Gage ‘Count Althann’s’ - Erfahren Sie mehr über das Wachsen von Count Althann’s Gage Trees

Gage ‘Count Althann’s’ - Erfahren Sie mehr über das Wachsen von Count Althann’s Gage Trees

Von: Mary H. Dyer, anerkannte Gartenschreiberin

Obwohl Messgeräte Pflaumen sind, sind sie tendenziell süßer und kleiner als herkömmliche Pflaumen. Graf Althanns Messpflaumen, auch bekannt als Reine Claude Conducta, sind alte Favoriten mit einem reichen, süßen Geschmack und einer dunklen, rosaroten Farbe.

Graf Althanns Bäume, die in den 1860er Jahren aus der Tschechischen Republik nach England eingeführt wurden, sind aufrechte, kompakte Bäume mit großen Blättern. Interessiert daran, Graf Althanns Messbäume zu züchten? Lesen Sie weiter für weitere Informationen.

Wachsende Graf Althanns Bäume

Das Messgerät "Graf Althanns" benötigt einen weiteren Pflaumenbaum in der Nähe, damit die Bestäubung stattfinden kann. Gute Kandidaten sind Castleton, Valor, Merryweather, Victoria, Czar, Seneca und viele andere.

Wie alle Pflaumenbäume benötigen die Bäume von Graf Althann mindestens sechs bis acht Stunden Sonnenlicht pro Tag.

Die Bäume von Graf Althann sind an nahezu jeden gut durchlässigen Boden anpassbar. Pflaumenbäume sollten jedoch nicht in schweren, schlecht durchlässigen Ton gepflanzt werden. Verbessern Sie den Boden vor dem Pflanzen, indem Sie eine großzügige Menge Kompost, zerkleinerte Blätter oder anderes organisches Material einarbeiten. Verwenden Sie zum Zeitpunkt der Pflanzung keinen handelsüblichen Dünger.

Wenn Ihr Boden reich ist, wird kein Dünger benötigt, bis der Baum Früchte trägt. Stellen Sie zu diesem Zeitpunkt einen ausgewogenen Dünger mit einem NPK wie 10-10-10 nach dem Knospenbruch bereit, jedoch niemals nach dem 1. Juli. Wenn Ihr Boden schlecht ist, düngen Sie den Baum im ersten Frühjahr nach dem Pflanzen leicht.

Beschneiden Sie Gage Count Althanns nach Bedarf im späten Frühling oder Frühsommer. Entfernen Sie Wassersprossen, wenn diese während der Saison auftauchen. Thin Gage Count Althanns Frucht beginnt sich zu formen und bietet ausreichend Platz, damit sich die Früchte entwickeln können, ohne sie zu berühren. Entfernen Sie zunächst alle kranken oder beschädigten Früchte.

Während der ersten Vegetationsperiode wöchentlich neu gepflanzte Bäume gießen. Einmal etabliert, benötigen die Bäume sehr wenig zusätzliche Feuchtigkeit. Während längerer Trockenperioden sollten Sie jedoch alle sieben bis 10 Tage tief einweichen. Vorsicht vor zu viel Wasser. Leicht trockener Boden ist immer besser als feuchte, feuchte Bedingungen.

Achten Sie auf Raupen von Apfelwicklern. Bekämpfen Sie die Schädlinge, indem Sie Pheromonfallen aufhängen.

Graf Althanns Früchte können im Spätsommer oder Frühherbst geerntet werden.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Pflaumenbäume


Bestäubungspartner für: Graf Althanns Gage

Unter Berücksichtigung aller relevanten Faktoren wären die folgenden Pflaumensorten geeignete Bestäuber.

  • Andrierez Gruppe C Selbststeril
    Eine kleine süße rote Pflaume aus der Schweiz
  • Angelina Burdett Gruppe B Selbstfruchtbar
    Eine blau-schwarze Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck, gutem Geschmack und zuverlässigem Anbau
  • Anna Spath Gruppe C Teilweise selbst fruchtbar
    Eine lila Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck, gutem Geschmack und zuverlässigem Anbau
  • Herbstkompott Gruppe C Selbststeril
    Eine rote Kochpflaume der Spätsaison
  • Avalon Gruppe C Teilweise selbstfruchtbar
    Eine der besten Dessertpflaumen der Zwischensaison
  • Aylesbury Prune Group C Selbstfruchtbar
    Ein altes traditionelles Zwetschgen aus dem Tal von Aylesbury
  • Bavay Ringloja Gruppe E Selbststeril
  • Belgische Greengage Gruppe C Selbststeril
    Ein sehr süßes Messgerät mit weichem, saftigem, goldenem Fleisch.
  • Belle de Louvain Gruppe D Teilweise selbst fruchtbar
    Eine sehr große und attraktive rot-lila Kochpflaume.
  • Belgisch Lila Gruppe C Selbststeril
    Eine ausgezeichnete Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck. Süß mit einer festen Textur, wenn es frisch gegessen wird, und einer ausgezeichneten Farbe, wenn es gekocht wird.
  • Blaisdon Red Group D Selbstfruchtbar
    Blaisdon Red ist eine alte Pflaumensorte aus Gloucestershire, die traditionell für die Herstellung von Marmelade angebaut wird
  • Blaumeise Gruppe D Selbstfruchtbar
    Eine selbstfruchtbare blau-schwarze Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck, gutem Geschmack und zuverlässigem Anbau
  • Blue Imperatrice Group E Selbststeril
    Eine kleine lila Dessertpflaume der Spätsaison
  • Blue Prolific Group C Selbststeril
  • Blue Violet Damson Gruppe C Selbstfruchtbar
    Ein kleiner Zwetschgen aus der Zwischensaison in Westmoreland, Großbritannien
  • Bonne de Bry Gruppe C Selbststeril
    Bonne de Bry ist eine sehr süße, frostbeständige blaue Dessertpflaume für die frühe Saison
  • Bountiful Group C Selbststeril
  • Brandy Gage Gruppe C Selbstfruchtbar
    Ein selbstfruchtbares gelbes Messgerät mit doppeltem Verwendungszweck
  • Bradleys King Group D Selbstfruchtbar
    Ein großer Zwetschgen der Spätsaison
  • Brassai Szilvaja Gruppe C Selbststeril
  • Bryanston Gage Group C Selbststeril
    Ein ausgezeichnetes gelbes Dessert-Messgerät mit größeren, attraktiveren Früchten als Greengage
  • Cambridge Gage (Firkins) Gruppe D Selbststeril
    Ein Sport von Cambridge Gage. Sehr süß, weich und saftig.
  • Cambridge Gage Group D Teilweise selbst fruchtbar
    Ein sehr süßes Messgerät und eines der beliebtesten Greengages.
  • Coes Golden Drop Gruppe C Selbststeril
    Eine sehr attraktive gelbe Pflaume, die von vielen als die am besten gewürzte aller Pflaumen angesehen wird.
  • Cox's Emperor Group C Selbststeril
    Cox's Emperor ist eine große rote kulinarische Pflaume mit gutem Geschmack und zuverlässigem Anbau
  • Crimson Drop Group C Selbststeril
    Eine rote Sportart von Coes Golden Drop
  • Laxton's Cropper Group C Selbstfruchtbar
    Eine stark beschneidende Pflaume der Spätsaison, die sich gut hält
  • Csucsos Szilva Gruppe E Selbststeril
  • Auf Lager Brachvogel Gruppe C Teilweise selbstfruchtbar
    Eine blaue Zwischensaison-Kochpflaume mit leuchtend orangefarbenem Fruchtfleisch
  • Zarengruppe D Selbstfruchtbar
    Eine der beliebtesten Pflaumen. Hervorragende Farbe und Geschmack.
  • Dennistons hervorragende Gruppe C Selbstfruchtbar
    Ein ausgezeichnetes selbstfruchtbares süßes gelbes Messgerät wie Dessertpflaume
  • Des Bejonnieres Gruppe C Teilweise selbst fruchtbar
    Ein süßes saftiges Gemüse.
  • Dittisham Plowman Group C Selbststeril
    Eine alte lokale Sorte aus Devon, die sich am besten als kulinarische Pflaume, aber auch als vernünftige Dessertpflaume eignet
  • Drap d'Or d'Esperens Gruppe D Selbststeril
    Ein köstliches süßes gelbes Messgerät aus Belgien.
  • Dundale Group C Selbststeril
    Eine gelbe Pflaume, die mit Warwickshire Drooper identisch ist.
  • Frühe Lieblingsgruppe C Teilweise selbstfruchtbar
    Eine kleine frühpurpurne Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck, gutem Geschmack und Ernte
  • Early Greengage Group D Selbststeril
  • Frühe Laxton Gruppe C Teilweise selbstfruchtbar
    Early Laxton ist eine der frühesten Pflaumen mit doppeltem Verwendungszweck
  • Frühe Orleans Gruppe C Teilweise selbstfruchtbar
    Eine ausgezeichnete rote kulinarische Pflaume und eine vernünftige Dessertpflaume
  • Flüsse Early Prolific Group C Teilweise selbstfruchtbar
    Eine gute Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck, die ihrem Namen alle Ehre macht, indem sie sowohl früh als auch sehr produktiv ist.
  • Early Rivers Group D Selbstfruchtbar
  • Early Transparent Gage Group D Selbstfruchtbar
    Eines der besten und beliebtesten gelben Messgeräte. Selbst fruchtbar und für die meisten Teile Großbritanniens geeignet.
  • Edda Group D Selbststeril
  • Edwards Gruppe D Selbststeril
    Sehr große, attraktiv aussehende Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck
  • Excalibur Gruppe C Selbststeril
    Eine sehr große neue rote Sorte ähnlich wie Victoria
  • Farleigh Damson Gruppe D Teilweise selbst fruchtbar
    Unsere lokale Vielfalt. Ein stark beschneidender beliebter kleiner fruchtiger Zwetschgen.
  • Riesenpflaumengruppe D Selbstfruchtbar
    Eine große, attraktiv aussehende, selbstfruchtbare rote Pflaume
  • Stieglitz Gruppe C Teilweise selbstfruchtbar
    Eine leuchtend gelbe Dessertpflaume mit gutem Geschmack.
  • Goliath Gruppe C Selbstfruchtbar
    Eine große schöne lila kulinarische Pflaume.
  • Golden Transparent Gage Gruppe C Selbstfruchtbar
    Ein sehr süßes, schweres, selbstfruchtbares Gelb
  • Gordon Castle Group D Selbststeril
    Eine attraktive spätgelbe Pflaume aus Schottland
  • Late Greengage Group D Selbststeril
    Ein traditionelles Greengage ähnlich Old Greengage und Cambridge Gage.
  • Grosse Priesse Group D Selbststeril
  • Guinevere Gruppe C Selbstfruchtbar
    Eine neue schwere, spät reifende Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck
  • Guthries spätgrüne Gruppe C Selbstfruchtbar
    Eine schottische Pflaume ähnlich dem Old Greengage, die für den Anbau in Nord-Großbritannien geeignet ist
  • Hackman Group D Selbststeril
    Ein sehr robustes großes süßes gelbes Messgerät, das wahrscheinlich aus Schweden stammt.
  • Haganta Gruppe C Teilweise selbst fruchtbar
    Eine neue Spätdessertpflaume als Alternative zu Marjories Sämling.
  • Auf Lager Heron Group C Selbststeril
    Eine lila Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck.
  • Imperial Epineuse Group D Selbststeril
    Imperial Epineuse ist eine späte Dessertpflaume, die auch zum Trocknen verwendet werden kann
  • Ingalls Grimoldby Greengage Group D Selbststeril
    Ein Greengage mit süßem, ziemlich festem, goldenem Fleisch.
  • Jefferson Group B Selbststeril
    Ein süßes Dessert-Messgerät, das einem großen Greengage sehr ähnlich ist
  • Jubiläumsgruppe D Selbstfruchtbar
    Eine moderne Pflaumensorte ähnlich einer Victoria, aber viel größere Frucht und etwas frühere Saison.
  • Kea Gruppe C Selbstfruchtbar
    Eine alte lokale kornische Kochpflaume
  • Kentish Bush Group D Selbstfruchtbar
    Eine schwere und krankheitsresistente Kochpflaume
  • Kirkes Gruppe D Selbststeril
    Gilt als eine der am besten aromatisierten Dessertpflaumen.
  • Langley Bullace Gruppe C Selbstfruchtbar
    Trotz ihres Namens wird diese Sorte am besten als kleines Zwetschgen und nicht als Bullace angesehen
  • Spätgold Gruppe C Selbststeril
  • Späte Muscatelle Gruppe C Selbststeril
    Late Muscatelle ist eine alte französische Dessertpflaume
  • Late Orange Group C Selbststeril
  • Grove's Late Victoria Group D Selbstfruchtbar
    Ein Sport von Victoria, der 10 Tage nach Victoria reift
  • Lawsons Goldene Gruppe E Selbststeril
  • Laxton's Delight Group C Selbststeril
    Laxton's Delight ist ein von Laxton Bros of Bedford aufgezogenes Greengage. Es ist weich, sehr saftig mit gutem Geschmack.
  • Laxtons Early Gage Gruppe C Selbststeril
  • Laxton's Gage Gruppe C Selbstfruchtbar
    Ein ausgezeichnetes gelbes Dessertmessgerät
  • Laxtons ideale Gruppe D Selbstfruchtbar
  • Laxtons höchste Gruppe C Selbstfruchtbar
  • Liegels Aprikosengruppe D Selbststeril
    Ein Greengage mit süßem, ziemlich festem, aber saftigem, goldenem Fleisch.
  • Lindsey Gage Group D Selbststeril
    Eines der süßesten und leckersten Greengages.
  • Madeleine Nomblot Gruppe C Selbststeril
    Eine rotviolette Pflaume mit süßem, aber leicht saurem, saftigem, gelbem Fruchtfleisch.
  • Manns Nr. 1 Gruppe C Selbstfruchtbar
    Eine rote Pflaume ähnlich wie Victoria.
  • Marjories Sämlingsgruppe E Teilweise selbstfruchtbar
    Eine sehr beliebte Spätpflaume, hauptsächlich für kulinarische Zwecke, aber auch eine vernünftige Dessertpflaume
  • McLaughlin Gruppe B Selbststeril
    Ein gelbes Messgerät für die Zwischensaison
  • Merton Gage Group D Selbststeril
    Ein süßes gelbes Messgerät für die Zwischensaison.
  • Merton Gem Group C Teilweise selbst fruchtbar
    Eine schwere rote Doppelpflaume, ähnlich wie Victoria.
  • Merryweather Group C Selbstfruchtbar
    Ein sehr beliebtes großes Zwetschgen, das von einigen als kleine Pflaume mit Zwetschgengeschmack angesehen wird.
  • Monsieur Jaune Gruppe D Selbststeril
    Ein köstliches süßes gelbes Messgerät, oft mit einer rotvioletten, geröteten Haut und orangefarbenem Fruchtfleisch.
  • Monarch Plum Gruppe B Selbstfruchtbar
    Eine gute selbstfruchtbare spätkulinarische Pflaume
  • Newark Group C Selbststeril
    Ein süßes gelbes Messgerät aus Amerika.
  • Ontario Gruppe D Selbstfruchtbar
    Eine attraktive große gelbe Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck.
  • Opalgruppe C Selbstfruchtbar
    Eine ausgezeichnete frühe Dessertpflaume, eher wie eine kleine Victoria.
  • Orleans Gruppe D Selbstfruchtbar
    Eine sehr alte französische Kochpflaume
  • Oullins Gage Gruppe D Teilweise selbstfruchtbar
    Ein süßes ziemlich großes attraktives gelbes Messgerät. Eine gute Gartensorte für die meisten Teile Großbritanniens.
  • Pond's Seedling Group E Selbststeril
    Eine attraktiv aussehende große Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck für die Spätsaison.
  • Präsident Gruppe C Selbststeril
    Sehr große blaue Doppelpflaume
  • Prinz Englebert Gruppe D Teilweise selbst fruchtbar
    Sehr große selbstfruchtbare blaue kulinarische Pflaume
  • Primatengruppe E Selbststeril
    Eine große rot / lila Pflaume der Spätsaison
  • Auf Lager Purple Pershore Group D Selbstfruchtbar
    Eine der besten kulinarischen Pflaumen. Hervorragend geeignet für Marmelade und Eintopf.
  • Auf Lager Quetsche d'Alsace Gruppe E Selbstfruchtbar
    Das bekannteste einer Gruppe sehr beliebter europäischer Pflaumen, bekannt als Quesche in Frankreich und Zwetschen in Deutschland.
  • Reine Claude Doree Gruppe D.
    Ein sehr beliebtes süßes gelbes Messgerät aus Frankreich.
  • Reine Claude de Moissac Gruppe C Selbstfruchtbar
  • Reine Claude Reforma Gruppe D Selbststeril
  • Reine Claude RHS Gruppe C Selbststeril
  • Reine Claude Rosee Gruppe C Selbststeril
    Ein süßes Grün mit einer rosa geröteten Haut.
  • Reine Claude Sagot Gruppe C Selbststeril
  • Reine Claude Tardive de Chambourcy Gruppe C Selbstfruchtbar
    Ein spät reifender süßer Greengage.
  • Reine Claude de Vars Gruppe C Selbststeril
    Ein festes, fleischiges, süßes Grün.
  • Reeves Gruppe C Selbststeril
    Reeves ist eine schwere, große und attraktive rote Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck
  • Reine Claude de Bavay Gruppe C Selbstfruchtbar
    Eine sehr gute, spät reifende, selbstfruchtbare Grünpflanze, die in Frankreich weit verbreitet ist.
  • Reine Claude de Brahy Gruppe C Selbstfruchtbar
    Sehr ähnlich zu Reine Claude de Bavay
  • Reine Claude Violette Gruppe C Teilweise selbstfruchtbar
    Eine ausgezeichnete aromatisierte lila Pflaume, auch bekannt als Purple Gage
  • Royale de Vilvoorde Gruppe D Selbststeril
    Eine sehr süße lila Dessertpflaume
  • Ruth Gerstetter Gruppe C Teilweise selbst fruchtbar
    Die früheste aller kulinarischen Pflaumen
  • Sanctus Hubertus Gruppe C Selbststeril
    Große blaue Doppelpflaume
  • Seneca Gruppe C.
    Eine sehr große, hochwertige Dessertpflaume für die Spätsaison.
  • Severn Cross Gruppe C Selbstfruchtbar
    Eine schwere, selbstfruchtbare Sorte, die attraktive große gelbe Dessertpflaumen produziert.
  • Shropshire Prune Group D Selbstfruchtbar
    Ein klassischer Zwetschgen, der als einer der am besten aromatisierten gilt.
  • Stellas Sterngruppe D Selbstfruchtbar
    Ein neues produktives und zuverlässiges, selbstfruchtbares Messgerät. Süße grüne Früchte, die leicht gelb werden und vollreif sind.
  • Stint Gruppe D Teilweise selbstfruchtbar
    Stint ist eine kleine rote Doppelpflaume für die frühe Saison
  • St Martin Group D Selbststeril
  • Zuckergruppe B Selbststeril
  • Swan Group C Selbststeril
    Eine rote Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck
  • Teme Cross Group E Selbststeril
  • Thames Cross Group D Teilweise selbst fruchtbar
    Eine spät reifende große gelbe süße Pflaume.
  • Transparent Gage Group D Selbststeril
    Ein altes französisches gelbes Messgerät, das als eines der am besten aromatisierten Messgeräte gilt
  • Uhinks Reine Claude Gruppe D Selbststeril
  • Gebrauchsgruppe B Selbststeril
    Eine große rote Dessertpflaume der Zwischensaison
  • Valor Group C Selbststeril
    Eine gute Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck für die Spätsaison
  • Verity Group C Selbststeril
    Eine ausgezeichnete Pflaume mit doppeltem Verwendungszweck für die Spätsaison.
  • Victoria Gruppe C Selbstfruchtbar
    Die bekannteste und beliebteste englische Pflaume.
  • Violetta Gruppe C Selbstfruchtbar
    Eine neue selbstfruchtbare süße Dessertpflaume aus Schweden.
  • Wangenheims Fruhzwetsche Gruppe E Selbststeril
    Eine deutsche Pflaume vom Typ Pflaume (quetsche / zwetsche) mit festem Fleisch, aber früherer Reifung.
  • Warwickshire Drooper Gruppe C Selbstfruchtbar
    Eine schwere, spät gelbe Pflaume. Attraktiver Baum mit weinender Gewohnheit.
  • Washington Group D Selbststeril
    Washington ist ein großes altes amerikanisches gelbes Messgerät
  • White Magnum Bonum Gruppe C Selbstfruchtbar
    Eine sehr alte gelbe Kochpflaume.
  • Willingham Gage Group D Selbststeril
    Ein sehr süßes Greengage, das Old Greengage sehr ähnlich ist.
  • Woolaston Black Group C Selbststeril
    Eine kleine süße lila Pflaume mit messerartigen Eigenschaften.
  • Wyedale Group D Selbststeril
  • Yellow Pershore Group D Selbstfruchtbar
    Eine der besten und beliebtesten traditionellen englischen Pflaumen
  • Zesterfleth Gruppe B Selbststeril
  • Böhmische Zwetsche Gruppe E Selbstfruchtbar
    Der böhmische Zwetsche gehört zu einer Familie kleiner bis mittelgroßer blauer Pflaumen, die in Kontinentaleuropa sehr beliebt, in Großbritannien jedoch wenig bekannt sind
  • Pozegaca Zwetsche Gruppe E Selbstfruchtbar
    Pozegaca Zwetsche gehört zu einer Familie kleiner bis mittelgroßer blauer Pflaumen, die in Kontinentaleuropa sehr beliebt, in Großbritannien jedoch wenig bekannt sind


Wachsende Pflaumen und Zwetschgen in kühleren Klimazonen

Boden und Situation. Pflaumen und Zwetschgen gelingen am besten auf ziemlich reichem, lehmigem Land. Pflaumen und Zwetschgen benötigen mehr Stickstoff als Äpfel und sind daher für Grasplantagen weniger geeignet, obwohl bestimmte kräftige Sorten wie Blaisden Red und Pershore erfolgreich sind. Kalk ist vorteilhaft. Saure, arme und trockene, sandige Böden sind ungeeignet.

Pflaumen blühen früh und sind daher für sehr exponierte Stellen ungeeignet, an denen die Blüte normalerweise zerstört wird oder nicht aushärtet. Ausgewählte Dessertsorten können gegen sonnige Wände trainiert werden. Einige Arten, wie das belgische Lila, der Zar, Oullins Golden Gage, Rivers Early Prolific und Victoria, eignen sich auch für Nordwände.

Pflanzen. Dies kann jederzeit von Ende Oktober bis Mitte März erfolgen. Details sind die gleichen wie bei Äpfeln. Von Fans trainierte Bäume sollten 15 Fuß voneinander entfernt sein.

Ausbildungsformen. Pflaumen werden als Kordons, von Fans geschulte Bäume, Büsche, halbe Standards und Standards angebaut. Cordons werden nicht empfohlen, da das sehr restriktive Beschneiden bakteriellen Krebs verursachen kann. Ausgewählte Dessertsorten und insbesondere Messgeräte sollten an Wänden mit Ventilatoren trainiert werden. Die kräftigeren, freifruchtenden Sorten, insbesondere die Pflaumen und Zwetschgen, stellen hervorragende Standards dar.

Bestäubung. Viele Sorten sind völlig selbststeril, während andere mit ihrem eigenen Pollen eine sehr schlechte Ernte erzielen. Solche sollten mit einer anderen Sorte von Pflaumen oder Zwetschgen bepflanzt werden, die gleichzeitig blüht. Selbstfruchtbare Sorten können alleine gepflanzt werden.

Beschneidung. Büsche und Halb- und Vollstandards werden nach den ersten Jahren, in denen der Rahmen des Baumes auf die gleiche Weise wie der eines Apfels aufgebaut wird, sehr leicht behandelt. Anschließend sollten alle toten Hölzer und alle großen Äste, die beschädigt oder krank sind, im Juni herausgeschnitten werden. Die weitere Ausdünnung armer oder schlecht platzierter Zweige erfolgt im Spätsommer, nachdem die Ernte gesammelt wurde. Die Anführer werden im März ein wenig verkürzt, und zwar zu einer nach oben weisenden Knospe für herabhängende Sorten und zu einer nach außen gerichteten Knospe für diejenigen mit aufrechter Gewohnheit.

Alle großen Wunden sollten sofort mit Stockholmer Teer oder einem proprietären Wundverband abgedeckt werden.

Ausgebildete Pflaumen müssen etwas strenger behandelt werden. Von Juni bis August werden die Spitzen junger Seitentriebe herausgequetscht, wenn sie sechs bis acht Blätter gemacht haben. Im September werden ältere Triebe zu Fruchtknospen gekürzt, wo sich diese gebildet haben. Führungskräfte werden jedes Jahr im September um etwa ein Drittel ihrer Länge gekürzt, bis der Wandraum gefüllt ist. Danach werden sie sofort ausgeschnitten.

Von Fans geschulte Bäume bilden. Jungfernbäume (d. H. Einjährige Bäume) werden im November auf einen Abstand von 15 Zoll zum Boden zurückgeschnitten. Im folgenden Frühjahr werden etwa vier neue Triebe beibehalten und äquidistant wie die Hauptrippen eines Fächers trainiert. Im folgenden November werden diese Hauptäste auf jeweils etwa 15 bis 18 Zoll verkürzt, und der Ausdünnungs- und Trainingsprozess wird im Frühjahr wiederholt, so dass der Baum mit bis zu 16 Hauptästen versehen wird, die gleichmäßig in einer Ebene verteilt sind. Der Vorgang kann auf unbestimmte Zeit wiederholt werden, bis der gesamte verfügbare Platz abgedeckt ist. Danach erfolgt das Beschneiden wie bei etablierten Bäumen.

Ausdünnende Früchte. Dies ist normalerweise nicht erforderlich, außer bei ausgewählten Dessertsorten an Wänden. Die Früchte auf diesen können alle 2 oder 3 Zoll nach der Bildung von Steinen auf eins reduziert werden. Eine vorläufige Ausdünnung auf die halbe Strecke kann drei oder vier Wochen nach der Blüte erfolgen.

Kommissionierung. Sollte beginnen, sobald die Früchte gut gefärbt und saftig sind. Kulinarische Sorten können mehrmals gepflückt werden, das erste Mal, wenn die Früchte groß, aber immer noch grün sind. Diese können zum Kochen oder Abfüllen verwendet werden, sodass mehr Platz für den Rest zum Wachsen bleibt. Pflaumen können nicht gelagert werden, sondern können in Flaschen abgefüllt oder getrocknet werden.

Routinefütterung. Stickstoff und Kali sind die beiden wichtigen Elemente, wobei der erstere stärker betont wird als bei Äpfeln. Geben Sie jeden März einen guten Dressing aus verfaultem Mist (1 cwt. Bis 12 sq. Yd.), Leicht gegabelt, gefolgt von Ammoniaksulfat, Sodanitrat oder Nitro-Kreide bei 1 Unze. pro Quadratmeter im Mai und Kalisulfat bei 1 Unze. pro Quadratmeter im Oktober. Geben Sie jeden zweiten Oktober zusätzlich eine Grundschlacke bei 6 oz. pro Quadratmeter oder verwenden Sie stattdessen Obstbaumdünger.

Routinemäßige Schädlingsbekämpfung. Sprühen Sie jeden Januar früh mit Teerölwäsche. Schneiden Sie vor Ende Juli alle toten Hölzer oder Zweige mit versilberten Blättern aus und malen Sie die Wunden mit Stockholmer Teer. Sprühen Sie wiederholt mit Malathion, wenn es Anzeichen von Blattläusen gibt.

Vermehrung. Durch Knospen im Juli oder August genau wie bei Äpfeln. Viele Aktien werden verwendet. Brompton ist kräftig, für Standards und große Büsche geeignet und mit allen Sorten kompatibel. Myrobalan B ist kräftig und einer der beliebtesten Bestände für große Bäume, aber einige Sorten wie Graf Althanns Gage und Oullins Golden Gage werden nicht darauf wachsen. Miesmuschel und Pflaume sind halbzwergartig und für kleine Bäume und Pflaumen geeignet, aber einige Sorten wachsen nicht darauf. St. Julien A und Pershore sind mäßig zwergartig und für kleine Bäume geeignet. Sie sind mit allen Sorten kompatibel.

Einige Pflaumensorten werden am besten von Saugnäpfen vermehrt, eine Methode, die für Kindergärtner normalerweise zu langsam ist. Das sind Blaisdon Red. Pershore. und Warwickshire Dronner

Sorten von Pflaumen. Belgisches Lila (CD), Aug. Belle de Louvain (C), Aug.-Sept. Amsel (CD), August Schwarzer Prinz

(C), Juli Blaisdon Red (C), August Blue Rock (D), August Blue Tit (D), August Bountiful (D), August Bradleys King (Damson) (CD), September Bryanston Gage (CD) D), Sept.

Cambridge Gage (D), August Coes Golden Drop (D), Sept. Graf Althanns Gage (D), Sept. Cox 'Kaiser (CD), Sept. Cropper (CD), Sept. Czar (CD), Aug.

Dennistons Superb (D), Aug. Diamond (C), Sept.

Frühes Laxton (C), Juli-Aug. Early Orleans (C), Juli Early Transparent Gage (D), Aug. Evesham Wonder (C), Aug.

Farleigh Damson (Cluster oder Crittenden) (C), Sept. Frog-more Damson (C), Sept.

Gisbornes (C), Aug. Riesenpflaume (C), .Sept. Golden Transparent Gage (D), Sept. Stieglitz (D), Sept. Green Gage

Jefferson (D), Sept. Jubiläum (D), Aug.

Langley Bullace (C), Okt.-Nov. Spätorange (C), Okt. Spät

Transparent Gage (D), Sept. Laxtons Gage (D), Aug. Marjories Sämling (C), Okt. Merryweather Damson (C),

Sept. Mirabelle (C), Aug. Monarch (C), Sept.-Okt. Oullins Golden Gage (CD), Aug.

Pershore (C), Aug. Pond's Seedling (C), Sept. Präsident (C), Okt. Purple Gage (ReinetClaude Violette) (D), Sept. Purple Pershore (C), Aug.

Reine Claude de Bavay (D), Sept.-Okt. Red Magnum Bonum (C), Sept. Rivers 'Early Prolific (C), Juli.

Severn Cross (C oder D), Sept. Shepherds Bullace (C), Okt. Shropshire Damson (CD), Sept.-Okt.

Transparent Gage (D), Sept. Utility (D), Aug. Victoria (CD), Aug.-Sept.

Warwickshire Drooper (CD), Sept. White Bullace (CD),


Count Althanns Gage Tree Info: Wie man wächst Count Althanns Gage Plums - Garten

Prunus domestica, Europäische Pflaume

Es wird angenommen, dass europäische Pflaumen im Kaukasus heimisch sind, insbesondere südlich der Berge. Sie werden jedoch seit über 2000 Jahren europaweit intensiv angebaut. Der Niederschlag in ihrem Heimatgebiet kann sehr unterschiedlich sein, liegt jedoch im Allgemeinen während des größten Teils des Jahres zwischen 0,5 und 2 Zoll pro Monat (in einem ziemlich großen Gebiet erhalten Mai und Juni etwa 3 Zoll pro Monat). Das durchschnittliche Juli-Hoch liegt zwischen 78F (25,6 ° C) und 88F (31,1 ° C).

In Frankreich und England, wo Pflaumen weit verbreitet waren, beträgt der Niederschlag während des größten Teils der Vegetationsperiode im Allgemeinen 2 bis 2,5 Zoll pro Monat. Das durchschnittliche Juli-Hoch liegt bei 23,9 ° C.

Es gibt mehrere europäische Pflaumenunterarten. Die folgenden vier sind die häufigsten und ihre Beschreibungen sollten typisch sein, aber es gibt sicherlich Unterschiede innerhalb der Gruppen (die meisten E. Pflaumen sollten eine ziemlich feste Textur haben - für eine Pflaume).

Pflaumentyp (domestica): der häufigste Typ. reicht von sehr süß bis süß-säuerlich. guter Geschmack. blaue oder lila Haut. kann ziemlich groß sein (2 ").
Gage-Typ (kursiv): sehr süß, guter Geschmack. grüne oder gelbe Haut. mittlere Größe.
Mirabelle-Typ (Syriaca): sehr süß, aber geschmacklos im Vergleich zu den anderen Unterarten. kleine Frucht (1 "). gelbe, nicht säuerliche Haut.
Zwetschgen-Typ (Insititia): süß-säuerliches Fleisch. adstringierende oder bittere, blaue oder violette Haut. hauptsächlich für die Verarbeitung verwendet.

Prunus salicina, japanische Pflaume

Japanische Pflaumen sind im Jangtse-Becken beheimatet. Von dort wurden sie in den Rest Ostchinas gebracht, wo sie 3000 Jahre lang kultiviert wurden. Der größte Teil der Region ist während der Vegetationsperiode außerordentlich feucht, doch "japanische" Pflaumen sind bei weitem nicht so krankheitsresistent wie einige der anderen Früchte, die aus einem ähnlichen Gebiet stammen (Kiwis und asiatische Kakis). Die Hauptursache für Braunfäule an Steinobst (Monilinia fructicola) wurde in China erst 2005 identifiziert, so dass P. salicina keine Zeit hatte, selbst Resistenzen zu entwickeln.

Das durchschnittliche Juli-Hoch in der Region liegt im Allgemeinen bei 32,2 ° C.

Prunus spp., Pflaume (Zusätzliche Bemerkungen)
Asiatische und vor allem europäische Pflaumen sind in heißen, feuchten Klimazonen sehr anfällig für Krankheiten, während Pflaumenarten aus dem Osten Nordamerikas (und möglicherweise einige ihrer Hybriden) ziemlich resistent sind. Baumkrankheiten können tödlich sein, aber der Prozess ist im Allgemeinen langsam, so dass sie viele Jahre produzieren können. Fruchtkrankheiten, insbesondere Braunfäule, sind weitaus störender. Steinobst ist in den letzten 2 oder 3 Wochen vor der Reifung am anfälligsten. Ein höherer Zuckergehalt erhöht auch die Anfälligkeit. Braunfäule kann in einem weiten Temperaturbereich aktiv sein, aber die Aktivität beginnt unter 20 ° C und über 25 ° C abzunehmen.

Wenn die Früchte einer guten Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden und die widerstandsfähigsten Sorten gepflanzt werden, kann es jedoch unmöglich sein, Pflaumen von asiatischen und europäischen Arten im südöstlichen Viertel der Vereinigten Staaten ohne den Einsatz starker Fungizide zu erhalten, und selbst dann am meisten anfällig kann weiterhin kämpfen. Südliche Hybriden sollten in der Lage sein zu gedeihen, aber einige von ihnen haben einen geringen Kühlbedarf, was sie für Gebiete im Landesinneren ungeeignet macht, da sie dazu neigen, zu früh aus der Ruhephase aufzuwachen, um Frostschäden zu vermeiden.

Die meisten asiatischen und europäischen Pflaumen (und wahrscheinlich auch Hybriden) sind ebenfalls anfällig für Risse. Vorausgesetzt, die Krankheit ist unter Kontrolle, sollten Sie in der Lage sein, regelmäßig eine anständige Ernte zu erzielen, aber ein zeitlich schlecht abgestimmter Niederschlag um die Reife kann die meisten Ihrer Pflaumen ruinieren. Der beste Weg, um dieses Problem zu vermeiden, besteht darin, mehrere Sorten zu pflanzen, die zu unterschiedlichen Zeiten reifen. Sogar ein paar Tage Unterschied können helfen. In einigen Fällen kann eine Ernte reifer Früchte einer Sorte vollständig ruiniert werden, während eine reife Ernte einer anderen Sorte recht gut sein kann, aber die gleichen Ergebnisse können an anderer Stelle möglicherweise nicht wiederholt werden.

"Selbstfruchtbare" Pflaumen sind oft ziemlich unzuverlässig, wenn sie alleine gepflanzt werden. Sie sind besser dran, wenn Sie davon ausgehen, dass sie selbststeril sind und nur eine zweite, kompatible Sorte für die Fremdbestäubung erhalten. Europäische Pflaumen (Prunus domestica) können keine anderen gängigen Pflaumenarten bestäuben (und umgekehrt), aber die anderen Arten können sich in der Regel bis zu einem gewissen Grad gegenseitig bestäuben, solange sich ihre Blüte überschneidet. In einigen Fällen können sich Pflaumensorten derselben Art nicht gegenseitig bestäuben. Amerikanische Hybriden sind selbststeril und die meisten werden Schwierigkeiten haben, sich gegenseitig zu bestäuben. Sie müssen einen wilden Nordamerikaner (z. B. Prunus Americana und Prunus Nigra) oder eine asiatische Art (mit einer überlappenden Blüte) für die Fremdbestäubung verwenden.

Amerikanische Hybriden sind zuverlässigere Produzenten als japanische Pflaumen in Klimazonen, in denen regelmäßig Spätfrost auftritt. Sie blühen etwas später und ich vermute, dass sie auch eine zusätzliche Beständigkeit gegen kalte Temperaturen haben (in einigen Fällen halb bestätigt). Die meisten europäischen Pflaumen blühen später als beide.

Mir ist derzeit kein einzelner amerikanischer oder asiatischer x amerikanischer Hybrid bekannt, der keine scharfe Haut hat, aber der Grad der Herbheit kann zwischen den Sorten variieren. Die Haut vieler, aber nicht aller asiatischen Pflaumen ist wahrscheinlich bis zu einem gewissen Grad säuerlich, und ich glaube, die Haut der meisten europäischen Pflaumen ist wenig bis gar nicht säuerlich.

Pflaumen, die "sehr spät" reifen, können in Gebieten mit etwa 140 oder weniger frostfreien Tagen und einem durchschnittlichen Juli-Hoch in den niedrigen 80F-Jahren Schwierigkeiten haben, zu reifen.


Wachsende Graf Althanns Bäume

De meter ‘Count Althann’s’ vereist een andere pruimenboom in de buurt voor bestuiving. Goede kandidaten zijn Castleton, Tapferkeit, Fröhliches Wetter, Victoria, Tsaar, Seneca en vele andere.

Zoals alle pruimenbomen hebben de bomen van graaf Althann minstens zes tot acht uur zonlicht per dag nodig.

De bomen van graaf Althann kunnen wurde aangepast aan vrijwel elke goed doorlatende grond. Pruimenbomen mogen echt niet in zware, slecht gedraineerde klei wurden verwaltet. Verbeter de grond voor het planten Tür een ruime hoeveelheid Kompost, versnipperde bladeren von ander organisch materiaal te graven. Gebruik geen Commerciële meststoffe tijdens het planten.

Als uw grond rijk ist, ist geen meststof nodig totdat de boom vruchten Beginn af te werpen. Zorg op dat moment voor een uitgebalanceerde meststof traf een NPK zoals 10-10-10 na knopbreuk, maar nooit na 1 juli. Als je grond arm ist, bemest je de boom de eerste lente na het planten licht.

Snoeien Gage graaf Althanns als nodig im späten voorjaar von vroege zomer. Verwijder waterpruiten als ze gedurende het urgoen opduiken. Thin Gage Tel het Obst van Althann terwijl het zich beginnen te vormen, waardoor er voldoende ruimte ist voor Obst om zich te ontwikkelen zonder het aan te raken. Beginnen Sie mit het verwijderen van zieke von beschadigde vruchten.

Geef nieuw erkennen bomen wekelijks Wasser tijdens het eerste groeiseizoen. Eenmaal vastgesteld, hebben de bomen zeer weinig aanvullend vocht nodig. Tijdens langere droge periodes moet u echt elke zeven tot 10 dagen diep weken. Pas op voor te veel Wasser. Licht droge grond is altijd beter dan doorweekte, met water doordrenkte omstandigheden.

Kijk uit voor rupsen van mottenmotten. Beheers het ongedierte Tür feromoonvallen op te hangen.

Die Frucht van Graaf Althann ist klaar voor de oogst im späten Zomer von vroege herfst.


Schau das Video: Read Aloud Book: Henny Penny