Informationen über Ajwain

Informationen über Ajwain

Loslegen

Carom Plant Info: Erfahren Sie mehr über das indische Kraut Ajwain

Von Mary Ellen Ellis

Wenn Sie Ihren Kräutergarten aufpeppen und über die übliche Petersilie, den Thymian und die Minze hinausgehen möchten, probieren Sie Ajwain oder Karambol, das in der indischen Küche beliebt ist. Es ist ein attraktives und einfach zu ziehendes Kraut für Beete und Innenbehälter. Diese Informationen zu Karambolpflanzen helfen Ihnen beim Einstieg.


Wie man Delphinien anbaut

Lieben Sie Delphiniumblüten mit diesen hohen Stielen und blauen Blüten? Diese Delphinium-Pflegetipps zeigen, wie Sie diese schönen Pflanzen in Ihrem Garten züchten und pflegen können, einschließlich Tricks, um sie aus Samen zu züchten.

Ich habe auch Tipps für den Anbau von Stockrosen, Pfingstrosen, Flieder und Lavendel.


Russischer Salbei

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

"data-caption =" "data-expand =" 300 "Datenverfolgungscontainer =" true "/>

Die Fichte / Evgeniya Vlasova

In Gegenden mit Neubau wird der Mutterboden entfernt, und die zurückgebliebenen Trümmer gelten kaum als Boden. Was kann man in einer so rauen Umgebung pflanzen? Beginnen Sie mit einer nagelharten Staude, die in ihrer ersten Saison drei Monate lang eine Wolke himmelblauer Blüten aufweist. Das einzige Merkmal, ohne das russischer Salbei nicht leben kann, ist die volle Sonne, die für eine gesunde Blütenproduktion unerlässlich ist.


Calamondin Orangenbaum-Pflegeanleitung

Wählen Sie die Anlage

Sie können sich für einen jungen Baum entscheiden, der jünger als ein Jahr ist, und ein oder zwei Jahre warten, bis er Blumen und Früchte trägt. Andernfalls erhalten Sie eine zwei- bis dreijährige Pflanze, die sofort blüht. Holen Sie sich die Pflanze aus einem renommierten Kindergarten und stellen Sie sicher, dass Sie eine auswählen, die nicht beschädigt oder krank ist.

Richtig pflanzen

Sie müssen den richtigen Topf für das Wachstum des Calamondin-Baums auswählen. Der Topf muss größer sein als der Wurzelballen der Pflanze und eine gute Tiefe haben. Sie können einen Keramik-, Kunststoff- oder Tontopf mit genügend Drainagelöchern erhalten. Wenn sich die Löcher am Boden des Topfes befinden, können Sie die Drainageschale mit einigen Steinen füllen, um die Luftzirkulation zu gewährleisten. Sie können den Boden des Topfes auch mit Kies oder zerbrochenen Tontöpfen füllen. Der verbleibende Raum kann mit einer Mischung aus Torf, Perlit und Blumenerde gefüllt werden. Zu diesem Zweck kann auch eine Blumenerde auf Lehmbasis verwendet werden. Für diesen Baum wird ein leicht saurer pH-Bereich (6 bis 7) bevorzugt.

Nach dem Pflanzen muss der Calamondin-Baum gründlich gewässert und an einem Ort mit voller Sonne platziert werden. Dünger wird zu diesem Zeitpunkt nicht benötigt. Sechs bis acht Stunden volle Sonne sind ideal für diesen Orangenbaum. Zimmerpflanzen können in der Nähe eines nach Süden ausgerichteten Fensters platziert werden. Zusätzliche Beleuchtung kann auch für Zimmerpflanzen funktionieren. Wenn Sie den Baum im Sommer der vollen Sonne aussetzen, kann dies für die Blüte von Vorteil sein.

Lassen Sie den Boden leicht feucht bleiben

Der Calamondin-Orangenbaum muss regelmäßig gewässert werden, damit das Blumenerde (oder der Boden) leicht feucht (nicht feucht) bleibt. Regelmäßiges Gießen bedeutet nicht tägliches Gießen. In diesem Fall gießen Sie die Pflanze, sobald die oberste Schicht der Blumenerde trocken ist. Eine gründliche Bewässerung wird gegenüber einer oberflächlichen Bewässerung bevorzugt. Die Bewässerungshäufigkeit muss bei heißem Wetter erhöht werden. Im Winter müssen Sie die Bewässerungshäufigkeit reduzieren, da feuchte Böden zu Wurzelfäule und Pilzkrankheiten führen können.

Pflanzen im Freien benötigen mehr Wasser als Pflanzen im Innenbereich, insbesondere bei heißem und trockenem Wetter. Obwohl die Pflanze bis zu einem gewissen Grad dürretolerant ist, ist es nicht ratsam, den Boden für lange Zeit vollständig trocken zu lassen. Sie müssen die Pflanze gießen, wenn Sie sehen, dass die Blätter welken. Kurz gesagt, sowohl Überwässerung als auch Unterbewässerung können sich als nachteilig erweisen. Hartes Wasser ist nicht gut für diese Pflanze. In diesem Fall geben Sie vorher etwas Essig ins Wasser (ein Esslöffel Essig reicht für eine Gallone Wasser). Essig senkt den pH-Wert von hartem Wasser, das von Natur aus alkalisch ist.

Halten Sie die Pflanze warm und frostfrei

Im Allgemeinen mögen Zitrusbäume warme Temperaturen. Sie vertragen Temperaturen über 100ºF. Der Calamondin-Zitrusbaum ist winterhart. Obwohl es Temperaturen von nur 20ºF standhalten kann, kann das Wachstum der Pflanze abnehmen, sobald die Temperatur unter 55ºF fällt. Halten Sie bei Zimmerpflanzen im Sommer eine Temperatur von etwa 70 bis 90 ° F und im Winter von 60 bis 70 ° F. In kälteren Regionen müssen Topfpflanzen im Freien im Winter in Innenräumen bewegt werden. Für diese Orangenpflanze ist eine mäßige Luftfeuchtigkeit ausreichend. Sie können die Pflanze auf ein Tablett mit Kieselsteinen und Wasser legen oder dazwischen beschlagen. Die Zimmerpflanze muss sich an die neue Umgebung gewöhnen, bevor sie ins Freie verlagert wird. Stellen Sie die Pflanze eine Woche lang in den Schatten, bevor Sie sie der vollen Sonne aussetzen.

Die Pflanze füttern und bestäuben

Möchten Sie für uns schreiben? Nun, wir suchen gute Schriftsteller, die das Wort verbreiten wollen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und wir werden uns unterhalten.

Die richtige und rechtzeitige Anwendung von Düngemitteln ist für fast alle Zitrusbäume ein Muss. Sie müssen die Pflanze im Frühjahr und Sommer mit einem ausgewogenen Dünger füttern. Die Fütterung kann alle drei Wochen von Frühling bis Sommer erfolgen. Sie können die Pflanze auch im Herbst und Winter leicht füttern. Der Dünger muss reich an Stickstoff sein und eine gute Menge Phosphor und Kalium enthalten. Neben diesen Nährstoffen benötigen Orangenbäume auch Spurenelemente. Holen Sie sich also einen Dünger, der all diese Zutaten enthält. Da Pflanzen im Freien verschiedenen Arten von Bestäubern ausgesetzt sind, kann die Bestäubung leicht erfolgen. Zimmerpflanzen müssen von Hand bestäubt werden, da Bestäuber keinen Zugang zu den Blüten haben. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen weichen Pinsel oder ein Q-Tip durch die Mitte der Blumen zu bewegen.

Züchte Calamondin aus Samen

Denken Sie daran, dass es lange dauern kann, bis aus Samen gewachsene Zitruspflanzen blühen. Einige Samen keimen möglicherweise überhaupt nicht. Wenn Sie diese Bäume aus Samen züchten möchten, ist es besser, frische Samen zu verwenden, als trockene, die möglicherweise nicht leicht keimen. Beginnen Sie die Samen einen Monat vor dem letzten Frost in Innenräumen. Zu diesem Zweck müssen Sie sterilen Boden verwenden. Unterhitze ist gut, um die Keimung zu fördern. Das Entfernen eines kleinen Teils der spitzen Spitzen der Samen kann ebenfalls die Keimung auslösen. Sobald die Samen gepflanzt sind, haben Sie den Boden bewässert und bedecken die Behälter mit dünnen Plastiktüten. Die Behälter müssen an einem warmen Ort in Innenräumen aufgestellt werden. Die Samen keimen innerhalb von zwei bis drei Wochen.

Wenn die Samen keimen, müssen die Behälter an einen Innenstandort gebracht werden, an dem sie genügend Licht für das Wachstum erhalten. Die Kunststoffabdeckungen können entfernt werden, wenn die Sämlinge drei bis vier Blätter entwickeln. Die Pflanzen können im Freien verschoben werden, wenn die Temperatur warm wird. Sie müssen eine Woche lang im Halbschatten stehen, bevor sie der vollen Sonne ausgesetzt werden. Sobald die Sämlinge eine Höhe von etwa 10 Zoll erreichen, muss das Umtopfen durchgeführt werden. Zu diesem Zweck können Ein-Gallonen-Töpfe verwendet werden. Umgetopfte Pflanzen müssen an einem Innenstandort mit ausreichend Licht aufgestellt werden. Sobald sie sich etabliert haben, können Sie sie in Halbschatten und volle Sonne versetzen. Umtopfen Sie sie noch einmal, wenn sie eine Höhe von etwa 2 bis 3 Fuß erreichen. Im Sommer können Sie auch neue Pflanzen aus Stecklingen wachsen.

Der Schnitt erfolgt, um die Pflanze kompakt und handlich zu halten und Verzweigungen und Blüte auszulösen. Tote und kranke Äste müssen entfernt werden, sobald Sie sie bemerken. Triebe, die sich aus dem Hauptstamm und den Wurzeln entwickeln, müssen entfernt werden. Lange und langbeinige Zweige können vor dem Frühjahr beschnitten werden. Reife Pflanzen müssen alle 2 bis 3 Jahre umgetopft werden.

Obwohl Calamondin Orangenpulpe sauer ist, eignet es sich hervorragend für die Herstellung von Marmelade und Marmelade. Diese Orangen werden hauptsächlich zum Kochen verwendet. Calamondin Orangensaft ist auch der Hauptbestandteil einiger Getränke. Ganze gefrorene Orangen werden auch verwendet, um Eis in einigen Getränken zu ersetzen.

Kurz gesagt, Calamondin-Orangenbäume sind winterhart und es ist keine schwierige Aufgabe, sie zu züchten. Sie sind jedoch anfällig für Schädlinge wie Blattläuse, Spinnmilben, Schuppen und Weiße Fliegen. Wenden Sie sich an einen Gärtner oder Ihren örtlichen Kindergarten, wenn Ihre Orangenpflanze von Schädlingen und Krankheiten betroffen ist.


Schau das Video: Massage to reduce Belly Fat, Belly Massage for Flat Stomach, Self Massage