Giftiger Nadelprinz: 50 Ideen für die Verwendung von Eibe in der Landschaftsgestaltung

Giftiger Nadelprinz: 50 Ideen für die Verwendung von Eibe in der Landschaftsgestaltung

Die immergrüne Eibe ist eine erstaunlich schöne Nadelpflanze, die schnell die Liebe von Landschaftsgestaltern gewinnt. Es ist frostbeständig, unprätentiös, liebt schattige Bereiche. In der Natur können Nadelbäume auch in dunklen Schluchten Wurzeln schlagen. Es sind diese Eigenschaften, die die Pflanze moderne Gärtner anzieht.

Eiben sind Langlebern und leben seit mehr als tausend Jahren.

Die mächtige Fortingale-Eibe aus Schottland ist ungefähr 4.000 Jahre alt

Eibenschlucht

Grand Canyon auf der Krim mit Eiben

Alte Eibengassen, Haine und Tunnel sind von historischem Wert und bei Touristen ausnahmslos beliebt.

Eiben-Tunnel in Großbritannien

Eibengasse

Eibengasse der Geister in Kislowodsk

Einzigartiger Eibenhain auf Petrov Island im Primorsky-Territorium

Der weltweit einzige Insel-Eibenhain im Lazovsky-Naturschutzgebiet in Primorje

In der Landschaftsgärtnerei werden kanadische, spitze, mittlere und Beeren-Eiben verwendet. Letzteres hat aufgrund seiner langen Nadeln und der roten Aryllus-Beeren des Bechers das dekorativste Aussehen.

Leuchtend rote Dächer von Eibenbeersamen

Dächer von Eibenbeersamen sind im Gegensatz zu anderen Pflanzenteilen nicht giftig

Nadeln der kanadischen Eibe

Eiben-Triebe in den frühen Entwicklungsstadien haben eine Buschstruktur, wie sie Landschaftsarchitekten verwenden.

Repandens Beeren-Eiben-Sorte

Repandens Beeren-Eiben-Sorte

Eibensorte Tymon

Elastische, flauschige Eibenäste behalten aufgrund ihrer besonderen Struktur ihre Form gut bei. Die Äste weichen zuerst vom Stamm ab und wachsen nach oben und neigen sich dann leicht zum Boden. Damit neue Eibensprosse nicht viel wachsen, können Sie sie mit einem Metallrahmen binden oder ihnen eine geometrische Form in Form einer Kugel, Pyramide oder eines Würfels geben. Eiben wachsen sehr langsam, so dass ihre Krone nicht häufig beschnitten werden muss.

Eibe Berry Fastigiata

Wenn Sie einen Garten im Stil eines russischen Anwesens, Chalets oder Naturgartens dekorieren, ist es besser, die Kronen von Eibenpflanzen keinem ausgeprägten Schnitt auszusetzen, wodurch das Erscheinungsbild natürlicher Pflanzungen entsteht.

Eibe im niederländischen Landschaftsgestaltungsstil

Niederländischer Garten

Hohe Eibensorten werden häufig als Bandwürmer verwendet, die die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, und eine Vielzahl komplexer Formen wirken besonders beeindruckend in Topiary-Kompositionen.

Dornige Eiben sind eine undurchdringliche Hecke, die die Website effektiv vor ungebetenen Gästen schützen kann. Ordentlich geschnittene immergrüne Sträucher rahmen Gartenwege und enge Gassen wunderschön ein.

Eibe Medium Hixie

Niedrig wachsende Eibensorten werden harmonisch mit Steinen auf Alpenrutschen und Steingärten kombiniert.

Bei der Dekoration von Mixborders in Parkgebieten pflanzen Landschaftsstylisten Nadelbäume im Hintergrund als Hintergrund für blühende Pflanzen. Eibe passt auch gut zu Zierbäumen und Sträuchern mit lebendigem und ungewöhnlichem Laub.

Eibe liebt feuchten Boden, deshalb wird er sehr glücklich sein, wenn er neben einem Wasserfall oder einer Art Gewässer leben darf.

Eibe am Wasserfall

Natürlich schmückt die Eibe jedes Blumenbeet oder jeden Rasen in einem großen Park oder in einem Sommerhaus, aber denken Sie daran, dass dieses Immergrün giftig ist.

  • Drucken

Bewerten Sie den Artikel:

(7 Stimmen, Durchschnitt: 5 von 5)

Teile mit deinen Freunden!


Merkmale der Eibe

Vertreter der Gattung Yew sind zweihäusige Pflanzen. Die braunrote Rinde einer solchen Pflanze ist schuppig. Crohn hat eine oval-zylindrische Form, oft ist es Multi-Vertex. Die Zweige sind am Stamm quirlig. Die flachen und weichen Nadeln sind dunkelgrün gefärbt, sie werden in zwei Reihen auf die Seitenäste und auf die Stiele gelegt - in einer Spirale. Nadellängen können 20–35 mm erreichen. Die Bildung von roten Früchten wird bei weiblichen Bäumen beobachtet, solche Beeren bleiben bis zum Beginn der Winterperiode auf den Zweigen. Die Höhe der Strauch-Eibe überschreitet fast nie 10 m, während die baumartige Art höher als 20–30 m sein kann und ihr Stamm einen Durchmesser von 4 m erreicht. In einer solchen Pflanze hat Holz antibakterielle Eigenschaften, da es viele Phytoncide enthält. Daraus werden Möbel oder Böden im Haus hergestellt, wodurch das Haus vor Infektionen geschützt werden kann. Aufgrund der Tatsache, dass diese Pflanze ein so wertvolles Holz besitzt, das im Volksmund als "Nicht-Nagen-Baum" bezeichnet wird, wurde es in das Rote Buch aufgenommen.

Eibe kann ungefähr dreitausend Jahre leben und unterscheidet sich auch darin, dass sie sich nach dem Beschneiden schnell erholen kann, wodurch der Gärtner verschiedene Formen aus seiner Krone herstellen kann. Eine solche Kultur unterscheidet sich auch darin, dass sie am meisten Schatten liebt, aber auch in sonnigen Gebieten sehr gut wächst. Wenn Sie sich entscheiden, Eibe anzubauen, denken Sie daran, dass alle Teile Gift enthalten.


Wilde Landschaft

Immergrüne Eiben sehen das ganze Jahr über wunderschön aus, und die meisten Pflanzen dieser Art haben flauschige, dichte Nadeln. Viele angenehme Pastelltöne oder helle Farbtöne verleihen der Nadelbaumkomposition Abwechslung und Eleganz. Grundsätzlich ist es überhaupt nicht notwendig, die Krone zu formen, wenn Sie einen Garten in einem natürlichen Stil anlegen möchten.

Zum Beispiel ein wildes Stück Wald nachzubauen, als wäre es ein Ort in den Alpen, Karpaten und nicht künstlich gepflanzten Pflanzen. Im Hintergrund werden Bäume gepflanzt, die Platz für wilde Büsche und Felsen zwischen ihnen lassen. Asymmetrie und Zurückhaltung spielen hier eine Schlüsselrolle.


Varianten und Schemata von Kompositionen aus Nadel- und Ziersträuchern

Nadelbaummischgrenzen sind sehr beliebt. Zuerst müssen Sie einen Ort vorbereiten, an dem sich solche Blumenbeete befinden. Es ist besser, große Sträucher am Rand der kommenden Zusammensetzung zu pflanzen, dann werden Pflanzungen mit abnehmender Größe platziert. Die niedrigsten Ernten werden normalerweise an der Basis gepflanzt. Bemühen Sie sich nicht um geometrische Präzision und Sorgfalt. Eine leichte Krümmung kann nur die Natürlichkeit der Komposition betonen.

Beobachten Sie die natürliche Harmonie in Mischgrenzen - große Pflanzungen sollten höher sein als der Ort, an dem untergroße Pflanzungen gepflanzt werden. In der Komposition können Sie Pflanzen pflanzen, die sich in Farbe und Kronenform unterscheiden.

Eine andere Variante der Zusammensetzung, wenn die Nadelbäume für eine Kreisansicht gepflanzt werden. Normalerweise werden runde Blumenbeete verwendet, um Pflanzen zu erzeugen, die sowohl unregelmäßig geformt als auch symmetrisch sind. In der Mitte können Sie die größten Büsche platzieren und verschiedene Arten von kleinen. Bei solchen Kompositionen ist es wichtig, dass von allen Seiten ein Überblick gegeben wird.

Sie können eine originelle Gartendekoration erstellen, wenn Sie dekorative Nadelsträucher in nur einem Farbton verwenden, z. B. in Blau. Als Akzentkultur können Sie Kiefer mit einer Höhe von nicht mehr als 2 Metern mit bläulich-grauen Nadeln auftragen.

Vor dem Akzentstück wird eine Zedernkiefer gepflanzt, besser - eine Pyramidenform, die Nadeln sollten in silberblauen Tönen sein. Kosakenwacholder befinden sich in den Ecken des Blumenbeets. Links werden langsam wachsende Pflanzen gepflanzt, zum Beispiel Western Tui. Der Raum zwischen den Büschen ist mit dekorativem Mulch gefüllt. Es besteht praktisch keine Notwendigkeit, sich um solche Zusammensetzungen zu kümmern.


Schau das Video: Eiben für den edlen Topfgarten