Informationen über Zinnien

Informationen über Zinnien

Auswahl von Zinnia-Sorten - Was sind die verschiedenen Arten von Zinnia?

Von Amy Grant

Es gibt eine so schwindelerregende Auswahl an Zinnien, dass es fast schwierig ist zu entscheiden, welche Zinnien gepflanzt werden sollen. Um Ihnen bei der Entscheidung zu helfen, werden im folgenden Artikel verschiedene Zinnia-Pflanzentypen und ihre Integration in die Landschaft erläutert. Klicken Sie hier für weitere Informationen.

Topf-Zinnia-Pflanzen: Pflege von in Behältern gezüchteten Zinnien

Von Mary Ellen Ellis

Zinnien in Töpfen können genauso schön aussehen, wenn nicht sogar schöner als solche, die in Beeten gepflanzt sind. Zinnien sind farbenfrohe Ergänzungen für jeden Blumengarten. Sie eignen sich hervorragend zum Schneiden, sind einfach zu züchten und beginnen mit Samen. Daher sind sie eine gute Wahl für die Gartenarbeit in Behältern. Erfahren Sie hier mehr.

Creeping Zinnia Info: Wie man Creeping Zinnia Flowers züchtet

Von Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Einfach mit lang anhaltender Farbe zu pflanzen, sollten Sie in diesem Jahr in Betracht ziehen, kriechende Zinnie (Zinnia angustifolia) in Ihren Blumenbeeten und Rändern zu züchten. Was ist das Besondere daran? Klicken Sie auf den folgenden Artikel, um weitere Informationen zu erhalten.

Was ist mexikanische Zinnie - wachsende mexikanische Zinnien im Garten

Von Teo Spengler

Wenn Sie nach farbenprächtigen Blumen suchen, die über den Rand von Behältern hinausragen, sollten Sie mexikanische Zinnien anbauen, die die ganze Saison über in leuchtenden Farben blühen. Weitere Informationen zu mexikanischen Zinnienblüten und Tipps zur Pflanzenpflege finden Sie hier.

Pflege für Queen Lime Zinnien - Wie man Queen Lime Zinnia Blumen züchtet

Von Mary Ellen Ellis

Zinnien sind bekannt für ihre fröhliche Farbmischung, aber wussten Sie, dass es so etwas wie hellgrüne Zinnienblüten gibt, und solche mit einem Hauch von Rose? Queen Lime-Sorten produzieren atemberaubende Blüten und sind genauso einfach zu züchten wie jede andere Art von Zinnie. Erfahren Sie hier mehr.

Zinnia Care - Wie man Zinnia-Blumen züchtet

Von Becca Badgett, Co-Autorin von How to Grow a EMERGENCY Garden

Zinnienblüten sind eine farbenfrohe und lang anhaltende Ergänzung des Blumengartens. Wenn Sie lernen, wie man Zinnien für Ihre Region pflanzt, können Sie dieses beliebte Jahrbuch zu sonnigen Gebieten hinzufügen. Klicken Sie hier für weitere Informationen.


Zinnien, alt und neu

Was ist schöner und unverzichtbarer für den Garten eines Blumenliebhabers als ein Zinnienbett, das in einem sonnigen Bett funkelt? Sie sind nicht nur wunderschön, sondern Schmetterlinge schätzen auch die mit Nektar beladenen Blüten und flattern normalerweise inmitten der Blumen. Oma nannte diese bunten Blumen "alte Mädchen", und es dauerte viele Jahre, bis ich einen anderen Namen für sie kannte.

Zinnien sind Mitglieder der Asteraceae (Aster-) Familie. Die nach dem deutschen Botaniker Johann Gottfried Zinn benannte Gattung stammt aus dem Südwesten der USA sowie aus Mexiko und Mittelamerika. Gärtner können aus einer Vielzahl von Farben und Mehrfarben wählen, darunter Farbtöne und Schattierungen von Gelb, Orange, Weiß, Rot, Rose, Rosa, Lila, Grün und Flieder. Tatsächlich kommen sie in fast jeder Farbe außer blau.

Blumen können gestreift, gesprenkelt oder mehrfarbig sein und sie können einfach, doppelt oder halbgefüllt sein. Blumen auf Doppel können wie Kaktusblüten, Dahlien oder einfache Knöpfe aussehen. Hunderte von Sorten erleichtern dem Gärtner die Auswahl von Sorten, die für viele Landschaftszwecke geeignet sind. Die Größen reichen von bloßen Bodendeckern bis zu Pflanzen, die über einen Meter hoch sind. Sandpapierartige, lanzenförmige Blätter bilden die perfekte Kulisse für die bunten Blüten.

Wachsende Zinnien

Zinnien werden leicht aus Samen gewonnen. Pflanzen Sie sie dort, wo sie in voller Sonne und auf fruchtbaren, gut durchlässigen Böden wachsen sollen. Sie können auch von jungen Sämlingen ausgesondert werden, sofern sie sorgfältig behandelt werden, da sie sehr empfindlich gegenüber Wurzelstörungen sind. Fügen Sie organische Stoffe hinzu, wenn Ihr Boden sehr sandig ist und keine Nährstoffe enthält oder wenn er einen hohen Tongehalt und eine schlechte Drainage aufweist. Streuen Sie etwa zwei Pfund Dünger mit langsamer Freisetzung, z. B. 6-6-6 pro 100 Quadratfuß Pflanzfläche. Streuen Sie die Samen gemäß den Anweisungen in der Packung und lassen Sie das Bett nicht austrocknen, bis die Sämlinge aufgetaucht sind.

Nachdem die Sämlinge zwei oder drei Zoll groß sind, dünn, um viel Platz zwischen den Pflanzen für eine gute Luftzirkulation zu lassen. Mehltau kann Zinnien befallen, insbesondere in heißen, feuchten Klimazonen oder in Beeten, in denen die Pflanzen so dicht beieinander stehen, dass das Laub lange Zeit nass bleibt. Lebewesen wie Spidermiten, Mehlwanzen und Blattläuse können problematisch sein, können jedoch normalerweise durch gelegentliches starkes Sprühen von Wasser auf die betroffenen Bereiche auf einem akzeptablen Niveau gehalten werden. Wenn es notwendig wird, behandeln Sie es mit einem milden Pestizid wie Pyrethrin oder einer insektiziden Seife.

Fügen Sie nach dem Aufwachsen der Pflanzen Mulch hinzu, um die Feuchtigkeit zu speichern und das Wachstum von Unkraut zu hemmen. Wasser während längerer Trockenperioden. Deadhead gab Blumen aus und schnitt oft für Blumensträuße. Durch das Einstreuen von Dünger im Hochsommer wachsen die Pflanzen kräftig. Mittsommer ist auch ein guter Zeitpunkt, um ein neues Zinnienbett für spektakuläre Herbstfarben zu pflanzen.

Wenn der Winter näher rückt und die Zinnien in unmittelbarer Gefahr sind, durch Frost abgetötet zu werden, lassen Sie einige Blumen auf der Pflanze trocknen. Dann abbrechen und bis zum nächsten Frühjahr an einem trockenen Ort aufbewahren. Ein Blütenkopf bringt höchstwahrscheinlich alle Pflanzen hervor, die Sie möglicherweise benötigen könnten. Mit ein paar mehr in der Tasche können alle Ihre Freunde mit einer großzügigen Packung Samen für ihre Gärten verwöhnt werden. Denken Sie daran, dass Hybriden für die Eltern möglicherweise nicht zutreffend sind. Ein wenig Variation der Sämlinge kann jedoch das Zinnienbett überraschen und interessanter machen.

Arten von Zinnien

Laut GRIN Taxonomy for Plants, veröffentlicht vom USDA Agricultural Research Service, gibt es dreizehn Arten von Zinnie. Von diesen gibt es jedoch viele Sorten sowie interspezifische Hybriden, die den Gaumen exponentiell erweitern.

Die bekannteste Art ist Zinnia elegans, Das ist der große, aufrechte Typ, mit dem die meisten Menschen vertraut sind. Viele Sorten und Serien sind erhältlich, darunter "Dreamland", "Magellan", "Rüschen", "Oklahoma", Benary Giant, Peter Pan, Giant Cactus und andere. Die meisten Serien sind in Farbmischungen oder in Einzelfarben erhältlich.

Zinnia angustifolia (Schmalblatt-Zinnie) ist eine niedrig wachsende Art, die für die Vorderseite des Blumenbeets geeignet ist und in den Farben Orange, Gelb und Weiß erhältlich ist. Besonders beliebt als Landschaftszinnie, erfordert diese Art wenig oder gar keinen toten Kopf, ist extrem hitzebeständig und sehr resistent gegen Krankheiten, die andere Arten plagen. Die Crystal-Serie und die Star-Serie bieten den ganzen Sommer über dichte Farbmassen. "Crystal White" war 1997 eine All America-Auswahl.

Zinnia tenuifolia trägt rote, 1 Zoll große, scharlachrote Blüten mit dunklen Zentren. Dünne, weit auseinander liegende Blütenblätter krümmen sich wie die Beine einer Spinne und geben ihr den gebräuchlichen Namen Zinnie der roten Spinne. Die haltbaren Pflanzen erreichen eine Höhe von 18 bis 24 Zoll.

Zinnia haageana ist eine Art, die kleiner als Z. elegans ist. Diese sehr hitze-, dürre- und krankheitstolerante Art trägt ein bis zwei Zoll breite zweifarbige Blüten in einer Reihe von würzigen Farben, darunter Gold, Lila, Rot, Weiß und Orange. Manchmal werden sie "mexikanische Zinnien" genannt. Die Persian Carpet-Serie ist eine farbenfrohe Mischung aus feurigen Farben, während die Sorte „Chippendale“ zweifarbige Mahagoni-Blüten mit gelbem oder orangefarbenem Rand trägt.

Viele der heute auf dem Markt befindlichen Zinnien sind interspezifische Hybriden. Ein beliebter Hybrid ist die Profusion-Serie, eine Kreuzung zwischen Zinnia elegans und Zinnia angustifolia. Alle weisen eine hohe Krankheitstoleranz auf. Die Profusion-Zinnien blühen den ganzen Sommer über in dichten, kompakten Hügeln. Blumen sind in verschiedenen Farben erhältlich, darunter Weiß, Orange, Kirsche, Aprikose und Rot. Die Arbeiten an den Hybridisierern werden fortgesetzt, und regelmäßig werden neue Farben und Größen eingeführt. "Profusion White", "Profusion Orange" und "Profusion Cherry" sind Gewinner der All-America Selection. Fülle Zinnien sind jetzt in kniehohen Pflanzen erhältlich, die 20 bis 24 Zoll groß werden und sich etwa einen Fuß breit ausbreiten.

Drei Zinnien wurden 2010 als All America Selection-Gewinner ausgewählt. Aus der Zahara-Serie zeigten die Sorten „Double Zahara Fire“, „Zahara Starlight Rose“ und „Double Zahara Cherry“ eine gute Leistung in vollen Sonnengärten in den USA. Die folgenden Bilder sind Komplimente von AAS. Diese interspezifischen Hybriden werden etwa 30 cm groß und weisen eine hohe Resistenz gegen Blattflecken- und Mehltaukrankheiten auf.

Verwendung im Blumenmuster

Zinnien eignen sich hervorragend zum Schneiden und Genießen von Blumensträußen und Blumenarrangements. Für beste Ergebnisse wählen Sie langstielige Sorten wie „State Fair“. Im Allgemeinen ist eine Pflanze, die mehr als 18 Zoll groß wird, ein Kandidat für die Vase. Schneiden Sie die Blumen, sobald sie sich öffnen, und legen Sie die Stängel sofort in Wasser. Die beste Schnittzeit ist am frühen Morgen, bevor die Blumen Feuchtigkeit verlieren konnten und während sie vollständig hydratisiert sind. In einfachen Vasen oder Körben anrichten und etwa eine Woche lang genießen.

In Kieselgel getrocknete Zinnien können viel länger genossen werden. Sie können auch getrocknet werden, indem sie kopfüber an einem luftigen Ort ohne direktes Licht aufgehängt werden. Doppel eignen sich am besten zum Trocknen nach dieser Methode, da sie ihre Form besser halten als Einzel. Erwarten Sie, dass sie die Farben etwas ändern und etwas von ihrer Brillanz verlieren.

Unabhängig davon, welche Zinnien Sie anbauen, verleihen Sie Ihrem Garten Charme, und häufiges Schneiden verleiht Ihren Innenräumen Farbe. Zu der Anziehungskraft tragen die Schmetterlinge bei, die mit Sicherheit im Überfluss vorhanden sind, wenn die Zinnien blühen. Was mag man an dieser Blumengruppe bei so vielen Farben, Größen und Blütenformen nicht?


Wie man Zinnien während der ganzen Saison züchtet

Wachstumsgewohnheit: Zinnien gibt es in einer Vielzahl von Pflanzengrößen. Einige sind niedrigwüchsig. 1 Fuß hohe Pflanzen mit einer Hügelgewohnheit. Andere sind 3 Fuß hohe Pflanzen mit großen Blüten. Pflanzen Sie die richtige Sorte für Ihren Gebrauch und dass Ihr Platz es erlaubt. Hügelsorten haben kleinere Blüten und produzieren mehr Zierpflanzen. Höhere Sorten werden häufig zum Schneiden verwendet und werden für einen besseren visuellen Effekt am besten in Reihen oder Klumpen angebaut.

Abstecken: Diese Blüten haben robuste Stängel, müssen also nicht abgesteckt werden.

Bewässerung: Zinnien brauchen feuchten Boden, um ihr Bestes zu geben. Dies gilt insbesondere für junge Pflanzen. Einige Male pro Woche tief gießen, damit der Boden 6 bis 8 Zoll tief feucht bleibt. Nicht über Wasser, da Zinnien auch Fäulniskrankheiten erliegen können, insbesondere auf feuchten Lehmböden. Einmal etabliert, sind Zinnien relativ dürretolerant.

Düngung: Ändern Sie den Boden, bevor Sie Zinnien mit Kompost pflanzen. Wenn sich Blumen bilden, kleiden Sie sich mit einem organischen 5-5-5-Dünger, um mehr und größere Blüten zu erhalten.

Mulchen: Mulch-Zinnien, sobald sie mit einer 2-Zoll-Schicht Stroh- oder Rindenmulch hergestellt wurden. Dies hilft, die Bodenfeuchtigkeit zu erhalten und das Wachstum von Unkraut zu verhindern.

Trimmen & Beschneiden: Deadhead (Trim) verbrachte regelmäßig Blumen, um mehr Blüte zu fördern und die Pflanze sauber zu halten. Um buschigere Pflanzen auf großen Sorten zu erzeugen, kneifen Sie die Wachstumsspitze der Pflanze, wenn sie jung ist. Dies stimuliert mehr Seitenzweige, eine kürzere Pflanze und mehr Blüten. Es kann jedoch die Blüte verzögern, insbesondere in kühlen Sommergebieten.


Wie man mehr Blumen auf einer Zinnia-Pflanze zum Blühen bringt

Stellen Sie sicher, dass Ihre Zinnien in voller Sonne wachsen. Um maximale Blüten von jeder Pflanze zu erhalten, benötigen sie mindestens sechs Stunden Sonne pro Tag.

  • Füttern Sie Ihre Zinnienblüten während der gesamten Vegetationsperiode alle zwei Wochen mit einer halbfesten Lösung eines ausgewogenen, wasserlöslichen flüssigen Blütenpflanzendüngers.
  • Lassen Sie die letzten Blüten der Vegetationsperiode auf Ihren Zinnien, um sie zu ermutigen, an ihrem aktuellen Standort neu zu säen.

Gießen Sie die Zinnia-Pflanze, wenn der oberste Zentimeter des Bodens zu trocknen beginnt.

Schneide tote und sterbende Blumen ab und entferne sie aus dem Pflanzbereich. Dies wird die Pflanze ermutigen, mehr Blumen zu produzieren.

Schneiden Sie die Zinnien häufig für frische Blumenarrangements. Durch das Entfernen von Blumen produziert die Pflanze mehr. Schneiden Sie die Blumen am frühen Morgen und wählen Sie Zinnienblüten aus, die sich gerade erst öffnen.

Düngen Sie die Zinnia-Pflanze alle vier bis sechs Wochen bis zum Spätsommer mit einem ausgewogenen wasserlöslichen 20-20-20-Dünger in der auf dem Etikett angegebenen Menge. Das Füttern der Pflanze zwingt sie zum Blühen.


Schau das Video: Zinnien Einpflanzen im Garten