zusätzliche Aussaat. Dann wird die Blüte bis zum Spätherbst fortgesetzt.

Wenn die Pflanzungen von Limnantes von bewachsenen Sträuchern und Bäumen beschattet wurden, sollten ihre Zweige geschnitten werden

Die Kultur muss regelmäßig gewässert werden, ist aber nicht zu reichlich vorhanden - das Wurzelsystem kann anfangen zu faulen. Das Trocknen ist auch gefährlich, die getrockneten Wurzeln altern die Pflanze stark.

Es ist besser, einen komplexen Dünger aufzutragen, insbesondere vor der Blüte.

Verwelkte Blüten und überwachsene Stängel sollten regelmäßig entfernt werden, damit der Blumenteppich im Blumenbeet nicht an Attraktivität verliert.

Die Pflanze ist sehr selten anfällig für Krankheiten, meistens sind sie aufgrund reichlich vorhandener Bewässerung mit Fäulnis verbunden.

Limnantes dürfte seine Popularität in Russland weiter ausbauen, insbesondere mit dem Aufkommen der Tropfbewässerung, wenn die Bodenfeuchtigkeit auch ohne Anwesenheit eines Gärtners konstant gehalten werden kann. Die Hocke der Blume betont nur ihre Schönheit. Und die Leichtigkeit der Pflege zieht immer mehr Bewunderer dieser Kultur an.


Schau das Video: Spiegelei VEGAN SENSATION