Informationen über afrikanische Gardenie

Informationen über afrikanische Gardenie

Loslegen

Was ist afrikanische Gardenie: Tipps zur Pflege afrikanischer Gardenien

Von Bonnie L. Grant, zertifizierte städtische Landwirtin

Mitriostigma ist keine Gardenie, aber es hat sicher viele der Eigenschaften der berühmten Pflanze. Wenn Sie nach gleichbleibend schönen Blüten, immergrünen, glänzenden Blättern und lustigen kleinen Orangenfrüchten suchen, versuchen Sie, afrikanische Gardenien zu züchten. Erfahren Sie mehr in diesem Artikel.


Tipps zur Landschaftsgestaltung

Vor einer klassischen Statue wächst eine Gardenie. Foto von: John Glover / Alamy Stockfoto.

Verwenden Sie Gardenien als Heckenpflanzen entlang von Gehwegen, Eingängen und Zäunen oder als Musterpflanzen überall im Garten, wo ihr Duft geschätzt werden kann. Niedrig wachsende, sich ausbreitende Sorten wie „Radicans“ sind in Grenzen oder als Bodendecker attraktiv.

Topf-Gardenien eignen sich perfekt für Veranden und Terrassen, auf denen Sie sie vor starkem Sonnenlicht und Wind schützen und auf Wunsch problemlos in Innenräumen bewegen können (siehe unseren Leitfaden zum Einbringen von Pflanzen im Freien). Baumformen sind besonders schön, wenn sie in Behältern gezüchtet werden, und verleihen formalen Gartengestaltungen Raffinesse.

Erstellen Sie einen Cocktail-Stunden-Garten, indem Sie Gardenien mit anderen weiß blühenden Pflanzen kombinieren, die das Mondlicht reflektieren und die Nachtluft parfümieren (siehe Erstellen eines Nachtgarten-Dramas). Gardenien duften am meisten bei Sonnenuntergang und in den frühen Abendstunden. Die mondhellen weißen Blüten ziehen auch nachtaktive Motten an, die als Bestäuber dienen.

In Innenräumen können Sie die Größe von Gardenien steuern, indem Sie sie in kleineren Behältern anbauen. Tatsächlich blüht eine leicht topfgebundene Gardenie oft stärker. Gardenien eignen sich auch hervorragend als Bonsai-Bäume, wenn Sie sie beschneiden und in die gewünschte Form bringen (siehe diese Tipps von Dallas Bonsai).


20+ Wahnsinnig clevere Gartentipps und -ideen

Letzte Aktualisierung auf 26. März 2021

Dies ist mein erstes Jahr mit einem echten Garten, und bis jetzt liebe ich die Zeit, in der ich draußen im Dreck spiele und den Sonnenschein absorbiere, aber ich brauchte dringend einige Tipps und Ideen für die Gartenarbeit. Als Anfänger lerne ich viele Dinge, die den Garten im nächsten Jahr einfacher und hoffentlich auch ein bisschen gesünder machen. Ich möchte nicht den Preis für den größten Kürbis gewinnen (noch nicht da), aber ich möchte genug saftige Tomaten, um den ganzen Sommer über zu halten.

Egal, ob Sie sich im Garten die Hände schmutzig machen möchten oder nicht, es ist schön, ein paar Gartentipps und -ideen im Ärmel zu haben. Hier sind einige meiner Lieblingstipps und -tricks für Ihren Garten, von denen ich vorher noch nichts gehört hatte. Ich fand sie alle ziemlich schlau, aber andererseits bin ich immer noch ein Anfänger in diesem Boden- und Saatgut!

1. Pot-in-Pot-Landschaftsgestaltung

Ich weiß nichts über dich, aber ich bin kein großer Fan davon, die Landschaft jedes Mal neu zu gestalten, wenn sich die Jahreszeiten ändern. Versteh mich nicht falsch, ich liebe die Zeit im Freien, aber die Schaufel und ich sind nicht die besten Freunde. Hier ist eine Idee, die für mich ein bisschen wie ein Aha-Moment war. Grabe ein Loch für deine saisonalen Pflanzen und fülle es mit einem leeren Plastiktopf. Jetzt können Sie einfach Ihre saisonalen Blumen (oder Kräuter und Gemüse) hineinwerfen und sie einfach austauschen, sobald sie bereit sind, in den Ruhestand zu gehen.

2. Erdnüsse und Töpfe verpacken

Da das Verpacken von Erdnüssen immer noch eine gute Drainage ermöglicht, eignen sie sich perfekt, um die Ladung in großen Blumentöpfen zu erleichtern. Sie sind auch billiger als Erde, sodass Sie jetzt eine 4-Dollar-Tasse Kaffee rechtfertigen können, während Sie die Arbeit erledigen. Stellen Sie nur sicher, dass Sie eine Schicht Landschaftsstoff darüber legen, damit der Boden nicht langsam nach unten sinkt.

3. Geben Sie Ihrem Garten einen Kalziumschub

Mein Mixer sieht selten Tageslicht, aber jetzt hat er vielleicht die Möglichkeit, die Küchentheke mit diesem genialen Tipp zu sehen! Ich fange an, die Idee hinter Kompost ein wenig besser zu verstehen, jetzt, wo ich mich im Garten beschäftige, also macht das für mich einfach sehr viel Sinn. So wie das Mahlen Ihrer Lebensmittel die Verdauung erleichtert, erleichtert das Mahlen von Eierschalen Ihrem Garten die Aufnahme der Kalzium-Eierschalen.

4. Halten Sie die Haustiere fern

Tiere (insbesondere Katzen) scheinen zu glauben, dass all die harte Arbeit, die Sie in Ihren Garten gesteckt haben, wie eine riesige Katzentoilette aussieht. Um zu verhindern, dass sie auf Ihr Basilikum kacken, legen Sie strategisch ein paar Plastikgabeln um Ihre Pflanzen, um sie davon abzuhalten, Ihre frischen Kräuter, Früchte und Gemüse zu zerstören.

5. Rubbermaid Container Garden

Nur weil Sie nicht viel Garten haben, heißt das nicht, dass Sie keinen schönen kleinen Garten haben können! Rubbermaid-Vorratsbehälter sind leicht und haben genau die richtige Größe, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern. Füllen Sie den Boden mit Erdnüssen und einer Schicht Gartenstoff, damit sie sich leicht bewegen lassen. Dies könnte sogar auf einem kleinen Apartmentbalkon funktionieren!

6. Windeln behalten Feuchtigkeit

Windeln sind nicht nur für doo doo! Legen Sie eine in den Boden einer Topfpflanze, damit sie länger Feuchtigkeit speichert. Dies ist ideal für Sommer-Jahrbücher, die täglich bewässert werden müssen.

7. Bittersalz im Garten

Bittersalz hat so viele Verwendungsmöglichkeiten, einschließlich der Unterstützung in einem schönen und gesunden Garten. Es ist reich an Magnesium und Sulfat, die für das Pflanzenleben von entscheidender Bedeutung sind. Mischen Sie bei Topfpflanzen ein- oder zweimal im Monat ein paar Esslöffel Salz in Ihre Gießkanne. Sie können es auch in den Boden Ihres Gartens streuen, damit Ihre Samen besser keimen können. Tomaten und Paprika profitieren am meisten, weil beide zu einem Magnesiummangel neigen. Fügen Sie beim ersten Pflanzen einen Esslöffel oder so in den Boden ein und streuen Sie nach dem Reifen mehr in den Boden.

8. Befruchten Sie Ihre Pflanzen

Sparen Sie Ihr Gemüsekochwasser! Das Wasser enthält viele Nährstoffe, von denen Ihr Garten lebt. Warten Sie, bis sich das Wasser abgekühlt hat, und verwenden Sie es dann, um Ihren Garten oder Ihre Topfpflanzen zu „düngen“. Dies sorgt für einen grünen und glücklichen Garten! Du könntest das Zeug auch trinken, aber wer will das schon?!

9. Samen & Zitrusfrüchte

Beginnen Sie Ihre Setzlinge mit einer Zitrusschale, und das nicht nur, weil sie wirklich süß ist. Sie kompostiert den Boden und nährt die Pflanzen. Sie können also einfach weitermachen und das Ganze pflanzen, sobald es fertig ist. Vergessen Sie nur nicht, ein Loch in den Boden zu stechen, um die Drainage zu ermöglichen.

10. Cinder Block Gartenbett

Nicht alle von uns haben die Fähigkeit, ein Hochbeet aus Holz zu bauen, und dann kommen Aschenblöcke zur Rettung. Ich liebe es, wie sie alle Löcher haben, damit Sie Ihre Kräuter leicht trennen können. Für einen kleineren Raum können Sie sogar 2 oder mehr Blöcke herausnehmen, um ein schmaleres Bett zu schaffen. Nachdem Sie einen ebenen Platz haben, um Ihren Garten zu beginnen, ist der Rest ziemlich einfach! Alle Details finden Sie hier.

11. Line Töpfe mit Kaffeefiltern

Ich mag diese Idee wirklich für meine Zimmerpflanzen! Jedes Mal, wenn ich sie in der Spüle gieße, verliere ich viel Erde im Abfluss, ganz zu schweigen von der Unordnung, die sie unter dem Topf verursacht. Kaffeefilter lassen das Wasser noch ablaufen, halten aber den Schmutz zurück.

12. Eierschalenstarter

Beginnen Sie Ihren Garten frühzeitig, indem Sie Ihre Samen drinnen in Eierschalen pflanzen, bevor das Wetter das Wachstum im Freien zulässt. Es gibt mehrere Gründe, warum Eierschalen der perfekte Topf dafür sind, aber der größte Grund ist, dass sie billig (wirklich kostenlos), voller Kalzium sind, um Ihren Sämlingen zusätzlichen Auftrieb zu verleihen, und einfach im Garten zu pflanzen sind, wenn sie fertig sind (die Schale kann Bleib dran!).

13. Rosen in Spuds

Erstens hatte ich keine Ahnung, dass man einen Rosenstrauch nur aus den Zutaten eines anderen Busches züchten könnte. Ich liebe all diese neu gefundenen Informationen - ich war noch nie so begeistert von meinem Garten! Schieben Sie die unteren Enden Ihrer Rosenstreifen in eine kleine Kartoffel, damit diese während der Wurzelbildung Feuchtigkeit behält. Lesen Sie die Details hier.

14. Stoppen Sie invasive Pflanzen

Schneiden Sie einfach den Boden eines Plastiktopfs ab und vergraben Sie ihn im Boden! Verwenden Sie es für invasive Pflanzen, die dazu neigen, zu groß zu werden und Ihren Garten zu übernehmen. Diese einfache Gartentechnik begrenzt das Wachstum des Wurzelsystems und gibt Ihnen eine bessere Kontrolle über die Größe der Pflanze, sobald sie reif ist, und schützt auch die Pflanzen um sie herum. Schauen Sie sich die Details hier an.

15. Kunststoff-Topfbewässerungssystem

Stellen Sie einen Spültopf (leeren Plastikkindergarten mit Löchern) in die Mitte Ihres Gartens, um einen Brunnen für eine einfachere und tiefere Wurzelbewässerung zu schaffen. Dies ist besonders hilfreich für Squash. Wenn die Wurzeln reifen, dringen sie immer tiefer in den Boden ein, was es für das Wasser in einem trockenen Klima schwieriger macht, es zu erreichen. Lesen Sie hier die vollständigen Details.

16. DIY Mini Gewächshaus

Beginnen Sie Ihre Setzlinge mit ihrem eigenen kleinen Gewächshaus! Der untere 3/4 Teil einer Plastik-Soda-Flasche ist die perfekte kleine Kuppel, mit der Sie Ihre kleinen Töpfe bedecken können. Sie können auch die Oberseite der Flasche verwenden, lassen Sie einfach den Verschluss auf. Sie wollen hohe Luftfeuchtigkeit! Dies wäre ein lustiges Projekt, um die Kinder dazu zu bringen, sich zu engagieren.

17. Kneifen Sie Ihre Kräuter

Drücken Sie die oberen Teile Ihrer Kräuterpflanzenstiele ab (insbesondere Basilikum), um das Wachstum neuer Blätter zu fördern. Kräuter haben einen natürlichen Instinkt, am Leben zu bleiben und sich zu vermehren. Wenn sie eingeklemmt werden, senden sie ein Signal an die ruhenden Blattknospen, um zu wachsen. Es ist seltsam, wie das funktioniert, aber es gilt für die meisten Pflanzen.

18. Hausgemachtes Regenfass

Wie einfallsreich ist das?! Sammeln Sie den Regen direkt von Ihren Rinnenausläufen und gießen Sie damit Ihren Garten, Ihren Rasen und Ihre Topfpflanzen. Sie benötigen lediglich einen Hochleistungs-Mülleimer, einen Bohrer, eine Zange und einige andere grundlegende Werkzeuge. Machbar! Lesen Sie hier mehr darüber.

19. Dry Creek Bed Garden

Um einen großen Teil des Hofes aufzubrechen, sollten Sie ein trockenes Bachbett in Betracht ziehen, um das visuelle Interesse zu erhöhen. Es sieht nicht nur fabelhaft aus, sondern eignet sich auch hervorragend für die Entwässerung von Landschaften und die Umleitung von Regenwasser am Hang. Und es ist sehr wartungsarm!

20. Hausgemachter Unkrautvernichter

Diese drei kombinierten Haushaltszutaten für den täglichen Gebrauch eignen sich hervorragend, um Unkraut loszuwerden! Selbst wenn Sie gerne auf dem Hof ​​arbeiten, besteht die Möglichkeit, dass das Ziehen von Unkraut den ganzen Spaß behindert. All diese Zutaten haben Sie wahrscheinlich auch in der Küche schon zur Hand.

* Seien Sie vorsichtig, da diese Lösung auch für Gras schädlich sein kann. Sie eignet sich daher am besten für Risse auf dem Bürgersteig, Landschaftsränder und andere Bereiche, in denen Gras, Blumen und andere Pflanzen nicht betroffen sind. Wenn Sie sie sprühen, wenn sie direktem Sonnenlicht ausgesetzt sind, wirkt sie viel schneller.

21. DIY Wasserbrunnen

Jedes Jahr versuche ich, meine Veranda-Atmosphäre mit einer neuen DIY-Garten-Idee zu verbessern. Die Frühlings- und Sommersaison reicht nicht aus, um unsere Feuerstelle, die Veranda und den Vorgarten komplett zu überholen. Deshalb mache ich es mir zum Ziel, jedes Jahr mindestens in eine kleine Verbesserung im Freien zu investieren. Nachdem ich diesen Easy DIY-Wasserbrunnen gesehen habe, kann ich es kaum erwarten, dieses Projekt in diesem Frühjahr aufzunehmen. Ein beruhigendes DIY-Wasserspiel ist das perfekte Projekt zum Entspannen im Frühling und Sommer.

22. Beginnen Sie frühzeitig mit Ihrem Gemüsegarten

Dies mag für die meisten ein Kinderspiel sein. Aber wenn Sie ein Anfänger sind, befolgen Sie diesen Tipp. Wenn Sie den ganzen Sommer über in Ihrem Garten ernten möchten, ist es wichtig, früh zu beginnen. Fröste können junge Pflanzen töten. Geben Sie Ihren Samen einen Vorsprung, damit sie so schnell wie möglich in den Boden gehen können. Ganz zu schweigen davon, dass das Starten von Pflanzen aus Samen viel Geld spart! Lesen Sie diesen Artikel über WENN SIE IHREN GEMÜSEGARTEN PFLANZEN. Dann lassen Sie diese Samen mit einem vorgemischten Samenstarterboden beginnen. Die Verwendung des richtigen Saatgut-Startbodens ist wirklich der Schlüssel für einen guten Start in Ihren Garten. Samenstartboden verleiht Ihren Pflanzen ein gesundes Wachstum, das sie die ganze Saison über stark hält.


Schau das Video: Care Tips for Indoor Gardenia Plants