Viburnum Rezepte; die Verwendung von Viburnum für medizinische Zwecke

Viburnum Rezepte; die Verwendung von Viburnum für medizinische Zwecke

Viburnum-Pinsel - ein Herbstgeschenk

Wie oft sehe ich im Herbst, wenn ich durch die Straßen unserer oder anderer benachbarter Gärten gehe, überall leuchtend rote Viburnum-Bürsten. Aber selten wird einer der Sommerbewohner diese kostenlosen Geschenke der Natur nutzen. Die meisten Beeren gehen an Vögel oder fallen ab.

Unsere entfernten Vorfahren wussten um die heilenden Eigenschaften von Viburnum und verwendeten es erfolgreich zur Behandlung verschiedener Krankheiten. Gegenwärtig werden in der Volksmedizin Extrakte und Infusionen aus Blättern und Rinde bei Nervenkrankheiten, Krämpfen und auch als Blutstillungsmittel bei inneren Blutungen eingesetzt.

Die Früchte werden bei Magengeschwüren, Kolitis und anderen Magenerkrankungen sowie als Vitamin, Tonikum und Diuretikum verwendet. Ein Sud aus Beeren wird als Diaphoretikum gegen Erkältungen, Heiserkeit und Bronchitis eingesetzt. Die Samen können als Kaffeeersatz verwendet werden.

Frische Viburnum-Beeren sind nicht sehr lecker, aber vom Frost erfasst, werden sie ziemlich essbar. Außerdem verschwindet die Bitterkeit nach dem Kochen und Schmoren in einem verschlossenen Behälter.

Viburnum-Früchte können den ganzen Winter über konserviert werden. Dazu müssen Sie sie in eine Schachtel füllen und im Schnee vergraben. Kann auch in einem Gletscher oder in einem kalten, unbeheizten Raum gelagert werden.

Viburnum-Kompott mit Äpfeln

Die gewaschenen Viburnum-Beeren und gehackten Äpfel 8 Minuten in gekochtem Zuckersirup kochen. Gekühlt servieren.

Für 200 Gramm Viburnum-Beeren - 400 Gramm Äpfel, 300 Gramm Zucker, bis zu zwei Liter Wasser.

Kalina in Zuckersirup

Die vorbereiteten Viburnum-Beeren in gekochte Gläser geben, heißen Zuckersirup einfüllen und 15-20 Minuten pasteurisieren.

Für 1 Kilogramm Viburnum - 1 Liter Zuckersirup (4%).

Viburnum pastila

Blanchieren Sie die ausgewählten und gewaschenen Viburnum-Beeren drei Minuten lang in kochendem Wasser, lassen Sie das Wasser ab, gießen Sie die Beeren mit 1 Glas frischem Wasser und kochen Sie sie, bis sie weich sind. Durch ein Sieb reiben, Kristallzucker hinzufügen und bis zur Pastete kochen. Übertragen Sie die resultierende Masse auf Holzschalen und trocknen Sie in einem russischen Ofen. Kühl und trocken lagern.

Für 1 Kilogramm Viburnum - 800 Gramm Kristallzucker, 1 Glas Wasser.

Gelee aus Viburnum

Die ausgewählten und gewaschenen Viburnum-Beeren 5-6 Minuten in kochendem Wasser blanchieren (um die Bitterkeit zu verringern und die Haut zu erweichen). Lassen Sie das Wasser ab, gießen Sie 2 Tassen frisches warmes Wasser über die Beeren und kochen Sie sie, bis sie weich sind. Durch ein Sieb reiben und mit Kristallzucker mischen. Nochmals 50 Minuten kochen lassen und in heiße, saubere Gläser geben. An einem kühlen Ort aufbewahren.

Für 1 Kilogramm Viburnum - 1 Kilogramm Kristallzucker, 2 Gläser Wasser.

Viburnumfüllung

200 Gramm Viburnum-Saft, 150 Gramm Zucker, 1 Liter Wodka, 1 Glas Wasser. Granulierten Zucker in Wasser auflösen, Viburnum-Saft und Wodka hinzufügen und zwei Tage stehen lassen.

Viburnum-Saft

Drücken Sie den Saft aus den gepflückten und gewaschenen Beeren. Gießen Sie das Fruchtfleisch mit Wasser, kochen Sie es 5-10 Minuten lang und lassen Sie es abtropfen. Kombinieren Sie die Brühe mit gepresstem Saft, fügen Sie Kristallzucker hinzu, rühren Sie um, kühlen Sie ab.

Für 1 Kilogramm Viburnum-Beeren - 200 Gramm Kristallzucker, 200 Gramm Wasser.

Wenn Sie dem Saft aus Viburnum-Beeren Apfelmus hinzufügen, können Sie Marmelade kochen.

Aus den Früchten von Viburnum können Sie Marmelade machen, die für Kuchen und Käsekuchen gefüllt ist.

Viele Menschen lieben gedünsteten Brei und Kuchen aus Viburnum (Viburnum). Viburnum bleibt gut getrocknet. Viburnum-Beeren werden 2-3 Tage in der Sonne auf Dachböden und anderen gut belüfteten Bereichen getrocknet.

Wenn es also auf Ihrer Website Viburnum-Büsche mit Beeren gibt, finden Sie eine Verwendung für diese nach einem der vorgeschlagenen Rezepte, und ich bin sicher, Sie werden es nie bereuen.

A. Nosov, ein Gärtner mit langjähriger Erfahrung


Verarbeitung von Viburnum-Beeren: lecker und gesund.

Viburnumfrüchte enthalten Ascorbinsäure (40 bis 80 mg%), P-Wirkstoffe (150-800 mg%), Vitamin E (bis 2 mg%), Carotin (1,2 mg%), Vitamin Vd (0,03 mg%) . Valeriansäure und ihre Ester verleihen ein besonderes Aroma. Es ist reich an Viburnum und Zucker in leicht verdaulicher Form sowie Mineralsalzen. Die Früchte enthalten Phosphor, Kalium, Kalzium, Magnesium, Mangan, Jod, Silizium, Kupfer, Bor, Zink, Chrom, Selen, vor allem aber viel Eisen. Dank des Vorhandenseins von Pektin aus Viburnum werden ausgezeichnetes Gelee, Marshmallow, Marmelade und andere Desserts erhalten.
Es gibt viele Informationen über das wunderbare Viburnum, das eine Person heilt, bei russischen Kräuterkennern. Viburnum-Früchte wurden normalerweise mit Honig verzehrt. Sie wurden verwendet, um Husten bei Erkältungen zu lindern, Lebererkrankungen zu heilen und die Herzfunktion zu verbessern. Darüber hinaus ist Viburnum nützlich bei Neurosen, Arteriosklerose, Gefäßkrämpfen und Bluthochdruck.
Zur Behandlung werden die Früchte im Herbst geerntet, wenn sie vollreif sind. In ganze Trauben schneiden und bei 50-60 ° C trocknen. Die Stiele werden nach dem Trocknen entfernt. Die Haltbarkeit von Rohstoffen beträgt 3 Jahre.

Die Heilinfusion, die bei Erkältungen und Zahnfleischerkrankungen hilft und als Beruhigungsmittel wirkt, wird aus getrockneten Früchten hergestellt. In einem Mörser 2 EL mahlen. Esslöffel Beeren, in eine Thermoskanne geben und 1 Glas kochendes Wasser gießen. Bestehen Sie auf 3-4 Stunden. 2 mal täglich 0,5 Tassen trinken oder zum Spülen verwenden.

Um die Infusion auf Bluthochdruck vorzubereiten, mischen Sie zu gleichen Teilen die Früchte von Viburnum, Mutterkraut, getrocknetem Kumpel und Minze, Schädelkappenwurzel und Baldrian. Gießen Sie 1 EL. einen Löffel der Mischung mit kochendem Wasser und bestehen für 20 Minuten. Trinken Sie 2 mal täglich 0,5 Tassen.

Vitamin Tee aus Früchten wird mit Vitaminmangel eingenommen. Mit 1 Tasse kochendem Wasser 1 EL brauen. einen Löffel getrocknete Beeren, bestehen 1-2 Stunden, filtern. Trinken Sie 2 mal täglich 0,5 Tassen. Tee wirkt tonisierend und beruhigend.

Drücken Sie den Saft aus 1 kg Viburnum heraus. Fügen Sie ein Glas Wasser zum restlichen Fruchtfleisch hinzu und kochen Sie es 10 Minuten lang. Belastung. Gießen Sie die resultierende Brühe in den Saft. Mit einem Glas Zucker mischen, in Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

Ein Kilogramm Viburnum durch ein Sieb oder ein Sieb geben, mit einem Glas Honig mischen und in Gläser füllen. Im Kühlschrank aufbewahren.

Viburnum-Bündel werden gewaschen, auf einen Drushlag zurückgeworfen und an der Luft leicht getrocknet. Der Honig wird erhitzt, bis er verflüssigt ist, die Zweige des Viburnums werden hineingetaucht und getrocknet.
In dieser Form kann Viburnum bis zu sechs Monate gelagert werden.

Die zerkleinerten Früchte werden in ein Glas gegeben, mit Wasser gegossen und mit 200 g Kristallzucker versetzt. Innerhalb von 3-4 Tagen wird die Mischung von Zeit zu Zeit gerührt, dann wird die flüssige Fraktion herausgedrückt. Der restliche Kuchen wird erneut mit Wasser gegossen und 3 Tage stehen gelassen. Dann zusammendrücken, beide Extrakte mischen und zur weiteren Gärung stehen lassen. Innerhalb einer Woche zweimal 200 g Kristallzucker hinzufügen. Das bei der Fermentation freigesetzte Kohlendioxid wird über einen Gummischlauch ins Wasser abgegeben. Nach 30-40 Tagen, wenn die Gärung stoppt und der Wein leichter wird, wird er in Flaschen abgefüllt und bei einer Temperatur von 1-10 ° C gelagert.
Produkte: 1 kg Viburnum, 600 g Kristallzucker, 200 ml Wasser.

Viburnum-Beeren werden 5 Minuten lang über Dampf blanchiert und durch ein Sieb gerieben. Der Kürbis wird in etwas Wasser gedünstet und auch durch ein Sieb gerieben. Alles mischen, zum Kochen bringen und Kristallzucker hinzufügen. 40 Minuten bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren aufbewahren. Heiß in Gläser gegossen und mit Deckeln verschlossen.
Produkte: 300 g Viburnum, 500 g Kürbis, 1 kg Kristallzucker.

Viburnum-Saft wird mit Kristallzucker kombiniert und erhitzt, bis er vollständig aufgelöst ist. Den Schaum entfernen, Zitronensäure hinzufügen und zum Kochen bringen. Sie werden gefiltert, in Gläser oder Flaschen gegossen und mit gekochten Deckeln oder Stopfen verschlossen.
Produkte: 0,5 l Viburnumsaft, 1 kg Kristallzucker, 5 g Zitronensäure.

Viburnum und Ebereschenmarmelade

Die Früchte von Viburnum und Eberesche werden getrennt für einen Tag in kaltem Wasser eingeweicht. Dann wird das Wasser abgelassen, die Samen werden aus dem Viburnum entfernt. Die Fruchtmischung wird mit heißem Sirup gegossen. In zwei Dosen im Abstand von 5 Stunden kochen.
Produkte: 1 kg Viburnum, 1,5 kg Eberesche, 2,5 kg Kristallzucker, 200 ml Wasser.

Viburnum, mit Zucker zerdrückt

Reife Früchte werden durch ein Sieb gerieben, um Samen zu entfernen. Zu der resultierenden Masse (Saft mit Fruchtfleisch) granulierten Zucker hinzufügen und gründlich mit einem Mixer mischen. Kristallzucker kann durch Honig ersetzt werden, dann werden die medizinischen Eigenschaften des Produkts verbessert. Sie werden in Gläsern ausgelegt, mit Deckeln abgedeckt und im Kühlschrank aufbewahrt.
Produkte: 1 kg pürierte Masse von Viburnum und Kristallzucker.

Im Ofen gebackene Äpfel werden durch ein Sieb gerieben und mit Viburnumsaft gemischt. Zucker wird zu der Mischung gegeben und gekocht, bis sie dick ist. Die fertige Marmelade wird in Formen ausgelegt.
Produkte: 1 kg Viburnum, 2 kg Äpfel, 1 kg Kristallzucker.

Gelatine wird mit einer kleinen Menge kochendem Wasser gegossen und 40 Minuten lang quellen gelassen. Dann Gießen Sie Viburnum-Saft, Wasser, fügen Sie Kristallzucker hinzu, mischen Sie. Die Mischung wird zum Kochen gebracht, leicht abgekühlt, mit einem Mischer geschlagen, bis eine flauschige Masse erhalten wird, und auf den Schalen ausgelegt.
Produkte: 2 Tassen Viburnum-Saft, 300 g Kristallzucker, 1 EL. ein Löffel Gelatine, 1 Liter Wasser.

Viburnum-Saft wird 1:10 mit gekochtem Wasser verdünnt, Zucker oder Honig werden nach Geschmack hinzugefügt. Bestehen Sie 2-3 Stunden und verwenden Sie kalt.

1 Weg. Hergestellt aus natürlichem, geklärtem Saft. Der Saft wird in eine Emailschüssel gegossen, Zucker wird hinzugefügt (800 g pro 1 Liter Saft), unter ständigem Rühren erhitzt, bis er vollständig aufgelöst ist, durch ein Käsetuch filtriert und 40-50 Minuten gekocht. Das fertige Gelee wird in heißen Gläsern verpackt, hermetisch verschlossen und gekühlt.

Methode 2. Gießen Sie kochendes Wasser über die Viburnum-Beeren, stehen Sie 5 Minuten lang, werfen Sie sie in ein Sieb und lassen Sie sie trocknen. Reiben Sie die Beeren durch ein Sieb oder Sieb. Mischen Sie mit Zucker im Verhältnis 1: 1. In Gläsern anordnen, im Kühlschrank aufbewahren.

0,1 kg Beeren 5 Minuten blanchieren, in eine Schüssel zum Kochen von Marmelade geben und heißen Sirup einfüllen (für 1 kg Zucker - 1 Glas Wasser). 10-12 Stunden einwirken lassen.
Dann auf sehr niedrige Hitze stellen und auf einmal kochen. In trockenen, sauberen Gläsern anrichten.

Es wird normalerweise vorbereitet. Die Stärke in etwas Wasser auflösen, in den Viburnumsaft gießen und umrühren. Wasser kochen, Zucker hinzufügen, eine Mischung aus Viburnumsaft und Stärke einfüllen, zum Kochen bringen und sofort beiseite stellen.
Nehmen Sie für 3 Liter Wasser ein Glas Viburnum-Saft, unvollständig 2 Gläser Zucker, ein halbes Glas Stärke.

Geben Sie die gewaschenen Beeren in Gläser und gießen Sie kochenden Sirup mit einer Menge von 500-700 Gramm pro 1 Liter Wasser. Pasteurisieren Sie halbe Liter Gläser für 18-20 Minuten, Liter Gläser - 30 Minuten.


Honig ist ein natürliches Antiseptikum, aber mit der Zugabe von Viburnum-Beeren erhalten wir ein starkes entzündungshemmendes Mittel.

Die Früchte des Viburnums werden mit kochendem Wasser übergossen, in Kartoffelpüree eingerieben und im Verhältnis 1: 1 mit Honig versetzt, die resultierende Mischung in eine Glasschale überführt und eine Woche gekühlt.

Nehmen Sie dieses Mittel morgens auf leeren Magen ein, einen Esslöffel täglich.

Wenn Sie sich erkälten und starke Kopfschmerzen haben, husten, Ihre Stimme verloren haben oder an Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Leber oder einer Infusion mit Honig leiden - gießen Sie 1 Glas Beeren mit 1 Liter heißem Wasser ein und kochen Sie es 10 Minuten lang abseihen, 3 Esslöffel Honig hinzufügen und 3-4 mal täglich ¾ Tasse trinken.

Spülen Sie die Beeren aus und füllen Sie sie mit gekochtem Wasser (für 1 kg Beeren - 200 g Wasser), fügen Sie 500 g Honig hinzu - 1 Esslöffel dieser Beeren pro Tag, um den Stoffwechsel zu normalisieren und den Bedarf Ihres Körpers an Vitamin C zu decken .


Kalina rot - medizinische Eigenschaften und Kontraindikationen, Anwendung

Viburnumrot ist ein Strauch mit einer ziemlich seltenen Krone, die bis zu 4 Meter hoch ist. Es wird normalerweise in Parks und Gärten angebaut und blüht im Mai.

Viburnum ist eine sehr nützliche Pflanze mit starken heilenden Eigenschaften. Die Rinde, Früchte, Blüten, Blätter und Wurzeln der Pflanze werden für medizinische Zwecke verwendet, Viburnum-Beeren werden getrocknet und zur Behandlung vieler Krankheiten verwendet.

Kalina rot - medizinische Eigenschaften
  • Die Pflanze hat hämostatische, harntreibende, beruhigende, entzündungshemmende und adstringierende Wirkungen.
  • Viburnum-Früchte werden zur Regulierung des Blutdrucks verwendet und wirken sich auch positiv auf das Herz-Kreislauf-System aus.
  • Viburnum-Rinde wird zur Behandlung von Sklerose, Tuberkulose, Erstickung und Husten angewendet.
  • Die Rinde wird auch bei Nieren- und Lebererkrankungen, bei Krämpfen und Hysterie sowie bei Problemen mit dem Magen-Darm-Trakt eingesetzt.
  • Viburnum-Abkochung wird häufig zur Behandlung von Infektionskrankheiten und Erkältungen eingesetzt, da die Flüssigkeit hervorragende fiebersenkende und entzündungshemmende Eigenschaften aufweist.
  • Das Abkochen und der Saft von Beeren werden als Diuretikum bei Gefäßsklerose sowie bei Ödemen kardialen Ursprungs verwendet.
  • Kalina reduziert das Risiko von Anfällen, wird zur Behandlung von Nervenstörungen eingesetzt.
  • Viburnum-Brühe mit Honig wird sehr oft zur Behandlung von Heiserkeit, Fieber und Husten verwendet.
  • Die Brühe wird verwendet, wenn Scrofula läuft.
  • Tampons, die in Abkochung der Rinde eingeweicht sind, werden bei Nasenbluten in die Nase eingeführt.
  • Ein Aufguss aus Blüten, Blättern und Beeren von Viburnum wird verwendet, um bei Halsschmerzen zu gurgeln.
  • Viburnum-Saft wird bei verschiedenen Hautproblemen eingesetzt.
  • Viburnum-Brühe und Saft helfen bei Magengeschwüren, Gastritis, entzündlichen Erkrankungen der Gallenblase, der Leber und anderen wichtigen Organen.
  • Viburnum-Saft wird sehr häufig bei schwerer oder schmerzhafter Menstruation, Zervixerosion oder Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane eingesetzt.

Viburnumrot hat die folgenden vorteilhaften Eigenschaften:

  1. beruhigend
  2. antibakteriell
  3. diaphoretisch
  4. adstringierend
  5. schleimlösend
  6. Antiphlogistikum
  7. choleretisch
  8. harntreibend
  9. antifebrile
  10. Stärkung
  11. immunmodulatorisch
  12. adaptogen.

Kalina rot - Kontraindikationen
  • Wenn Sie eine sehr große Menge Viburnum-Saft oder Beeren konsumieren, kann dies zu einem Hautausschlag am Körper führen.
  • Während der Schwangerschaft ist die Pflanze kontraindiziert, da sie eine Frühgeburt hervorrufen und die Entwicklung verschiedener Pathologien beim Fötus verursachen kann.
  • Menschen mit niedrigem Blutdruck wird nicht empfohlen, Viburnum häufig zu verwenden. 1 EL reicht aus. Beeren pro Tag.
  • Bei erhöhter Magensäure sowie bei chronischen Nierenerkrankungen ist die Anwendung von Viburnum kontraindiziert.
  • Kalina ist für Gicht und Menschen mit Blutkrankheiten kontraindiziert.

Viburnum rot - Anwendung

Ein Sud aus Viburnum-Beeren. Nimm 2 Esslöffel. Beeren und bedecken sie mit 1 Glas Wasser. 1-2 Minuten kochen lassen, 1-2 Stunden einwirken lassen und 2 mal täglich ein halbes Glas einnehmen.

Ein Sud aus Viburnum-Rinde. Nehmen Sie 1 EL. gehackte Rinde und bedecken Sie es mit 1 Glas Wasser. 4-6 Minuten kochen lassen, 1-2 Stunden einwirken lassen und abseihen. Sie müssen 1 EL nehmen. 2-3 mal am Tag.

Kalina mit Honig. Nehmen Sie 100 g Beeren und kochen Sie sie nicht länger als 5-6 Minuten in Wasser. Dann reiben Sie die Beeren durch den gesättigten und fügen Sie 150-200 g Honig hinzu. Nehmen Sie 1 EL. 3-5 mal am Tag.

Infusion von Viburnum mit Honig. Zum Kochen müssen Sie 30-40 g Früchte mahlen und 150-200 g Honig darüber gießen. Nehmen Sie 1 EL. 3-4 mal am Tag nach den Mahlzeiten. Es wird bei Husten und Asthma bronchiale angewendet.

Roter Viburnum-Saft. Die Früchte der Pflanze werden 1: 2 mit Zucker gemischt und nehmen 2 EL. 3-4 mal am Tag mit Wasser. Der Saft hilft bei Lebererkrankungen, Hysterie, Epilepsie und klimakterischen Neurosen.

Heilpflanze Viburnum - Video

Tags: HarmValina Red ViburnumShrubHealing-EigenschaftenTreatmentInfluencedBrandHealthy-EigenschaftenUseUseApplicationContraindicationsPlantPropertiesJuiceHealing-Eigenschaften


Saft für Zubereitungen

Waschen Sie die Früchte, drücken Sie den Saft aus. Gießen Sie das Fruchtfleisch mit Wasser, kochen Sie es 5-10 Minuten lang und lassen Sie es abtropfen. Kombinieren Sie die Brühe mit Saft, fügen Sie Zucker hinzu, kühlen Sie ab. Der Saft kann als Basis für verschiedene Gerichte verwendet werden.

Trennen Sie reife Viburnum-Früchte von den Zweigen, sortieren Sie sie aus und spülen Sie sie gut aus. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken, in Brand setzen und zum Kochen bringen, aber nicht kochen.Das Viburnum vom Herd nehmen, den Saft aus den Früchten pressen, dann wieder erhitzen, heiß in vorbereitete Gläser gießen und 15-20 Minuten pasteurisieren, verschließen.


Viburnum-Beere, Anwendung in der traditionellen Medizin

Viburnum-Beere, verwendet in der Volksmedizin, heute werden wir darüber sprechen. Viburnum ist ein sehr schöner Strauch, nicht nur wenn er blüht, sondern auch wenn rote Viburnumbüschel darauf erscheinen. Im Kindergarten, in den meine Tochter geht, auf dem Spielplatz, auf dem sie spazieren geht, wächst ein wunderschöner Viburnum-Busch. Und heute werden wir über die Verwendung von Viburnum für medizinische Zwecke sprechen. Für medizinische Zwecke werden Rinde, Früchte, Viburnumblüten und Wurzeln verwendet. Es ist besser, die Früchte des Viburnums nach dem ersten Frost zu sammeln. Zur Langzeitlagerung werden Viburnum-Bündel mit jeweils 10 Bürsten mit weichem Draht gedreht und auf dem Dachboden oder im Schuppen aufgehängt. Zum Beispiel lagere ich Viburnum im Kühlschrank, mit Zucker eingerieben, es stellt sich wie eine echte Marmelade heraus, nur mit Samen. Das Viburnum verliert nach den ersten Frösten seinen schwachen bitteren Geschmack, obwohl es bereits im September möglich ist, das Viburnum zu sammeln. Die Viburnum-Rinde muss im Frühjahr geerntet werden, bevor sich die Blätter öffnen. Darüber hinaus können getrocknete Viburnum-Rinde und getrocknete Früchte in spezialisierten Apotheken gekauft werden, Viburnum-Blüten werden jedoch nur in der Volksmedizin verwendet.

Viburnum-Blüten enthalten Vitamin C, ätherisches Öl und organische Säuren. Die Rinde enthält Harze, Alkohole, Flavonoide. Viburnum-Früchte enthalten Tannine, ätherische Öle, Pektinsubstanzen, Zucker, Vitamine C, A, P, K, und die Früchte enthalten noch mehr Vitamin C als Zitrone sowie Spurenelemente: Phosphor, Zink, Selen, Eisen, Mangan, Kalzium . Viburnum-Samen enthalten etwa 20% Fettöl.

Viburnum-Beeren haben folgende Eigenschaften:

  • Antiphlogistikum
  • Antiseptikum
  • harntreibend
  • choleretisch
  • hämostatisch
  • Tonic
  • krampflösend
  • beruhigend
  • Sweatshop
  • Desinfektionsmittel
  • Wundheilung
  • adstringierend

Viburnum-Beere, Anwendung in der traditionellen Medizin

Viburnum-Früchte werden als allgemeines Tonikum, bei Vitaminmangel sowie bei verschiedenen Erkältungen und Viruserkrankungen, Atemwegserkrankungen, Heiserkeit, Halsschmerzen, Grippe, hoher Körpertemperatur, Gastritis, Lebererkrankungen, Bluthochdruck, Nierenödem und Herzursprung verwendet.

Viburnum-Blüten werden bei Atemnot, Tuberkulose und Nierenerkrankungen eingesetzt. Ein Abkochen von Viburnumwurzeln hilft bei Schlaflosigkeit.

Präparate aus der Viburnum-Rinde haben eine adstringierende Eigenschaft, um Blutungen zu stoppen. Abkochungen aus der Viburnum-Rinde sind sowohl für postpartale Uterusblutungen als auch für die Wechseljahre unverzichtbar und werden intern bei Hämorrhoiden eingenommen.

Viburnum Beerensaft. Saft aus Viburnum-Beeren, 50 ml, wird zweimal täglich gegen Bluthochdruck, Asthma bronchiale, Herzschmerzen, Angina pectoris und Zahnfleisch bei Zahnfleischerkrankungen getrunken. Saft aus Viburnum-Beeren wird verwendet, um die Haut aufzuhellen, Sommersprossen zu entfernen, saure Sahne und Viburnum-Saft werden zu gleichen Anteilen gemischt. Diese Mischung wird 20 Minuten lang auf das Gesicht aufgetragen und dann mit warmem Wasser abgewaschen.

Viburnum Rindenkochung. Gießen Sie sieben Gramm Viburnum-Rinde mit einem Glas kochendem Wasser, köcheln Sie etwa 10 Minuten lang, lassen Sie es etwa 2 Stunden lang stehen und lassen Sie die Brühe abseihen. Nehmen Sie zweimal täglich vor den Mahlzeiten eine Abkochung von 50 ml mit Neurosen, Uterusblutungen, Krämpfen im Herzen und Gastritis mit Hämorrhoiden ein.

Viburnum Rindeninfusion. Sie müssen 10 Gramm Viburnum-Rinde nehmen, ein Glas kochendes Wasser einschenken und 4 Stunden lang auf einer Thermoskanne bestehen, dann abseihen. Nehmen Sie dreimal täglich 50 ml vor den Mahlzeiten gegen Schlaflosigkeit, Neurose, Hämorrhoiden- und Uterusblutungen ein.

Viburnum-Beeren. Vierzig Gramm Viburnum-Beeren müssen gemahlen und 200 ml Honig gegossen werden, zwei Stunden darauf bestehen, dreimal täglich einen Esslöffel der Mischung einnehmen, beim Husten die Knochen ausspucken, bei Bronchitis, Bluthochdruck, Asthma bronchiale, mit Erkältungen.

Infusion von Viburnum-Beeren. Zwanzig Gramm Viburnum-Beeren müssen gemahlen und mit einem Glas kochendem Wasser gegossen werden. Bestehen Sie etwa 2 Stunden, belasten Sie, nehmen Sie dreimal täglich 100 ml vor den Mahlzeiten gegen Bluthochdruck, Erkältungen, Husten, Arteriosklerose und Vasospasmus ein.

Rohe Viburnum-Beeren. Nehmen Sie dreimal täglich einen Esslöffel mit Kolitis und Verstopfung und spucken Sie die Knochen aus.

Infusion von Viburnum-Blüten. Um eine Infusion von Viburnum-Blüten zuzubereiten, müssen Sie einen Teelöffel getrocknete Blumen nehmen und mit einem Glas kochendem Wasser gießen, ca. 20 Minuten einwirken lassen und abseihen. Nehmen Sie zweimal täglich ein Glas gegen Bluthochdruck, Lungentuberkulose und Atemnot.

Ein Sud aus Viburnum-Blüten. Sie müssen einen Esslöffel getrocknete Viburnum-Blüten nehmen, ein Glas kochendes Wasser einschenken, etwa 10 Minuten in einem Wasserbad kochen, abseihen, einen Esslöffel dreimal täglich vor den Mahlzeiten etwa 20 Minuten lang mit Husten einnehmen diaphoretisch, als Expektorans.

Kalina ist kontraindiziert

Viburnum-Präparate sind bei erhöhter Blutgerinnung mit einer Tendenz zur Thrombose, bei Gicht, während der Schwangerschaft und bei Gastritis mit hohem Säuregehalt kontraindiziert.

Aus Viburnum-Beeren können Sie auch Marmelade, Konfitüren, Marmelade, Kwas, Gelee, Tinktur, Likör, Likör und Beeren als Füllung für Kuchen, Torten und Knödel verwenden. Und wenn Sie die Viburnum-Samen trocknen und mahlen, können Sie daraus Kaffee machen. Dies ist nützlich bei Verstopfung, da es den Darm stimuliert.

Viburnum ist unter anderem ein starkes Antiseptikum und behandelt natürliche Antibiotika, Viburnum verbessert die Stoffwechselprozesse im Körper, hat eine allgemeine stärkende Wirkung auf den Körper, wird bei Vitaminmangel eingesetzt, Viburnum verbessert die Darmfunktion, aktiviert die Leberaktivität, erhöht die Kraft von Herzkontraktionen, reinigt Blutgefäße von Cholesterin, nehmen es auch bei Lungentuberkulose. Viburnum-Beeren werden zur Vorbeugung von Krebs gegessen. Der hohe Eisengehalt in Viburnumfrüchten erhöht das Hämoglobin im Blut.

Nehmen Sie bei Kopfschmerzen zweimal täglich zwei Esslöffel Viburnum-Saft vor den Mahlzeiten ein.

Bei Vitaminmangel müssen Sie jeden Tag morgens vor dem Frühstück 1/3 Tasse frische Viburnum-Beeren essen, die Knochen werden ausgespuckt, die Behandlung dauert zwei Wochen.

Alkoholische Tinktur aus Viburnum-Rinde. Sie müssen die Rinde und den Alkohol zu 70% im Verhältnis 1:10 einnehmen, eine Woche an einem dunklen Ort bestehen und zweimal täglich 20 Tropfen mit Erstickungsattacken, Schlaflosigkeit und Neurose einnehmen.

Viburnum-Beere, die in der Volksmedizin verwendet wird, ist Ihnen jetzt bekannt. Fragen Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit Viburnumpräparaten behandelt werden. Gesundheit.


Schau das Video: Viburnum trilobum