Prostata Holly Info - Tipps zur Pflege niedrig wachsender Holly-Pflanzen

Prostata Holly Info - Tipps zur Pflege niedrig wachsender Holly-Pflanzen

Von: Mary Ellen Ellis

Holly ist ein großartiger immergrüner Strauch, der dem Garten wintergrün, interessante Textur und wunderschöne rote Beeren verleiht. Aber wussten Sie, dass es eine niedrig wachsende Stechpalme gibt? Sie können eine Stechpalme wachsen lassen, um Räume zu füllen, in denen ein normal großer Strauch zu groß wäre.

Prostata Holly Info

Niedrig wachsende Stechpalme ist als Prostata-Stechpalme bekannt. Ilex rugosaund Tsuru Holly. Die Pflanze stammt aus Japan und Ostrussland und hat sich an das Wachstum unter rauen Winterbedingungen angepasst. In seinem heimischen Ökosystem wächst die Stechpalme an Berghängen. Je höher es ist, desto tiefer wird sein Wachstum sein.

Die Blätter der Stechpalme sind schmaler als andere Arten von Stechpalmen. Sie sind oval und länglich und hellgrün gefärbt. Sie haben eine sehr einzigartige Textur: faltig und doch glänzend. Wie bei anderen Hollies produziert dieser leuchtend rote Beeren, nachdem die kleinen Blüten auf den weiblichen Pflanzen blühen. Die Prostata-Stechpalme wurde erstmals in den 1890er Jahren kultiviert, ist jedoch in den USA immer noch selten.

Wie man Ilex Rugosa züchtet

Das Wachsen der Stechpalme ist nicht schwierig; Die Herausforderung könnte darin bestehen, eine zu finden. Eine Online-Suche ist zwar außerhalb des heimischen Verbreitungsgebiets nicht sehr verbreitet, sollte jedoch einen Kindergarten ergeben, der Ihnen diesen Strauch zusenden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens eine männliche und eine weibliche Pflanze erhalten.

Prostata Holly ist schwer zu Zone 5, aber vermeiden Sie es in warmen Klimazonen zu verwenden. Es verträgt möglicherweise nicht zu viel Hitze oder trockenes Wetter.

Die Pflege der Stechpalmenstechpalme ist nach dem Einrichten meistens praktisch, und selbst das ist einfach. Geben Sie Ihrem Stechpalmenbusch einen Platz, der etwas Sonne und etwas Schatten und gut durchlässigen Boden bietet. Sobald Sie im Boden sind, gießen Sie die Büsche alle paar Tage und den ganzen Sommer über, wenn Sie im Frühjahr gepflanzt haben. Verwenden Sie einen ausgewogenen Dünger pro Jahr und gießen Sie nur während Dürreperioden.

Sie können Ihre Sträucher beschneiden, um ihnen eine schöne Form zu geben, aber viel Schneiden ist nicht erforderlich. Ein Schutz vor kaltem Winterwetter sollte ebenfalls nicht erforderlich sein, da dies ein winterharter Strauch ist, der an schwierige Bedingungen gewöhnt ist.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Holly Bushes


Wie man Holly Sträucher beschneidet

Letzte Aktualisierung: 24. März 2020 Referenzen genehmigt

Dieser Artikel wurde von Katie Gohmann mitverfasst. Katherine Gohmann ist eine professionelle Gärtnerin in Texas. Sie ist seit 2008 Hausgärtnerin und professionelle Gärtnerin.

In diesem Artikel werden 18 Referenzen zitiert, die sich am Ende der Seite befinden.

wikiHow markiert einen Artikel als vom Leser genehmigt, sobald er genügend positives Feedback erhalten hat. In diesem Fall fanden 89% der Leser, die abgestimmt haben, den Artikel hilfreich und erhielten unseren Status als Leser.

Dieser Artikel wurde 191.059 mal angesehen.

Holly ist eine beliebte und dekorative Gartenpflanze mit einer Größe von 0,6 bis 12,1 m. Obwohl es sich im Allgemeinen um einen pflegeleichten Strauch handelt, müssen Sie Ihre Pflanze beschneiden, um ihre Größe unter Kontrolle zu halten und das Wachstum von Seitenknospen und Trieben zu fördern. [1] X Vertrauenswürdige Quelle Abteilung für kooperative Erweiterung der Universität von Georgia der Universität von Georgia mit Schwerpunkt auf Forschung und Gemeindebildung Zur Quelle gehen Die Art und Weise, wie Sie diesen Unterhalt durchführen, hängt von der Art der Stechpalme ab, die Sie haben: Während einige Stechpalmen nur mäßig beschnitten werden müssen In den ersten Jahren des Wachstums benötigen andere Arten ein kräftigeres Schnittprogramm. [2] X Forschungsquelle


Amerikanische Stechpalme (Ilex opaca)

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Amerikanische Stechpalme wird oft als Ersatz für englische Stechpalme verwendet (Ilex aquifolium) in Weihnachtsschmuck, wo letzterer nicht gut wächst. Sie sehen ähnlich aus wie stachelige Blätter und reichlich rote Beeren. Diese Pflanze hat eine Reihe anderer gebräuchlicher Namen, einschließlich Hummel Stechpalme, Dünenstechpalme, und Stechpalme schrubben. Im Jahr 1939 wurde amerikanische Stechpalme als Staatsbaum von Delaware benannt.

Wenn Sie nur Platz für einen amerikanischen Stechpalmenbaum haben, suchen Sie nach der Sorte 'Croonenburg'. Es kann sich selbst bestäuben, da es männliche und weibliche Blüten an derselben Pflanze hat. Wenn Sie gelbe Früchte bevorzugen, wählen Sie die Sorte 'Canary'. Es gibt auch eine weibliche Version mit gelben Früchten, beschriftet I. opaca f. Xanthocarpa.

  • Heimatgebiet: Süd- und Ost-USA
  • USDA-Zonen: 5 bis 9
  • Höhe: 15 Fuß bis 60 Fuß
  • Sonnenaussetzung: Volle Sonne bis Halbschatten


Die bloße Erwähnung der Stechpalme erinnert an konische Bäume mit stacheligen Blättern und roten Beeren im Winter. Dieses Bild ist gültig, aber ich liebe immergrüne Hollies, weil sie tatsächlich so viel vielfältiger sind. Ihre Größe reicht von einem 6 Zoll großen, sich ausbreitenden Zwerg bis zu einem 70 Fuß hohen, hoch aufragenden Riesen. Die Blätter können klein und ohne Rückgrat oder groß und bewaffnet sein. Beeren können rot, orange, gelb oder schwarz sein. Hollies sind eine der wenigen Gattungen, die in allen 50 Bundesstaaten angebaut werden können.

Weitere Informationen zu Hollies finden Sie in unserem Pflanzenführer.

Sie fragen sich, wie Sie Ihre Stechpalmenpflanze beschneiden können? Weiterlesen…

Immergrüne Hollies auf einen Blick

Ilex spp. und cvs.

  • Das Ilex Die Gattung enthält mehr als 780 immergrüne und 30 Laubbaumarten von Bäumen und Sträuchern, die in Nord- und Südamerika, Europa, Asien, Afrika und Australien heimisch sind.
  • Hollies sind zweihäusige männliche Pflanzen, die Pollen produzieren, und weibliche Pflanzen, die Beeren produzieren. Eine männliche Pflanze muss für eine gute Fruchtproduktion innerhalb von 30 bis 40 Fuß von einer weiblichen Pflanze wachsen.
  • Es gibt Hollies, die bis zur USDA-Winterhärtezone 3 im Norden und bis zur Zone 11 im Süden wachsen werden.
  • Die meisten Hollies bevorzugen volle Sonne und gut durchlässige, leicht saure Böden. Einige Arten wachsen im Schatten, produzieren aber weniger Früchte.
  • Hollies sind relativ frei von Schädlingen, aber einige leiden unter dem Absterben des Winters.
  • Vermehrung durch Samen, Stecklinge, Schichtung oder Veredelung. Das Keimen der Samen kann mehrere Jahre dauern. Nehmen Sie im Frühsommer Stecklinge von Laubbaumarten und im Spätsommer immergrüne Arten. Behandeln Sie die Stecklinge mit Hormonen und wurzeln Sie im Nebel.

Im Scott Arboretum am Swarthmore College, wo ich Kurator bin, nutze ich die Vielseitigkeit dieser Gattung voll aus. Ich benutze Probenhöhlen als Brennpunkte, als Fundamentpflanzungen und als Sichtschutz und Hecken.

Exemplare kombinieren gutes Laub und große Beeren

Pyramidenbäume fungieren gut als Brennpunkte. Hier dient ein Exemplar der Stechpalme „Nellie R. Stevens“ als Mittelpunkt in einer gemischten Grenze an einer Einfahrt.
Foto / Illustration: Lee Anne White.

Eine Pflanzenart ist ungewöhnlich genug, um allein in einer Landschaft zu stehen. Wenn eine Stechpalme allein platziert wird, kann sie als Brennpunkt verwendet werden, um das Interesse an einem Bereich zu wecken. Bei mehrmaliger Wiederholung in einer Landschaft können Musterhöhlen einen Garten zusammenbinden. Ungewöhnlich attraktive Hollies können auch gruppiert werden, um als Hintergrund für eine kompliziertere Bepflanzung zu dienen.

Mehrere immergrüne Hollies, die attraktives Laub mit üppigen, farbenfrohen Früchten kombinieren, sind gute Pflanzen. Ein paar englische Stechpalmen (Ilex aquifolium) Sorten bieten eine große Auswahl an Pflanzengröße, Fruchtfarbe, Laubform und Vielfalt. Rubricaulis Aurea bietet auffallend bunte waldgrüne und cremefarbene Blätter. "Peter" hat ziegelrote Früchte und erleidet den geringsten Winterschaden aller englischen Hollies im Arboretum.

Die Altaclere Stechpalme (Ilex × altaclerensis) ist der Inbegriff der Baumstechpalme. Es hat glänzende dunkelgrüne Blätter wie die der englischen Stechpalme, aber die Altaclere-Stechpalme leidet viel weniger unter Winterschäden. Die relativ großen, leuchtend roten Beeren bilden einen schönen Kontrast zum tiefgrünen Laub. Dieser Pyramidenbaum erreicht zum Zeitpunkt der Reife eine Höhe von 20 bis 30 Fuß. Eine ausgezeichnete Sorte ist James G. Esson.

In den Gärten des Scott Arboretum sind viele Formen und Hybriden der amerikanischen Stechpalme zu sehen (I. opaca), die es wert sind, erwähnt zu werden. Die vielleicht beste Fruchtauswahl aller amerikanischen Hollies ist "Old Heavy Berry". Im Winter wird es stark mit ziegelroten, erbsengroßen Beeren beladen. Die gelbe Frucht von "Boyce Thompson Xanthocarpa" macht es zu einer hervorragenden Stechpalme, während "John Wister" für seine Wuchsform bemerkenswert ist. Diese männliche Sorte zeigt schwarzgrünes Laub auf den eng verbundenen Zweigen, aus denen sich ihre Pyramidenform zusammensetzt.

Die Langstielstechpalme (I. pedunculosa) sieht nicht wie eine typische Stechpalme aus. Die Blätter sind nicht stachelig, sondern haben glatte, wellige Kanten, die sich am Ende verjüngen. Es wird die Langstielstechpalme genannt, weil das Stiel (der Stiel, der die Beere hält) viel länger ist als das anderer Arten. Die Kombination aus rückgratlosem Laub und Früchten an langen Stielen ergibt eine elegante Pflanze. Obwohl die Wuchsform der Langstielstechpalme mit Zweigen, die in zufällige Richtungen wachsen, etwas uneinheitlich ist, macht diese Gewohnheit sie zu einer guten Pflanze, um an einer Wand oder einem Zaun spalieren zu können.

Hollies für Pflanzenproben

Einige Hollies funktionieren gut in Stiftungsgruppierungen

Ordentliche Sträucher eignen sich gut als Grundpflanzung. Eine erfolgreiche Grundpflanzung sollte eine Mischung verschiedener Pflanzentypen beinhalten. Hier lässt sich die Stechpalmensorte „China Girl“ unter den Fenstern gut mit Buchsbaum, Birke und Spirea kombinieren.
Foto / Illustration: Paul Moore

Wenn Sie in Ihrer Nachbarschaft herumlaufen, werden Sie sicherlich die typische amerikanische Interpretation einer Grundpflanzung sehen: eine einzelne Reihe derselben Pflanzenart, die normalerweise für den Standort schlecht geeignet ist. Ich zögere, Hollies als Gründungspflanzen einzustufen, aus Angst, dass sie dem gleichen Schicksal ausgesetzt sein werden. Ich behaupte nicht, dass Häuser nicht von Pflanzen profitieren, die rund um das Fundament platziert sind, aber eine erfolgreiche Fundamentgruppierung sollte eine Ergänzung aus Sträuchern (sowohl laubabwerfend als auch immergrün), Stauden und einigen größeren Pflanzen enthalten, um das Haus in der Landschaft zu verankern. Einige immergrüne Hollies sind die perfekte Wahl für die Art der von mir vorgeschlagenen Stiftungsgruppierung.

Die blaue Stechpalme (ICH. × Meserveae
) kombiniert die glänzenden Blätter und roten Früchte der englischen Stechpalme mit der Winterhärte der Tsura-Stechpalme (I. rugosa). Die resultierende Hybride ist ein relativ robuster Strauch mit englischen Stechpalmenattributen. Blue Angel®, Blue Maid® und Blue Princess® haben rote Früchte, während Golden Girl® gelbe Beeren hat. Beschneiden Sie diese Sträucher selektiv, um sie auf der gewünschten Höhe für eine Grundpflanzung zu halten.

Hervorragende Ankerpflanzen für eine Grundpflanzung sind die Red Holly ™ -Hybriden. Diese Hollies, die wunderschön glänzende, stachelige Blätter aufweisen, kommen gerade auf den Markt. Sie beinhalten ICH. Cardinal ™, ICH. Festive ™, ICH. Little Red ™, ICH. Oak Leaf ™ und ICH. Robin ™. Sie sind zwischen 10 und 15 Fuß hoch und eignen sich gut als Eckpflanzen, da sie das Haus nicht überwältigen.

Schaffen Sie Privatsphäre mit einer Stechpalmenhecke

Enge Züchter werden am besten als Hecken eingesetzt. Die Verzweigungsstruktur von I. crenata „Green Luster“ reagiert gut auf das Beschneiden.
Foto / Illustration: Lee Anne White

Aufgrund ihrer immergrünen Natur, des leichten Schnittes und der im Allgemeinen schnellen Wachstumsrate sind Hollies die perfekten Pflanzen zum Sieben und Absichern im Garten. Wenn Sie sich eine große Hecke vorstellen, ziehen Sie in Betracht ICH. × aquipernyi da es bei der Reife zwischen 20 und 25 Fuß erreicht. Dieser schnell wachsende Baum mit stacheligem Laub wächst schnell zu einer undurchdringlichen Masse heran. Die Blätter sehen aus wie kleine Dreiecke mit einem scharfen Rücken an jedem Punkt.

Eines der besten ICH.× aquipernyi Sorten für eine mittelgroße Hecke ist Dragon Lady®, da sie zum Zeitpunkt der Reife nur 15 Fuß erreicht. Gelegentliches Beschneiden hält diese Heckenhöhlen sauber, ohne ihnen ein übermäßig formelles Aussehen zu verleihen.

Eine informellere Behandlung kann mit der Inkberry Holly (I. Glabra). Es hat schmale, glänzende, ungestreifte Blätter und winzige schwarze Früchte. Das schmale Laub erzeugt eine viel feinere Textur als viele andere Hollies. "Densa" wird bei der Reife 10 Fuß hoch, während "Shamrock" unter 5 Fuß bleibt.

Für eine kürzere Hecke ist die japanische Stechpalme die beste Wahl (I. crenata). Während diese Art bei weitem die allgegenwärtigste aller Hollies ist (und wohl überbeansprucht wird, wenn sie nicht als Grundpflanzung missbraucht wird), hat sie eine großartige Anwendung für Screeningzwecke. Die Blätter sind winzig und dunkelgrün, sie wachsen schnell und lassen sich leicht in jede Form scheren. Eine relativ neue, sehr aufrechte Auswahl ist „Sky Pencil“. Auch "Steeds" bietet eine aufrechte Angewohnheit, aber mehr Breite als "Sky Pencil". Für eine hügeligere Angewohnheit sind „Helleri“, „Convexa“ und „Green Luster“ ausgezeichnet.

Pflanzen Sie ein Männchen und ein Weibchen für das beste Beerenset

Das Scott Arboretum wurde von der Holly Society of America zum offiziellen Holly Arboretum ernannt. Jedes Jahr bewerten wir jedes Exemplar in unserer Sammlung auf Ästhetik, Winterschäden sowie Schädlings- und Krankheitsprobleme. Nach 15 Jahren Evaluierung scheinen Hollies im USDA-Winterhärtezone 6-Klima in Philadelphia relativ problemlos zu sein.

Hollies sind zweihäusig, was bedeutet, dass Pflanzen entweder männliche oder weibliche Blüten haben. Für eine gute Bestäubung und Fruchtproduktion benötigen Sie eine weibliche (oder beerenproduzierende Pflanze) und eine männliche (oder pollenproduzierende Pflanze) in einem Abstand von 30 bis 40 Fuß voneinander.

Die meisten immergrünen Hollies gedeihen am besten bei voller Sonne. Die Hollies aus Japan, Amerika, Koehne und Longstalk wachsen im Schatten, produzieren aber in der Sonne deutlich mehr Früchte. Die meisten Hollies bevorzugen einen gut durchlässigen, leicht sauren Boden mit hohem Anteil an organischer Substanz. Tintenbeeren wachsen in leicht feuchten Böden.

Das Beschneiden ist nur erforderlich, wenn Sie Ihre Stechpalme auf eine bestimmte Form oder Größe beschränken möchten oder wenn Sie eine Hecke anbauen. Die Formgebung kann erreicht werden, indem die Spitzen des Wachstums der aktuellen Saison im Spätsommer, Herbst oder Winter entfernt werden. Um eine Stechpalme zu verjüngen, „hüten“ Sie sie im Spätwinter, indem Sie die Zweige um die Hälfte bis drei Viertel ihrer Länge zurückschneiden. Die verbleibende Pflanze wird nur wenige Blätter haben und wie eine Hutablage aussehen, aber im Frühjahr wird sie mit neuem Laub aus allen Schnittschnitten herausgespült. In zwei bis drei Jahren wird es vollständig mit Blättern bedeckt sein. Hutablagen führen zu einer Pflanze, die stark verkleinert, aber immer noch voller Laub ist.


Schau das Video: Holly Ilex aquifolium