Dahlienblüten-Mehltau: Behandlung von Dahlien mit Mehltau

Dahlienblüten-Mehltau: Behandlung von Dahlien mit Mehltau

Von: Laura Miller

An einem Tag sehen Ihre Blumen großartig aus, am nächsten Morgen bemerken Sie Ihre Dahlien mit Mehltau auf ihren Blättern. Dieses grauweiße, Talk-ähnliche Wachstum wird durch einen Pilz verursacht und ist ein ziemlich häufiges Problem. Im Allgemeinen tötet es die Wirtspflanze nicht ab, aber die Blätter können verzerrt, verfärbt, verdorrt sein und abfallen.

Was ist Dahlienblüten-Mehltau?

Viele Pilzarten können in Zierpflanzen Mehltau verursachen. Golovinomycescichoracearum (früher Erysiphecichoracearum) wurde als die Pilzart identifiziert, die üblicherweise die Dahlienblüte infiziert. Mehltau verbreitet sich im Allgemeinen nicht auf Blüten in anderen Pflanzenfamilien, da die verschiedenen Pilzarten wirtsspezifisch sind.

Mehltau auf Dahlien wird häufig durch hohe Luftfeuchtigkeit (über 95%), moderate Umgebungstemperaturen im Bereich von 20 bis 30 ° C und schlechte Lichtverhältnisse ausgefällt. Ausbrüche sind im Frühjahr und Herbst aufgrund der starken Variation der Umgebungstemperaturen während eines Zeitraums von 24 Stunden häufig. Dieser invasive Pilz ist auch ein häufiges Problem in Gewächshäusern, in denen er gesunde Pflanzen infiziert, indem er sich auf der Oberfläche der Blätter ansiedelt.

Bekämpfung von Dahlien-Mehltau

Wenn es um Mehltau bei Dahlien geht, ist die Verhinderung der Ausbreitung von Pilzsporen der Schlüssel. Mehltausporen werden durch Luftbewegung oder Spritzwasser transportiert. Sobald die Sporen auf benachbarten Dahlienblättern landen, keimen sie. Der Pilz erhält Nährstoffe, indem er mit Haustori, spezialisierten Fütterungsstrukturen, in die Sepidermis der Pflanze eindringt.

Das Entfernen und ordnungsgemäße Entsorgen von infiziertem Laub ist die beste Methode zur Bekämpfung von Dahlien-Mehltau. Im Gewächshaus können Unkraut und Freiwillige als Wirt für den Pilz dienen. Der Pilz kann auch auf Pflanzenresten überwintern. Für Blumenbeete im Freien wird eine jährliche Herbstreinigung empfohlen.

Zu den Best Management Practices gehören auch:

  • Verbesserung der Luftzirkulation um Pflanzen. Vermeiden Sie eine Überfüllung der Sämlinge im Gewächshaus. Lassen Sie beim Pflanzen im Freien ausreichend Platz um Dahlien.
  • Morgens gießen, damit die Hitze der Sonne die Blätter der Pflanzen trocknen kann. Besser noch, gießen Sie den Boden an der Basis der Pflanze, anstatt die Blätter zu besprühen. Begrenzen Sie die Praxis des Besprühens von Pflanzen in Gewächshäusern.
  • Töpfe, Pflanzgefäße, Tabletts und Werkzeuge desinfizieren und desinfizieren.

Fungizide sind auch nützlich bei der Beseitigung von Dahlien-Mehltau. Die Behandlung sollte beginnen, sobald das Problem erkannt wird. Wenden Sie diese Produkte alle 7 bis 10 Tage an. (Für Außenbetten nach Regen erneut auftragen). Achten Sie darauf, die Oberfläche der Blätter gründlich zu sättigen, um die beste Effizienz zu erzielen.

Die fortgesetzte Verwendung von Fungiziden derselben chemischen Klasse kann resistente Pilzstämme erzeugen. Alternative Fungizide und eine begrenzte Anwendung einer Chemikalie sind für die kontinuierliche Behandlung von Mehltau mit Dahlienpulver erforderlich.

Zur organischen Bekämpfung von Mehltau auf Dahlien kann eine Schwefellösung verwendet werden. Dies funktioniert, indem eine unwirtliche Umgebung für den Pilz geschaffen wird, sodass Resistenz kein Problem darstellt. Gärtner sollten die Verwendung von Schwefel vermeiden, wenn die Umgebungstemperatur über 29 ° C liegt, da dies zu Pflanzenverletzungen führen kann. Schwefelfungizide sind im Handel erhältlich.

Dieser Artikel wurde zuletzt aktualisiert am

Lesen Sie mehr über Dahlia Flowers


Dahlien-Mehltau-Behandlung - Wie man Mehltau auf Dahlien - Garten verwaltet

Backpulver, Schwefel oder Milch! Die besten Waffen im Kampf gegen Mehltau.

Mehltau ist eine Pilzkrankheit, die besonders im Sommer und Herbst auftritt, wenn das Wetter warm und trocken ist (oder in sehr milden Wintern). Pflanzen in Wintergärten und Gewächshäusern können jedoch das ganze Jahr über infiziert sein.

  • Infizierte Pflanzen sind mit einem grauweißen Schimmel bedeckt, typischerweise auf oberen Blattoberflächen und jungen Trieben.
  • Mehltau befällt eine Reihe von Pflanzen: viele Gemüsesorten (Bohnen, Gurken, Zucchini, Kürbisse usw.), Obst (wie Äpfel, Trauben und Quitten), Erbsen, Bratschen / Stiefmütterchen, Dahlien, Rosen, Hortensien und afrikanische Veilchen, um ein paar zu nennen.
  • Es gibt viele Arten von Mehltau und die meisten sind wirtsspezifisch. Zum Beispiel wirkt sich der auf Rosen nicht auf Gurken aus, oder der auf Erbsen wirkt sich nicht auf Trauben aus.
  • Sie haben vielleicht diese hübschen schwarzen und gelben Marienkäfer gesehen, besonders wenn Sie Mehltau haben. Diese Marienkäfer sind die einzigen Arten in Neuseeland, die nicht räuberisch sind - sie ernähren sich nicht von Blattläusen. Was sie ernähren, sind Pilze. Aber wenn Sie glauben, dass diese Käfer bei der Bekämpfung von Mehltau helfen, denken Sie noch einmal darüber nach. Sie tragen tatsächlich Sporen der Krankheit von Pflanze zu Pflanze unter ihren Flügeln.

Das Wichtigste, an das man sich hier erinnern sollte, ist dieser Mehltau mag keine nassen Bedingungen - Es ist am schlimmsten, wenn das Wetter trocken ist. Die Tatsache, dass es kein Wasser auf Blättern mag, wenn es sich entwickelt, bedeutet, dass es eine Reihe von Methoden zur Kontrolle gibt, bei denen keine Fungizidchemikalien verwendet werden. Alles, was eine reinigende Wirkung hat, oder Tenside, die die Blätter benetzen, sind sehr wirksam bei der Verringerung der Schwere von Mehltau.

Deshalb hört man Leute über die Verwendung von altem Spülwasser sprechen. Alles, was ein Reinigungsmittel enthält, unterdrückt tatsächlich die Entwicklung von Mehltau.

Backsoda
Eine besondere Methode, die besonders bei Rosenmehltau gut funktioniert, ist Backpulver. Mischen Sie eine Lösung aus Backpulver und Wasser und sprühen Sie auf die infizierte Pflanze. Etwa einen halben Teelöffel Backpulver auf einen Liter Wasser. Zu viel Backpulver verbrennt die Blätter.

Schwefelspray
Ein Schwefelspray wirkt auch gegen Mehltau. Sprühen Sie alle zwei Wochen, beginnend mit dem ersten Anzeichen von Mehltau oder sogar früher, wenn Sie wissen, dass die jeweilige Pflanze jedes Jahr Mehltau bekommt.

Milchspray
Oder Sie gehen in den Kühlschrank und probieren ein Milchspray! Ein wöchentliches Sprühen von Magermilch (1 Teil Milch, 9 Teile Wasser - der niedrige Fettgehalt bedeutet, dass die Geruchswahrscheinlichkeit geringer ist) verringert die Schwere des Mehltaus um bis zu 90%. Sie sehen, Milch ist vermutlich ein natürliches Germizid. Sie enthält eine bestimmte Menge an Salzen und Aminosäuren, auf die Mehltau empfindlich reagiert, und wirkt auch als Blattdünger, der das Immunsystem der Pflanze stärkt. Ein Wort der Warnung. Wenn die Milchkonzentration über 30% liegt (dh 3 Teile Milch), kann auf Ihren Pflanzen ein ganz anderer (wenn auch harmloser) Pilz wachsen.


Bekämpfung oder Beseitigung von Mehltau

Durch eine ausreichende Luftzirkulation können Sie Mehltau in Ihrem Garten vermeiden

Gemessen an der Anzahl der Fragen, die ich jeden Sommer über den als Mehltau bekannten Pflanzenpilz bekomme, habe ich im Laufe der Jahre drei Dinge gelernt, die überall vorkommen. Sie mögen sie nicht und möchten wissen, wie Sie sie loswerden können. Hier ist also, was Sie wissen müssen, um es zu verhindern, zu kontrollieren und sogar zu beseitigen, nachdem es angezeigt wird.

Du bist nicht allein

Mehltau ist eine der am weitesten verbreiteten und leicht identifizierbaren Pflanzenpilzkrankheiten. Von Gemüsegärten über Rosengärten bis hin zu Zierbäumen und Sträuchern ist fast keine Pflanzenart immun.

Wenn Sie feststellen, dass einige Ihrer Pflanzen oder Bäume Mehltau haben, machen Sie sich keine Sorgen. Dieser Pilz ist wirtsspezifisch, was bedeutet, dass er, nur weil Sie ihn bei einer Pflanzenart finden, keine Bedrohung für andere Pflanzenarten in Ihrer Landschaft darstellt. Obwohl es viele verschiedene Arten von Mehltau gibt, sehen die Symptome von einem zum anderen ungefähr gleich aus.

Wonach schauen

Sie haben es wahrscheinlich schon oft gesehen. Es erscheinen weiße oder graue Puderflecken, die oft die meisten, wenn nicht die gesamte Blattoberfläche bedecken. Es kommt auch an Pflanzenstielen, Blumen und sogar Früchten vor. Glücklicherweise sind die Symptome von Mehltau normalerweise schlimmer als der tatsächliche Schaden. Selten ist es für die Pflanze tödlich.

Fortgeschrittene Stadien können dazu führen, dass Pflanzenblätter gelb werden, sich kräuseln oder braun werden und die Pflanze schließlich vorzeitig entlaubt wird. Bei blühenden Pflanzen und Bäumen kann der Pilz zu einem frühen Knospentropfen führen oder die Blütenqualität beeinträchtigen.

Also jetzt was?

Zu den Bedingungen, die die Bildung von Mehltau begünstigen, gehören trockenes Laub, hohe Luftfeuchtigkeit, schwaches Licht und moderate Temperaturen. Zu den proaktiven Schritten zur Vermeidung oder Minimierung dieses Risikos gehören:

· Suchen Sie nach krankheitsresistenten Sorten. Wenden Sie sich für benannte Sorten und Sorten an Ihren örtlichen County Extension Service.

· Sorgen Sie für eine ausreichende Luftzirkulation, indem Sie die Pflanzen nicht überfüllen.

· Stellen Sie Pflanzen auf, an denen sie täglich mindestens sechs Stunden lang ausreichend Licht bekommen. Minimieren Sie den Schatten und schneiden Sie Bäume und Sträucher, die das Licht blockieren.

· Überdüngung vermeiden. Neues Wachstum ist anfälliger. Tragen Sie stattdessen einen Dünger mit langsamer Freisetzung auf, der für ein kontrollierteres Wachstum sorgt.

Bestehendes Problem kontrollieren

Sollten Sie feststellen, dass Sie auf einen bestehenden Zustand von Mehltau reagieren müssen, bietet die Früherkennung die beste Möglichkeit, das Problem einzudämmen und möglicherweise zu beseitigen. Es gibt viele kommerzielle Produkte, die den Aufstrich wirksam eindämmen. Die Beseitigung eines bestehenden Problems ist jedoch nicht selbstverständlich.

Die meisten herkömmlichen Produkte dienen der Vorbeugung und Bekämpfung und nicht der Beseitigung einer bestehenden Infektion. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein Kontrollprogramm zu starten, bevor Mehltau auftritt oder zumindest beim frühesten Anzeichen einer Erkennung.

Es gibt viele handelsübliche Fungizidprodukte von der Stange, die bei der Behandlung von Mehltau wirksam sind. Einer der am häufigsten zur Kontrolle verwendeten Wirkstoffe ist „Chlorthalonil“. Obwohl es effektiv ist, beschichtet es die Blattoberfläche mit einem weißen milchigen Film, der ziemlich auffällig ist.

Zu den weniger bekannten Optionen gehören:

Backpulver (Natriumbicarbonat) -Dies ist möglicherweise die bekannteste hausgemachte organische Lösung für Mehltau. Obwohl Studien zeigen, dass Backpulver allein in Kombination mit gartenbaulichem oder ruhendem Öl und Flüssigseife nicht so effektiv ist, ist die Wirksamkeit sehr gut, wenn es in den frühen Stadien oder vor einem Ausbruch angewendet wird.

Verwenden Sie dieses Rezept, um Ihre eigene Lösung zu erstellen: Mischen Sie einen Esslöffel Backpulver mit einem Teelöffel ruhendem Öl und einen Teelöffel insektizide oder flüssige Seife (kein Reinigungsmittel) mit einer Gallone Wasser. Pflanzen alle ein bis zwei Wochen aufsprühen.

Kaliumbicarbonat- Ähnlich wie Backpulver hat dies den einzigartigen Vorteil, dass Mehltau tatsächlich beseitigt wird, sobald er vorhanden ist. Kaliumbicarbonat ist ein Kontaktfungizid, das die Mehltausporen schnell abtötet. Darüber hinaus ist es für den ökologischen Landbau zugelassen.

Mundwasser - Wenn es die Keime in Ihrem Mund abtöten kann, sind die Pilzsporen von Mehltau sicherlich nicht gleichbedeutend. Und das ist die Voraussetzung. Generisches Mundwasser auf Ethanolbasis kann bei der Kontrolle sehr effektiv sein. Tests mit einem Teil Mundwasser auf drei Teile Wasser waren für Jeff Gillman, Ph.D. und Associate Professor an der University of Minnesota, Department of Horticulture, gut geeignet. Seien Sie vorsichtig beim Mischen und Auftragen von Mundwasser, da neues Laub beschädigt werden kann.

Vinegar - Ähnlich wie beim Mundwasser kann die Essigsäure des Essigs Mehltau bekämpfen. Eine Mischung aus 2-3 Esslöffeln Apfelessig, die 5% Essigsäure und eine Gallone Wasser enthält, funktioniert. Zu viel Essig kann jedoch Pflanzen verbrennen, gleichzeitig sind höhere Konzentrationen (über 5%) wirksamer.

Schwefel und Kalk / Schwefel - Der direkte Kontakt mit Schwefel verhindert die Entwicklung von Krankheitssporen. Wenn die Lösung mit Kalkhydrat gemischt wird, dringt sie in die Blätter ein, um eine noch größere Wirksamkeit zu erzielen. Eine weit verbreitete Version dieser Kombination enthält Kupfersulfat und Kalkhydrat, bekannt als Bordeaux-Mix. Alle diese Lösungen können jedoch Pflanzengewebe verbrennen und sind schädlich für Mikroorganismen im Boden und schädlich für nützliche Insekten. Es wird auch als mäßig toxisch für Säugetiere und Menschen angesehen. Gehen Sie sparsam und mit Vorsicht vor, wenn überhaupt.

Milch - Der neueste Spieler im Kampf gegen Mehltau ist Milch. Es ist noch nicht klar, warum es so gut funktioniert, aber es wird angenommen, dass natürlich vorkommende Verbindungen in der Milch die Krankheit bekämpfen und gleichzeitig das Immunsystem der Pflanze stärken. Ein Experiment zeigte gute Ergebnisse, indem eine wöchentliche Dosis von einem Teil Milch auf zwei Teile Wasser aufgetragen wurde.

Wasser - Ironischerweise sind trockene Bedingungen und hohe Luftfeuchtigkeit die günstigsten Bedingungen für die Bildung von Mehltau. Aber gerades Wasser ist sein Feind, weil es die Sporen abwäscht, bevor sie Zeit zum Einbetten haben. Wasser ist jedoch nichts, was ich zur Kontrolle fördere, da feuchtes Laub mit vielen anderen Pflanzenkrankheiten befreundet ist. Wenn Sie diese Option ausprobieren möchten, tun Sie dies früh am Tag, damit das Laub Zeit hat, schnell auszutrocknen.

Neemöl - Dies ist eine leicht verfügbare organische Option zur Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen. Neemöl wird aus dem in Indien beheimateten Neembaum gewonnen. Dies ist eine wirksame Krankheitsbekämpfung und ein natürliches Insektizid mit breitem Spektrum, das für nützliche Insekten und Säugetiere freundlicher ist. Bei der Bekämpfung von Mehltau variieren die Ergebnisse, dies ist jedoch nicht die beste Option. Die Ergebnisse sind in der Regel bestenfalls moderat.

Selbst bei vielen Kontrollmöglichkeiten ist Prävention immer noch die beste Medizin, nicht nur bei Mehltau, sondern auch bei anderen Krankheiten.

29.06.15 Update: Kommentare für diesen Beitrag sind derzeit aufgrund des Umfangs der bereits enthaltenen Fragen und Antworten deaktiviert. Bitte scrollen Sie nach unten und Sie werden wahrscheinlich Ihre Frage und Antwort unten aufgeführt finden. Vielen Dank!

Über Joe Lamp'l

Joe Lamp'l ist der Moderator und ausführende Produzent der preisgekrönten PBS-Fernsehserie Growing A Greener World. Außerhalb der Kamera widmet Joe seine Zeit der Förderung der Nachhaltigkeit durch seine beliebten Bücher, Blogs, Podcast-Serien und national syndizierten Zeitungskolumnen. Folgen Sie Joe auf Twitter


Identifizierung und Bekämpfung von Mehltau

Die Pilze, die Mehltau verursachen, können schwer zu bekämpfen sein, es sei denn, Sie wissen, welcher Pilz Probleme verursacht.

Mehltau auf Rose. Foto: Iowa State University Klinik für Pflanzenkrankheiten Sie haben wahrscheinlich das weiße, Talkumpuder-ähnliche Wachstum auf der oberen Blattoberfläche gesehen, das eine Infektion mit Mehltau ankündigt. Viele Züchter verwechseln jedoch Falschen Mehltau mit Mehltau. Beide Krankheiten können dieselbe Pflanze betreffen.

"Mehltau und Falscher Mehltau sind völlig unterschiedliche Krankheiten", sagte Jim Chatfield, Associate Professor und Extension-Spezialist an der Ohio State University Extension, Abteilung für Pflanzenpathologie. "Es ist bedauerlich, dass sie so ähnlich formuliert sind, weil sie sich in Bezug auf Krankheitszyklen sehr unterscheiden und was Ihnen helfen kann, diese Krankheiten zu kontrollieren."

Der Mehltaupilz verbreitet sich leicht in der Luft und erfordert im Gegensatz zu vielen anderen Blattkrankheiten keine feuchten Bedingungen, damit eine Infektion auftritt. Mehltau gedeiht bei kühler Temperatur und hoher relativer Luftfeuchtigkeit. Stark infizierte Blätter werden spröde, verdorren und sterben ab.

Viele Arten von Mehltaupilzen haben extrem enge Wirtsbereiche. Dies bedeutet, dass sich ein Mehltau, der eine Azalee befällt, nicht auf eine Pfingstrose ausbreitet, Mehltau auf Pfingstrose nicht auf Ninebark gefunden wird und die speziellen Mehltaupilze, die sich auf Ninebark befinden, die benachbarte Phlox nicht beeinflussen.

"Sie haben absolute Spezifität für das, was sie angreifen können", sagte Chatfield.

Die Pilze werden diese sehr spezifischen Wirtsbereiche nur in wenigen seltenen Fällen überschreiten. Stellen Sie sich zum Beispiel einen Mehltau vor, der auf Bergahorn (American Planetree) vorkommt. Der gleiche Pilz wird auch London planetree infizieren. Dies liegt daran, dass der Londoner Planetree eine Kreuzung zwischen dem amerikanischen Planetree und dem orientalischen Planetree ist, so dass zwischen diesen beiden Bäumen eine Menge gemeinsamer Genetik besteht. Der Pilz kann sich zwischen ihnen kreuzen.

"Mehltau auf Flieder sieht aus wie es sollte Mehltau auf Rosen verursachen", sagte Chatfield. "Aber das tut es nicht. Eine Sache, mit der wir uns in Schwierigkeiten bringen: Mehltau ist etwas, das man auf Blättern und vielleicht Früchten sieht. Wir machen so eine große Sache daraus und sagen, wenn Sie es an einem Stiel sehen, kann es kein Mehltau sein. Das ist nicht wahr."

Während die meisten Pilze, die Mehltau verursachen, sehr wirtsspezifisch sind, gibt es einige Ausnahmen. Als Beispiel, Sphaerotheca violae greift nur Bratsche an. Aber Erysiphe, ein weiterer Pilz, der Mehltau verursacht, hat ein breites Wirtsspektrum von über 300 verschiedenen Pflanzen und befällt viele Mitglieder der Aster-Familie.

Mehltau auf Flieder. Foto: Iowa State University Klinik für Pflanzenkrankheiten

Leanne Pundt, Pädagogin für Erweiterungen an der Universität von Connecticut, erläuterte in der Februar-Ausgabe 2014 von Greenhouse Management, wie man Mehltau identifiziert.

Pundt sagte, dass frühe Infektionen oft an den untersten Blättern beginnen. Manchmal werden infizierte Blätter violett und ähneln einem Nährstoffmangel. Die Züchter sollten die Ober- und Unterseite der Blätter genau auf weißes, pulverförmiges Pilzwachstum bei berüchtigten Mehltauwirten wie Gerbera-Gänseblümchen, Bienenbalsam, Rosmarin und Phlox untersuchen, um eine frühzeitige Erkennung zu ermöglichen.

Oft ist Mehltau ein Problem in der Zwischen- bis Spätsaison, das erst im Juli oder August auftritt. Mehltau kann jedoch während der gesamten Vegetationsperiode jederzeit auftreten, so Paul C. Pecknolds „Mehltau aus Zierpflanzen“.
Pecknold fordert die Erzeuger dringend auf, anfällige Pflanzen beim ersten Anzeichen von Mehltau mit einem geeigneten Fungizid zu besprühen. Decken Sie die Ober- und Unterseite der Blätter gründlich ab. Wiederholen Sie die Behandlung in Abständen von 7 bis 14 Tagen oder so oft wie nötig, um das neue Wachstum zu schützen.

Mehltau ist in stark schattierten Bereichen am schwerwiegendsten. Vermeiden Sie solche Standorte, wenn Sie Rosen oder andere Pflanzen pflanzen, die für Mehltau anfällig sind, d. H. Flieder, Zinnie, Dahlien. Streben Sie nach einer guten Luftzirkulation.

Wenn Mehltau einen Pflanzentyp in Ihrem Betrieb betrifft, ist eine andere Ressource „Mehltau nach Wirtspflanzen-Cross-List“ von Dr. Gary Moorman, Penn State University. Dieses Buch ist eine hervorragende Referenz, da so viele Arten von Mehltau sehr wirtsspezifisch sind und Sie feststellen können, ob andere Pflanzen in Ihrem Betrieb betroffen sein könnten.


Virtueller Wert

Eigenschaften - Marktplatz

Wenn Sie sowohl Einzelhändlern als auch Verbrauchern Online-Informationen anbieten, können Sie sich von der Konkurrenz abheben

Die meisten von uns recherchieren, bevor wir einen großen Kauf tätigen. Große oder seltene Einkäufe variieren in Zeit und Dollarbetrag von Kunde zu Kunde, aber für viele gelten Gartenbau- und Gewächshausprodukte als eines oder beide. Daher werden Informationen nicht nur für den Verkauf eines Produkts, sondern auch für den Erfolg des Kunden zu Hause noch wichtiger. Wir wissen, dass Informationen für den Erfolg unserer Produkte wesentlich sind, aber wie können wir sie in die Hände unserer Kunden und letztendlich in die Hände der Verbraucher bekommen?

Es wäre zwar schön, einen Personal Shopper zu haben, der Fragen beantworten und jedem Käufer eines Gartencenters Empfehlungen geben könnte, aber die meisten Unternehmen können sich einfach nicht so viel Arbeit leisten. So kann der versierte Züchter Einzelhandelskunden helfen, Informationen auf andere Weise bereitzustellen. Drei Viertel der Teilnehmer einer Studie über gemischte jährliche Präferenzen für Pflanzencontainer gaben an, dass sie die Containergärten eher kaufen würden, wenn umfangreiche Pflegeinformationen verfügbar wären (Mason et al., 2008). Tatsächlich gaben 85 Prozent der Befragten an, bereit zu sein, eine Website zu besuchen, um diese Informationen zu erhalten.

Im selben Jahr ergab eine andere Studie, dass 78 Prozent der Umfrageteilnehmer im Vorjahr mindestens einmal online nach Garteninformationen gesucht hatten (Behe et al., 2008). Eine 2011 durchgeführte Studie zeigte, dass die Online-Suche nach gartenbezogenen Informationen die Wahrscheinlichkeit des Kaufs einer Pflanze oder eines gartenbezogenen Produkts um 19 Prozent erhöhte (Behe et al., 2013). Natürlich sind Online-Informationen ein wesentlicher Bestandteil der Verbesserung des Einkaufserlebnisses. Wie kann ein Erzeuger jedoch dazu beitragen, diese Informationen bereitzustellen?


Machen Sie mit

Es gibt wahrscheinlich mehrere Kulturen, die charakteristische Produkte eines Erzeugers sind. Diese Signaturprodukte - oder Kernprodukte - sind Produkte, bei denen das Unternehmen in der Vergangenheit gut gewachsen ist. Einzelhändler können diese Produkte zuerst bei einem Erzeuger kaufen, wobei andere Verkäufe als zweite Priorität hinzukommen. Es ist wichtig zu wissen, dass mit dem Verkauf dieser Schlüsselprodukte die Möglichkeit besteht, sich als Informationsführer für diese Produkte zu etablieren.

Zum Beispiel könnte ein Unternehmen „der“ Züchter für Begonien sein. Es gibt verschiedene Begoniensorten auf dem Markt, und der Erzeuger kann viele davon gut produzieren. Einige Einzelhändler bieten diese Begonien sogar irgendwann im Frühjahr in einer Aktion an. All dies bietet dem Erzeuger eine hervorragende Gelegenheit, Informationen nicht nur den Einzelhändlern, sondern auch den Kunden der Einzelhändler anzubieten. Der Züchter könnte für einige der Begonien-Sorten einige QR-Codes (Quick Response) entwickeln. Die QR-Codes fungieren als zweidimensionale Hyperlinks zu einer bestimmten Website, auf der der Einzelhändler oder der Kunde des Einzelhändlers Informationen über die Pflege und Kultur dieser Art von Begonie erhalten kann. Abbildung 1 zeigt einen QR-Code-Generator und Figur 2 zeigt den zweidimensionalen Code, der aus der URL der angezeigten Website generiert wurde.

Wenn das Produkt mit einer Marke versehen ist, arbeitet der Erzeuger möglicherweise mit der Marke zusammen, um eine Website anzupassen. Es ist wichtig, dass diese Websites sein mobil bereit weil viele Kunden ihre Smartphones für die Suche nach Informationen im Geschäft verwenden. Wenn eine Website nicht so geändert wird, dass sie auf einem mobilen Gerät angezeigt wird, können Sie Kunden verlieren.

Online-Informationen können auch an der Verkaufsstelle veröffentlicht werden. Kunden haben es möglicherweise etwas eilig, oder der Einzelhändler ist an einem Samstag im Frühjahr beschäftigt. Dies hindert den Kunden nicht daran, Informationen über eine atemberaubende Pflanze zu erhalten, die er auf der Bank sieht. Warum nicht eine Beschilderung hinzufügen, um „neue“ Produkte hervorzuheben, und einen QR-Code verwenden, um die Aufmerksamkeit auf die Informationen zu lenken, die verfügbar sind, nachdem der Kunde das Geschäft verlassen hat? Indem Sie ein Schild mit einem Ausweis und einem idealen Standort in der Landschaft (Sonne gegen Schatten) und einem QR-Code anbringen, können Sie den Kunden online dazu bringen, zu sehen, wie diese Pflanze in der Landschaft aussehen könnte, und einen Verkauf anregen, der sonst möglicherweise nicht zustande kommt.

Informationen darüber, wo, wie und wann zu pflanzen ist, können nur der Wendepunkt sein, um einen neuen Kunden zu ermutigen, ein Produkt auszuprobieren, das ihm gefällt, mit dem er jedoch keine Erfahrung hat. Wenn es sich bei der Pflanze um ein essbares Kraut oder eine Lebensmittel produzierende Pflanze handelt, können die Informationen auch enthalten, wie die Früchte ihrer Arbeit geerntet und zubereitet werden. Wie viele Kunden könnten beispielsweise bereit sein, einen Spaghettikürbis zu pflanzen, wenn sie einige Rezepte sehen könnten, die beinhalten, wie man das Produkt erntet (oder weiß, wann es reif ist) und zubereitet?


Unterscheide dich

Es wäre ein Luxus für den Einzelhandel, persönliche Assistenten für jeden Kunden zu haben, der Hilfe wünschte, die er sich nicht leisten kann. Ein Erzeuger kann sich jedoch von der Konkurrenz abheben, indem er Einzelhandelskunden eine zuverlässige Quelle für Online-Informationen bietet. Die Erzeuger können diese Informationen entwickeln und kontinuierlich aktualisieren, um den Einzelhändlern Anreize für wiederholte Einkäufe zu bieten.

Mit Online-Informationen ist es relativ einfach zu überwachen, wie viele Personen auf die Informationen zugreifen, sodass Erzeuger dieses Feedback möglicherweise sogar an Einzelhandelskunden weitergeben.

In einer Zeit des starken Wettbewerbs kann es eine echte Herausforderung sein, Ihr Unternehmen von vielen anderen zu unterscheiden. Verbraucherinformationen sind ein so wesentliches Element des Einkaufsprozesses, dass die Erzeuger dies als einen weiteren Service betrachten sollten, den sie ihren Einzelhandelskunden anbieten.

Überlegen Sie, ob Sie mehrere Kulturen identifizieren möchten, für die Sie in diesem Frühjahr Online- und Point-of-Purchase-Supportmaterialien für Ihre Einzelhandelskunden entwickeln könnten. Du wirst eine große Hilfe sein - wenn nicht ein echter Held.


Bridget Behe ​​schreibt regelmäßig Beiträge zum Greenhouse Management und ist Professorin am Department of Horticulture der Michigan State University.


Schau das Video: So werden wunderschöne Dahlien in Bad Köstritz gezüchtet. MDR Garten