So wählen Sie den Zeitpunkt für das Pflanzen von Tomaten für Setzlinge

 So wählen Sie den Zeitpunkt für das Pflanzen von Tomaten für Setzlinge

Erfahrene Gärtner wissen, dass Tomaten ein launisches Gemüse sind und eine Vielzahl von Bedingungen erfüllen müssen. Daher wird es hauptsächlich in Sämlingen angebaut. Wenn die Sorten ausgewählt und die Samen gekauft werden, wird die Frage nach dem Zeitpunkt ihrer Aussaat aktualisiert. Wie Sie die guten Tage für das Pflanzen von Tomaten für Setzlinge im Jahr 2018 bestimmen und welche Faktoren in diesem Fall berücksichtigt werden sollten, versuchen wir in diesem Artikel herauszufinden.

Der Zeitpunkt des Pflanzens von Tomaten für Setzlinge

Die Aussaat von Tomatensamen für Setzlinge ist das wichtigste Stadium ihrer Kultivierung. Es ist auch sehr wichtig, den Zeitpunkt dieses Vorgangs korrekt zu bestimmen. Wenn Sie die Samen zu früh pflanzen (im Januar, Februar), dehnen sich die Sämlinge ohne zusätzliche Hervorhebung aus und werden verkümmert. Eine vorzeitige Übertragung von Sämlingen in den Boden führt zu einer Verzögerung der Entwicklung im Falle eines Kälteeinbruchs oder des Absterbens der Pflanze während des Frosts. Eine Verzögerung beim Umpflanzen von Sämlingen im Laufe der Zeit droht mit einem Ertragsrückgang.

Bestimmen Sie den geeigneten Zeitraum für die Aussaat von Tomatensamen für Setzlinge

Die ungefähre Anzahl der Aussaat-Samen kann leicht selbst berechnet werden, wobei verschiedene Kriterien bekannt sind:

  • die Länge der Vegetationsperiode für eine bestimmte Sorte;
  • das optimale Alter der Sämlinge, wenn sie in den Boden gepflanzt werden;
  • Pflanzenwärmebedarf;
  • Wachstumsbedingungen (Gewächshaus, Gewächshaus, offenes Gelände);
  • gewünschte Erntezeit;
  • Keimzeit der Samen;
  • klimatische Bedingungen der Region.

Der genaue Zeitpunkt der Aussaat von Tomatensamen für Setzlinge hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab.

Es wird empfohlen, Tomatensämlinge auf ungeschützten Boden zu übertragen, wenn drei Anforderungen erfüllt sind:

  • Es besteht keine Frostwahrscheinlichkeit.
  • Der Boden hat sich ausreichend erwärmt (mindestens 12 ÜberVON);
  • Die durchschnittliche tägliche Lufttemperatur während der Woche ist nicht niedriger als + 12-15 ÜberVON.

Unter diesen Bedingungen ist es möglich, Sämlinge 2–2,5 Wochen vor Beginn des Zeitraums in das Gewächshaus zu verpflanzen.

Experten glauben, dass zum Zeitpunkt des Pflanzens von Sämlingen je nach Sorte ein bestimmtes Alter erreicht werden muss (genauer gesagt, diese Informationen sind unten angegeben). Es ist auch notwendig, darauf aufzubauen, wenn der Zeitpunkt der Bepflanzung geplant wird.

Wenn die Tomatensämlinge vollständig zum Pflanzen bereit sind, sich das Wetter jedoch stark verschlechtert hat und keine Möglichkeit besteht, sie in den Boden zu pflanzen, können Sie einige Maßnahmen ergreifen, um ein Überwachsen zu verhindern und ihre Entwicklung zu verzögern: Reduzieren Sie die Bewässerung (da die Blätter hängen Wasser an der Wurzel mit ein paar Esslöffeln); Reduzieren Sie die Lufttemperatur auf 16-18 0С; Verwenden Sie ein Medikament, das die Entwicklung von Pflanzen verlangsamt (z. B. Athlet).

Es ist auch zu berücksichtigen, dass vom Zeitpunkt der Aussaat der Samen bis zur Entstehung von Tomatensämlingen 5-7 Tage vergehen.

Betrachten wir also die Berechnungsformel am Beispiel der Aussaat einer mittelfrühen Tomatensorte unter den klimatischen Bedingungen in Zentralrussland. Der letzte Frost endet hier und der Boden erwärmt sich Anfang Juni auf die optimale Temperatur für Tomaten. Es ist besser, Sämlinge dieser Sorten im Alter von 55 bis 60 Tagen zu verpflanzen.

Es stellt sich heraus, dass, wenn Sie beispielsweise am 1. Juni 60 Tage alte Sämlinge in ungeschützten Boden verpflanzen möchten, die Samen um den 1. April sprießen sollten. Daher müssen sie am 23. und 25. März gesät werden. Die Ernte wird am 10. Juli reifen.

Gesunde Tomatensämlinge, die zum Einpflanzen in den Boden bereit sind, haben einen dicken, widerstandsfähigen Stiel und mindestens 6-8 dunkle saftige Blätter

Video: Wann man Tomatensamen für Setzlinge sät

Auswahl der Tage für das Pflanzen von Tomatensämlingen gemäß dem Mondkalender

Viele Gärtner analysieren bei der Planung des Pflanzzeitpunkts nicht nur Kalenderdaten und Wetter, sondern berücksichtigen auch die Bewegungen des Mondes. Schließlich glaubten sogar unsere Vorfahren, dass der Nachtstern einen Einfluss auf alle lebenden Organismen hat. Traditionell glaubte man, dass Samen, die auf einem Vollmond, Neumond oder zwei Tagen in ihrer Nähe gepflanzt wurden, einfach nicht sprießen werden. Pflanzen mit unterirdischen Früchten (zum Beispiel Kartoffeln oder Karotten) werden am besten auf einem abnehmenden Mond gepflanzt, der Rest auf einem wachsenden.

Die Tomate trägt Früchte über dem Boden, daraus folgt, dass die Samen nach dem Neumond gesät werden sollten... In Übereinstimmung mit dem Mondkalender für 2018 wird der Mond in den folgenden Zeiträumen "wachsen":

  • Februar - vom 16. bis 28. Februar;
  • März - vom 17. bis 29. März;
  • April - vom 16. bis 28. April.

Am Tag des Vollmonds wird den Gärtnern empfohlen, alle Arbeiten im Zusammenhang mit dem Pflanzen zu unterlassen.

Der Aussaatkalender zeigt günstige und verbotene Tage für die Aussaat, Ernte und Verpflanzung verschiedener Pflanzen in den Boden an. Es wird für jedes Jahr zusammengestellt, wobei nicht nur die spezifischen Mondphasen berücksichtigt werden, sondern auch der silberne Satellit der Erde in verschiedenen Tierkreiszeichen gefunden wird. Gleichzeitig gelten Krebs, Skorpion und Fische als die fruchtbarsten Zeichen, und Widder, Wassermann, Zwillinge, Löwe und Jungfrau gelten als unfruchtbar.

Ob man den Ratschlägen des Aussaatkalenders folgt oder skeptisch ist, ist eine individuelle Angelegenheit. Die Tatsache, dass der Nachtstern in seinen verschiedenen Phasen das Verhalten von Wassermolekülen in Pflanzen beeinflussen kann, ist wissenschaftlich belegt.

Es wird angenommen, dass an "guten" Tagen das Pflanzenwachstum und der Saftfluss in Pflanzen aktiviert werden, so dass die Sämlinge stark und kraftvoll wachsen. Samen, die an verbotenen Tagen gepflanzt werden, haben eine geringe Keimrate, und an diesen Tagen transplantierte Sämlinge wurzeln nicht gut und sterben häufig ab.

Tabelle: Aussaatkalender für Tomaten für 2018

Tage des MonatsFebruarMärzAprilKannJuni
Günstig18, 22, 25–2621, 25–2618, 20–22, 27–2919, 26–279–10, 21, 23–24, 29
Ungünstig2, 3, 9, 108–10, 13–159–11, 14, 23–261–13, 17–18, 20–25, 301–7, 18–20, 27, 30
verboten15–172, 16–18, 3115–17, 3014–16, 2912–14, 28

Persönliche Bitterkeit zwang den Autor dieses Artikels, bei der Aussaat von Samen für Setzlinge weiterhin die Position des Sterns am Himmel zu berücksichtigen. Als Anfänger im Garten habe ich an jenen Tagen Samen gepflanzt, an denen ich dafür Freizeit hatte. Es kam vor, dass die Sämlinge manchmal sehr schlecht sprossen, langsam wuchsen und schwach waren. Nach Rücksprache mit erfahrenen Nachbarn stellte ich fest, dass meine Pflanztermine mit dem Vollmond zusammenfielen. Jetzt, zu Beginn des Winters, versuche ich, alle Gartenarbeiten nach dem Aussaatkalender zu planen. Und dieser Ansatz liefert positive Ergebnisse. Bei der Aussaat von Tomatensamen für Setzlinge führe ich dieses Verfahren in zwei Schritten durch: Ich säe mittelreife Sorten Mitte März und frühe Sorten Anfang April. Die Bedingungen im Süden der Ukraine ermöglichen es, Tomatensämlinge Mitte Mai unter Berücksichtigung des Wetters im Freien zu pflanzen.

Abhängigkeit des Zeitpunkts der Aussaat von Tomaten für Sämlinge von ihrer Sorte

Welchen Einfluss hat die Wahl der Tomatensorte auf die Bestimmung der besten Jahreszeit für das Pflanzen von Sämlingen? Die Antwort ist sehr einfach: Verschiedene Sorten haben unterschiedliche Dauer der Vegetationsperiode, dh das Zeitintervall, in dem die Pflanze von dem Moment an gebildet wird, in dem die Samen zur Ernte gepickt werden. Bei Tomaten kann dieses Intervall zwischen 80 und 140 Tagen liegen.

Einige Gärtner versuchen, Tomatensamen so früh wie möglich (Ende Januar - Anfang Februar) zu säen, da sie glauben, dass mehr "erwachsene" Sämlinge besser Früchte tragen. Sie müssen jedoch wissen, dass überwachsene Sämlinge schlechter wurzeln. Tomaten und andere Pflanzen haben ein ideales Alter, um in den Boden zu pflanzen.

Verschiedene Tomatensorten haben ein unterschiedliches optimales Alter der Sämlinge, um sie in den Boden zu pflanzen, und es wird auch notwendig sein, Samen zu unterschiedlichen Zeiten zu säen, was durch Ersetzen dieses Parameters in der oben beschriebenen Formel bestimmt werden kann.

Tabelle: Klassifizierung der Tomaten nach Reifezeit und beliebten Sorten

NameReifezeit, TageDas optimale Alter der Sämlinge zum Pflanzen, TageBeliebte Sorten und Hybriden
Ultra früh reifende Sorten80–8540–50Kirschbach F1, Kindersüße, Lerche F1, Olya F, Sanka
Früh reif90–9550–55Anführer der Redskins (Sugar Bison), Leopold F1, Prima Donna F1, Zarenglocke
Mittel früh100–10355–60Blagovest F1, Treue F1, Verlioka plus F1, Riese der Moskauer Region, Moskauer Birne, Moskauer Delikatesse
Zwischensaison100–11560–65Budenovka, Königsberg, Kostroma F1, Sibirisches Wunder, Freund, französischer Haufen
Späte Reifung120–13070–80Bullheart, Vladimir F1, De Barao, Titan, Datum, Ziel

Es stellt sich heraus, dass mittel- und spätreifende Tomatensorten fast einen Monat früher als frühe Sorten auf Sämlinge gesät werden müssen.

Der Zeitpunkt der Reifung von Tomaten bestimmt nicht nur einen günstigen Zeitpunkt für das Pflanzen, sondern ermöglicht es Ihnen auch zu beurteilen, ob es möglich ist, Tomaten auf freiem Feld oder in einem Gewächshaus anzubauen. So können frühreifende und mittelfrühe Sorten in einem Gewächshaus, unter einem Film oder auf freiem Feld angebaut werden. Es wird jedoch empfohlen, Tomaten mit mittlerer und später Reife in Gewächshäusern zu platzieren, damit die ersten Herbstfröste die Ernte nicht schädigen.

Niedrig wachsende Tomaten reifen schneller, sodass Sie sie später für Setzlinge pflanzen können.

Ein weiteres zu berücksichtigendes Zeichen ist die Art des Tomatenwachstums. Jeder weiß, dass sie "klein" und "groß" sind. Eine solche Terminologie finden Sie jedoch nicht in einem Beutel mit Samen. Hersteller verwenden die traditionellen wissenschaftlichen Begriffe "determinant" und "unbestimmt". Der Hauptunterschied zwischen diesen Sortengruppen besteht darin, dass unbestimmte (hohe) Sorten während der Vegetationsperiode nicht aufhören zu wachsen und wie Reben aussehen, die eine Höhe von mehr als 2 m erreichen. Das Wachstum von determinanten (untergroßen) Tomaten ist begrenzt und stoppt zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Pflanze bildet sich nicht wie eine Liane, sondern wie ein Busch.

Hohe Tomaten brauchen lange, um eine grüne "Masse" aufzubauen. Sie gehören daher zu der Gruppe der spät reifenden Sorten, die empfohlen werden, später auf den Boden gebracht zu werden, aber früher auf Sämlinge zu säen.

Video: Bestimmen des Datums der Aussaat von Tomaten

Aussaatdaten von Tomaten für Setzlinge in den Regionen

Die Anweisungen auf der Saatgutverpackung zum Zeitpunkt der Aussaat sind nur Richtwerte und berücksichtigen nicht die Bedingungen in Ihrer Region. Darüber hinaus zwingt der rasche Klimawandel die Gärtner, nicht nur Kalenderdaten, sondern auch Wettervorhersagen zu berücksichtigen. Selbst im gleichen Gebiet kann die Aussaat jährlich um 1–2 Wochen verschoben werden. Berücksichtigen Sie die Merkmale der Auswahl der durchschnittlichen Pflanzdaten für Tomaten in einigen Regionen.

Wann man Tomaten für Setzlinge in der Region Moskau sät

Tomaten in der Region Moskau werden vom 20. Februar bis fast Anfang April für Setzlinge ausgesät. Eine solche Diskrepanz bei den Daten ergibt sich aus den Besonderheiten verschiedener Tomatensorten und ist mit der Wahl eines Pflanzortes verbunden. Das kontinentale Klima ermöglicht es Ihnen, Tomatensorten in der Früh- und Zwischensaison auf freiem Feld leicht anzubauen. Wenn Sie die Ernte früher erhalten möchten, können Sie Filmschutzräume verwenden. Für den Anbau auf ungeschützten Böden bevorzugen Gärtner dennoch untergroße determinante Sorten, aber die Bedingungen des Gewächshauses ermöglichen ihnen eine gute Ernte unbestimmter Sorten.

Die produktivsten Sorten für die Region Moskau sind:

  • für das Wachstum in einem Gewächshaus: Blagovest F1, Poisk F1, Ilyich F1, Taifun F1, Hurricane F1, Sprinter F1, Kronos F1, Pisa F1, Samurai F1, Machaon F1;
  • für offenes Gelände: Eisberg, Federico, Fröhlicher Gnom, Tamara, Sibirischer Trumpf.

Die Eisberg-Tomate gehört zu früh reifenden Sorten. Die Pflanze muss praktisch nicht eingeklemmt werden und ist zum Pflanzen auf offenem Boden vorgesehen

Wann man Tomaten für Setzlinge im Kuban pflanzt

Beim Anbau von Tomaten im Kuban muss berücksichtigt werden, dass das Krasnodar-Territorium ein weites Gebiet mit verschiedenen klimatischen Bedingungen abdeckt. Der Kuban teilt das Gebiet in zwei ungleiche Teile:

  • nördliche Ebene mit trockenem Klima (nimmt 2/3 der Region ein);
  • südliches Vorgebirge und bergig mit viel Niederschlag.

Und wenn das feuchte subtropische Klima des Südens für Tomaten natürlich ist, dann erfordern die trockenen Bedingungen des flachen Teils des Krasnodar-Territoriums die Auswahl spezieller Tomatensorten, die durch Trockenheitstoleranz gekennzeichnet sind und dichtes Laub aufweisen, das die Früchte vor den Tomaten schützt sengende Sonne.

Die Tomatensorte Gift of the Kuban wurde in den südlichen Regionen, einschließlich des Krasnodar-Territoriums, für offenes Gelände gezüchtet

Im Allgemeinen bauen viele Kuban-Gärtner kernlose Tomaten an und säen Mitte April Samen in ungeschützten Boden. Diejenigen, die sich dennoch entschlossen haben, an Setzlingen zu basteln, beginnen Anfang Februar mit der Aussaat.

Tabelle: Zonensorten von Tomaten für den Kuban

Frühe Sorten
  • Himbeer-Riese;
  • Chinesisch;
  • Rätsel;
  • Anastasia;
  • Persimmon;
  • Feuerwerk;
  • Kuban;
  • Aswon F1.
Mittelreifende Sorten
  • Alpinog;
  • Riese Novikov;
  • Tsifomandra;
  • Tomaten Kubanets f1;
  • Russischer Riese;
  • Barin F1;
  • Bourgeois F1;
  • Neues Produkt des Kuban;
  • Geschenk des Kuban.
Spät reifende Sorten
  • Tiger;
  • Goldener Tropfen;
  • Riese des Ostens;
  • Zitrone-Liane;
  • Long Keeper;
  • Du-Karao;
  • Stierherz.

Wann man in Karelien Tomaten für Setzlinge pflanzt

Hohe mittelreife Tomaten unter nördlichen Bedingungen werden frühestens Mitte März ausgesät. Früher Ende März - Anfang April verkümmert. Sämlinge werden Mitte - Ende Mai im ersten Jahrzehnt des Juni auf freiem Feld unter Gewächshaus in das Gewächshaus umgesiedelt.

Der kurze Sommer orientiert die Einwohner Sibiriens am Anbau von frühen und mittleren frühen Tomatensorten.

Die Tomatensorte Snowdrop erhielt ihren Namen für ihre hervorragende Kältebeständigkeit. Es ist perfekt für den Anbau auf freiem Feld in Karelien

Wann man Tomatensamen für Setzlinge in Baschkirien sät

In Baschkortostan ist das Wetter sehr wechselhaft. So kann warmes Wetter im Mai irreführend sein, aber Anfang Juni können die letzten Fröste enttäuschend sein. Es kann ziemlich schwierig sein, sie vorherzusagen, daher pflanzten Gärtner Tomatensämlinge in mehreren Stufen auf offenem Boden: Ein kleinerer Teil davon wird am 20. Mai in die Beete gelegt, und der größte Teil davon wird ab dem 10. Juni gepflanzt. Folglich erfolgt die Aussaat von Saatgut für Setzlinge auch in mehreren Ansätzen: Mitte März und Anfang April. Gleichzeitig sind frühe und mittelfrühe Sorten am besten an die Bedingungen dieser Region angepasst:

  • Agatha;
  • Weiße Füllung;
  • Sibirische frühe Reifung;
  • Boden Gribovsky;
  • De Barao;
  • Riese Novikov;
  • Stolypin;
  • Legionär;
  • Gina und andere.

Tomaten Gigant Novikova sind mittelreif und für den Anbau in Gewächshäusern und Brutstätten vorgesehen

Wann man Tomaten für Setzlinge in der Region Leningrad pflanzt

Der Winter in dieser Region ist länger und der Frühling ist lang. Die Möglichkeit eines Frosts kann bis zum zweiten Jahrzehnt im Mai bestehen bleiben. Daher ist es besser, Tomatensämlinge Anfang Juni auf offenes Gelände zu bringen und sie mit Filmschutzräumen zu schützen. Die Aussaat erfolgt daher am 20. März. Wenn in einem Gewächshaus gepflanzt wird, sollte die Aussaat Anfang März erfolgen.

Die folgenden Tomatensorten eignen sich besser zum Anpflanzen in der Region Leningrad:

  • Früh reifender Leningradsky;
  • Herbst Leningradsky;
  • Newski;
  • Pfifferling;
  • Baltisch;
  • Apfelbaum;
  • Pharao F1;
  • Dobrun und andere.

Die Leningrader frühreifende Tomate ist für Sommerbewohner der Region Leningrad gedacht. Die Ertragscharakteristik ist überzeugend, in Frühjahrsgewächshäusern (unbeheizt) werden sie mit 13,7 kg / m² aus den Büschen entfernt. m. früh reife Tomaten

Daten der Aussaat von Tomatensamen für Setzlinge in der Ukraine

Das gemäßigte Klima der Ukraine schafft günstige Bedingungen für eine reiche Tomatenernte. Im Süden werden sowohl niedrig wachsende als auch hohe Sorten angebaut, in den zentralen und nördlichen Regionen werden determinante Tomaten bevorzugt. Abhängig von den agroklimatischen Bedingungen kann das Gebiet der Ukraine bedingt in drei Zonen unterteilt werden:

  • Polesie: umfasst die nördlichen Regionen der Ukraine;
  • Waldsteppe: deckt die zentralen Regionen ab;
  • Die Steppe ist die südliche Region.

Für jede dieser Zonen werden eigene Bedingungen für die Aussaat von Tomaten für Setzlinge empfohlen:

Tabelle: Bedingungen für die Aussaat von Tomaten für Setzlinge in der Ukraine

TomatensortePolesieWaldsteppeSteppe
Früh7. bis 22. März2. bis 14. März21. Februar - 2. März
Zwischensaison28. März - 11. April28. März - 11. April17. März - 6. April
Späte Reifung11. bis 21. April11. bis 21. April6. bis 16. April

Bewertungen zum Zeitpunkt der Aussaat von Tomatensamen für Setzlinge in den Regionen

Nachdem Sie den optimalen Zeitpunkt für das Pflanzen von Tomaten in Ihrer Region berechnet haben, können Sie sicher mit dem Handeln fortfahren. Pünktlich gesäte Samen, die den Regeln der Pflege unterliegen, ergeben starke, lebensfähige Sämlinge. Und das ist der halbe Erfolg auf dem Weg zu einer guten Ernte. Ein wenig Pflege für einen erwachsenen Busch und selbst angebaute Tomaten werden zum Stolz Ihrer Website.


Wann im Jahr 2020 Tomaten für Setzlinge gepflanzt werden sollen: Samen säen, wachsen und pflegen

Wir setzen das Gartenthema fort und werden heute herausfinden, wann es besser ist, Tomaten für Setzlinge im Jahr 2020 nach dem Mondkalender (günstige und ungünstige Tage) zu pflanzen (zu säen), wie man Tomatensamen für Setzlinge auswählt und wie man Samen zubereitet Zum Pflanzen und zum richtigen Säen von Tomaten für Setzlinge zu Hause und zum Umpflanzen in ein Gewächshaus. Wir werden Ihnen auch eine sehr beliebte Methode zum Pflanzen von Tomaten ohne Erde in Drehungen erläutern. Um den Artikel nicht zu verlieren, fügen Sie ihn Ihren Lesezeichen hinzu und teilen Sie ihn mit Ihren Freunden über die Schaltflächen sozialer Netzwerke. Ich empfehle Ihnen auch, sich mit den Empfehlungen zum Anpflanzen von Auberginen, Kartoffeln, Erdbeeren, Zwiebeln, Kohl, Gurken, Paprika nach dem Mondkalender sowie dem allgemeinen Mond-Aussaatkalender für 2020 für Gärtner und Gärtner vertraut zu machen.

Die rechtzeitige Aussaat von Tomaten wirkt sich direkt auf deren Keimung aus, und für diese Arbeiten müssen akzeptable Bedingungen geschaffen werden. Das vollständige Wachstum der Pflanzen hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich des Anbaugebiets, des Pflanzortes, der Sorte und der damit verbundenen Pflege. Wie und wann man Tomaten für Setzlinge nach dem Mondkalender im Jahr 2020 pflanzt (sät) und ob es möglich ist, Tomaten zusammen mit Auberginen und Paprika zu pflanzen, werden wir genauer herausfinden - durch korrekte Verteilung unserer Kräfte ist dies möglich reichlich Frucht dieses wunderbaren Gemüses zu erreichen.


So bereiten Sie den Boden für das Pflanzen von Tomatensämlingen vor

  • Torf,
  • Sand,
  • Asche.

Auf einen Eimer Torf sollten Sie einen halben Eimer Sand und eine Liter Dose Asche nehmen. Anstelle von Asche können Sie ein 0,5-Liter-Glas Kreide oder ein Glas Limette oder Dolomit nehmen. Torf wird in Geschäften für Gärtner verkauft, Sand und Kreide finden Sie in den Bauabteilungen. Anstelle von Torf können Sie auch Kokosnusssubstrat verwenden (ein Brikett pro Eimer Wasser). Es ist besser, kochendes Wasser über ein Brikett aus Kokosnusssubstrat zu gießen, um es zu quellen (erneut zur Desinfektion), und es dann mit einem Deckel abzudecken, um es vollständig abzukühlen.

Ein solcher Boden für Tomatensämlinge enthält keine Mineraldünger, daher müssen Sie 3 Esslöffel komplexen Mineraldünger in einen Eimer Torf geben. Tomatensämlinge zu Hause wachsen besser, wenn Sie die Sämlinge nicht mit Wasser zur Bewässerung, sondern mit einem schwachen Raster eines solchen Düngers gießen. 1 Teelöffel Dünger für Setzlinge wird in 3 Litern Wasser verdünnt. Flüssigdünger kann verwendet werden. Komplexdünger enthalten nicht nur Stickstoff, Phosphor und Kalium, sondern auch Spurenelemente.


So bestimmen Sie das Aussaatdatum

Es ist sehr wichtig, die Aussaatzeit für Sämlinge korrekt zu bestimmen.

  • Wenn die Aussaat früher als zum optimalen Zeitpunkt erfolgt, werden die Tomaten stark gedehnt, dünner und können sogar zu Boden fallen. Solche Sämlinge sind wie üblich schnell von Krankheiten betroffen und sterben ab.
  • Wenn Sie den Samen später als empfohlen verzögern und säen, haben die Pflanzen mit dem Eintreffen des Pflanzdatums nicht genügend Zeit, um stärker zu werden und sich zu entwickeln. An einen dauerhaften Ort verpflanzt, passen sich solche Sämlinge nicht gut an und wurzeln nur schwer. Sie sind geschwächt, werden lange krank, sind von Krankheiten betroffen und bringen daher keine gute Ernte.

Es gibt früh reifende, mittel reifende und späte Tomatensorten, wobei der Eintritt in die Frucht am Tag 80, 105 bzw. 130 Tage nach der Keimung erfolgt. Sämlinge werden im Alter von 40-60 Tagen auf offenem Boden gepflanzt, bereits mit umrissenen Knospen. Basierend auf diesen Daten berechnet der Gärtner das Datum der Aussaat des Samens.

Video: Wann man Tomaten für Setzlinge in der Middle Lane von Koneva Elena sät.

Viele Gemüsebauern berechnen den Zeitpunkt der Aussaat von Samen für Setzlinge nach dem Mondkalender. In diesem Fall wird auch die frühe Reifung der kultivierten Sorte berücksichtigt. Es macht keinen Sinn, frühe Sorten früh zu säen. Die Pflanzzeit für solche Sorten ist normalerweise für die letzten Tage von April bis Anfang Mai geplant.


Im Februar 2019 Tomaten pflanzen

Im Februar beginnen die Bewohner der südlichen Regionen mit dem Pflanzen von Samen für Setzlinge, um Tomaten unter Gewächshausbedingungen anzubauen. Späte und mittelspäte Sorten werden zuerst ausgesät. In dieser Zeit fallen die günstigen Tage des 16. und 17. März. Der Mond wird in der Wachstumsphase sein. Bei frühreifen Sorten lohnt es sich, bis zum Monatsende zu warten - es gibt dort auch mehrere günstige Tage, aber die Aussaat muss auf dem abnehmenden Mond erfolgen. Sie können ein Risiko eingehen, aber es wird nichts Falsches daran sein, Daten auf spätere zu verschieben.

Für die Mittelspur ist die Aussaat von Tomaten für Setzlinge im Februar zu früh. Es besteht eine große Chance, dass die Sämlinge überwachsen und sehr langgestreckt werden. Nach dem Aussteigen an einen dauerhaften Ort ist es sehr schwierig, Wurzeln zu schlagen.


Anbaumethoden

Lobeliensamen sind sehr klein und sehen eher aus wie Sand. Es ist sehr problematisch, sie mit Nadeln und Zahnstochern auf Sämlinge zu pflanzen. Die einfachste Aussaatmethode ist das Mischen mit Flusssand. Die Samen und der Sand selbst werden zuerst mit einer schwachen Lösung von Kaliumpermanganat behandelt. An Orten mit Sand können Sie die Reste von natürlichem Kaffee nehmen.

Der klassische Landealgorithmus lautet wie folgt:

  1. Auf der Oberfläche wird ein kleiner Wassergraben angelegt, dessen Tiefe 0,5 cm nicht überschreitet.
  2. Die Samen mit dem Zusatzstoff verteilen.
  3. Die Bepflanzung leicht mit einer dünnen Schicht Erde bestreuen.
  4. Drücken Sie leicht auf die neue Ebene.

Es gibt verschiedene andere Methoden, die das Lobelia-Pflanzverfahren vereinfachen können.

  1. Landung im Schnee. Behälter für Setzlinge werden traditionell hergestellt: Sie werden so gefüllt, dass 1-1,5 cm bis zum Rand verbleiben. Eine kleine Schneeschicht wird darauf gegossen. Samen darüber streuen. Wenn der Schnee schmilzt, sinkt der Samen auf die erforderliche Tiefe.
  2. Die Verwendung von Torftabletten. Zunächst werden die Tabletten zum Quellen in eine Kaliumpermanganatlösung gegeben. Die Samen werden hineingelegt, mit einer dünnen Sandschicht bestreut und mit einer Plastiktüte bedeckt.
  3. Teebeutel. Diese Methode kann nur für Lobelien verwendet werden. Die Samen werden mit Teekannen gemischt. Die Beutel werden bis zur Keimung ständig angefeuchtet. Wenn die Sprossen erscheinen, werden die Beutel geöffnet.

Torfbehälter dürfen ausschließlich zur Gewinnung junger Sprossen vor der Ernte verwendet werden. Eine große Menge an Nährstoffen ist schädlich für die Blume, da die Pflanze anschließend möglicherweise lange nicht mehr blüht.


Gärtnertipps

Die Menschen in den Dörfern pflanzen große Plantagen verschiedener Kulturen. Niemand achtet besonders darauf, welches Ende der richtige Weg ist, um das Getreide auf das Gartenbett zu legen. Es ist nicht so wichtig. Sie säen flach und bekommen eine gute Ernte. Die Hauptsache ist, Qualitätssamen zuzubereiten und zu wissen, wann Zucchini auf offenem Boden und für Setzlinge gepflanzt werden muss.

Die Sorte Iskander mag keine Düngemittel mit Chlorzusatz. Die Landwirte raten, um einen hohen Ertrag dieser Sorte zu erzielen, zweimal zu füttern: wann sie zu blühen beginnt und wann die Früchte erscheinen. Und wenn die Zucchini blüht, müssen die Büsche mit einer Zuckerlösung unter Zusatz von Borsäure besprüht werden. Dies wird den Insekten gefallen und die Bestäubung erhöhen.


Schau das Video: Tomaten pflanzen, ausgeizen. schneiden u0026 pflegen