Flieder gut transplantieren: Erfahren Sie, wie und wann Flieder transplantiert werden

Flieder gut transplantieren: Erfahren Sie, wie und wann Flieder transplantiert werden

Von: Teo Spengler

Kleine, junge Sträucher verpflanzen sich fast immer besser als ältere, etablierte Pflanzen, und Flieder sind keine Ausnahme. Wenn Sie daran denken, einen Fliederbusch zu verlegen, fällt es Ihnen viel leichter, Wurzeltriebe zu verpflanzen, als die reife Pflanze tatsächlich zu bewegen. Wie transplantiere ich einen Flieder? Wann Flieder verpflanzen? Transplantieren Flieder gut? Lesen Sie weiter, um alle Informationen zu erhalten, die Sie zum Bewegen von Fliedersträuchern benötigen.

Fliedersträucher bewegen

Fliederbüsche sind schöne, duftende Ergänzungen zu jedem Hausgarten. Sie sind auch vielseitige Sträucher, die als Randpflanzen, Zierpflanzen oder als Teil blühender Hecken eingesetzt werden.

Wenn Sie glauben, dass Ihr Flieder an einem anderen Ort besser aussehen oder wachsen würde, sollten Sie einen Wurzeltrieb verpflanzen, anstatt einen Fliederbusch zu verlegen. Viele Fliederarten, wie der französische Flieder, vermehren sich, indem sie Triebe um die Basis des Strauchs produzieren.

Transplantieren Flieder gut? Die lila Triebe tun es. Sie können sie ausgraben und neu pflanzen, und die Chancen stehen gut, dass sie an einem neuen Ort gedeihen und wachsen. Es ist auch möglich, eine ganze reife Pflanze zu bewegen, aber nur bei Bedarf. Sie müssen nur etwas mehr Zeit und Muskeln in die Anstrengung investieren.

Wann man Flieder transplantiert

Wenn Sie sich fragen, wann Sie Flieder verpflanzen sollen, haben Sie zwei Möglichkeiten: Herbst oder Frühling. Die meisten Experten empfehlen, dass Sie im Frühjahr handeln. Die optimale Zeit ist nach der Blüte der Pflanzen, aber bevor die Sommerhitze in Kraft tritt.

Wie man einen Flieder transplantiert

Wenn Sie sich fragen, wie Sie einen Flieder verpflanzen sollen, müssen Sie zunächst einen sonnigen Standort für den neuen Standort auswählen. Dann bereiten Sie den Boden gut vor. Sie können den Erfolg maximieren, indem Sie lila Sträucher bewegen - entweder die kleineren Sprossen oder den großen reifen Strauch -, indem Sie den Boden rototillieren und gealterten Kompost untermischen. Bereiten Sie eine große Fläche für die Pflanze vor, bevor Sie mit dem Ausgraben des Flieders beginnen.

Wenn Sie einen Fliedertrieb transplantieren möchten, trennen Sie die Transplantation von der Mutterpflanze mit einem möglichst großen Wurzelsystem. Dann pflanzen Sie diesen Trieb in die Mitte des vorbereiteten Bereichs.

Wenn Sie einen Flieder verpflanzen, der reif und groß ist, sollten Sie hart daran arbeiten, den Wurzelballen auszugraben. Sie müssen immer noch einen möglichst großen Wurzelballen herausnehmen, und Sie benötigen möglicherweise Hilfe, um den Wurzelballen der reifen Pflanze auf eine Plane zu heben, um ihn zu bewegen. Pflanzen Sie den Wurzelballen in ein vorbereitetes Loch, das doppelt so groß ist wie der Wurzelballen. Legen Sie Erde um den Wurzelballen und gießen Sie ihn für die nächsten ein oder zwei Jahre gut und regelmäßig.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Fliederbüsche


Transplantieren Sie einen gewöhnlichen lila Fliederbusch

Lila lila Büsche sind ein ausgezeichneter blühender Strauch, der Ihrem Garten ein schönes Aroma verleiht. Im Folgenden finden Sie einige Tipps zum Umpflanzen von Fliederbüschen.

  • Die beste Zeit, um Fliederbüsche zu verpflanzen, ist in der Herbstsaison.
  • Denken Sie beim Umpflanzen dieser Büsche daran, ziemlich tief um die Fliederpflanze zu graben. Dies liegt daran, dass die unterirdische Wurzelstruktur der Pflanze ziemlich groß werden kann und durch unsachgemäßes Graben beschädigt werden kann.
  • Wenn Sie die Pflanze von ihrem derzeitigen Platz entfernt haben, entfernen Sie den Boden um die Wurzeln herum, indem Sie sie leicht gießen.
  • Nachdem der Boden von den Wurzeln entfernt wurde, können Sie Ihren Fliederbusch an der gewünschten Stelle pflanzen. Denken Sie daran, das Loch zu graben, in das Sie zuerst den Busch verpflanzen, und dann die Pflanze aus dem Boden zu nehmen.
  • Stellen Sie sicher, dass das Ersatzloch groß genug ist, um die gesamte Wurzelstruktur aufzunehmen, ohne sie zu verkrampfen.
  • Es ist wichtig, die Wurzeln auszubreiten und jeweils etwas Erde hinzuzufügen, um die Pflanze zu unterstützen.

Sie sollten auch sicherstellen, dass der neue Standort den Anforderungen dieser blühenden Hecke entspricht. Es sollte gut durchlässigen Boden haben und ausreichend Sonnenlicht erhalten.


Antwort Nr. 1 und Nr. 183 Antwort von Maple Tree · Hallo Patrice - Die beste Zeit, um einen Flieder zu verpflanzen, ist im Herbst oder im Frühjahr. Abgesehen davon klingt es nicht so, als hätten Sie die Wahl, ob Sie diese Pflanze retten wollen. Es ist am besten, diesen Flieder so schnell wie möglich zu verpflanzen, da Flieder, wie die meisten Pflanzen, bei heißem, trockenem Wetter nicht so gut verpflanzt werden. Flieder transplantieren normalerweise leicht und ohne große Probleme und erholen sich ziemlich schnell.

Da die Pflanze ziemlich groß ist, kann es am besten sein, die Stängel um 50 Prozent zurückzuschneiden. Dies erleichtert das Arbeiten beim Ausgraben und Umpflanzen erheblich. Das Umpflanzen und das harte Beschneiden beeinträchtigen die Wahrscheinlichkeit einer Blüte in diesem Jahr, da sich die Blüten beim Wachstum der letzten Jahre entwickeln. Die Verpflanzung könnte sich auch auf die Blüte der nächsten Quellen auswirken, aber in zwei Jahren sollte sie wieder normal blühen. Dieses Zurückschneiden hilft der Pflanze jedoch, sich darauf zu konzentrieren, neue Wurzeln zu entwickeln und nicht zu blühen.

Sie sollten das Loch so tief und breit wie möglich graben, um so viele Wurzeln wie möglich zu erhalten. Je mehr Wurzeln Sie bekommen, desto erfolgreicher wird die Transplantation mit weniger Schock für die Pflanze. Graben Sie ein Loch in Ihren neuen Standort, das etwa doppelt so groß ist wie das entfernte Wurzelsystem.

Legen Sie den Flieder in das Loch, wobei die Pflanze auf der gleichen Höhe sitzt wie auf dem ursprünglichen Bodenniveau.

Mischen Sie viel Kompost in den Boden, der aus dem Loch entfernt wurde, und füllen Sie diesen Boden um den Wurzelballen herum wieder auf. Drücken Sie beim Füllen leicht auf die Wurzeln, um eventuelle Lufteinschlüsse zu entfernen.

Gießen Sie den Flieder gründlich und gießen Sie ihn regelmäßig tief, um den Boden ein oder zwei Monate lang feucht und nicht nass zu halten.

Ich habe einen Link zu einem guten Artikel in Gardenality über das Umsiedeln und Umpflanzen eines Strauchs oder Baums gefunden. Klicken Sie einfach auf den Link, um direkt zum Artikel zu gelangen.

Es ist toll, dass Sie diesen Flieder retten wollen. Hoffentlich werden Sie es noch Jahre lang genießen.


3. Wann ist ein guter Zeitpunkt für eine Transplantation?

Timing ist alles. In der Regel und für den größten Erfolg verpflanzen Sie Ihre Pflanze, bevor sie blüht. Wenn Ihre Pflanze im Frühling blüht, möchten Sie sich früh bewegen, lange bevor sie sich mit Blütenblättern überschüttet.

Oder warten Sie etwas, nachdem es fertig ist. Wenn Ihr Frühblüher sehr winterhart ist, können Sie ihn im Herbst bewegen. Bewegen Sie sommerblühende Schönheiten auch im Herbst. Um den Transplantationsschock so gering wie möglich zu halten, wählen Sie den kühlsten Teil des Tages, entweder am frühen Morgen oder am späten Nachmittag. Grundsätzlich ist der Sommer die schlechteste Jahreszeit, um Pflanzen zu bewegen.


Schau das Video: Wann man Auberginen sät 2019