Merkmale und Beschreibung der Tomatensorte Sibirische Troika

Merkmale und Beschreibung der Tomatensorte Sibirische Troika

Im Jahr 2014 wurde die Tomatensorte Sibirische Troika als eine der besten für den Anbau in Gebieten mit schlechten klimatischen Bedingungen und unter Bedingungen ohne Schwarzerde anerkannt. Das Hauptunterscheidungsmerkmal einer Tomate ist die Kombination eines kleinen Busches mit großen Früchten. Die Sorte ist nach den Merkmalen wirklich produktiv und liefert gute Ergebnisse nicht nur unter Gewächshausbedingungen, sondern auch in offenen Betten. In dem Artikel werden wir seine Beschreibung und Kultivierungsmerkmale betrachten.

Beschreibung und Eigenschaften der sibirischen Troika-Tomate

Die Kultur verdankt ihren Ursprung, wie der Name schon sagt, sibirischen Züchtungsspezialisten. Im Jahr 2004 wurde die Pflanze in das russische Staatsregister eingetragen und für den Freilandanbau empfohlen.

Die Früchte sind unterschiedlich ausgezeichneter Geschmack... Sie können ihren Farbton ändern, wenn sie reif sind, von blassgrün nach braun und dann nach leuchtend rot.

Mit ihren Formen ähneln sie länglichen 12-Zentimeter-Zylindern mit einer kleinen Nase an der Spitze. Die Haut ist dicht und versteckt sich unter einem saftigen, fleischigen Fruchtfleisch mit vier Kammern für Samen. Fötales Gewicht kann erreichen 250 Gramm.

Nach der Wärmebehandlung behalten Tomaten ihren süßlichen Geschmack und ihre Form. Sie können als Ganzes konserviert werden, Salate, Säfte, Nudeln und Ketchups werden zubereitet.

Wenn frische Früchte aufbewahrt werden müssen, sollten sie in einen dunklen, trockenen Raum gestellt werden.

Vor- und Nachteile der Sorte

Unter den positiven Zeichen sollte Folgendes hervorgehoben werden:

  • die Fähigkeit, stabile Ausbeuten zu erzielen;
  • Resistenz gegen viele Krankheiten, die Tomatensorten innewohnen;
  • Größe der Früchte;
  • ausgezeichneter Geschmack;
  • Kompaktheit der Pflanze, schwache Verzweigung;
  • die Möglichkeit der Langzeitlagerung reifer Tomaten;
  • Anpassungsfähigkeit an extreme Temperaturen.

Als negatives Vorzeichen wird nur eines unterschieden - vom Gewicht reifer Tomaten Zweige können auf die Oberfläche des Bodens fallen, was zu Fäulnis der Früchte führen kann.

Bodenanforderungen für das Pflanzen

Hier gibt es keine besonderen Wünsche. Der Boden muss anders sein Leichtigkeit und Nährwertmäßiger Feuchtigkeitsgehalt. Bevor der Boden zur Aussaat verwendet wird, sollte er im Ofen kalziniert werden, um pathogene Bakterien abzutöten.

Aussaatregeln

Samen können gesät werden im März... Es ist leicht, Sämlinge dieser sibirischen Sorte zu züchten, aber es gibt bestimmte Punkte, auf die Sie achten sollten.

Die Aussaat erfolgt in Pflanzkästen bis zu einer Tiefe von zwei Zentimetern mit einem Reihenabstand von drei bis vier Zentimetern. Am Ende der Veranstaltung muss der Boden bewässert, die Kartons mit Polyethylen abgedeckt und an einen warmen Ort gestellt werden. Wenn Aufnahmen erscheinen, kann der Film entfernt werden.

Sobald sich die Sprossen auf dem zweiten Blatt bilden, sollten sie in separate Tassen getaucht werden.

Mit einer solchen Maßnahme können Sie gleichmäßige Triebe mit guten Wurzeln erzielen. Der Spross wird vorsichtig entfernt, die Wurzel darauf eingeklemmt, so dass sich seitliche Prozesse bilden. Beim Umpflanzen vertieft sich der Sämling in die Blätter, der Boden um ihn herum wird verdichtet.

Sämlinge nach der Ernte mit warmem Wasser bewässert, zu dem eine kleine Menge Mangan hinzugefügt wird. Danach sollten die Sprossen mehrere Tage an einem dunklen Ort mit einem Temperaturbereich von etwa 20 Grad Celsius platziert werden.

Während des Wachstums ihrer Sämlinge zwei- oder dreimal füttern organische Verbindungen oder spezielle mineralische Bestandteile. Das erste Verfahren wird in drei Wochen durchgeführt, das folgende - im Abstand von fünfzehn Tagen. Sie können die Sämlinge mit Königskerze oder Hühnerkot füttern, der in Wasser verdünnt ist.

Ungefähr zwei Wochen vor dem Umpflanzen in die Beete beginnen die Sämlinge Temperament... Gleichzeitig stoppt die Bewässerung, die Belüftung des Raumes wird erhöht.

Um die Sprossen vor negativen Einflüssen zu schützen, wird empfohlen, sie eine Woche vor dem Umzug mit phosphor- und kaliumhaltigen Düngemitteln zu füttern.

Tomaten in offenes Gelände umpflanzen

Es ist erlaubt, Tomatensämlinge an einen dauerhaften Ort zu verpflanzen. Ende Mai - Frühsommerzeit... In der Regel haben die Büsche zu diesem Zeitpunkt Zeit, bis zu zwanzig bis fünfundzwanzig Zentimeter zu wachsen und ein normales Wurzelsystem zu bilden. Die Landung sollte gemäß dem Schema in zwei Reihen in einem Schachbrettmuster erfolgen "Fünfzig mal siebzig" Zentimeter.

Landeplätze müssen von der Sonne gut beleuchtet und vor starken Winden geschützt sein... Es wird empfohlen, bei bewölktem Wetter zu verpflanzen und bei kaltem Wetter einen Filmschutz zu bieten.

Die Transplantation endet mit dem Gießen, wonach die Tomatenbüsche zehn Tage lang allein bleiben.

Sortenpflege nach dem Umpflanzen

Diese Tomatensorte muss nicht gepinnt werden... Aufgrund der Größe der Früchte sollten die Pflanzen mit organischen Verbindungen unterstützt werden.

Mineraldünger werden alle anderthalb Wochen verwendet.

Bewässerung läuft nicht mehr als zweimal pro Woche, für die nur warmes Wasser verwendet wird. Gleichzeitig können Sie die oberste Schicht des Bodens lösen und Unkraut entfernen.

Um die Feuchtigkeit im Boden zu erhalten, sollten Sie organisieren Mulchen... Die gleiche Maßnahme schützt reife Früchte, wenn sie versehentlich vor Gewicht auf die Beete fallen. Erfahrene Gärtner empfehlen, im Stadium der Tomatenbildung Zweige zu binden.

Krankheiten und ihre Prävention

Die Pflanze widersteht perfekt schweren Krankheiten. Um Phytophthora vorzubeugen, wird empfohlen, präventiv eine Behandlung mit speziellen Formulierungen durchzuführen.

Von Angriffen Drahtwurm oder rostige Milbe Medikamente, die im Laden gekauft werden können, helfen.

Die Feinheiten einer erfolgreichen Kultivierung

Die Büsche bilden unter allen Temperaturbedingungen perfekt Früchte, da die sibirische Troika auch bei heißem Wetter ihren Ertrag halten kann.

Aufgrund der Kompaktheit von Pflanzpflanzen Sie können verdicken, wenn die Fläche Ihres Gartens das Pflanzen von Pflanzen gemäß dem festgelegten Schema nicht zulässt.

Die Tomatensorte ist in jeder Region eine hervorragende Option für den Anbau im Freien. Er ist immer in der Lage, mit einer guten Ernte von hochwertigen und leckeren Früchten zu gefallen.


Sibirische Troika-Tomate

Gärtner sind immer an ertragreichen Tomaten mit einer guten Präsentation und einem hervorragenden Geschmack interessiert. Daher blieb das Erscheinen einer solchen Tomate wie der Sibirischen Troika bei Tomatenliebhabern nicht unbemerkt. Die Sorte wird sowohl in Gewächshäusern als auch auf offenen Flächen gepflanzt und erhält eine reichliche Ernte an schönen und schmackhaften Früchten.


Eigenschaften, Beschreibung der sibirischen Troika-Sorte mit einem Foto

Die sibirische Tomatensorte Troika wurde 2004 in das Staatsregister eingetragen und ist seitdem eine der beliebtesten unter russischen Gärtnern. Die sibirische Troika ist das Ergebnis der Bemühungen sibirischer Züchter, deren Aktivitäten hauptsächlich darauf abzielen, unter den richtigen Wachstumsbedingungen Sorten und Hybriden von Tomaten ohne Nachteile zu erhalten.

  • Der Busch ist eine Standarddeterminante, daher ist er kompakt und kurz (bis zu 60 cm).
  • Die Pflanze entwickelt einen starken, dicken Stamm, der für Stabilität sorgt, und ein starkes Rhizom, das es ihr ermöglicht, sich zuverlässig im Boden zu festigen und alle notwendigen Nährstoffe daraus zu erhalten. Die Blätter sind dunkel, mittelgroß, "Kartoffel".
  • Die Früchte der sibirischen Troika-Tomate haben eine schöne pflaumenförmige Form mit einem Ausguss. Die Länge einer Tomate beträgt 10 ... 15 cm. Das Gewicht variiert zwischen 90 ... 160 g.

Das Tomatenmark ist mit einer dichten, kräftigen himbeerfarbenen Haut bedeckt (wenn es vollreif ist). Das Fruchtfleisch ist dicht, fleischig, enthält viele Samen.

Die sibirische Troika zeichnet sich durch ihren ausgezeichneten, reichen Geschmack aus und gehört zu Recht zur Kategorie der süßfruchtigen Tomaten. Die kommerziellen Qualitäten sind ebenfalls auf höchstem Niveau - die Früchte sind gut gelagert und zerknittern beim Transport nicht.

Die idealen Geschmackseigenschaften der sibirischen Troika ermöglichen es, ihre Früchte in frischen Salaten zu verwenden. Darüber hinaus verlieren sie während der Wärmebehandlung nicht ihre Geschmackseigenschaften und eignen sich daher hervorragend zum Einmachen. Die feste Haut verhindert, dass die Früchte beim Einmachen von ganzen Früchten Risse bekommen.


Fruchteigenschaften

Die Fruchtzeit der Tomaten der Sorte Sibirische Troika beginnt etwa 3 Monate nach der Aussaat der Samen. Nach 110-115 Tagen reifen die Tomaten und Sie können mit der Ernte beginnen. Die Früchte sind leuchtend rot, länglich und nach unten gerichtet. Bei guter Pflege können sie bis zu 250 Gramm wiegen. Fleischiges Fleisch, dichte und dünne Haut, die keine Angst vor dem Kontakt mit heißem Wasser hat, machen sie ideal zum Einmachen. Jede Frucht hat 4 Samenkammern mit vielen Samen.

Die sibirische Troika-Sorte ist süßfruchtig. Laut Experten haben Tomaten einen ausgezeichneten Geschmack (4,9 Punkte und 5 möglich). Aufgrund ihrer dichten Haut können sie lange gelagert und über weite Strecken transportiert werden. Frische Tomaten enthalten eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen.


Sibirische Troika-Tomaten: Sortenbeschreibung, Fotos, Bewertungen

Reifezeit: Mitte früh
Form, Gewicht der Früchte: pfefferförmig, bis zu 350 g
Bush-Typ: bestimmend
Anbaugebiete: alles
Produktivität: 5 kg pro Busch


Die sibirische Troika-Tomate wurde 2003 hergestellt und 2004 vom Staatsregister übernommen. Die Urheberschaft liegt bei V. Dederko, A. Yabrov und O. Postnikova. Empfohlen für den Anbau in allen Klimazonen Russlands. In Sibirien hergestellt, entspricht es jedoch nur in einem kühlen Klima vollständig der Sortenbeschreibung. Dort ist er eine der problemlosesten Tomaten, im Süden leidet sie unter Hitze, erfordert erhöhte Aufmerksamkeit und zeigt ihr Potenzial immer noch nicht vollständig auf.

Beschreibung und Eigenschaften der Sorte

Sibirische Troika-Tomaten wachsen auf dem offenen Feld wie halbe Stängel. Sie erreichen 60 cm, brauchen keine Bildung, zumal sie wenige Stiefsöhne bilden. Aber der Busch scheint sich aufgrund der weit verbreiteten langen Blätter auszubreiten.

In Gewächshäusern wird die Tomate in 2-3 Stielen geführt, die Triebe sind bis zu 120 cm gedehnt. Dick, stark, aber ohne Strumpfband unter dem Gewicht der Frucht können sie brechen oder auf dem Boden liegen.

Die Tomatensorte der Sibirischen Troika unterscheidet sich bereits im Keimlingsstadium von anderen. Sie neigt nicht dazu, sich zu dehnen, kompakt, stark, mit einem dicken Stamm.

Die Blätter sind sehr groß, mit schmalen Segmenten, weit auseinander. Wenn sie nicht rationiert werden, ist der Busch stark verdickt. Scheint ungeschickt, aber dies ist keine Krankheit oder ein Ungleichgewicht in der Ernährung, sondern ein Sortenmerkmal.

Der erste Fruchtbüschel bildet sich nach 6-7 Blättern. Anschließend - durch 2-3 Internodien. Insgesamt wachsen am Haupttrieb 5-6 Pinsel. Der Rest der Ernte wird von den Stiefsöhnen entfernt.

Diese Tomate sollte nicht mit Troika (russische Troika) verwechselt werden. Sie haben ähnliche - nur der Name, auch die Form der Frucht ist unterschiedlich. Oft beziehen sich die negativen Bewertungen der Sorte tatsächlich auf die Troika des Agrarunternehmens Aelita.

Beschreibung der Früchte

Die sibirische Troika-Tomate, deren Sortenbeschreibung die Bildung von pfefferförmigen Früchten vorsieht, produziert tatsächlich Tomaten verschiedener Größen. Sie können wie auf dem Foto verlängert werden. Aber oft wachsen am selben Busch Früchte, ähnlich wie Pfeffer, Birne oder Fass. Jede Bürste ohne Rationierung enthält 5 bis 10 Eierstöcke.

Der Geschmack der Früchte ist sehr gut, die Farbe ist klassisch rot. Wie bei der Form kann die Größe stark variieren. Das Gewicht der unteren erreicht 350 g, die Länge beträgt ca. 15 cm.

Auf den oberen Trauben werden die Tomaten allmählich kleiner, aber sie sind nur bei mangelnder Pflege und ungünstigen Wetterbedingungen zu klein.

Das Fruchtfleisch ist fest, aber saftig, mit einem hohen Zuckergehalt, rosa im Schnitt. Es gibt nur wenige Samen.

Die ersten Bürsten reifen mittelfristig ziemlich schnell. Aber das Gießen der oberen Früchte ist gedehnt. Dies ist nicht sehr gut für die sibirischen Regionen. Im Boden haben nicht alle Tomaten Zeit zum Reifen. Aber braune können drinnen gereift werden, und grüne können für Wintersalate verwendet werden.

Die sibirische Troika-Tomate eignet sich für alle Arten der Verarbeitung. Die ersten Tomaten werden nicht zum Einmachen von ganzen Früchten verwendet - sie sind zu groß. Aber die Eierstöcke der oberen Bürsten nach dem Reifen passen perfekt in das Glas.

Ernte aus einem Busch - 5 kg. Für niedrige, insbesondere sibirische Tomaten ist dies ein hervorragendes Ergebnis.

Merkmale des Wachstums und der Pflege

Wenn diese sibirische Tomate in gemäßigten bis kühlen Regionen gepflanzt wird, erfordert sie nur minimale Wartung. Im Süden ist es besser, überhaupt keine Sorte anzupflanzen, sondern eine andere zu wählen. Dort trägt die sibirische Troika Früchte, aber der Ertrag und die Qualität der Produkte lassen zu wünschen übrig.

Um die Pflege der Büsche zu erleichtern, waren die Früchte pro Quadratmeter gut beleuchtet. Pro Meter werden 3 bis 5 Pflanzen gepflanzt. Wenn sie dichter platziert werden, werden die Tomaten nicht belüftet und ergeben einen geringeren Ertrag.

Samen säen

Die Samen werden 55 oder 60 Tage vor der Verpflanzung an einen dauerhaften Ort ausgesät. Der Zeitpunkt hängt von der Region und den Klimaeigenschaften ab. Die Gärtner müssen das genaue Datum selbst berechnen.

Tomaten verrostetes Herz von Everett: Foto, Sortenmerkmale

Wenn die Samen im Boden der Middle Lane wachsen, werden sie von Mitte bis Ende März gepflanzt. Für Gewächshäuser - in den ersten und zweiten zehn Tagen des Monats.

Im Nordwesten, in den sibirischen Regionen, werden die Daten um 7 bis 10 Tage verschoben. Um die Sorte in offenen Beeten anzubauen, werden Samen von Anfang bis Mitte April in Gewächshäusern gesät - in der zweiten Märzhälfte.

Zum Zeitpunkt des Pflanzens im Gewächshaus sollte sich der Boden auf 10 ° C erwärmen. Im offenen Boden werden Tomaten platziert, wenn keine Angst vor Rückfrösten besteht, und die Bodentemperatur steigt auf 15 ° C.

Der Ural ist normalerweise wärmer als in kalten Regionen. Aber das Klima dort ist zu wechselhaft und unvorhersehbar. Wenn Sie Samen säen und Tomaten an einen festen Ort bringen, sollten Sie sich auf die sibirischen Regionen konzentrieren. Es ist besser, eine Woche später zu ernten, als alle Sämlinge durch ein plötzliches Einfrieren zu verlieren.

Merkmale der Pflege im Freien

Einer der Hauptvorteile von sibirischen Troika-Tomaten in Gartenbeeten besteht darin, dass sie fast wartungsfrei sind. Die Büsche müssen gewässert und regelmäßig gefüttert werden. Vorbeugende Behandlungen sollten durchgeführt werden.

Es ist jedoch nicht notwendig, die Sorte zu kneifen. Es verzweigt sich schwach wie es ist. Aber der Boden und die Pflege sind für jeden unterschiedlich, Sie müssen den Büschen mit einer starken Verdickung folgen - ausdünnen. Andernfalls können sich Pilzkrankheiten entwickeln, obwohl die Tomate eine gute Resistenz gegen sie aufweist.

Normalerweise reicht es aus, einige der langen, sehr großen Blätter zu entfernen. Sie sind es, die mit ein paar Stiefsöhnen den Busch verdicken. Sie müssen nur diejenigen entfernen, die sich unter dem Pinsel befinden, der bereits mit dem Malen begonnen hat. In der zweiten Sommerhälfte werden neue Stiefkinder ausgerupft - trotzdem werden sie keine Ernte geben.

Der Busch muss gefesselt werden, auch wenn er nicht 60 cm erreicht. Für ein solches Wachstum ist die Fruchtlast sehr groß. Selbst dicke Triebe können das Gewicht der Tomaten, die anfangen zu gießen, nicht tragen. Wenn die Peitschen vollreif sind, fallen sie garantiert auf den Boden oder brechen ab.

Buschbildung in Gewächshäusern

In geschützten Böden ist es unverzeihlich, Tomaten nach Bedarf wachsen zu lassen. Platz sollte gespart werden. Obwohl die sibirische Troika keine Stiefkinder in den Betten entfernen muss, wird die Tomate in Gewächshäusern in 1-3 Stämmen transportiert.

Gleichzeitig ändert sich die Gesamtausbeute nicht. Es ist nur so, dass mit zunehmender Anzahl von Tomaten das Gewicht jeder einzelnen Frucht abnimmt. Hier sollten Sie sich bereits von Ihren eigenen Bedürfnissen leiten lassen. Wenn Sie Tomaten von 250-350 g benötigen, lassen Sie 1 Stamm. Wenn das Gewicht keine Rolle spielt oder Gemüse für die Konservierung von ganzen Früchten bestimmt ist, können Sie 3 lassen.

Die sibirische Troika muss gefesselt sein.Darüber hinaus erreicht der Busch in Gewächshäusern leicht 1,2 m.

Krankheiten und Schädlinge

Bei den Merkmalen der sibirischen Troika-Tomaten ist zwangsläufig ihre hohe Krankheitsresistenz festzustellen. Aber einige Gärtner beschweren sich manchmal über Top Rot. Schuld ist nicht die Sorte, sondern die Zusammensetzung des Bodens.

Befindet sich wenig Kalzium im Boden, ist die Bräunung der "Ausgüsse" garantiert. Es ist notwendig zu berücksichtigen, dass beim Pflanzen Eierschalen in das Loch gelegt werden. Oder fügen Sie während prophylaktischer Behandlungen, die trotz der Resistenz gegen Krankheiten nicht aufgehoben wurden, dem Kalon ein Präparat hinzu, das Kalzium enthält.

Die sibirische Troika ist mäßig von Schädlingen betroffen. Ihre Blätter sind dicht, wenn empfindlichere Sorten in der Nähe wachsen, wählen Insekten eine leichtere Beute.

Vorteile und Nachteile

Die Tomate entwickelt sich gut, trägt Früchte in Gebieten mit riskantem Anbau und an der Nordgrenze des Pflanzenbaus. Zu den Vorteilen der Sibirischen Troika gehören:

  • Ausbeute
  • großfruchtig
  • hohe Krankheitsresistenz
  • Die Sorte gibt nur wenige Stiefsöhne
  • Im Boden kann kein Busch gebildet werden
  • Sämlinge fallen nicht, stark, kurz, mit einem dicken Stiel
  • Früchte sind schön, lecker
  • Tomaten sind für alle Arten der Verarbeitung und den Frischverzehr geeignet
  • kann in Gewächshäusern und auf offenem Feld gepflanzt werden.

Tomato Khokhloma: Bewertungen, Fotos, Sortenmerkmale

  • Früchte in verschiedenen Formen und Größen
  • erfordert ein Strumpfband
  • Überlauftomaten neigen zu Rissen
  • mittlere Resistenz gegen Schädlinge
  • verlängerte Fruchtbildung - in kühlen Klimazonen haben nicht alle Tomaten Zeit zum Reifen
  • Die Triebe sind zwar dick, tragen aber nicht das Gewicht der Früchte.

Ähnliche Sorten

Unter den Sorten, die der Sibirischen Troika ähnlich sind, fallen folgende auf:

  • Tomaten Petrusha-Gärtner. Eine frühe Sorte, determinant, bis zu 60 cm hoch. Es ist der sibirischen Troika sehr ähnlich, aber die pfefferförmigen Früchte sind nicht rot, sondern rosa. Durchschnittsgewicht - ca. 180 g. Ertrag - bis zu 5 kg pro Busch. Erfordert kein Feststecken und Strumpfband. Krankheitsresistenz - hoch.
  • Stark pfefferförmig. Früh, normal, sehr niedrig - ca. 40 cm. Resistent gegen Krankheiten. Die Früchte sind ca. 150 g, rosa. Ab 1 sq. m 4 kg sammeln. Entwickelt für Gebiete mit riskanter Landwirtschaft.
  • Mamin Sibiryak. Determinante, Zwischensaison, in Gewächshäusern - bis zu 1,2-1,5 m. Rote, pfefferförmige Tomaten mit einem Gewicht von bis zu 170 g, eindimensional, schrumpfen nicht. Der deklarierte Ertrag beträgt bis zu 20 kg pro Quadratmeter. m. In sibirischen Regionen wächst es bis zum Frost auf offenem Boden, reift aber nicht vollständig. Die Krankheitsresistenz ist hoch.

Die Liste ähnlicher Sorten ist nicht auf dieses Triple beschränkt. Die aufgeführten Tomaten eignen sich nur besser für den Anbau unter sibirischen Bedingungen.

Sibirische Troika-Tomaten sind eine ausgezeichnete Wahl für Gewächshäuser und Freiflächen in Gebieten mit riskanter Landwirtschaft. Die Sorte ist nicht launisch, sie gibt nur wenige Stiefsöhne. Gleichzeitig ist es fruchtbar, mit leckeren Früchten.

Bewertungen von Gärtnern

Marina Georgievna Solodovnikova, 58 Jahre, Barnaul:

„Die sibirischen Troika-Tomaten wachsen auf meinem offenen Feld, die letzten Bürsten haben keine Zeit zum Reifen. Ich bin nicht mein Stiefsohn, aber ich binde sie zusammen. Ich sammle ungefähr 3,5 kg aus einem Busch reifer Tomaten, ungefähr 1 kg grün und braun. Ich benutze sie zur Vorbereitung von Wintervorbereitungen. “

Gennady Viktorovich Zakharov, 54 Jahre, Tomsk

„Ich züchte die sibirische Troika seit ungefähr 10 Jahren in einem Gewächshaus. Dort wächst die Tomate bis zu 1,5 m, ruht nicht an der Decke, braucht keine Kante. Stiefsohn, fesselt, führt in 3 Stämmen - ich brauche kleine Tomaten. Und trotzdem werden auf den unteren Bürsten sicher einige 300-Gramm-Bürsten wachsen. "

Zhuravel Tatiana Nikolaevna


Vorteile und Nachteile

Die Vorteile der Sorte Sibirische Troika sind:

  • Eignung für den Anbau im ganzen Land
  • Kompaktheit des Busches, keine Notwendigkeit, ihn zu formen
  • höherer Ertrag im Vergleich zu anderen Sorten bestimmter Tomaten
  • Hervorragende Haltbarkeit der geernteten Tomaten, Vielseitigkeit ihrer Verwendung
  • Tomaten können aus Samen gezüchtet werden, die aus ihren Früchten geerntet wurden, anstatt sie zu jeder Jahreszeit im Geschäft zu kaufen.

Bei der Tomatensorte Sibirskaya Troika wurden keine signifikanten Mängel festgestellt.


Tomatensibirische Troika: Merkmale und Beschreibung der Sorte

Und noch einmal, ich wünsche allen Lesern der Website gute Gesundheit über die Datscha! Ich freue mich immer über interessante Informationen und denke, dass es für jemanden nützlich sein wird, eine geeignete Sorte für den Anbau auszuwählen. Ich schlage vor, die Beschreibung der sibirischen Troika-Tomate und einige Merkmale ihres Anbaus kennenzulernen.

Agrofirm "Sibirischer Garten" ist berühmt für die Vielfalt der Tomatensamen, die Gärtnern in verschiedenen Regionen für den Anbau angeboten werden. Aber natürlich gibt es unter den Züchtern in erster Linie Sorten, die sich gut anfühlen und in Gebieten mit riskanter Landwirtschaft gute Erträge bringen. Genau dazu gehört die Sorte Sibirische Troika.

Und Sie müssen nicht einmal lange nutzen!

Um einen bekannten Ausdruck zu paraphrasieren, möchte ich klarstellen, dass diese Sorte zur Gruppe der Tomaten in der Zwischensaison gehört. Die Früchte beginnen etwa 110 bis 115 Tage nach dem Keimen der Triebe zu reifen. Die Nutzung wird also nicht lange dauern, aber das Ergebnis wird auf jeden Fall gefallen!

  1. Pflanze vom Determinantentyp, Höhe - nur 50-60 cm. Standard, stämmiger, kräftiger Stiel. Blatt vom Typ "Kartoffel", sattgrüner Farbton.
  2. Die Büsche der sibirischen Troika sind kompakt. Umso überraschender ist es, wenn genügend große Früchte wachsen und sich auf solchen Babys füllen.
  3. Die erste Bürste wird über das 9. Blatt gebunden, alle nachfolgenden Blütenstände gehen durch zwei Blätter.
  4. Der Blütenstand ist einfach.
  5. Der Busch muss nicht eingeklemmt werden, je nach Situation wird ein Strumpfband benötigt. Wenn Sie sehen, dass es für die Pflanze schwierig ist, die Bürsten reifer Früchte zu halten, sollten Sie sie natürlich zusammenbinden.

Die untergroße Sorte liefert hervorragende Ergebnisse, wenn sie im Freien angebaut wird, während die Praxis derjenigen, die diese Tomate gepflanzt haben, zeigt, dass der Ertrag im Gewächshaus noch geringer sein kann.

Sibirische Troika: Beschreibung der Früchte

Unreife Tomaten dieser Sorte haben eine hellgrüne Farbe. Dann färben sie sich dunkelbraun und bekommen bereits bei der endgültigen Reifung eine leuchtend rote Farbe.

Die Form der Frucht ist leicht länglich, in Form von Zylindern mit einer kleinen "Nase". Die Masse der allerersten Tomaten auf einem Busch kann 200-300 Gramm erreichen, dann folgen kleinere Früchte.

  • Die Früchte der Troika haben eine dichte Haut, sind innen fleischig und haben eine große Anzahl von Samen.
  • Guter Geschmack, die Sorte hat ein ausgeprägtes Tomatenaroma.
  • Diese Tomaten eignen sich hervorragend für den frischen Verzehr in Salaten. Aufgrund der Tatsache, dass die Haut nicht reißt, können sie zur Konservierung verwendet werden.
  • Die Troika ist auch gut zum Salzen geeignet, passt gut zu solchen Früchten und sieht in verschiedenen Gläsern sehr schön aus.

Merkmale der Sorte Sibirische Troika

  1. Unter einer relativ großen Anzahl von Tomaten vom Determinantentyp zeichnet sich diese Sorte durch große Früchte und einfache Pflege aus.
  2. Er hat keine Mängel festgestellt, daher eignet sich die Tomate für den Anbau für diejenigen, die noch nicht über alle Kenntnisse der Agrartechnologie dieser thermophilen Kultur verfügen.
  3. Gärtner schätzen die Sibirische Troika für:
  • hoher Ertrag (vorbehaltlich der grundlegenden und sehr einfachen Regeln der Agrartechnologie können Sie 5-6 kg pro Busch erhalten)
  • Anspruchslosigkeit
  • schöne und leckere Früchte.

Die Süße der Sorte ist eine "Visitenkarte", ein echtes "Highlight" der Troika, das sie von der großen Liste der Zwischensaison-Tomaten dieses landwirtschaftlichen Unternehmens unterscheidet.

Die Sorte ist resistent gegen Krankheiten und Schädlinge von Tomaten. Besonders hervorzuheben ist die Resistenz gegen Spätfäule.

Setzt Früchte perfekt auf niedrige und sehr hohe Temperaturen. Viele Tomaten sind nicht hitzebeständig, aber die sibirische Troika verringert auch bei extremer Hitze ihren Ertrag nicht.

Da die Pflanzen kompakt und zu klein sind, ist eine verdickte Bepflanzung möglich. Dies wird diejenigen Sommerbewohner ansprechen, die gezwungen sind, sich mit kleinen Flächen auf ihren Grundstücken zufrieden zu geben.

Die Troika trägt in verschiedenen Regionen gute Früchte. Die Hauptsache ist, den Zeitpunkt der Aussaat der Samen für die Sämlinge korrekt zu berechnen.

WICHTIG! Bei Sorten in der Zwischensaison sollten die Sämlinge, wenn sie an einem festen Ort gepflanzt werden, etwa 55 bis 60 Tage alt sein. Berechnen Sie die Pflanzzeit, subtrahieren Sie das optimale Alter und fügen Sie weitere 5-6 Tage hinzu (dies ist die Zeit für die Samenkeimung). So erhalten Sie das Datum der Aussaat der Samen der sibirischen Troika-Tomaten.

Die Hauptmaßnahmen für die Pflege von Pflanzen sind die üblichen Sorten für determinante Tomaten. Vergessen Sie nicht, regelmäßig zu gießen, zu füttern und Krankheiten und Schädlingen vorzubeugen. Die sibirische Troika-Tomate ist keine Hybride, daher können Sie Samen daraus für das anschließende Pflanzen sammeln.


Schau das Video: Die 5 besten Tomatensorten für Balkon, Freiland u0026 Gewächshaus. Tomaten selber ziehen